Wieso sagt hier keiner wiendas wirklich abgeht?

Informationen, Termine und Artikel zu Transsexualität und Transidentität
Forum-Diskussionen transsexueller Menschen; Peerberatung
Unterstützung der Forderung: Verzicht auf die Zwangsgutachten!
Antworten
Bibi-Melina
registrierte BenutzerIn
 

Beiträge: 980
Registriert: Do 4. Okt 2018, 21:00
Geschlecht: Ts MzF
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Friedrichshafen
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 481 Mal
Gender:

Wieso sagt hier keiner wiendas wirklich abgeht?

Post 1 im Thema

Beitrag von Bibi-Melina »

Hallo ihr lieben

Jetzt mal ohne Flags und Krümel wieso sagt oder schreibt hier keiner das man zur gaop nen Liter Abführmittel trinken muss? Für Leute die das nicht wissen ist das eine schokierende Nachricht wie für mich oh man nu habt ihr was zum nachdenken

LG di Hexemelina (ag)
Glaube an Wunder, Liebe und Glück! Schaue nach vorn und niemals zurück! Tu was du willst, und steh dazu, denn dieses Leben lebst nur du
Bea Magdalena
registrierte BenutzerIn
 

Beiträge: 1230
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 19:27
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen: Am liebsten sie
Hat sich bedankt: 2780 Mal
Danksagung erhalten: 990 Mal
Gender:

Re: Wieso sagt hier keiner wiendas wirklich abgeht?

Post 2 im Thema

Beitrag von Bea Magdalena »

Hallo,

dasselbe Vergnügen hast Du z.B. bei einer Darmspiegelung auch🤦‍♀️🤷‍♀️ kommt öfter mal vor.
Denke mal, es hat keine absichtlich verschwiegen.

Lieben Gruß
Bea
ich bin keine Frau, leider
und werde bedauerlicherweise auch nie eine Frau (100%) werden können.
Aber: ich fühle mich als Simulation einer Frau und dabei bin ich mega glücklich!
Nicole Fritz
registrierte BenutzerIn
 

Beiträge: 2268
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 17:38
Geschlecht: Enby
Pronomen:
Galerie: gallery/album/567
Hat sich bedankt: 1341 Mal
Danksagung erhalten: 1429 Mal
Gender:

Re: Wieso sagt hier keiner wiendas wirklich abgeht?

Post 3 im Thema

Beitrag von Nicole Fritz »

Hallo Hexemelina,

ich denke, wir sollen alle nur sehen und wissen, wie gut es uns nach einer GaOP geht, und Risiken und Nebenwirkungen dabei möglichst vollständig ausblenden. :mrgreen:

Oder schreibe ich jetzt wieder nur nervigen Enby-Unsinn, wie man es mir heute bei Facebook bereits mitteilte? :?

LG Nicole )))(:
ExuserIn-2019-12-22
 

Re: Wieso sagt hier keiner wiendas wirklich abgeht?

Post 4 im Thema

Beitrag von ExuserIn-2019-12-22 »

Das wird so ziemlich in allen Beiträgen die man lesen und anschauen kann erwähnt und ist nun wirklich ein kleineres Übel.
Freu dich doch lieber auf die OP aller Operationen. Das worauf du schon so lange gewartet hast!
Kipp runter das Zeug und gut ist.

Außerdem haben wir das schon letzte Woche im Chat angesprochen, wo du ebenfalls anwesend warst.
Bibi-Melina
registrierte BenutzerIn
 

Beiträge: 980
Registriert: Do 4. Okt 2018, 21:00
Geschlecht: Ts MzF
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Friedrichshafen
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 481 Mal
Gender:

Re: Wieso sagt hier keiner wiendas wirklich abgeht?

Post 5 im Thema

Beitrag von Bibi-Melina »

Davon wüsste ich das das mal im Chat angesprochen wurde ganz ehrlich und zeug ist widerlich
Glaube an Wunder, Liebe und Glück! Schaue nach vorn und niemals zurück! Tu was du willst, und steh dazu, denn dieses Leben lebst nur du
Michelle_Engelhardt
registrierte BenutzerIn
 

Beiträge: 4345
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 14:15
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Dortmund
Hat sich bedankt: 3268 Mal
Danksagung erhalten: 4171 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Wieso sagt hier keiner wiendas wirklich abgeht?

