Burlesque mit Belle Larouge
Burlesque mit Belle Larouge

Antworten
Anke
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1158
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 17:14
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Waldenbuch
Membersuche/Plz: Waldenbuch bei Böblingen
Hat sich bedankt: 745 Mal
Danksagung erhalten: 1341 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Burlesque mit Belle Larouge

Post 1 im Thema

Beitrag von Anke » Fr 23. Jun 2017, 16:46

Hallo,

wie in meinem "Der Stein rollt" ( https://www.crossdresser-forum.de/phpBB ... =52&t=9468 ) Thread angekündigt, beginne ich einen neuen Thread zum Thema Burlesque.

Wer sich gefragt hat, was es mit "Belle Larouge" auf sich hat, das ist der Bühnenname, den ich mir zugelegt habe und unter dem ich auftrete.

Bevor ich über aktuelles berichte, möchte erst einmal darüber schreiben, wie ich zum Burlesque gekommen bin.

Ich fand das immer schon interessant und vor knapp 3 Jahren gab es in Stuttgarter Kulturwerk einen kostenlosen Schnupperkurs, den ich besucht habe. Mir hat das gleich sehr gut gefallen, doch damals war ich zu sehr mit anderen Themen beschäftigt, um damit anzufangen. Deshalb hat es ein Jahr gedauert, bis ich mich dann in der Tanzgruppe angemeldet habe. Ich wurde dort völlig selbstverständlich aufgenommen und habe mich auch vom ersten Tag an sehr wohl gefühlt. Ein Jahr lang habe ich dann erst einmal viel gelernt: Stehen, Körperhaltung, Handbewegungen, Schrittfolgen, Drehungen, Posen und vieles mehr. Ich hätte nie gedacht, dass es so schwierig ist mit dem Hintern zu wackeln und das meine ich wortwörtlich.

Nach etwas mehr als einem Jahr stand dann der erste Auftritt mit der Tanzgruppe bei einer Schülerinnenshow unserer Tanzlehrerin an, doch zuvor fuhr ein Teil unserer Tanzgruppe nach Berlin zum Burlesque Festival. Das hat mir dann einen richtigen Kick gegeben, denn ich war nicht nur restlos von der Darbietungen begeistert, ich habe auch die vielfältigen Möglichkeiten gesehen, sich im Burlesque darzustellen und auszudrücken. Dementsprechend habe ich dann kurzfristig meine eigene Performance entworfen und eingeübt. Dazu habe ich den Song "Fever" benutzt und auch selbst gesungen. Meine Tanzlehrerin war auch gleich einverstanden, das in die Show einzubauen. Allerdings sagte sie mir erst am Tag des Auftritts, das meine Performance die letzte Darbietung und damit Abschluss und Höhepunkt der Show sein sollte. Das hat mich dann schon etwas nervös gemacht. Doch es ging alles gut, das Publikum war begeistert und ich bekam viel Lob für meinen Auftritt.

Mit diesem Erfolg im Rücken habe ich mir dann eine zweite Lehrerin gesucht, die von mir sehr bewunderte Burlesque Performerin "Fanny Di Favola" https://www.fannydifavola.com/ . Fanny bietet regelmäßig Woskshops zu den unterschiedlichsten Burlesque Themen an, wobei hier weniger das Tänzerische, sondern mehr die darstellerischen Aspekte im Vordergrund stehen. Wer einmal Gelegenheit hat Fanny live zu erleben, der sollte die Chance nutzen, denn ich finde sie wirklich herausragend.

Sehr schön fand ich auch die Gelegenheit, beim Forumstreffen einen kleinen Burlesque Workshop zu halten. Mir hat das sehr viel Spaß gemacht und es hat mich danach auch sehr gefreut, dass ich eine Anfrage bekommen habe, den Workshop hier in der Gegend nochmal zu halten. Ich habe das auch gleich zugesagt und er wird am 12.08.2017 stattfinden. Ich gehe mal davon aus, dass es hier noch eine entsprechende Ankündigung geben wird.

