Umfrage: Rauchen
Umfrage: Rauchen - # 4

allgemeiner Austausch

Raucht ihr, und wenn ja, in welcher Rolle?

Ich rauche überhaupt nicht. (bei Geburt männlich zugewiesen)
83
77%
Ich rauche überhaupt nicht. (bei Geburt weiblich zugewiesen)
4
4%
Ich rauche nur in der weiblichen Rolle. (bei Geburt männlich zugewiesen)
5
5%
Ich rauche nur in der männlichen Rolle. (bei Geburt männlich zugewiesen)
0
Keine Stimmen
Ich rauche nur in der weiblichen Rolle. (bei Geburt weiblich zugewiesen)
0
Keine Stimmen
Ich rauche nur in der männlichen Rolle. (bei Geburt weiblich zugewiesen)
1
1%
Ich rauche in beiden Rollen. (bei Geburt männlich zugewiesen)
15
14%
Ich rauche in beiden Rollen. (bei Geburt weiblich zugewiesen)
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 108

Priscilla
Beiträge: 5
Registriert: Di 14. Jun 2022, 19:47
Geschlecht: M
Pronomen:
Wohnort (Name): bei Wien
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Gender:

Re: Umfrage: Rauchen

Post 46 im Thema

Beitrag von Priscilla »

Ich hab mal überlegt, ob das Rauchen gut zu einem eleganten Abendkleid im Stil der 30er Jahre passen würde, quasi als Accessoire, inspiriert von Marlene Dietrich.

Interessant finde ich, daß 5mal für:
"Ich rauche nur in der weiblichen Rolle. (bei Geburt männlich zugewiesen)" gestimmt wurde. Habt ihr zufällig erst später im Leben angefangen, oder verbindet ihr das Rauchen aus bestimmten Gründen mit eurem weiblichen Dasein? Geht ihr nur als Frau an Orte, wo geraucht wird?
Zuletzt geändert von Priscilla am Do 23. Jun 2022, 11:01, insgesamt 1-mal geändert.
Laura
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 73
Registriert: Do 13. Jan 2022, 11:43
Geschlecht: TV
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bochum
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: Umfrage: Rauchen

Post 47 im Thema

Beitrag von Laura »

Priscilla hat geschrieben: Do 23. Jun 2022, 10:59 Interessant finde ich, daß 5mal für:
"Ich rauche nur in der weiblichen Rolle. (bei Geburt männlich zugewiesen)" gestimmt wurde. Habt ihr zufällig erst später im Leben angefangen, oder verbindet ihr das Rauchen aus bestimmten Gründen mit eurem weiblichen Dasein? Geht ihr nur als Frau an Orte, wo geraucht wird?
Dann oute ich mich mal als eine von den 5 %. Ich bin Gelegenheitsraucherin und genieße gerne ab und an eine Zigarette. Allerdings wirklich nur ab und zu zum Genuss, zumal der männliche Teil strikter Nichtraucher ist. Mir fehlt dann in der Zwischenzeit auch nichts, wenn ich mal ein paar Wochen oder gar Monate nicht rauche. Was ich von Cola nicht behaupten kann. Da wird es schon schwierig, wenn ich einen Tag ohne auskommen muss. Aber zurück zum Thema: Ich weiß auch nicht genau wie es kommt, aber ich glaube, das von Dir angesprochene, zugegebenermaßen antiquierte Bild von selbstbestimmter Weiblichkeit des vergangenen Jahrhunderts im Zusammenhang mit Rauchen spielt da sicher eine Rolle.
Tira
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 70
Registriert: Mi 4. Mai 2022, 23:44
Pronomen: Was auch immer
Wohnort (Name): Nähe Kaiserlautern
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Umfrage: Rauchen

Post 48 im Thema

Beitrag von Tira »

Interessant Laura, glaub so ist mein aktueller Status auch.
Stark auf der weiblichen Seite emfinde ich Zigarettenrauch als sehr angenehm, habe aber gar keine Sucht dazu. Vorher als Mann strikter Nichtraucher den selbst entfernter Qualm schon massiv gestört hat.
Bei mir kommt dann nur die Lebensphase davor hinzu. Zwar Männlich dominiert, aber mit einer starken weiblichen Seite war ich starker Raucher, dem aber das Rauchen nicht wirklich geschmeckt hat. Wo trag ich mich nun ein? :lol:
Veränderungen können schön sein, wenn Frau sie nur zulässt.
Antworten

Zurück zu „Crossdresser Transgender DWT Portal“