Wer schrieb Was
Wer schrieb Was - # 186

Tina-K.
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 246
Registriert: Di 1. Feb 2022, 18:19
Pronomen:
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: Wer schrieb Was

Post 2776 im Thema

Beitrag von Tina-K. »

.
Alles was wir sind, alles was wir denken, alles was wir fühlen...
ja sogar alles was wir wollen,
kommt nicht aus uns selbst.
Sondern wird uns von aussen eingeben, in einer Art Massenhypnose.


ich glaube Erich Fromm

........ )..)c
Frieda
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1389
Registriert: Mo 27. Aug 2018, 15:57
Geschlecht: Bio-Frau
Pronomen: Sie
Hat sich bedankt: 3573 Mal
Danksagung erhalten: 2343 Mal

Re: Wer schrieb Was

Post 2777 im Thema

Beitrag von Frieda »

Alle wollen die Welt verändern, aber keiner sich selbst.

(Leo Tolstoi)
•Liebe & Mitgefühl sind die höchsten Formen von Intelligenz.
•Du musst selbst zu der Veränderung werden, die du in der Welt sehen willst. Mahatma Gandhi
•Irgendwo ist Jemand glücklich mit weniger als du hast!

*Wer mag, ich bin gerne da mit 💖,👂und📝*
Vicky_Rose
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2782
Registriert: Do 20. Nov 2014, 15:59
Geschlecht: m und f
Pronomen:
Hat sich bedankt: 445 Mal
Danksagung erhalten: 2594 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wer schrieb Was

Post 2778 im Thema

Beitrag von Vicky_Rose »

Es ist nicht wichtig, Was Du im Spiegel siehst.
Es ist wichtig, Wie Du hineinsiehst.

Quelle: https://www.aikido-weiler.de/



Bin ich "Erwacht" ?

Wenn mir die Illusion der sogenannten Realität bewusst ist?
Wenn ich mir mehrfach täglich, stündlich, minütlich gegen die Stirn greife und den Kopf schütteln muss über so viel Blindheit?
Wenn ich vor Zorn und Traurigkeit gegen Wände renne?
Wenn ich Alles verloren habe, was mir Halt 'versprach', was mich weitermachen ließ?
Wenn ich gegen Windmühlen kämpfe?
Wenn ich mein Verhalten, mein Denken, mein ganzes Leben verändern "muss"?
Wenn ich mich irgendwie durchmogele?

... Vielleicht ...

Wenn ich mich erkennen will?
Wenn ich mich täglich neu erlebe?
Wenn ich eine andere Wirkung auf das Umfeld habe?

... Ja ...

Wenn mein ganzes Erleben, und sei es noch so 'grausam' gewesen, plötzlich absoluten Sinn ergibt?
Wenn ich einfach glücklich bin?
Wenn ich mich vor keinen Karren mehr spannen lasse?
Wenn ehemals Reizvolles all seinen Schein verloren hat?
Wenn meine Gelassenheit täglich zunimmt?
Wenn mich niemand mehr verletzen kann?

... dann bin ich aufgestanden ...

Wenn ich dienen will?
Wenn ich mir und Allem/Allen vergeben kann?
Wenn ich reinen Herzens bin?
Wenn ich die volle Verantwortung für mein Sein lebe?
Wenn zwischen mir und der Quelle nur noch mein Wille steht, sie durch mich fließen zu lassen?
Wenn ich nur noch einen Wunsch im Herzen trage und diesen Wunsch in mir selbst erfülle?

... dann herzlich Willkommen daheim ...


Liebe - Friede - Freude - Wahrheit - Weg ..


Quelle: https://www.aikido-weiler.de/
Viele Grüße
Vicky

Respekt ist nicht teilbar.
Annette
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 395
Registriert: Mo 22. Jun 2020, 17:58
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Luxemburg
Hat sich bedankt: 298 Mal
Danksagung erhalten: 500 Mal
Gender:

Re: Wer schrieb Was

Post 2779 im Thema

Beitrag von Annette »

90 Prozent der Menschen unserer Gesellschaft sind strohdumm. Nicht weil sie nichts gelernt hätten, sondern weil sie es niemals verstanden haben mit ihrem Wissen etwas zu bewegen.