So viel mal für den Einstieg. Im nächsten Post werde ich über meine aktuellen Aktivitäten und Shows berichten. Wer Fragen hat bzw. sich für das Thema tiefergehend interessiert, kann mich auch gerne per PN anschreiben.

Liebe Grüße

Anke alias Belle Larouge
Sentio ergo sum. - Ich fühle, also bin ich.

Les femmes sont fortes quand elles sont feminines. (Coco Chanel)

https://www.belle-larouge.de

Theresa
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 264
Registriert: So 28. Jul 2013, 14:35
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: der Erscheinung ents
Wohnort (Name): Ennepetal
Membersuche/Plz: Ennepetal
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Burlesque mit Belle Larouge

Post 2 im Thema

Beitrag von Theresa » Fr 23. Jun 2017, 23:01

Hallo Anke,
ich gebe zu, Burlesque nur aus den Medien zu kennen. Was ich bisher sah war schon ein Frauenbild, wie ich es als Mann idealisiere. Mode im Stil der 50er, die sich auch in der Oberbekleidung fortsetzen dürfte. Unterwäsche, die auch gerne einmal "handfester" sein darf (Korsett). Nicht zuletzt auch die Tänzerinnen selbst, die auch jenseits vom gängigen Schönheitsideal wohl häufig etwas mehr auf den Rippen haben. Das gefällt mir sehr und ich würde mir auch im richtigen Leben schon mal so einen Anblick wünschen. Nicht nur an einer Partnerin sondern auch mal so. Ich finde es einfach super weiblich und ästhetisch.
Das du dich das, vor männlichem Migrationshintergrund, traust und auch schaffst, finde ich die bewundernswert. Ich würde mich über weitere Post, vielleicht sogar mit Bildern, freuen.

Viele Grüße

Theresa
Beachten sie auch unbedingt die Hinweise im Kleingedruckten auf der Rückseite dieser Nachricht!

Michelle_Engelhardt
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3984
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 14:15
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 3029 Mal
Danksagung erhalten: 3656 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Burlesque mit Belle Larouge

Post 3 im Thema

Beitrag von Michelle_Engelhardt » Sa 24. Jun 2017, 08:58

Hey Anke,

ich schließe mich Theresa an. Auch ich kenne Burlesque nur vom Hörensagen und freue mich daher auf weitere Beiträge von Dir zum Thema.

Liebe Grüße
Michelle
Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

twitch.tv/shellysplayground

Anke
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1158
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 17:14
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Waldenbuch
Membersuche/Plz: Waldenbuch bei Böblingen
Hat sich bedankt: 745 Mal
Danksagung erhalten: 1341 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Burlesque mit Belle Larouge

Post 4 im Thema

Beitrag von Anke » Sa 24. Jun 2017, 09:22

Hallo,

gleich mal lieben Dank an Theresa für den direkten Kommentar. Da gibt es für mich ganz viele Anknüpfungspunkte und ich greife mal zwei auf.
ich gebe zu, Burlesque nur aus den Medien zu kennen.
Das ist wohl bei den meisten so. Wem das, was er in den Medien sieht gefällt, der sollte unbedingt zu einer Show gehen. Burlesque ist Live Unterhaltung und lebt auch sehr stark davon, dass die Zuschauer einbezogen werden und die Performer unterstützen. Gerade die Interaktion zwischen den Künstlerinnen und den Zuschauerinnen macht einen großen Teil des Vegnügens aus. Die Faszination von Burlesque lässt sich nur live erleben, Bilder oder Filmchen auf Youtube geben da nur eine sehr eingewchränkte Vostellung.

