Das erste Mal
Das erste Mal

Lebensplanung, Standorte
Antworten
Céline
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 785
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 07:39
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 1197 Mal
Danksagung erhalten: 697 Mal
Gender:

Das erste Mal

Post 1 im Thema

Beitrag von Céline » Fr 18. Sep 2015, 23:18

Ich hab es mir schon lange vorgenommen,aber diese Woche habe ich mich endlich getraut.
Das allererste Mal als Kelly raus (smili) Am Wochenende habe ich mit meiner Frau zusammen mein Outfit ausgesucht:Weiße lange Bluse,Schwarze enge bedruckte Hose,schwarze Ballerinas,schwarze Sweatjacke mit Kunstlederbesatz und Bouqlejacke und silberner Schmuck.Auf die Perücke habe ich verzichtet da ich Panische Angst habe das sie mir vom Kopf rutscht (smili).Natürlich kamm ich an diesen Tag nicht pünktlich aus dem Büro,also schnell nach Hause gefahren und mein Auto rüchwärts in den Hof gefahren das ich von den neugierigen Nachbarn möglichst nicht gesehen werde(obwohl die bestimmt schon eine Vorahnung haben (smili) )?Ab ins Bad,duschen rasieren schminken und meine Haare machen und anziehen.Handtasche geschnappt und tief Luft geholt......raus zur Haustüre und ins Auto eingestiegen.Nach 45 Minuten habe ich mein Ziel in München erreicht.Ich war so nervös das ich erst nach min. 10 Versuchen in die Parklücke hineingekommen bin(kann aber eh nicht gut einparken :lol: )Nochmal tief Luftgeholt......und aussteigen.Jacke anziehen Tasche umhängen und Parscheinautomat suchen und dann wurde ich richtig nervös:mir kammen lauter junge Frauen entgegen aber niemand beachtete mich (smili).Schnell denn Parkschein gelöst ins Auto gelegt und los gings.Es war wie im Traum,endlich Ich sein und nicht mehr verstecken.Den Weg bis zur Selbsthilfegruppe wo ich hinwollte habe ich die Leute beobachtet und niemand schaute mich komisch an,ich wurde gar nicht wahrgenommen.
Es wurde ein richtig netter Abend in der SHG der leider viel zu schnell vorbei war.
Es war das erste mal seit langen das ich so glücklich war.Ich kann kaum das nächste Treffen erwarten.
Kelly
Man muss wählen
Zwischen Herz und Vernunft.
Ich gehorche dem Herzen.

lilijana
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 674
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:16
Geschlecht: TS MzF
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Heilbronn
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 152 Mal
Danksagung erhalten: 272 Mal

Re: Das erste Mal

Post 2 im Thema

Beitrag von lilijana » Sa 19. Sep 2015, 07:57

Hallo Kelly,

herzlichen Glückwunsch zu deinem "Ersten mal" (ap) Die Leute sind meistens mit sich selbst beschäftigt und achten garnicht auf ihre Umwelt. Mit jedem mal wo du rausgehst wirst du immer mehr Selbstsicherheit bekommen.
Deine Überschrift "Das erste mal", da musste ich erstmal an was anderes :oops: denken.

Viele liebe Grüße
Lilijana
Manche Menschen brauchen lange, bis sie geboren wurden.

katjaosna
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 52
Registriert: Di 13. Sep 2011, 09:28
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Das erste Mal

Post 3 im Thema

Beitrag von katjaosna » Sa 19. Sep 2015, 08:56

ich dachte auch an etwas anderes ;-) bei der Überschrift. Schön, dass Du so einen netten Ausflug hattest. Es ist wie ein Sog .