Annette CS
Vicky_Rose
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2782
Registriert: Do 20. Nov 2014, 15:59
Geschlecht: m und f
Pronomen:
Hat sich bedankt: 445 Mal
Danksagung erhalten: 2594 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wer schrieb Was

Post 2780 im Thema

Beitrag von Vicky_Rose »

Stille ist der Ort, an dem sich die Seele Dinge zu sagen trat, die der Verstand ihr vielleicht schon seit langem auszureden versucht.

Uwe Böschemeyer
Viele Grüße
Vicky

Respekt ist nicht teilbar.
Tina-K.
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 246
Registriert: Di 1. Feb 2022, 18:19
Pronomen:
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: Wer schrieb Was

Post 2781 im Thema

Beitrag von Tina-K. »

.
@ Annette (has-o)

.....100 Prozent der Menschen unserer Gesellschaft.... haben genau die richtige Menge Intelligenz.
.
.
.
.
.
nach Selbsteinschätzung. :mrgreen:

...................|\_ |\_ + )..)c
Tina-K.
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 246
Registriert: Di 1. Feb 2022, 18:19
Pronomen:
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: Wer schrieb Was

Post 2782 im Thema

Beitrag von Tina-K. »

.
Für die Massen musst du ein Gott sein,
oder du bist nichts.


Gustave LeBon ( 1841 - 1931 )

........|\_|\_ + )..)c ... ))):s
Laila-Sarah
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3217
Registriert: Di 16. Jan 2018, 23:39
Geschlecht: TG
Pronomen: kontextuell bitte
Hat sich bedankt: 2782 Mal
Danksagung erhalten: 3679 Mal

Re: Wer schrieb Was

Post 2783 im Thema

Beitrag von Laila-Sarah »

Annette hat geschrieben: Mi 13. Apr 2022, 18:13 90 Prozent der Menschen unserer Gesellschaft sind strohdumm. Nicht weil sie nichts gelernt hätten, sondern weil sie es niemals verstanden haben mit ihrem Wissen etwas zu bewegen.

Annette CS
„Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe. “
René Descartes
The trick is to keep breathing

I have big dreams and a small world in between
Annette
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 395
Registriert: Mo 22. Jun 2020, 17:58
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Luxemburg
Hat sich bedankt: 298 Mal
Danksagung erhalten: 500 Mal
Gender:

Re: Wer schrieb Was

Post 2784 im Thema

Beitrag von Annette »

Laila-Sarah hat geschrieben: Mo 25. Apr 2022, 10:29
„Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe. “
René Descartes
DUNNING KRUGER EFFEKT !!!

Die ganze Welt ist voll von ach so begnadeten Genies. Niemals zuvor wurde weltweit eine solch übermässig auftretende Genialität der unbelehrbaren Unbelehrten zu Tage gefördert als während diesem ganzen Hick-Hack ums Coronavirus.

LG,
Annette
Laila-Sarah
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3217
Registriert: Di 16. Jan 2018, 23:39
Geschlecht: TG
Pronomen: kontextuell bitte
Hat sich bedankt: 2782 Mal
Danksagung erhalten: 3679 Mal

Re: Wer schrieb Was

Post 2785 im Thema

Beitrag von Laila-Sarah »

Annette hat geschrieben: Mo 2. Mai 2022, 14:23
Laila-Sarah hat geschrieben: Mo 25. Apr 2022, 10:29
„Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe. “
René Descartes
DUNNING KRUGER EFFEKT !!!

Die ganze Welt ist voll von ach so begnadeten Genies. Niemals zuvor wurde weltweit eine solch übermässig auftretende Genialität der unbelehrbaren Unbelehrten zu Tage gefördert als während diesem ganzen Hick-Hack ums Coronavirus.

