Wer schminkt sich und wie sehr auch als Mann?
Wer schminkt sich und wie sehr auch als Mann? - # 2

Make Up, Haare...
Antworten
*~Laura~*
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 356
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 01:47
Geschlecht: vorhanden
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 18 Mal

Re: Wer schminkt sich und wie sehr auch als Mann?

Post 16 im Thema

Beitrag von *~Laura~* » Sa 14. Mär 2015, 00:24

Andrea-Yvette hat geschrieben:Du scheinst ja echt ein Profi zu sein. Hast Du eine Ausbildung in der Richtung?
Nein, kompletter Autodidakt, was das anbelangt. Aber einen ausgeprägten Hang zum Perfektionismus, von daher ehrgeizig, möglichst viel Wissen und Können anzuhäufen... ;-)
Müller teurer als Douglas? Hätte ich jetzt so nicht sagen können - bislang bin ich immer vom Gegenteil ausgegangen, habe aber auch noch nicht wirklich ernsthafte Preisvergleiche angestellt...
Habe heute einen Nachteil des Lip Stylers kennenlernen dürfen: man kriegt nicht rechtzeitig mit, wenn er zur Neige geht et voilà ließ sich heute nichts mehr aus der Hülle herausdrehen :-\... Wenigstens gab's dann als kleine Entschädigung für den "Schock" 20% in der Parfümerie auf den neuen... Nur Augenbrauenwachs hatten sie keines, von daher kennt jemand noch eine Firma außer Kiko (da ist nicht ganz so leicht dran zu kommen), die solches anbietet?

@rika: Ernsthaft? Blauer und pinker Lidschatten im Männermodus??

LG,
*~Laura~*

Andrea-Yvette
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 135
Registriert: Sa 21. Feb 2015, 00:33
Geschlecht: weiblicher Mann/TzF
Pronomen:
Membersuche/Plz: Unterfranken
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 10 Mal

Re: Wer schminkt sich und wie sehr auch als Mann?

Post 17 im Thema

Beitrag von Andrea-Yvette » Sa 14. Mär 2015, 00:59

Hallo Laura,

perfekt muss bei mir auch immer alles sein. Das Gesamtbild muss stimmen, ich mich wohlfühlen und so den richtigen „Auftritt“ haben. Das geniesse ich dann ;-) mehr oder weniger im Rampenlicht zu stehen, die Aufmerksamkeit positiv auf mich zu ziehen. Das macht schon Spass.
In der Diskussion mit meiner Frau vorhin ging es auch um meinen Perfektionismus. Das ist mir besonders wichtig. Gerade als Mann soll das Styling/Make-up meiner Meinung nach perfekt sein und zur Gesamterscheinung passen. Sie hat vor längerem sogar mal gemeint ich könnte doch eine Kosmetikerausbildung machen. Das war mehr Spass und zu Ihrem Vorteil gedacht :D

Preislich sind beide wahrscheinlich ähnlich. Nur gibt es bei Douglas die Newsletter-Aktionen und Boni. Ausserdem die verschiedenen Gutscheine bei Online-Bestellungen für den Einkauf in der Filiale und umgekehrt. Mein „M2 Lashes Activating Serum“ habe ich so auch schon knapp 10 € billiger erhalten. Frag mal bei den Verkäuferinnen nach, da geht echt was. Beim Müller war selbst auf Nachfrage nichts dahingehend zu wollen.
Zu dem Augenbrauenwachs habe ich leider keine Info für Dich.

LG Andrea-Yvette

*~Laura~*
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 356
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 01:47
Geschlecht: vorhanden
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 18 Mal

Re: Wer schminkt sich und wie sehr auch als Mann?

Post 18 im Thema

Beitrag von *~Laura~* » Sa 14. Mär 2015, 14:51

Tja, vielleicht verkehre ich nicht in dem entsprechenden Preissegment ;-) - die Makeup-Artikel, die überhaupt mal 10€ überschreiten, kann ich an einer Hand abzählen... Aber wenn ich da dann öfter mal 10€ sparen könnte...hab' da einen schönen schwarzen, leicht glänzenden Trench-Coat gesehen... :-P :-D
LG,
*~Laura~*

Andrea-Yvette
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 135
Registriert: Sa 21. Feb 2015, 00:33
Geschlecht: weiblicher Mann/TzF
Pronomen:
Membersuche/Plz: Unterfranken
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 10 Mal

Re: Wer schminkt sich und wie sehr auch als Mann?