Ich schreibe auch ganz bewusst Küstlerinnen und Zuschauerinnen. Frauen sind sowohl auf der Bühne, als auch im Zuschauerraum deutlich in der Überzahl. Die meisten männlichen Zuschauer begleiten ihre Frauen. Auch die Organisation der Veranstaltungen liegt in den allermeisten Fällen in den Händen von Frauen.
Mode im Stil der 50er
Fein beobachtet, allerdings ist das nur ein Jahrzehnt, das vertreten ist und auch nicht das wichtigste. Burlesque hatte in den 20er und 30er die bisher wichtigste Hochphase, in den 50ern hat es vor allem durch die Pin Up Fotografie überlebt. Eine Stilikone aus dieser Zeit, die die meisten sehr verehren war Bettie Page. Es gibt eine sehr schöne Dokumentation über sie, die ich mal bei ARTE gesehen habe. In der Doku wird deutlich, dass sie eine sehr selbstbewusste und starke Frau war, die ihren eigenen Weg ging. Aber ich schweife ab.

Der Bezug zu den 20er, 30er, 40er, 50er, 60er Jahren ist im Burlesque sehr wichtig und auch viele Zuschauerinnen kleiden sich entsprechend. Ich selbst bin dann meist im Stil der 20er oder 30er Jahre gekleidet. Dadurch entsteht eine ganz besondere Atmosphäre, die für mich unvergleichlich ist.

Das soll als erste Antwort reichen, ich freue. ich über weiter Beiträge.

Liebe Grüße

Anke alias Belle Larouge
Sentio ergo sum. - Ich fühle, also bin ich.

Les femmes sont fortes quand elles sont feminines. (Coco Chanel)

https://www.belle-larouge.de

Anke
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1158
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 17:14
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Waldenbuch
Membersuche/Plz: Waldenbuch bei Böblingen
Hat sich bedankt: 745 Mal
Danksagung erhalten: 1341 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Burlesque mit Belle Larouge

Post 5 im Thema

Beitrag von Anke » Fr 30. Jun 2017, 10:09

Hallo,

bevor ich auf weiter auf allgemeine Themen zu Burlesque und die Stichworte von Theresa eingehe, möchte ich über mein aktuelles Projekt und den nächsten Auftritt berichten.

Am Donnerstag, den 06., Freitag, den 07. und Samstag, den 08 Juli habe ich die Chance bei einer professionellen Burlesque Show mitzuwirken. DIe Veranstaltung heißt "Boudoir Extraordinaire" und das ist der Ankündigungstext, den ich aus Facebook herauskopiert habe:
// Die Schönheitstänzerinnen und Gastgeberinnen FANNY DI FAVOLA und RAUNCHY RITA laden einen ausgesuchten Kreis illustrer Gäste in ihr privates, fluxuriöses Boudoir zu Kunst und Champagner. Die Bohème kommt hier zusammen, um sich Poesie, Musik und Tanz hinzugeben. Entführt wird der Besucher in eine Zeit der aufbrechenden weiblichen Selbstbestimmtheit, von Perlenketten, Zigarettenspitzen und Absinth-geschwängerten Träumen.
Hinter einem Vorhang im Café Holzapfel im Fluxus Areal führt eine schmale Stiege hinauf ins BOUDOIR EXTRAORDINAIRE. Dort wird dem Gast eine burlesquer Abend für alle Sinne geboten, mit aufregend-sinnlichen Szenen der menschlichen Begegnung, Magie und Illusion, tänzerischen Einlagen und Gesang.
Das „Boudoir Extraordinaire“ öffnet seine Türen am 6., 7. und 8. Juli, jeweils 21 Uhr. Am Samstagabend, 8. Juli, wird nach Schließung des Boudoirs mit musikalischer Unterhaltung von HERR JÄGER bis zur späten Stunde im Holzapfel getanzt und gefeiert. Karten werden nach formloser Anfrage unter info@raspberryclub.de zugesendet. Die Karten sind streng limitiert.
Und hier der Link zur Webseite: https://www.fannydifavola.com/boudoir-extraordinaire/

Daran arbeite ich mit einigen anderen schon seit einigen Wochen. Ich werde ein Lied von Zarah Leander (Kann denn Liebe Sünde sein) und mit zwei anderen Mädels "Blue Skies". Außerdem beteilige ich mich an ein paar Acts von den anderen.

