MISS UNIVERSE
MISS UNIVERSE

Informationen, Termine und Artikel zu Transsexualität und Transidentität
Forum-Diskussionen transsexueller Menschen; Peerberatung
Unterstützung der Forderung: Verzicht auf die Zwangsgutachten!
Antworten
Queeny 1957
Beiträge: 14
Registriert: Do 1. Nov 2018, 18:52
Geschlecht: W
Pronomen: was auch immer
Wohnort (Name): Büdingen
Membersuche/Plz: 63654
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

MISS UNIVERSE

Post 1 im Thema

Beitrag von Queeny 1957 » So 2. Dez 2018, 10:36

ES GEHT VORAN!

Zum ersten Mal tritt bei der diesjährigen Wahl zur Miss Universe eine Transfrau an.

https://www.queer.de/bild-des-tages.php ... hzmwpNykio
Die Größe eines Menschen misst sich nie in Zentimetern!

lexes
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 583
Registriert: Di 4. Apr 2017, 09:40
Geschlecht: m
Pronomen:
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Dortmund
Hat sich bedankt: 398 Mal
Danksagung erhalten: 602 Mal

Re: MISS UNIVERSE

Post 2 im Thema

Beitrag von lexes » So 2. Dez 2018, 10:52

is aber auch ne Hübsche ....

Jasmine
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1511
Registriert: Di 16. Jul 2013, 08:25
Geschlecht: ????
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bayern
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 1762 Mal
Danksagung erhalten: 780 Mal

Re: MISS UNIVERSE

Post 3 im Thema

Beitrag von Jasmine » So 2. Dez 2018, 15:08

(ap) Die sieht ja sehr gut aus. (ap)
Ich bin wie ich bin --- Ich lebe meinen Traum

Laila-Sarah
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1142
Registriert: Di 16. Jan 2018, 23:39
Geschlecht: Bigender
Pronomen: kontextuell bitte
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: 1xxxx
Hat sich bedankt: 645 Mal
Danksagung erhalten: 652 Mal

Re: MISS UNIVERSE

Post 4 im Thema

Beitrag von Laila-Sarah » So 2. Dez 2018, 15:35

Hallo,

finde ich super. Das Thema hatten wir aber schon:

https://www.crossdresser-forum.de/phpBB ... =5&t=17294

VlG
The trick is to keep breathing

evacampelli
Beiträge: 23
Registriert: Fr 16. Feb 2018, 15:29
Geschlecht: MuF
Pronomen: Herr/Frau
Wohnort (Name): München
Membersuche/Plz: 81---
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Gender:

Re: MISS UNIVERSE

Post 5 im Thema

Beitrag von evacampelli » So 2. Dez 2018, 17:32

Hallo und guten Abend,
ich finde das sie ziemlich "künstlich" ausschaut. Mir gefällt sie deshalb nicht so gut.
Aber das ist ja Ansichtssache und bei den Miss-Irgendwas Events ja leider auch nicht besonders selten...
LG
Eva

!Marie!
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 115
Registriert: Do 6. Sep 2018, 15:56
Geschlecht: trans* w
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bad Krozingen
Membersuche/Plz: 79115
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal
Gender:

Re: MISS UNIVERSE

Post 6 im Thema

Beitrag von !Marie! » So 2. Dez 2018, 17:40

evacampelli hat geschrieben:
So 2. Dez 2018, 17:32
Hallo und guten Abend,
ich finde das sie ziemlich "künstlich" ausschaut. Mir gefällt sie deshalb nicht so gut.
Aber das ist ja Ansichtssache und bei den Miss-Irgendwas Events ja leider auch nicht besonders selten...
LG
Eva
Ich schliesse mich Eva an.

Richtig hübsch ist sie nicht, es fehlt einfach an Natürlichkeit..

Alles Liebe Marie
I´ve known the wind so cold, i´ve seen the darkest days, but now the winds i feel are only winds of change

Dolores59
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1364
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 00:13
Geschlecht: unverkennbar
Pronomen: Is mir egal
Wohnort (Name): Bad Fallingbostel
Membersuche/Plz: Bad Fallingbostel
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 914 Mal

Re: MISS UNIVERSE

Post 7 im Thema

Beitrag von Dolores59 » So 2. Dez 2018, 17:46

Bei Miss-Wahlen sehen die Teilnehmerinnen generell "künstlich" aus. Im besten Sinne von Kunstwerk.
Ich danke dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele.
(Psalm 139,14)

MaraE
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 70
Registriert: Sa 19. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: m
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 215 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal
Gender:

Re: MISS UNIVERSE

Post 8 im Thema

Beitrag von MaraE » So 2. Dez 2018, 17:48

Das sind aber auch diese typischen Bilder von irgendwelchen Fotoshootings. Das erste Bild finde ich sehr schön und vor allem natürlich:
https://www.lavanguardia.com/gente/2018 ... spain.html

Dolores59
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1364
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 00:13
Geschlecht: unverkennbar
Pronomen: Is mir egal
Wohnort (Name): Bad Fallingbostel
Membersuche/Plz: Bad Fallingbostel
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 914 Mal

Re: MISS UNIVERSE

Post 9 im Thema

Beitrag von Dolores59 » So 2. Dez 2018, 18:17

Veröffentlichte Bilder von Profis werden bearbeitet und auf den Publikumsgeschmack eingenordet. Selbst bei Models mit Idealmaßen erfolgt oft eine "Verbesserung".
Ich danke dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele.
(Psalm 139,14)

Laila-Sarah
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1142
Registriert: Di 16. Jan 2018, 23:39
Geschlecht: Bigender
Pronomen: kontextuell bitte
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: 1xxxx
Hat sich bedankt: 645 Mal
Danksagung erhalten: 652 Mal

Re: MISS UNIVERSE

Post 10 im Thema

Beitrag von Laila-Sarah » So 2. Dez 2018, 18:48

evacampelli hat geschrieben:
So 2. Dez 2018, 17:32
Hallo und guten Abend,
ich finde das sie ziemlich "künstlich" ausschaut. Mir gefällt sie deshalb nicht so gut.
Aber das ist ja Ansichtssache und bei den Miss-Irgendwas Events ja leider auch nicht besonders selten...
LG
Eva
Hallo,

Ich persönlich bin da sehr vorsichtig mit solchen Aussagen. Weil es eigentlich immer das ist, was man uns im Alltag vorwirft. Generell sind die nicht künstlichen (Naturburschen) Vertreter unserem biologischen Geschlechts ja ziemlich ungepflegt, schlecht gekleidet mit Jesus Frisur und einem authentischen Transpirationsduft unterwegs. Dafür haben wir hier sehr oft "zweite" Namen, tragen bei fehlender Hormonbehandlung Silikoneinlagen, Kunsthaar + Wimpern und meist ziemlich übertrieben feminine Kleidung, Makeup sowie kleine Kunstwerke die sich Avatarfotos nennen. Da komme ich mir ein wenig so vor wie mit einem Stein im Glashaus, wenn ich andere als künstlich bezeichne. Aber es ist nur laut gedacht und so wie ich empfinde und überhaupt nicht böse oder als Kritik gemeint.

VlG
The trick is to keep breathing

Plisseedreher70
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 853
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 15:34
Geschlecht: Männlich
Pronomen: Er
Membersuche/Plz: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 379 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal

Re: MISS UNIVERSE

Post 11 im Thema

Beitrag von Plisseedreher70 » So 2. Dez 2018, 19:36

Ha, ha, ha...das bin ja ich vor 55 Jahren....! 😂💃😂💃😂
Bin Mann, bleibe Mann, aber festliche Glanzkleider überziehen ist für mich berauschend!

Aria
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 504
Registriert: Do 14. Jun 2012, 20:56
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Frankfurt am Meer
Membersuche/Plz: Rhein-Main
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 299 Mal
Gender:

Re: MISS UNIVERSE

Post 12 im Thema

Beitrag von Aria » So 2. Dez 2018, 19:37

Also ich finde sie sehr hübsch und drücke ihr die Daumen (yes)
btw....interessantes Interview...Danke Mara!
Der eigentlich Alltagstest ist, als Frau im Körper eines Mannes zu leben!

Ronda_PTL
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 647
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 18:29
Geschlecht: PartTimeLady
Pronomen: Kontext bezogen
Wohnort (Name): Franken
Membersuche/Plz: 97xxx
Hat sich bedankt: 1879 Mal
Danksagung erhalten: 543 Mal
Gender:

Re: MISS UNIVERSE

Post 13 im Thema

Beitrag von Ronda_PTL » So 2. Dez 2018, 20:11

Laila-Sarah hat geschrieben:
So 2. Dez 2018, 18:48
evacampelli hat geschrieben:
So 2. Dez 2018, 17:32
Hallo und guten Abend,
ich finde das sie ziemlich "künstlich" ausschaut. Mir gefällt sie deshalb nicht so gut.
Aber das ist ja Ansichtssache und bei den Miss-Irgendwas Events ja leider auch nicht besonders selten...
LG
Eva
Hallo,