Andrea aus Sachsen
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1970
Registriert: Mi 30. Nov 2011, 08:43
Geschlecht: Transfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Nähe Chemnitz
Danksagung erhalten: 282 Mal

Re: Das erste Mal

Post 4 im Thema

Beitrag von Andrea aus Sachsen » Sa 19. Sep 2015, 09:30

.
Hallo Kelly,
ich dachte schon an das „Richtige“ beim Lesen der Überschrift. Aber egal welches „erste Mal“ - spannend, aufregend und eine bleibende Erinnerung ist es fast immer.
Also meinen Glückwunsch zu diesem tollen Erlebnis! Jetzt, da bei dir der sprichwörtliche Knoten geplatzt ist, denke ich, wird es bald ein nächstes Mal geben. Viel Spaß weiterhin!
Viele Grüße
Andrea aus Sachsen

exuserin-2017-01-16

Re: Das erste Mal

Post 5 im Thema

Beitrag von exuserin-2017-01-16 » Sa 19. Sep 2015, 12:13

Das erste Mal als Frau draußen ist wie der erste Kuss ,das vergisst man nicht ! Schön das du den Sprung nach draußen geschafft hast. Da kommt dann schnell was nach z.B. der erste Kino oder Kosmetikbesuch. Aufregend fand ich mein erstes Mal am tag im Supermarkt.
Bei meinem ersten Mal hatte ich das Glück meine Partnerin dabei zu haben. Da hat man jemanden der einen an die Hand nimmt und die Sache leichter macht . Beim 4 oder 5 mal wurde gleich eine Fotoserie gemacht in Wald und Wiese in meinem Lieblingskleid .
Weiter so LG U.

Veronika
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 266
Registriert: Di 15. Sep 2015, 15:42
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen:
Membersuche/Plz: Komme aus dem Rheinland
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Das erste Mal

Post 6 im Thema

Beitrag von Veronika » Sa 19. Sep 2015, 13:14

Hallo Kelly,

Ich bewundere Deinen Mut. Viele von uns, die den Schritt noch nicht gemacht haben, machen sich Gedanken was passieren könnte. Ist das Aussehen Ok oder geht es noch besser. Wird man als Mann im weiblicher Kleidung erkannt? Dein Bericht hat gezeigt, das die einzelnen Menschen alle nur mit sich selbst beschäftigt sind bzw. Ihren Gedanken nachhängen. Menschen denen es auffällt und negative Bemerkungen machen sind in der Minderzahl. Die anderen bewundern Dich für Deinen Mut und würden es vielleicht auch so machen wollen, trauen sich aber nicht. (ich gehöre im Moment auch noch dazu) Mach weiter so und Berichte von Deinen Erlebnissen um uns, den nicht so Mutigen, dadurch auch einen Anschub zu geben.
Letztendlich sitzen wir alle in einem Boot, nur gemeinsam sind wir stark.

Ganz liebe Grüße aus dem Rheinland
Veronika

Inga
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2731
Registriert: Mo 19. Jul 2010, 00:32
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 459 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal

Re: Das erste Mal

Post 7 im Thema

Beitrag von Inga » Sa 19. Sep 2015, 22:57

Hallo, Kelly,

das ist ein schöner Bericht vom "Ersten Mal". Wie Andrea habe ich hier im Forum auch gleich an das richtige erste Mal gedacht.

Ja, den Eindruck habe ich auch nach öfteren Rausgehen. Frau fällt wenig auf, wenn die Kleidung oder Erscheinung nicht besonders auffallen. Und das ist gut so, denn dann freut frau sich um so mehr auf das nächste Mal.

Liebe Grüße
Inga

Franka
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 663
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 22:18
Geschlecht: Transgender
Pronomen:
Wohnort (Name): Salzgitter
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Das erste Mal

Post 8 im Thema

Beitrag von Franka » So 20. Sep 2015, 11:07

Inga hat geschrieben:... Frau fällt wenig auf, wenn die Kleidung oder Erscheinung nicht besonders auffallen. Und das ist gut so, denn dann freut frau sich um so mehr auf das nächste Mal...
Inga
Und selbst wenn Kleidung oder Erscheinung doch besonders auffallen erntet man höchstens ein Schmunzeln oder verschmitzes Lächeln, welches man einfach erwidern kann.
Es gibt also keinen Grund sich nicht raus zu trauen.