Mein Hauptakt basiert auf dem Caro Emerald Song: "The Lipstick On His Collar Doesn't Seem To Match Mine". Wer den Song gerne hören möchte, hier der Link zur

Studiversion: https://www.youtube.com/watch?v=2gGa4kXLj6c

und zu einer tollen Liverversion: https://www.youtube.com/watch?v=AQx3kBDiIx8

Ein beteiligter Pianist hat mir dazu ein Playback eingespielt, das sehr nach 20er Jahre klingt.

Bei meiner Performance werde ich von 2 anderen Mädels unterstützt und ich mache aus dem Song, außer dass ich ihn singe, ein kleines Drama aus Liebe, Leidenschaft, Eifersucht und Mord.

Die beiden künstlerichen Leiterinnen/Gastgeberinnen haben sowohl das Konzept, als auch die erste Probevorführung positiv bewertet und in den nächsten Tagen arbeite ich mit den anderen beiden intensiv an der Fertigstellung.

Um euch einen Eindruck vom Aufwand zu geben: Die Nummer dauert ungefähr 4 Minuten. Davor lagen bisher 10 Stunden gemeinsames Proben, weitere 10 Stunden, in denen ich die Performance entwickelt und für mich einstudiert habe. Dazu kommt der Entwurf, die Beschaffung bzw. Herstellung des Kostüms sowie die Beschaffung von Requisiten. Und wir werden noch einige Stunden daran arbeiten.

Natürlich sind die Auftritte dann das Ziel und der Höhenpunkt, doch auch die Vorbereitung macht großen Spaß, insbesondere die Zusammenarbeit mit den anderen. Wir lernen sehr viel voneinander und inspirieren uns gegenseitig. Es ist ein sehr kreativer Prozess und ständig entsteht etwas Neues und Unerwartetes.

Die Herausforderung bei solch einer Nummer liegt zum einen darin, innerhalb sehr kurzer Zeit eine spannende und interessante Geschichte "zu erzählen" und zwar, mal abgesehen vom Gesangstext, nur durch Bewegung, Mimik und Gestik. Zum anderen kommen sehr unterschiedliche Ausdrucksmöglichkeiten, wie Gesang, Tanz und Schauspielerei zusammen, die miteinander im Einklang stehen müssen. So werde ich am Anfang beim Singen des Songs auch sehr viel schauspielern.

Was genau in der Nummer passiert, möchte ich hier nicht verraten, denn es soll ja auch überraschend bleiben.

Sollte jemand in der Nähe wohnen und sich für die Veranstaltung interessieren, der Samstag ist bereits ausverkauft, für Freitag und Samstag gibt es noch Karten, die ihr hier bestellen könnt:

http://raspberryclub.de/#shapely_home_parallax-3

Damit endet mein kleiner Einblick in mein aktuelles Projekt. Ich hoffe ihr habt damit eine Vorstellung davon bekommen, was hinter eine Burlesquenummer so alles steckt.

Parallel habe ich noch ein zweites Projekt, denn ich trete eine Woche später in einer anderen Show auf. Davon berichte ich dann nach dem 08.07. in einem nächsten Post.

Liebe Grüße

Anke alias Belle Larouge
Sentio ergo sum. - Ich fühle, also bin ich.

Les femmes sont fortes quand elles sont feminines. (Coco Chanel)

https://www.belle-larouge.de

Susannehk
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 130
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 09:08
Geschlecht: M
Pronomen:
Membersuche/Plz: 48
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Burlesque mit Belle Larouge

Post 6 im Thema

Beitrag von Susannehk » Fr 30. Jun 2017, 11:14

Hallo Anke alias Belle Larouge,
für mich ist Burlesque auch ein sehr interressantes Thema. Ich mag diese Kleidung, Wäsche die ich aber nur aus den Medien kenne.
Für Deine Auftritte wünsche ich Dir alles Gute und sehr viel Erfolg. ))):s (fwe3)
Es wäre schön wenn Du weiter berichten würdes.

