Wie und wie schnell kann man die Haare fixieren ?
Wie und wie schnell kann man die Haare fixieren ?

Hilfe und Selbsthilfe
Antworten
Laila-Sarah
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2737
Registriert: Di 16. Jan 2018, 23:39
Geschlecht: Bigender
Pronomen: kontextuell bitte
Membersuche/Plz:
Hat sich bedankt: 2255 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2887 Mal

Wie und wie schnell kann man die Haare fixieren ?

Post 1 im Thema

Beitrag von Laila-Sarah »

Hallo Forum,

ich weis wir hatten mehrere Fäden mit Haare pinnen/fixieren, aber dennoch will ich dieses Thema noch einmal aufbringen. Warum? Weil die Methoden bis jetzt sind/waren doch etwas komplizierter und es braucht damit etwas Planung und Zeit um die Haare zu fixieren und später auch wieder abzunehmen. Bei mir kann es nicht schnell genug gehen, denn ich nutze Lücken im Terminkalender um mal schnell herauszuhuschen, da ist Schnelligkeit entscheidend. Und so ist es auch, dass ich meistens ohne die Haare zu befestigen herausgehe und bis jetzt war es auch nie ein Problem. Bis ich letztens mitten in der belebtesten Gegend im Berlin (Ku'Damm) über einen Kabel gestolpert bin und mich so ordentlich Hingelegt habe. Es ist zum Glück nichts passiert aber mit den Einkäufen flogen auch die falschen Haare vom Kopf und das in der prallen Menschenmenge. Es war schon mega peinlich und ich hätte mich am liebsten vor Scham eingebuddelt (war aber alles Beton) :((a Hoffentlich lande ich jetzt nicht in so ein YouTube Video mit Epic Tranny Fails. Deshalb frage ich hier explizit nach einer sehr unkomplizierten und schnellen Fixiermethode.

VlG
The trick is to keep breathing
rika
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 588
Registriert: Do 4. Sep 2014, 16:51
Geschlecht: unten Mann
Pronomen:
Membersuche/Plz: Braunfels
Hat sich bedankt: 0
Danksagung oder Lob erhalten: 390 Mal

Re: Wie und wie schnell kann man die Haare fixieren ?

Post 2 im Thema

Beitrag von rika »

Ich verwende doppelseitiges klares Klebeband auf meinem überbreiten Mittelscheitel :lol: und eventuell noch etwas Mastix an den Rändern und dann ist es wie früher in der 3Wetter-Taft-Werbung: die Frisur hält. Das alles läßt sich ziemlich einfach lösen, auch wenn es etwas zwickt und ist vor allem supergünstig.

Dein Erlebnis ist allerdings der wahrhaftige Albtraum - Du tust mir richtig leid.

rika
MichelleMarie
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 350
Registriert: So 22. Mär 2015, 11:44
Geschlecht: Immer ich...
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: Meerbusch
Hat sich bedankt: 369 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 758 Mal
Gender:

Re: Wie und wie schnell kann man die Haare fixieren ?

Post 3 im Thema

Beitrag von MichelleMarie »

Ich benutze bei meiner front lace immer zwei Lagen got2be Haar Gel und zwar den gelben Kleber, die Sprühdose 🍀

Hält bombenfest und lässt sich auswaschen, Mastix hält auch super aber den kannst du nur mit Alkohol entfernen...
LG Michelle
"Durch die Leidenschaft lebt der Mensch; durch die Vernunft existiert er bloß."
– Nicolas-Sebastien Chamfort
MaraE
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 167
Registriert: Sa 19. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: T*
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 805 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 280 Mal
Gender:

Re: Wie und wie schnell kann man die Haare fixieren ?

Post 4 im Thema

Beitrag von MaraE »

Ich nutze doppelseitiges Perücken-Klebeband
Katja
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1663
Registriert: Do 17. Okt 2019, 08:24
Geschlecht: Intersexuell
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Oldenburg
Membersuche/Plz: Oldenburg/Bremen
Hat sich bedankt: 2466 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1474 Mal
Gender:

Re: Wie und wie schnell kann man die Haare fixieren ?