Post 6 im Thema

Beitrag von Michelle_Engelhardt »

Hexemelina hat geschrieben: Di 16. Apr 2019, 17:31 Davon wüsste ich das das mal im Chat angesprochen wurde ganz ehrlich und zeug ist widerlich
Wieso? Bist Du 24/7 im Chat? :mrgreen:

LG
Michelle
Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

Weihnachtsmarkt ist das Wacken für Büroangestellte!
Laila-Sarah
registrierte BenutzerIn
 

Beiträge: 3221
Registriert: Di 16. Jan 2018, 23:39
Geschlecht: TG
Pronomen: kontextuell bitte
Hat sich bedankt: 2781 Mal
Danksagung erhalten: 3683 Mal

Re: Wieso sagt hier keiner wiendas wirklich abgeht?

Post 7 im Thema

Beitrag von Laila-Sarah »

Jetzt nur nicht niesen oder lachen. Spaß bei Seite: Ich drücke dir beide Daumen (nurse)
The trick is to keep breathing

I have big dreams and a small world in between
Michelle_Engelhardt
registrierte BenutzerIn
 

Beiträge: 4345
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 14:15
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Dortmund
Hat sich bedankt: 3268 Mal
Danksagung erhalten: 4171 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Wieso sagt hier keiner wiendas wirklich abgeht?

Post 8 im Thema

Beitrag von Michelle_Engelhardt »

Laila-Sarah hat geschrieben: Di 16. Apr 2019, 17:41 Jetzt nur nicht niesen oder lachen.
...oder schlimmer noch....pupsen
Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

Weihnachtsmarkt ist das Wacken für Büroangestellte!
ExuserIn-2019-12-22
 

Re: Wieso sagt hier keiner wiendas wirklich abgeht?

Post 9 im Thema

Beitrag von ExuserIn-2019-12-22 »

Hexemelina hat geschrieben: Di 16. Apr 2019, 17:31 Davon wüsste ich das das mal im Chat angesprochen wurde ganz ehrlich und zeug ist widerlich
Du warst anwesend und hast sogar darauf geantwortet. Da war die Rede von zwei Litern und du meintest du könntest nicht einmal zwei Liter Wasser am Tag trinken, wie solltest du dann das Zeug trinken?
Bianca D.
registrierte BenutzerIn
 

Beiträge: 3103
Registriert: Fr 1. Mai 2009, 18:02
Geschlecht: weibl.
Pronomen:
Wohnort (Name): Schacht Audorf/ Düsseldorf
Hat sich bedankt: 896 Mal
Danksagung erhalten: 334 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Wieso sagt hier keiner wiendas wirklich abgeht?

Post 10 im Thema

Beitrag von Bianca D. »

Hexemelina hat geschrieben: Di 16. Apr 2019, 16:25 ieso sagt oder schreibt hier keiner das man zur gaop nen Liter Abführmittel trinken muss?
Moin,

sorry, wenn ich jetzt etwas forsch antworte: Die Antwort ist ganz simpel: weil es sich hierbei um Allgemeinwissen handelt. Und das hat nichts mit der GAOP zu tun sondern gehört zu jeder Operation mit Vollnarkose, daß man nur mit leerem Darm auf dem OP-Tisch landet. Den nichts wäre störender, wenn der betäubte Patient seine Exkremente auf dem OP-Tisch verteilt.

LG Bianca
Ick wees nüscht,kann nüscht,hab aba jede Menge Potenzial
Whoopy Highfly
registrierte BenutzerIn
 

Beiträge: 1526
Registriert: Mi 20. Jun 2018, 20:19
Geschlecht: PTL
Pronomen: ich
Wohnort (Name): Deutschland
Hat sich bedankt: 2225 Mal
Danksagung erhalten: 883 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wieso sagt hier keiner wiendas wirklich abgeht?