Liebe Grüße Susanne

Bianca D.
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2988
Registriert: Fr 1. Mai 2009, 18:02
Geschlecht: weibl.
Pronomen:
Wohnort (Name): Schacht Audorf/ Düsseldorf
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 694 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Burlesque mit Belle Larouge

Post 7 im Thema

Beitrag von Bianca D. » Fr 30. Jun 2017, 13:52

Moin Anke,

für deinen bevorstehenden Auftritt wünsche ich Dir viel Erfolg! Besteht eigentlich die Möglichkeit,daß du im Nachhinein ein Video zur Verfügung stellst?
Anke hat geschrieben:
Fr 30. Jun 2017, 10:09
Sollte jemand in der Nähe wohnen und sich für die Veranstaltung interessieren,

Leider wohne ich nicht in deiner Nähe und Ja,Interesse hätte ich schon, dich mal live auf der Bühne zu erleben. Wenn du also mal einen Auftritt hier im Düsseldorfer Raum hast,dann sag Bescheid.

LG Bianca
Ick wees nüscht,kann nüscht,hab aba jede Menge Potenzial

Anke
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1158
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 17:14
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Waldenbuch
Membersuche/Plz: Waldenbuch bei Böblingen
Hat sich bedankt: 745 Mal
Danksagung erhalten: 1341 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Burlesque mit Belle Larouge

Post 8 im Thema

Beitrag von Anke » Fr 30. Jun 2017, 16:52

Hallo,
Bianca D. hat geschrieben:
Fr 30. Jun 2017, 13:52
für deinen bevorstehenden Auftritt wünsche ich Dir viel Erfolg! Besteht eigentlich die Möglichkeit,daß du im Nachhinein ein Video zur Verfügung stellst?
@Bianca: Vielen Dank!

Ein Video wird von den Shows nicht gedreht, es wird sicher Bilder geben. Ich weiß noch nicht, ob ich davon welche ins Netz stelle. Das entscheide ich, wenn mir die Bilder vorliegen.
Wenn du also mal einen Auftritt hier im Düsseldorfer Raum hast, dann sag Bescheid.
Das tue ich auf jeden Fall. Zur Zeit ist da zwar noch nichts am Horizont, doch mal sehen, wie es sich weiter entwickelt. Vor einem halben Jahr hätte nicht mal zu träumen gewagt, mit Fanny (di Favola) in einer Show aufzutreten und jetzt wird das Realität. Deshalb lasse ich einfach überraschen und alles auf mich zukommen

Liebe Grüße

Anke
Sentio ergo sum. - Ich fühle, also bin ich.

Les femmes sont fortes quand elles sont feminines. (Coco Chanel)

https://www.belle-larouge.de

geraldine
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1210
Registriert: So 13. Jan 2013, 08:12
Pronomen:
Wohnort (Name): Jena
Membersuche/Plz: z.Zt.:0774
Hat sich bedankt: 375 Mal
Danksagung erhalten: 515 Mal

Re: Burlesque mit Belle Larouge

Post 9 im Thema

Beitrag von geraldine » Fr 30. Jun 2017, 17:07

Hallo Anke,
wir waren vergangens Wochenende in Hamburg in einer Burlesque und haben in den Geburtstag reingefeiert.
Ich hab an dich gedacht. Es war einfach großartig, einfach Spitze!
Die"Bühne" war nicht größer als zwei zusammengestellte Küchentische.
Aber eine Prima Stimmung!!!
Also ich drück dir die Daumen und wünsche dir gutes Gelingen und ein tollerantes Publikum.
Mich würde auch dein "Kostüm"interessieren.
Bin auf deinen Bericht sehr gespannt.
Dir einen grandiosen Auftritt.
Schönes Wochenende
Geraldine

Magdalena
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1316
Registriert: Di 4. Feb 2014, 10:17
Geschlecht: mehr Frau als Mann
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 776 Mal
Danksagung erhalten: 665 Mal
Gender:

Re: Burlesque mit Belle Larouge

Post 10 im Thema

Beitrag von Magdalena » Fr 30. Jun 2017, 17:20

Hallo Anke,

ich bewundere Dich, welche Entwicklung Du genommen hast. Jetzt die Auftritte in einer Burlesque-Show, dazu wünsche ich Dir viel Erfolg. Ich habe mich mal auf die von Dir eingebetten Links umgesehen, da bedarf sicher viel können und auch Selbstbewusstsein um sich so zu präsentieren. Leider lieg Stuttgart nicht bei mir um die Ecke um mal schnell vorbeizukommen und Deinen Auftritt zu verfolgen.