Post 5 im Thema

Beitrag von Katja »

Sehr zielführend ist auch die Methode, einen langen Schnürsenkel auf der einen Seite des Perückengewebes zu befestigen und nach dem Aufsetzen der Perücke den Senkel unter das Kinn durchzuführen und Ende auf der anderen Seite im Perückengewebe festzuzurren. Das hält auch bei Sturmböen. Es gibt sehr schöne hautfarbene Schnürsenkel, die beim Tragen kaum auffallen. :D
Ich möchte nicht immer nur Mann sein, ich möchte auch die schönen Seiten des Lebens genießen.

"I've looked at life from both sides now" (Joni Mitchell)
Katja
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1663
Registriert: Do 17. Okt 2019, 08:24
Geschlecht: Intersexuell
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Oldenburg
Membersuche/Plz: Oldenburg/Bremen
Hat sich bedankt: 2466 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1474 Mal
Gender:

Re: Wie und wie schnell kann man die Haare fixieren ?

Post 6 im Thema

Beitrag von Katja »

Laila-Sarah hat geschrieben: Fr 9. Okt 2020, 17:06 Bis ich letztens mitten in der belebtesten Gegend im Berlin (Ku'Damm) über einen Kabel gestolpert bin und mich so ordentlich Hingelegt habe.
Laila, du musst auch mal auf den Weg achten und nicht immer nur in die Schaufenster schauen.

Tante Katja macht sich ernsthaft Sorgen. :cry:
Ich möchte nicht immer nur Mann sein, ich möchte auch die schönen Seiten des Lebens genießen.

"I've looked at life from both sides now" (Joni Mitchell)
Annett
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 51
Registriert: Mo 22. Jun 2020, 17:58
Geschlecht: m/f
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Luxemburg
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 63 Mal

Re: Wie und wie schnell kann man die Haare fixieren ?

Post 7 im Thema

Beitrag von Annett »

Guten Abend Laila,

was dir da passiert ist, mag schon peinlich gewesen sein. Doch wenigstens hattest du dich nicht verletzt und nach einiger Zeit wird auch dieser Vorfall nur noch als Lachnummer in deiner Erinnerung bleiben. Aber das scheint so das Problem mit Perücken zu sein, wenn sie mal nicht richtig sitzt, dann ist die Blamage wohl unausweichlich. Vor einiger Zeit habe ich auch mal einen Thread geschrieben, Thema: Echthaar oder Perücke? Ich habe mich dann für mein echtes Haar entschieden, das damals noch recht kurz gewesen ist. Heute hab ich bereits längeres Haar als Paul McCartney in den 60igern, und ich denke demnächst wird dies als gute Basis dienen für eine ordentliche Damenfrisur. Ich muss zugeben, ich hab da auch Glück mit meinem Haar, viel auf dem Kopf und nur ganz wenig am restlichen Körper. Leider habe ich demzufolge keine Erfahrung mit Haar-Fixativen... Was ich dir aber mitteilen möchte, ich schaue mir manchmal deine geposteten Fotos an und ich muss sagen ich finde dich mitsamt deinem Haar sehr attraktiv.

Annett
Whoopy Highfly
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1466
Registriert: Mi 20. Jun 2018, 20:19
Geschlecht: PTL
Pronomen: ich
Wohnort (Name): Deutschland
Membersuche/Plz: Erde
Hat sich bedankt: 2141 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 835 Mal

Re: Wie und wie schnell kann man die Haare fixieren ?

Post 8 im Thema

Beitrag von Whoopy Highfly »

Laila-Sarah,
Ich musste wieder mal (smili)

Früher hätte ich gesagt, Gewinde in die Schädeldecke operieren lassen und dann mir einer Schraube fixieren. Alternative Druckknöpfe verwenden.
Sarkasmus Ende.

Sei mir nicht böse, ich weiß das du meine Scherze verstehst.

Ich hoffe, du findest eine Lösung, sonst kannst du ja mal Daniela Düsentrieb fragen.
Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine Spuren.
Mein Motto: Ich werde glücklich.

Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!
NanaVistor
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1530
Registriert: Fr 22. Apr 2016, 19:20
Pronomen:
Wohnort (Name): Regensburg
Membersuche/Plz: Regensburg
Hat sich bedankt: 736 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1544 Mal

Re: Wie und wie schnell kann man die Haare fixieren ?