Post 11 im Thema

Beitrag von Whoopy Highfly »

Sogar bei meiner Augen OP, musste der Darm kpl. entleert sein. Vollnarkosen haben immer noch ein Restrisiko. Die Ärzte wollen das alles vermeiden.
Darum, runter damit und denke es wäre dein Lieblingsgetränk.
Bin auf dem Weg. Bitte sucht mich nicht.
Melde mich demnächst wieder.

Bye
Ronda_PTL
registrierte BenutzerIn
 

Beiträge: 844
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 18:29
Geschlecht: PartTimeLady
Pronomen: Kontext bezogen
Wohnort (Name): Franken
Hat sich bedankt: 2800 Mal
Danksagung erhalten: 821 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Wieso sagt hier keiner wiendas wirklich abgeht?

Post 12 im Thema

Beitrag von Ronda_PTL »

Whoopy Highfly hat geschrieben: Di 16. Apr 2019, 19:48 Sogar bei meiner Augen OP, musste der Darm kpl. entleert sein. Vollnarkosen haben immer noch ein Restrisiko. Die Ärzte wollen das alles vermeiden.
Darum, runter damit und denke es wäre dein Lieblingsgetränk.
Hi Whoopy,

das ist korrekt, denn bei jeder OP, jedem invasiven Eingriff der unter Teil- oder Voll-Anästhesie erfolgen muss, erst recht im Bauchbereich, bestünde ein zu großes Risiko durch unkontrollierte Darmtätigkeit. Und das Wohl des Patienten steht an oberster Stelle, wenn durch das Schlucken des Abführmittels Risiken minimiert werden können. Zugegeben, es schmeckt wirklich widerlich, aber inzwischen immerhin etwas erträglicher als noch vor ca. einem Jahrzehnt. Da gab es nicht einmal geringe Wahlmöglichkeiten, damit das Salz nicht den Mix dominiert.

Na dann Prost! 😖 :)p

LG Ronda (nurse)
"Life is what happens, while you're busy making other plans." [† John Lennon]

"Don't dream it. Be it!" (Rocky Horror Picture Show)
Tatjana_59
registrierte BenutzerIn
 

Beiträge: 3931
Registriert: So 1. Jan 2012, 20:07
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Hat sich bedankt: 5829 Mal
Danksagung erhalten: 2846 Mal
Gender:

Re: Wieso sagt hier keiner wiendas wirklich abgeht?

Post 13 im Thema

Beitrag von Tatjana_59 »

Keks-Marie hat geschrieben: Di 16. Apr 2019, 18:00
Hexemelina hat geschrieben: Di 16. Apr 2019, 17:31 Davon wüsste ich das das mal im Chat angesprochen wurde ganz ehrlich und zeug ist widerlich
Du warst anwesend und hast sogar darauf geantwortet. Da war die Rede von zwei Litern und du meintest du könntest nicht einmal zwei Liter Wasser am Tag trinken, wie solltest du dann das Zeug trinken?
Vor meiner Gaop musste ich sogar drei Liter der Brühe schlabbern.
War mir egal, trotz Ekel.
Meine OP war wichtig für mich.

LG Tatjana
Der Kopf denkt und gibt Rat.
Das Bauchgefühl gibt Rat.
Doch das Herz spricht, höre auf dein Herz!
ExuserIn-2019-12-22
 

Re: Wieso sagt hier keiner wiendas wirklich abgeht?

Post 14 im Thema

Beitrag von ExuserIn-2019-12-22 »

Ich wünsche dir dennoch alles Gute für die OP und möge dir das Ergebnis gefallen!
Conny-Andrea
registrierte BenutzerIn
 

Beiträge: 537
Registriert: Mi 20. Sep 2017, 12:13
Geschlecht: Mann mit Busen
Pronomen: Er/Sie/egal
Wohnort (Name): Berlin
Hat sich bedankt: 636 Mal
Danksagung erhalten: 565 Mal
Gender:

Re: Wieso sagt hier keiner wiendas wirklich abgeht?

Post 15 im Thema

Beitrag von Conny-Andrea »

Bei meiner Darmuntersuchung vor zwei Jahren musste ich etwas trinken, das schmeckte beinahe wie Orangensaft. War überhaupt kein Problem.

Liebe Grüße von Conny-Andrea
Antworten

Zurück zu „Transsexuelle Menschen: Transsexualität - Transidentität“