Vieleicht lässt es sich ein anders Mal einrichten, wenn die Termine Deiner Auftritte feststehen um rechtzeitig Urlaub einzuplanen. Der Urlaubsplan wird bei mir immer zum Jahreswechsel erstellt. Es sei denn Du bist auch mal im Raum Dresden mit einem Auftritt unterwegs.

Viele liebe Grüße Magdalena
Lebe jeden Tag.

Anke
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1158
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 17:14
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Waldenbuch
Membersuche/Plz: Waldenbuch bei Böblingen
Hat sich bedankt: 745 Mal
Danksagung erhalten: 1341 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Burlesque mit Belle Larouge

Post 11 im Thema

Beitrag von Anke » Di 4. Jul 2017, 15:18

Hallo,
geraldine hat geschrieben:
Fr 30. Jun 2017, 17:07
wir waren vergangens Wochenende in Hamburg in einer Burlesque und haben in den Geburtstag reingefeiert.
Ich hab an dich gedacht. Es war einfach großartig, einfach Spitze!
Die"Bühne" war nicht größer als zwei zusammengestellte Küchentische.
Aber eine Prima Stimmung!!!
Diese Burlesqueveranstaltungen in kleinen Clubs mit kleiner Bühne finde ich auch am besten. In Stuttgart gibt es jeden ersten Samstag im Monat in der Corso Bar eine Burlesque Mini Revue. Da ist die Bühne ähnlich klein. Der größte Teil des Publikums ist sehr burlesqueerfahren, reißt die unerfahrenen mit und die Stimmung kocht dabei fast jedes Mal förmlich über.
geraldine hat geschrieben:
Fr 30. Jun 2017, 17:07
Also ich drück dir die Daumen und wünsche dir gutes Gelingen und ein tollerantes Publikum.
Vielen Dank, das kann ich gut gebrauchen. Um ein tolerantes Publikum mache ich mir gar keine Sorgen. Die Burlesqueszene ist sehr bunt und vielfältig. Wenn da etwas ganz sicher nicht hineinpasst, dann ist es Intoleranz gegenüber LGBTI. Aber dazu schreibe ich später noch mehr.

Liebe Grüße

Anke alias Belle Larouge
Zuletzt geändert von Anke am Di 4. Jul 2017, 15:25, insgesamt 1-mal geändert.
Sentio ergo sum. - Ich fühle, also bin ich.

Les femmes sont fortes quand elles sont feminines. (Coco Chanel)

https://www.belle-larouge.de

Anke
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1158
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 17:14
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Waldenbuch
Membersuche/Plz: Waldenbuch bei Böblingen
Hat sich bedankt: 745 Mal
Danksagung erhalten: 1341 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Burlesque mit Belle Larouge