Post 19 im Thema

Beitrag von Andrea-Yvette » So 15. Mär 2015, 01:32

LoL – Wow Du bist echt Spitze. Ich habe so herzlich lachen können :lol: :lol: . Musste jetzt unbedingt mal alle meine aktuellen Gutscheine raussuchen, also: 10 % auf Pflege und Make-up/10 % auf alle Düfte/5 Euro Online Rabatt und den 5 € Gutschein des Online-Einkaufes für den nächsten Einkauf in der Filiale - Kreisch. Ich freue mich schon auf meine Shopingtour am Montag nach der Arbeit (na) . Da hol ich mir dann wieder die nächsten Gutscheine. :P

GLG Andrea-Yvette

Ulrike-Marisa
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2558
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 13:58
Geschlecht: transsexuell
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: 248**
Hat sich bedankt: 461 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 517 Mal

Re: Wer schminkt sich und wie sehr auch als Mann?

Post 20 im Thema

Beitrag von Ulrike-Marisa » So 15. Mär 2015, 02:05

Moin zusammen,

schminken tue ich mich nur sehr begrenzt, aber das eigentlich täglich. Mit Bartschatten habe ich keine Probleme, da mein Bart auf Grund des Alters weiß ist. Die Augenbrauen zupfe ich schmal und feminin zurecht und färbe sie auch mit einem Stift etwas nach. Das war es dann auch.
Mehr brauche ich Gott sei dank nicht, um mich weiblich fühlen und aussehen zu können.

LG, Ulrike-Marisa ))):s

Andrea-Yvette
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 135
Registriert: Sa 21. Feb 2015, 00:33
Geschlecht: weiblicher Mann/TzF
Pronomen:
Membersuche/Plz: Unterfranken
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 10 Mal

Re: Wer schminkt sich und wie sehr auch als Mann?

Post 21 im Thema

Beitrag von Andrea-Yvette » Mi 18. Mär 2015, 16:50

Hallo Ulrike-Marisa,

da haben wir ja beide das Glück relativ problemlos mit dem Bartwuchs klar zu kommen. :-)

LG Andrea-Yvette

Andrea-Yvette
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 135
Registriert: Sa 21. Feb 2015, 00:33
Geschlecht: weiblicher Mann/TzF
Pronomen:
Membersuche/Plz: Unterfranken
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 10 Mal

Re: Wer schminkt sich und wie sehr auch als Mann?

Post 22 im Thema

Beitrag von Andrea-Yvette » Mi 18. Mär 2015, 16:55

Hallo Laura,

nach Deinem Augenbrauenwachs habe ich mich am Montag auch erkundigt. Die Verkäuferin kannte es zwar, hat es schon genutzt, jedoch hatte Sie keinen Tip wo Du es erhalten könntest oder welche Alternative es gibt. Ich halte mal die Augen offen. Wer weiss, vielleicht findet sich was ;-)

LG Andrea-Yvette

*~Laura~*
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 356
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 01:47
Geschlecht: vorhanden
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 18 Mal

Re: Wer schminkt sich und wie sehr auch als Mann?

Post 23 im Thema

Beitrag von *~Laura~* » Mi 18. Mär 2015, 18:03

Vielen Dank - mittlerweile war ich dann auch mal im Douglas hier...Was soll ich sagen? Bin rückwärts wieder raus, als ich den Preis für das Döschen farblosen Wachses erfuhr: stolze 19,95€ wollte man dafür...Hallo?? Ich wollte nicht die Fabrik kaufen...
Mittlerweile habe ich aber herausgefunden, daß in dem Browtastic-Kit von Manhattan neben dem Augenbrauenpuder auch Wachs enthalten ist - kommt dann der Sache schon mal näher....
Bartwuchs? Hmm, hab' ich weniger Glück, da meist dunkelbraun bis schwarz... Aber was soll's - dann sieht man halt im Normalbetrieb etwas vom Schatten und wie ich andernorts schon mal schrieb, fällt das dann weniger auf, als wenn ich's perfekt mit Camouflage abdecke...naja, da sieht man dann halt sofort das Makeup..

LG,
*~Laura~*

P.S. Schön, daß ich Dich erheitern durfte :-)...

Andrea-Yvette
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 135
Registriert: Sa 21. Feb 2015, 00:33
Geschlecht: weiblicher Mann/TzF
Pronomen:
Membersuche/Plz: Unterfranken
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 10 Mal

Re: Wer schminkt sich und wie sehr auch als Mann?