LG,
Annette
Ja, aber ich finde es auch genial wie die Natur es gelöst hat. Die Wahrnehmung des erfassbaren Maximums an geistiger Leistung ist mit der eigenen geistigen Leistung des Individuums limitiert. An sich genial xD

LG
The trick is to keep breathing

I have big dreams and a small world in between
Tina-K.
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 246
Registriert: Di 1. Feb 2022, 18:19
Pronomen:
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: Wer schrieb Was

Post 2786 im Thema

Beitrag von Tina-K. »

.
Also... ich bin ja wohl die einzige hier, die noch klar denken kann. :mrgreen:

Etwa so... :lol:



Ich finde ja so einen sogenannten Selbsttest, beispielsweise bei Computern auch irgendwie suspekt.
Ein System, welches sich selbst überprüft.... das Ergebnis sollte man dann wohl auch nicht so ernst nehmen.

elgetina + )..)c
Frieda
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1389
Registriert: Mo 27. Aug 2018, 15:57
Geschlecht: Bio-Frau
Pronomen: Sie
Hat sich bedankt: 3573 Mal
Danksagung erhalten: 2343 Mal

Re: Wer schrieb Was

Post 2787 im Thema

Beitrag von Frieda »

Ausschlaggebend für den Erfolg in einem Gespräch ist vor allem das Interesse an den Gesichtspunkten des anderen.

(Jasper Juul)
•Liebe & Mitgefühl sind die höchsten Formen von Intelligenz.
•Du musst selbst zu der Veränderung werden, die du in der Welt sehen willst. Mahatma Gandhi
•Irgendwo ist Jemand glücklich mit weniger als du hast!

*Wer mag, ich bin gerne da mit 💖,👂und📝*
Frieda
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1389
Registriert: Mo 27. Aug 2018, 15:57
Geschlecht: Bio-Frau
Pronomen: Sie
Hat sich bedankt: 3573 Mal
Danksagung erhalten: 2343 Mal

Re: Wer schrieb Was

Post 2788 im Thema

Beitrag von Frieda »

Je mehr ungelebtes Leben in uns drin ist, desto größer ist der Horror vor dem Tod.

(Irvin Yalom)
•Liebe & Mitgefühl sind die höchsten Formen von Intelligenz.
•Du musst selbst zu der Veränderung werden, die du in der Welt sehen willst. Mahatma Gandhi
•Irgendwo ist Jemand glücklich mit weniger als du hast!

*Wer mag, ich bin gerne da mit 💖,👂und📝*
Elvira
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 61
Registriert: Mi 4. Mai 2022, 13:40
Pronomen: sie/er/es
Wohnort (Name): Heidelberg
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Wer schrieb Was

Post 2789 im Thema

Beitrag von Elvira »

Pauline hat geschrieben: Sa 3. Nov 2012, 23:34
Hunter S. Thompson (guckst Du seinen Lebenslauf in Wikipedia..sehr interessant, vor allem sein Ende) schrieb:

"Ich habe zu leben gelernt, als ich begriffen habe, niemals glücklich und zufrieden zu werden. Aber seitdem ich weiß, das eine oder andere von Zeit zu Zeit zu erhaschen, gebe ich das Beste zwischen den großen Augenblicken."

Dies trifft so sehr auf meine Lebenssituation zu, und es tröstet mich immer wieder; wenn ich meine, jetzt geht gar nichts mehr...
Liebe Pauline, vielen Dank für dieses Zitat! Den Film mit Johnny Depp (als Thompson) muß ich mir unbedingt anschauen!
So wie das Zitat von Thompson habe ich auch bestimmte Erfahrungen gemacht, die nur wenige Augenblicke dauerten, aber diese Augenblicke tragen mich durch mein ganzes Leben.
Frieda
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1389
Registriert: Mo 27. Aug 2018, 15:57
Geschlecht: Bio-Frau
Pronomen: Sie
Hat sich bedankt: 3573 Mal
Danksagung erhalten: 2343 Mal

Re: Wer schrieb Was

Post 2790 im Thema

Beitrag von Frieda »

Wir haben nicht zu wenig Zeit, wir verschwenden nur zu viel davon.

(Seneca)
•Liebe & Mitgefühl sind die höchsten Formen von Intelligenz.
•Du musst selbst zu der Veränderung werden, die du in der Welt sehen willst. Mahatma Gandhi
•Irgendwo ist Jemand glücklich mit weniger als du hast!

*Wer mag, ich bin gerne da mit 💖,👂und📝*
Antworten

Zurück zu „Religion, Politik und Gesellschaft“