LG Dahlia
Wir bekommen mit unserer Geburt das Leben geschenkt, doch viele von uns haben noch nicht einmal das Geschenkpapier abgemacht.

crossi
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 66
Registriert: Mo 21. Apr 2014, 11:31
Geschlecht: mal so, mal so
Pronomen:
Membersuche/Plz: Raum Bodensee
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Das erste Mal

Post 9 im Thema

Beitrag von crossi » So 20. Sep 2015, 11:29

Hallo Kelly

herzlichen Glückwunsch. Ich wünsche Dir weiter solch schöne Erlebnisse und brichte davon.

Viel spass und liebe Grüsse
Frei nach Loriot " Ein Leben ohne Damenwäsche ist möglich, aber sinnlos.

Céline
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 785
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 07:39
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 1197 Mal
Danksagung erhalten: 697 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 10 im Thema

Beitrag von Céline » Mo 21. Sep 2015, 21:17

Hallo,
Ich danke Euch für die Glückwünsche,hab mich sehr gefreut.
Jetzt weis ich auf jeden Fall das ich mich nicht weiter verstecken muß und freu mich schon auf die nächsten Schritte auch wenn mir vieles noch Angst macht.
LG Kelly
Man muss wählen
Zwischen Herz und Vernunft.
Ich gehorche dem Herzen.

Céline
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 785
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 07:39
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 1197 Mal
Danksagung erhalten: 697 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 11 im Thema

Beitrag von Céline » Mi 23. Sep 2015, 22:13

Wieder ein klitzekleiner Schritt,
Diese Woche war ich bei meiner Friseurin und hab Ihr gesagt wie ich meine Haare haben möchte und was ich gegen die angehenden grauen Haare machen kann.Das war das erste Mal das ich gern beim Friseur war und nicht mit kurzgeschorrenen Haaren rausging.Jetzt müssen sie nur noch wachsen:)
LG Kelly
Man muss wählen
Zwischen Herz und Vernunft.
Ich gehorche dem Herzen.

Céline
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 785
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 07:39
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 1197 Mal
Danksagung erhalten: 697 Mal
Gender:

Re: Das erste Mal

Post 12 im Thema

Beitrag von Céline » Do 15. Okt 2015, 22:05

Hallo,
Gestern wars endlich wieder so weit"Das zweite Mal"
Ich bin zu einem Treffen nach München und hab natürlich wieder ewig überlegt was ich anziehe.Rock oder Hose,hab mich dann aber wegen der Kälte für eine enge Jeans mit Stiefeln entschieden.Dazu grauen Strickcardigan Shirt und drüber meine Bikerlederjacke und langen Schal.Gerade losgefahren hat mein Navi den Geist aufgegeben,also wieder zurück und ein Ersatznavi geholt wo natürlichder der Akku total leer war. Parkplatz natürlich wieder Mangelware in München.
Nach zig Runden hab ich dann endlich einen gefunden aber ziemlich weit weg.Und das erste Mal in hohen Stiefeln so weit laufen:).Aber es war wieder richtig toll sich frei zu bewegen und wieder hat so gut wie niemand komisch geschaut.Überwindung hat mich das reingehen in das volle Lokal gekostet was mir aber dann auch egal war.Nach dem Stammtisch mußte ich natürlich wieder zum Auto laufen und das bei strömenden Regen.Ich hatte leider keinen Schirm dabei und wurde klitschnass:(.Trotzdem habe ich es genossen auch wenn mir es zum Teil in Dunkelheit nicht ganz wohl war so alleine und mitten in der Nacht.
Und natürlich habe ich mir die Absätze im Kopfsteinpflaster ruiniert:)
Ich kann das nächste mal kaum erwarten......
LG
Kelly
Man muss wählen
Zwischen Herz und Vernunft.
Ich gehorche dem Herzen.