Ich persönlich bin da sehr vorsichtig mit solchen Aussagen. Weil es eigentlich immer das ist, was man uns im Alltag vorwirft. Generell sind die nicht künstlichen (Naturburschen) Vertreter unserem biologischen Geschlechts ja ziemlich ungepflegt, schlecht gekleidet mit Jesus Frisur und einem authentischen Transpirationsduft unterwegs. Dafür haben wir hier sehr oft "zweite" Namen, tragen bei fehlender Hormonbehandlung Silikoneinlagen, Kunsthaar + Wimpern und meist ziemlich übertrieben feminine Kleidung, Makeup sowie kleine Kunstwerke die sich Avatarfotos nennen. Da komme ich mir ein wenig so vor wie mit einem Stein im Glashaus, wenn ich andere als künstlich bezeichne. Aber es ist nur laut gedacht und so wie ich empfinde und überhaupt nicht böse oder als Kritik gemeint.

VlG
N'Abend zusammen Bio- & alle anderen Mädels:

Also ich bin wie die TO der Meinung, dass diese Pionier Teilnahme einer Person aus unseren Kreisen, zumindest sozio-psychologisch ein Fortschritt ist, über welchen wir uns freuen können. Da durchbricht mal ein(r) wieder die berüchtigten Glasdecken 🌈 👏🏾

Was den Einwand von Künstlichkeit und zu perfekt / zu glatt etc angeht, plaudere ich gern mit Euch aus dem Nähkästchen. War einige Jahre ja auch in diesem Wanderzirkus der absoluten Fakerei eingebunden. Auf der Medienmacher Seite: Es gibt fast keine ModelShootings, Coverfotos und selbst meist sogar Katalog-Fotos mehr, an denen selbst die vermeintlichen perfekten sprechenden Kleiderständer NICHT noch gephotoshopped werden.

Die Branche ist eine einzige inszenierte künstliche Welt, die fast nur nach dem Prinzip funktioniert: Kann aus dem Model praktisch jeder TYP gemacht/gestylt oder geschminkt werden, den die Auftraggeber sehen möchten? Die Sedcards der typischen Agenturmodels sind sich viel ähnlicher als das reale Leben. Nur ganz wenige Spitzenverdiener in der Szene können sich IHRE Individuallität erlauben, von der solche Formate wie GNTM von Heidi Klum & Co. ständig reden. 🙄😆

Aus Marketingsicht macht das ja durchaus Sinn. Models werden gebucht weil der Kunde eine bestimmte Message transportieren will, zu viel Individualität ist da meist kontraproduktiv.

Alles in allem bleibt mir zu behaupten: man darf sich in der Branche nicht zu moralisch-ästhetische Ansprüche bewahren, sonst geht man / Frau früher oder später kaputt, zerbricht an den Scheinwelten. 😢

Jetzt könnt Ihr Euch denken, warum ich dem Zirkus Spectaculum den Rücken gekehrt habe. Auflagenzahlen, Reichweiten und Konsumerfolge sind zu wenig für einen kreativen Menschen. 🙄

Dennoch: stürmt die Catwalks für die LGBTQI Community, Schwestern! 💋👠💋 💄👙

LG Ronda 🙏🏼
"Life is what happens, while you're busy making other plans." [† John Lennon]

lexes
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 583
Registriert: Di 4. Apr 2017, 09:40
Geschlecht: m
Pronomen:
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Dortmund
Hat sich bedankt: 398 Mal
Danksagung erhalten: 602 Mal

Re: MISS UNIVERSE

Post 14 im Thema

Beitrag von lexes » So 2. Dez 2018, 20:30

Natürlich sieht sie auf dem Bild künstlich aus

Aber das sie unter der Fassade hübsch ist sieht man doch trotzdem ... verstehe die Diskussion nicht wirklich

Sie IST eine hübsche Frau ... Bild-Style hin oder her

Ronda_PTL
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 647
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 18:29
Geschlecht: PartTimeLady
Pronomen: Kontext bezogen
Wohnort (Name): Franken
Membersuche/Plz: 97xxx
Hat sich bedankt: 1879 Mal
Danksagung erhalten: 543 Mal
Gender:

Re: MISS UNIVERSE

Post 15 im Thema

Beitrag von Ronda_PTL » So 2. Dez 2018, 20:55

Aber das sie unter der Fassade hübsch ist sieht man doch trotzdem ... verstehe die Diskussion nicht wirklich

Sie IST eine hübsche Frau ... Bild-Style hin oder her
👍🏼 ✍🏻 das unterschreibe ich! 🙏🏼
"Life is what happens, while you're busy making other plans." [† John Lennon]

Antworten

Zurück zu „Transsexuelle Menschen: Transsexualität - Transidentität“