Post 9 im Thema

Beitrag von NanaVistor »

Ich setze meine Zweithaare nur auf, ohne sie besonders zu befestigen. Lediglich bei meiner ältesten Mütze, schiebe bei den Koteletten Haarnadeln ein, weil die schon etwas ausgeleiert ist und nicht mehr stramm sitzt.
Auch Vordenker müssen nachdenken.
Laila-Sarah
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2737
Registriert: Di 16. Jan 2018, 23:39
Geschlecht: Bigender
Pronomen: kontextuell bitte
Membersuche/Plz:
Hat sich bedankt: 2255 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2887 Mal

Re: Wie und wie schnell kann man die Haare fixieren ?

Post 10 im Thema

Beitrag von Laila-Sarah »

Katja hat geschrieben: Fr 9. Okt 2020, 19:56
Laila-Sarah hat geschrieben: Fr 9. Okt 2020, 17:06 Bis ich letztens mitten in der belebtesten Gegend im Berlin (Ku'Damm) über einen Kabel gestolpert bin und mich so ordentlich Hingelegt habe.
Laila, du musst auch mal auf den Weg achten und nicht immer nur in die Schaufenster schauen.

Tante Katja macht sich ernsthaft Sorgen. :cry:
Schuldig im Sinne der Anklage (poli)
The trick is to keep breathing
Laila-Sarah
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2737
Registriert: Di 16. Jan 2018, 23:39
Geschlecht: Bigender
Pronomen: kontextuell bitte
Membersuche/Plz:
Hat sich bedankt: 2255 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2887 Mal

Re: Wie und wie schnell kann man die Haare fixieren ?

Post 11 im Thema

Beitrag von Laila-Sarah »

Katja hat geschrieben: Fr 9. Okt 2020, 19:52 Sehr zielführend ist auch die Methode, einen langen Schnürsenkel auf der einen Seite des Perückengewebes zu befestigen und nach dem Aufsetzen der Perücke den Senkel unter das Kinn durchzuführen und Ende auf der anderen Seite im Perückengewebe festzuzurren. Das hält auch bei Sturmböen. Es gibt sehr schöne hautfarbene Schnürsenkel, die beim Tragen kaum auffallen. :D
Wow, das ist ja praktisch. Aber sieht man es wirklich nicht ? Oder muss es unter Schal/Halsschmuck versteckt werden ?
MaraE hat geschrieben: Fr 9. Okt 2020, 19:39 Ich nutze doppelseitiges Perücken-Klebeband
rika hat geschrieben: Fr 9. Okt 2020, 18:19 Ich verwende doppelseitiges klares Klebeband auf meinem überbreiten Mittelscheitel :lol: und eventuell noch etwas Mastix an den Rändern und dann ist es wie früher in der 3Wetter-Taft-Werbung: die Frisur hält. Das alles läßt sich ziemlich einfach lösen, auch wenn es etwas zwickt und ist vor allem supergünstig.

Dein Erlebnis ist allerdings der wahrhaftige Albtraum - Du tust mir richtig leid.

rika

Danke für den Tipp. Klebeband hatte ich noch nie und ich kann mir vorstellen, das es schnell gehen kann. Und den überbreiten Mittelscheitel habe ich auch. Also ist es ein versucht wert. Frage jetzt an euch. Welchen Klebeband? Irgendeins was doppelseitig klebt?
MichelleMarie hat geschrieben: Fr 9. Okt 2020, 19:37 Ich benutze bei meiner front lace immer zwei Lagen got2be Haar Gel und zwar den gelben Kleber, die Sprühdose 🍀

Hält bombenfest und lässt sich auswaschen, Mastix hält auch super aber den kannst du nur mit Alkohol entfernen...
LG Michelle

Danke für den Tipp:) Auch sehr interessant und irgendetwas raufsprühen sollte auch schnell gehen. Und dann kann man es auch sehr einfach mit Handwäsche wegkriegen. Aber ich versteh es nicht ganz, wie man Zweithaar mit (wahrscheinlich sehr klebrigem) Haarspray ankleben kann. Könntest du es vielleicht ein wenig im Detail erklären.

Nur den Lace vorne und was ist dann mit den Seiten und Hinten?

