Intersexuelle kämpfen für drittes Geschlecht
Intersexuelle kämpfen für drittes Geschlecht

Informationen, Termine und Artikel zur Intergeschlechtlichkeit/Intersexualität
Forum-Diskussionen intergeschlechtlicher Menschen; Peerberatung
Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 24099
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: W
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Galerie: gallery/album/1
Hat sich bedankt: 1573 Mal
Danksagung erhalten: 15069 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Intersexuelle kämpfen für drittes Geschlecht

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette »

Der Name „Vanja“ ist mittlerweile zu einem Symbol geworden.

Die Berliner Zeitung: https://www.berliner-zeitung.de/interse ... -li.412587
Tira
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 673
Registriert: Mi 4. Mai 2022, 23:44
Geschlecht: Intersex
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Pfalz
Hat sich bedankt: 2841 Mal
Danksagung erhalten: 1252 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Intersexuelle kämpfen für drittes Geschlecht

Post 2 im Thema

Beitrag von Tira »

Schade das gleich zu Beginn trans und inter durcheinander gebracht wird, in diesem Zusammenhang ja nicht unwichtig.
Vanja wird ja wohl nicht für trans Menschen ein wichtiger Name auf Grund seiner Genderneutralen Ausrichtung sein. Sondern für Intergeschlechliche, die sich als Nonbinär sehen, oder für Nonbinäre Menschen Allgemein.
Veränderungen können schön sein, wenn Frau sie nur zulässt.
Jaddy
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3029
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 21:38
Geschlecht: a_binär / a_gender
Pronomen: en/en/ens
Wohnort (Name): nahe Bremen
Hat sich bedankt: 959 Mal
Danksagung erhalten: 4373 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Intersexuelle kämpfen für drittes Geschlecht

Post 3 im Thema

Beitrag von Jaddy »

Der Originalartikel ist von 2016: https://www.berliner-zeitung.de/politik ... t-li.24700

DIe Kampagne ist durch, BVerfG Entscheidung zum "dritten positiven Geschlechtseintrag" Oktober 2017; es folgte die "Aktion Standesamt 2018" und schliesslich §45b PStG.

"Vanja" ist übrigens das Pseudonym der Person, die damals geklagt hatte.
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 24099
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: W
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Galerie: gallery/album/1
Hat sich bedankt: 1573 Mal
Danksagung erhalten: 15069 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Intersexuelle kämpfen für drittes Geschlecht

Post 4 im Thema

Beitrag von Anne-Mette »

Moin,

ich hatte den Link erst einmal "Zum Festhalten" gepostet und wollte vermeiden, dass er (für mich) in den Weiten des Internets verschwindet.
Der Artikel ist vom 14.09.2023 | 17:10 Uhr und ich ahne nicht, warum der aufgewärmt wurde. Es ist nicht einmal ein "Jubiläum" zu feiern.
Sonderbar - aber ich habe auch einmal eine Packung Eier mit dem Aufdruck: "Haltbar bis xx.xx.2033" erworben (smili) (es waren sicherlich "freilaufende")

Ich habe auch aktuell nichts "gehört", was darauf hindeutet, dass es zum §45 neuere Vorstöße zu Änderungen gibt.
Jaddy
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3029
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 21:38
Geschlecht: a_binär / a_gender
Pronomen: en/en/ens
Wohnort (Name): nahe Bremen
Hat sich bedankt: 959 Mal
Danksagung erhalten: 4373 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Intersexuelle kämpfen für drittes Geschlecht

Post 5 im Thema

Beitrag von Jaddy »

Anne-Mette hat geschrieben: Fr 15. Sep 2023, 11:54 Ich habe auch aktuell nichts "gehört", was darauf hindeutet, dass es zum §45 neuere Vorstöße zu Änderungen gibt.
Naja, der §45b PStG soll im Zuge des SBGG ausgetauscht, bzw in neuer Form der einzige Weg zur Änderung des Geschlechtseintrags plus Vornamen werden. Abgesehen von §§47-48, Anordnung durch Gerichte. Das ist ja letztlich der Mechanismus, den auch das TSG nutzt.
Antworten

Zurück zu „Intergeschlechtliche Menschen, Intergeschlechtlichkeit, Intersexualität“