Post 24 im Thema

Beitrag von Andrea-Yvette » Mi 18. Mär 2015, 18:19

… Du kannst das perfekt. :D Besonders wenn Du so schön bezüglich des möglichen Fabrikerwerbes berichtest. Teilweise ging es mir am Montag ähnlich. Es kommt auch drauf an um was es geht und wenn ich es will… hm, vielleicht hätte ich Dich mitnehmen sollen?… :)

LG Andrea-Yvette

*~Laura~*
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 356
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 01:47
Geschlecht: vorhanden
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 18 Mal

Re: Wer schminkt sich und wie sehr auch als Mann?

Post 25 im Thema

Beitrag von *~Laura~* » Do 19. Mär 2015, 13:56

Freut mich - Lachen kann man nicht oft genug heutzutage und ohne Humor wäre das Leben sicherlich nicht lebenswert. Du hast Dir also am Montag eine Fabrik bzw. einen Teil davon gekauft? Cool, dann kannst Du jetzt günstig Makeup-Artikel an den Mann/die Frau bringen? Was lässt Du denn so herstellen? :-P :-D
Aber ernsthaft - es ist natürlich immer ein Problem, in den "Billig-Märkten" einzukaufen, wenn man nicht weiß, was man eigentlich will/braucht/wie's heißt usw... Da muß man sich doch beraten lassen (und dann sollte man die Beratung eben auch durch Kauf etc. honorieren). Alternativ muß man halt ggf. auch mal mutig sein und sich die Tester im Drogeriemarkt schnappen, sich vor die Spiegel begeben und sich das Zeug in's Gesicht hauen. Kleiner Bonus: da sind dann garantiert auch junge Bio-Mädels, die man damit erfreut ;-)... oder die auch evtl. mal einen Tip haben...

LG,
*~Laura~*

Andrea-Yvette
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 135
Registriert: Sa 21. Feb 2015, 00:33
Geschlecht: weiblicher Mann/TzF
Pronomen:
Membersuche/Plz: Unterfranken
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 10 Mal

Re: Wer schminkt sich und wie sehr auch als Mann?

Post 26 im Thema

Beitrag von Andrea-Yvette » Fr 20. Mär 2015, 00:03

LoL :lol: – was lasse ich denn so herstellen? Lidschattenset´s mit Pinsel, Make-up Pinsel, Concealer, Lip balm, Lipliner – müsste übrigens der „Invisible Lip Contour 1“ sein. Zumindest passte der bei mir.
Ja ernsthaft, die Beratung ist mir schon wichtig. Es war auch das erste mal, das ich mir was im Geschäft vergleichsweise rechts/links schminken lies. Und dann nehme ich natürlich das, was farblich meiner Meinung nach am besten passt. Wenn ich direkt den Vergleichspreis aus dem Internet im Kopf habe, kaufe ich dann dort, wenn es billiger ist. Aber wie in diesem Fall wollte ich eben wissen, was perfekt passt. Also ausprobieren, schminken (lassen) und nehmen was dabei heraus kommt.
Meine erste Ausstattung war aus einem Billig-Markt vor 13 Jahren. Hatte den Zettel noch bei den Resten der Sachen von damals ;-) Das war damals echt billig – das Ergebnis aus heutiger Sicht auch LoL. So mit der Zeit wurde die Ausstattung und das Resultat besser, mittlerweile zielorientierter, hochwertiger, schöner, zufriedenstellender.
Wie war das mit den „Testern“ und den jungen Bio-Mädels? Klingt s e h r interessant ;-) :P Bislang hielt ich mich eher an die jungen Praktikantinnen im Büro. Manchmal erfahre ich da auch was. Nach Tipps habe ich mich bei der Verkäuferin befragt. Mal wieder bzgl. Lidstrich. Sie zieht ihr Auge „gerade“ und als zweites meinte sie üben üben üben – das wird schon LoL

LG Andrea-Yvette

Gilda
Beiträge: 15
Registriert: Di 28. Apr 2015, 10:06
Pronomen:
Membersuche/Plz: Niedersachsen

Re: Wer schminkt sich und wie sehr auch als Mann?

Post 27 im Thema

Beitrag von Gilda » So 17. Mai 2015, 18:47

Hallo
ich habe leider noch keine Ahnung mit dem Schminken, ich fang dann immer zu zittern an und weiß auch nicht welche Produkte ich brauche.

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 14402
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: Intersex-W
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Galerie: gallery/album/1
Hat sich bedankt: 837 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 5948 Mal
Gender:

Re: Wer schminkt sich und wie sehr auch als Mann?

Post 28 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » So 17. Mai 2015, 19:07

Guten Abend Gilda,

wenn das nicht so bleiben soll, dann wäre es gut, wenn Du konkrete Fragen stellst.

