Testament

Antworten
Momo58
registrierte BenutzerIn
 

Beiträge: 1006
Registriert: Do 13. Dez 2012, 15:13
Geschlecht: transident
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Hinter dem Mond gleich links
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 635 Mal
Gender:

Testament

Post 1 im Thema

Beitrag von Momo58 »

Hallo ihr Lieben,

Ich möchte demnächst ein Testament erstellen. Da ich keine Familie mehr habe, möchte ich eine Stiftung als Erbe einsetzen. Ich habe da an die Patrick Lindner-Stiftung gedacht, da diese Stiftung Projekte für homosexuelle und transidente Menschen unterstützt. Hat jemand schon Erfahrung mit dieser Stiftung oder kennt noch jemand andere Stiftungen die sich für LSBTIQ+ einsetzen?

Liebe Grüße
Manuela
Wir alle sind nur ein unbedeutendes Staubkorn im Universum
Bibi-Melina
registrierte BenutzerIn
 

Beiträge: 979
Registriert: Do 4. Okt 2018, 21:00
Geschlecht: Ts MzF
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Friedrichshafen
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 479 Mal
Gender:

Re: Testament

Post 2 im Thema

Beitrag von Bibi-Melina »

Wenns ums erben geht stehen alle Stiftungen parat und sagen wundrr und was sei da bitte vorsichtig
Glaube an Wunder, Liebe und Glück! Schaue nach vorn und niemals zurück! Tu was du willst, und steh dazu, denn dieses Leben lebst nur du
GretaQ
registrierte BenutzerIn
 

Beiträge: 73
Registriert: Di 12. Jan 2016, 14:08
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Düsseldorf
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Gender:

Re: Testament

Post 3 im Thema

Beitrag von GretaQ »

Schau mal im Internet unter http://www.transinterqueer.org/ nach.
Meine Frau und ich haben sie in unsrem Testament bedacht, weil gerade Trans-Organisationen selten Spenden erhalten.

Liebe Grüße Greta
NikolaAusR
registrierte BenutzerIn
 

Beiträge: 350
Registriert: Di 16. Jul 2019, 14:01
Geschlecht: Häsin :-)
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Regensburg
Hat sich bedankt: 1423 Mal
Danksagung erhalten: 354 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Testament

Post 4 im Thema

Beitrag von NikolaAusR »

Wer trans* sagt muss auch cis sagen

Klar definier ich mich binär :-)
01000110 % weiblich
Antworten

Zurück zu „Rechtliches“