Inga
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2731
Registriert: Mo 19. Jul 2010, 00:32
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 459 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal

Re: Das erste Mal

Post 13 im Thema

Beitrag von Inga » Fr 16. Okt 2015, 23:56

Hallo, Kelly

O ja Was sind die Berichte anderer schon gegen die eigenen persönlichen Erlebnisse!

Ich wünsche dir viele weitere so schöne Ausflüge. Und mögen die Absätze zukünftig besser halten.

Liebe Grüße
Inga

MEL
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 513
Registriert: Mi 14. Sep 2011, 01:12
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: Situationsbedingt
Wohnort (Name): 249..
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 237 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal

Re: Das erste Mal

Post 14 im Thema

Beitrag von MEL » Sa 17. Okt 2015, 00:36

Hallo Kelly,

vielen Dank für deine Schilderungen und weiterhin alles Gute!

Vor allen Dingen viel Spaß bei deinen weiteren Schritten raus ins Leben
und prima, dass Du uns durch deine positive Berichterstattung daran teilhaben läßt.

Dürfte gerade den noch etwas Zweifelnden/Schüchternen hier Mut machen,
ebenfalls den Schritt raus in die Öffentlichkeit zu wagen.

GLG MEL

ClaraCD
Beiträge: 27
Registriert: Sa 20. Apr 2013, 13:04
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Das erste Mal

Post 15 im Thema

Beitrag von ClaraCD » Sa 17. Okt 2015, 08:22

Hallo Kelly,

das erste Mal draußen - das dauert noch ein bisschen. Daher "herzlichen Glückwunsch - zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten" oder so ähnlich...
Habe gerade einige Videos auf DEM Videoportal angeschaut, dessen Name mir gerade entfallen ist - Stichwörter "crossdresser" und "public", Länge 4-20 Minuten. Mach/t es einmal selbst - ich war ein wenig erschreckt, wie wenige gut gestaltete Crossdresser da zu sehen waren (gut im Sinne von frühestens auf den zweiten Blick erkennbar). Nahezu alle fallen auf, weil sie dem Alter nicht entsprechende Kleidung tragen. Es mag zwar sein, dass man keine blöden Kommentare erntet - aber wenn ich rausgehe (gehen würde...), dann möchte ich doch nicht auf den ersten Blick als Mann identifizierbar sein.
Die in meinen Augen Hauptfehler waren: Rock / Kleid statt Hose trotz Kälte, zu kurze Röcke / Kleider, zu hohe Absätze, ungelenkes - nicht trainiertes Laufen auf diesen zu hohen Absätzen.
Letztendlich stellt das derartige "out in public" sicher eine besondere Mutprobe dar - zu zeigen, dass man / Mann gerne als Frau herumläuft, aber gleichzeitig zu zeigen, dass Mann es offenbar nicht wirklich kann, das ist härter als unauffällig als graue Maus durchzugehen.
Damit stellt sich die Frage, was die Beweggründe sein mögen - neben dem grundlegenden Bedürfnis (welches wohl mehr oder weniger jede(r) von uns hat) sehe ich hier auch eine nicht geringe Portion Provokation der Umgebung. Diese möchte ich nicht wirklich negativ bewerten, sie ist Teil der menschlichen Natur.
Natürlich sind auch diese Zeilen Provokation - ich bin gespannt auf die Kommentare hierzu..

Grüße und noch einmal herzliche Glückwunsch an Dich, Kelly, den Mut aufgebracht zu haben - offenbar ohne das Ziel der Provokation der Umgebung, denn Du wurdest nicht beachtet. Auch dazu fehlt mir der Mut, leider.

Clara

Antworten

Zurück zu „Körper - Gefühle - Empfindungen“