Gruß
Anne-Mette

Franka
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 695
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 22:18
Geschlecht: Transgender
Pronomen:
Wohnort (Name): Salzgitter
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 157 Mal

Re: Wer schminkt sich und wie sehr auch als Mann?

Post 29 im Thema

Beitrag von Franka » So 17. Mai 2015, 20:25

Hallo Gilda,

was heißt als Mann?
Ich benutze täglich etwas Make-up oder Camouflage gegen den Bartschatten, wenn auch nach einigen Stunden dann vergeblich.
Dazu immer auch Eyeliner und Wimperntusche. Mehr meistens nicht. Lidschatten bringt bei meinen Schlupflidern nicht viel und Lippenstift mag meine Frau nicht.
Trage dazu fast immer Frauenkleidung, bin aber trotzdem wohl immer als Mann zu erkennen.

Beim Schminken hilft nur üben üben üben. Gibt auch einige gute Videos im Netz.
Aber ein junges hübsches Mädchen hat es da natürlich einfacher, als ein alter bärtiger, faltiger Mann (in meinem Falle)
Also nicht gleich entmutigen lassen, wenn das Ergebnis nicht wie in den Videos rüberkommt.
Bei den Videos von den Profis (Dragqueens) braucht man schon viel Übung und viel an Equipment, das ist auch eher nix für Anfänger.
Am besten gehst du mal zu einem Kosmetikstudio und lässt dich dort schminken. Da bekommst du Beratung, was du alles brauchst und wie es gemacht wird. Danach kannst du es Zuhause üben.
Und keine Angst, die nehmen auch gern Männer als Kunden, jedenfalls meine Erfahrung.
Wir bekommen mit unserer Geburt das Leben geschenkt, doch viele von uns haben noch nicht einmal das Geschenkpapier abgemacht.

Andrea-Yvette
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 135
Registriert: Sa 21. Feb 2015, 00:33
Geschlecht: weiblicher Mann/TzF
Pronomen:
Membersuche/Plz: Unterfranken
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 10 Mal

Re: Wer schminkt sich und wie sehr auch als Mann?

Post 30 im Thema

Beitrag von Andrea-Yvette » So 17. Mai 2015, 23:21

Hallo Gilda,

wie Dahlia sagte ist es einfach die Übung.

Probiert mit „irgendwelchen“ Utensilien habe ich es das erste mal vor gut 13 Jahren. Immer wieder mal nur zu hause für mich. Bis ich mir überlegte was ich wirklich will und wie ich dahin kommen könnte. Zunächst habe ich mir bei meiner Kosmetikerin die Wimpern färben lassen. Mann war ich damals beim ersten Termin aufgeregt ;-). Das war vor fast zwei Jahren.
Mit der Zeit wurden die Termine regelmässig und wir verstehen uns ganz gut.

Entsprechend kam mir die Idee mir einfach mal von ihr zeigen zu lassen wie das so geht und was ich alles benötige. Das Ergebnis hast Du hier gelesen.

Von diesem war meine Frau zunächst überhaupt nicht begeistert und weigerte sich zuerst, sich mit mir so zu zeigen. Dies ist nun 2 ½ Monate her. Mittlerweile stehen meine Schminksachen genauso im Bad wie ihre. Wir tauschen uns diesbezüglich aus, kaufen gemeinsam ein und jeder weiss mal etwas neues zum ausprobieren.

Aktuell besteht mein Tagesstyling zur Arbeit aus Concealer/Foundation/Lidschatten/Mascara. Zeitaufwand ca. 10-15 Min. Anfangs habe ich mich mal nur mit Mascara auf eine Party etc. „gewagt“. Das kommt mir heute irgendwie so wenig vor ;-)

Meine neueste Wochenend-Errungenschaft ist der Z-Pore (Porenverfeinerer). Da die Stirn und der Nasenrücken nach 5-6 Stunden anfangen zu glänzen benötige ich „Oil Control Paper“ um wieder zu mattieren ohne mein Make-up zu zerstören. Ansonsten müsste ich dieses wieder auffrischen, was ich bisher im Büro noch nicht tat – LoL. Mal sehen ob der „Z-Pore“ unter der Foundation wirklich hält was er verspricht.

Du siehst also, dass wenn die ersten Schritte getan sind und Du ein paar Kontakte geknüpft hast, eigentlich alles ganz einfach ist. Ausserdem will jeder nur seine Dienstleistung oder die Kosmetik verkaufen.

Treffe Deine Entscheidung und probiere es aus. Frag einfach, wenn Du etwas wissen willst.

Viele Grüsse

Andrea-Yvette

Antworten

Zurück zu „Styling“