VlG
The trick is to keep breathing
Katja
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1663
Registriert: Do 17. Okt 2019, 08:24
Geschlecht: Intersexuell
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Oldenburg
Membersuche/Plz: Oldenburg/Bremen
Hat sich bedankt: 2466 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1474 Mal
Gender:

Re: Wie und wie schnell kann man die Haare fixieren ?

Post 12 im Thema

Beitrag von Katja »

Laila-Sarah hat geschrieben: Sa 10. Okt 2020, 10:20 Wow, das ist ja praktisch. Aber sieht man es wirklich nicht ? Oder muss es unter Schal/Halsschmuck versteckt werden ?
Also, eigentlich war das als Nonsens gedacht. Aber ich könnte mir vorstellen, bei einem Spaziergang während eines stürmischen Tages im November an der Nordsee ist die Lösung vielleicht gar nicht mal so schlecht. Die Perücke sitzt wirklich fest auf dem Kopf. Frau würde dabei eh einen dicken Schal oder Loop tragen und so wäre die Schnürsenkellösung nicht zu sehen. :)
Ich möchte nicht immer nur Mann sein, ich möchte auch die schönen Seiten des Lebens genießen.

"I've looked at life from both sides now" (Joni Mitchell)
MaraE
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 167
Registriert: Sa 19. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: T*
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 805 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 280 Mal
Gender:

Re: Wie und wie schnell kann man die Haare fixieren ?

Post 13 im Thema

Beitrag von MaraE »

Laila-Sarah hat geschrieben: Sa 10. Okt 2020, 10:20 Danke für den Tipp. Klebeband hatte ich noch nie und ich kann mir vorstellen, das es schnell gehen kann. Und den überbreiten Mittelscheitel habe ich auch. Also ist es ein versucht wert. Frage jetzt an euch. Welchen Klebeband? Irgendeins was doppelseitig klebt?
zum Beispiel sowas:
https://www.amazon.de/Luttmann-Extreme- ... 97&sr=8-13

Das ist speziell zum befestigen von Perücken gemacht und relativ hautschonend, bisher hatte ich keine Probleme damit. Anfangs erfordert es ein bißchen Übung die Klebestreifen richtig zu positionieren.
Laila-Sarah
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2737
Registriert: Di 16. Jan 2018, 23:39
Geschlecht: Bigender
Pronomen: kontextuell bitte
Membersuche/Plz:
Hat sich bedankt: 2255 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2887 Mal

Re: Wie und wie schnell kann man die Haare fixieren ?

Post 14 im Thema

Beitrag von Laila-Sarah »

Prima, danke dir leibe Mara. Ich werde es definitiv ausprobieren (dr)
The trick is to keep breathing
Inga
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3166
Registriert: Mo 19. Jul 2010, 00:32
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 842 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 552 Mal

Re: Wie und wie schnell kann man die Haare fixieren ?

Post 15 im Thema

Beitrag von Inga »

Hallo Laila,

bei mir hat MutterNatur für einen etwas größeren Kopfumfang als üblich gesorgt. Da halte die Haare auch so ganz gut, wenn ich die seitlichen Druckpunkte rechts und links der Schläfen fest nachdrücke.

Eine weitere Hilfe habe ich festgestellt ist es, wenn die Haare nicht länger als schulterlang sind. Dann klemmen die Enden nicht irgendwo ein oder verheddern sich und flupsch, lockern den Halt auf dem Kopf.

Einige Zeit hatte ich die Haarpracht (dunkel) unauffällig mit einigen einfachen schwarzen Haarklammern an den natürlichen Haaren befestigt. Wenn man weiß, welche Stellen nicht auffallen, günstig sind und viel Halt bieten, ist das mit etwas Übung beim aufsetzen der Perücke in Windeseile getan und ebenso schnell beim Herunter nehmen.

Bei mir hat sich diese Befestigungsmethode allerdings als überflüssig erwiesen, obwohl ich sicherheitshalber immer noch ein paar Haarklammern in der Handtasche habe. Einfach aufsetzen wie eine Mütze, den Kopf etwas schütteln, die Haare etwas in Form bringen und auf die Druckpunkte noch einmal drücken. Das reicht mir.

Liebe Grüße
Inga
Antworten

Zurück zu „Rat - Tat - Hilfe - LGBTI Rights - Infos“