Post 12 im Thema

Beitrag von Anke » Di 4. Jul 2017, 15:24

Hallo,
Magdalena hat geschrieben:
Fr 30. Jun 2017, 17:20
ich bewundere Dich, welche Entwicklung Du genommen hast. Jetzt die Auftritte in einer Burlesque-Show, dazu wünsche ich Dir viel Erfolg.
vielen Dank, darüber freue ich mich natürlich sehr. Wobei ich vor allem hoffe, die eine oder andere auch inspirieren zu können und damit meine ich weniger beim Thema Burlesque. Ich weiß wie schwer es ist, nach draußen zu gehen und zu sagen ich bin trans oder Crossdresser und ich kann jede verstehen, die aufgrund äußerer Gegebenheiten vor solchen Schritten zurückschreckt. Aber vielleicht fühlt sich die eine oder andere ermutigt und geht die ersten Schritte.
Magdalena hat geschrieben:
Fr 30. Jun 2017, 17:20
Vieleicht lässt es sich ein anders Mal einrichten, wenn die Termine Deiner Auftritte feststehen um rechtzeitig Urlaub einzuplanen. Der Urlaubsplan wird bei mir immer zum Jahreswechsel erstellt. Es sei denn Du bist auch mal im Raum Dresden mit einem Auftritt unterwegs.
Wenn meine Entwicklung im Burlesque weiter geht (was ich natürlich sehr hoffe) dann werde ich künftige Auftritte sehr gerne hier frühzeitig bekannt geben. Ich freue mich natürlich, wenn jemand von euch zu einer Show kommt und ich euch mit dem Virus Burlesque infizieren kann.

Liebe Grüße

Anke alias Belle Larouge
Sentio ergo sum. - Ich fühle, also bin ich.

Les femmes sont fortes quand elles sont feminines. (Coco Chanel)

https://www.belle-larouge.de

Anke
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1158
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 17:14
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Waldenbuch
Membersuche/Plz: Waldenbuch bei Böblingen
Hat sich bedankt: 745 Mal
Danksagung erhalten: 1341 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Burlesque mit Belle Larouge

Post 13 im Thema

Beitrag von Anke » Sa 8. Jul 2017, 13:20

Hallo,

hinter mir liegen zwei tolle und aufregende Abende bei unserer Burlesque-Show "Boudoir Extraordinaire". Beide Abende waren für uns große Erfolge. Hier ein paar Impressionen kurz vor dem Start des ersten Abends:

Bild

Rechts: Mademoiselle Bisou, links: Belle Larouge

Bild

Blick ins Boudoir kurz vor der Show

Bild

Zwei der Gastgeber: Raunchy Rita und Herr Jäger

Bild

Einer der beliebtesten Orte im Boudoir: das Chaiselongue

Alle Bilder von Tina Trumpp (http://www.tinatrumpp.com/welcome-to-burlesque/)

Heute Abend findet unser großes Finale mit anschließender After-Show-Party im statt. Die Party ist öffentlich und beginnt vermutlich um Mitternacht im Café Holzapfel in Stuttgart Calwer Passage/Fluxus mit allen Künstlern, die im Boudoir aufgetreten sind.

Sobald ich freigegebene Bilder von der Show habe, werde ich hier einige einstellen.

Liebe Grüße

Anke alias Belle Larouge
Sentio ergo sum. - Ich fühle, also bin ich.

Les femmes sont fortes quand elles sont feminines. (Coco Chanel)

https://www.belle-larouge.de

geraldine
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1210
Registriert: So 13. Jan 2013, 08:12
Pronomen:
Wohnort (Name): Jena
Membersuche/Plz: z.Zt.:0774
Hat sich bedankt: 375 Mal
Danksagung erhalten: 515 Mal

Re: Burlesque mit Belle Larouge

Post 14 im Thema

Beitrag von geraldine » Sa 8. Jul 2017, 17:37

Hallo Anke.
Bin ganz gespannt...
Ich drücke dir die Daumen.
Du schaffst es!!!!
Viel Erfolg!!!
Liebe Grüße
Geraldine

Magdalena
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1316
Registriert: Di 4. Feb 2014, 10:17
Geschlecht: mehr Frau als Mann
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 776 Mal
Danksagung erhalten: 665 Mal
Gender:

Re: Burlesque mit Belle Larouge

Post 15 im Thema

Beitrag von Magdalena » So 9. Jul 2017, 07:26

Hallo Anke,

danke für Deinen Bericht und dir Bilder. Es erinnert mich so an die Zeit der "Golenen Zwanziger Jahre".

Viele Grüße Magdalena
Lebe jeden Tag.

Antworten

Zurück zu „Veranstaltungen - Tagungen - Treffen - Events - Kultur“