Wenig Protest vor der Kirche: Bremer Pastor Latzel predigt wieder
Wenig Protest vor der Kirche: Bremer Pastor Latzel predigt wieder

Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 19308
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: W
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Galerie: gallery/album/1
Hat sich bedankt: 1242 Mal
Danksagung erhalten: 11158 Mal
Gender:

Wenig Protest vor der Kirche: Bremer Pastor Latzel predigt wieder

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette »

butenundbinnen schreibt darüber, was da los war: https://www.butenunbinnen.de/nachrichte ... e-100.html
Yvette
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 134
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 20:34
Pronomen:
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Wenig Protest vor der Kirche: Bremer Pastor Latzel predigt wieder

Post 2 im Thema

Beitrag von Yvette »

Wahrscheinlich hast du, liebe Anne-Mette, das als Beispiel dafür gebracht, wie sehr Volksverhetzung auch heutzutage noch stattfindet.
Aber: der arme, gescholtene Geistliche hat doch recht!
Homosexualität ist tatsächlich eine Degenerationsform dieser Gesellschaft, die immer noch weitgehend vom tradierten Familienbild der Mann/Frau-Ehe mitsamt Kindern lebt, einschließlich dem Steuerrecht und der Konsumgesellschaft. Da sind Homosexuelle, die eher zu einer kinderlosen Beziehung tendieren, ein Störfaktor. Er ist tatsächlich degenerativ, zum Glück!
Insofern sind die Christopfer-street-day-Teilnehmer selbstverständlich auch Verbrecher, zeigen sie doch der Gesellschaft auf, was passieren kann, wenn nach dem eigenen Menschenbild, der eigenen Phantasie, den eigenen Wünschen und Vorstellungen gelebt wird, ein Verbrechen an die unausgesprochene Forderung an das Volk, gefälligst machtkonform zu leben und die Schnauze zu halten - und natürlich sprichwörtlich zu Kreuze zu kriechen.
Yvette
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 19308
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: W
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Galerie: gallery/album/1
Hat sich bedankt: 1242 Mal
Danksagung erhalten: 11158 Mal
Gender:

Re: Wenig Protest vor der Kirche: Bremer Pastor Latzel predigt wieder

Post 3 im Thema

Beitrag von Anne-Mette »

WELT:

„Der ganze Genderdreck“ – Berufungsverfahren gegen umstrittenen Pastor Olaf Latzel

https://www.welt.de/vermischtes/krimina ... atzel.html
Blossom
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2610
Registriert: Sa 18. Jan 2020, 21:09
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Waltrop
Hat sich bedankt: 5717 Mal
Danksagung erhalten: 5353 Mal
Gender:

Re: Wenig Protest vor der Kirche: Bremer Pastor Latzel predigt wieder

Post 4 im Thema

Beitrag von Blossom »

Verteidiger Sascha Böttner bezeichnete das Urteil als „Katastrophe“ und als „Einfallstor zur Beschränkung der Meinungsfreiheit“ [...]
Meinungsfreiheit in allen Ehren, doch letztlich ist es eine Frage des Ausdrucks ... und in der Art, wie es dieser "Pastor" getan hat, keineswegs akzeptabel. Das sich die Kirchenleitung bis zum endgültigen Urteil mit eigenen Sanktionen zurückhält, verständlich, wenngleich nicht nötig ... Immerhin beruft man sich dort doch sonst auch immer schnell aufs Kirchenrecht, oder?
»Jeder hat in seinem Leben Menschen um sich, die schwul, lesbisch, transgender oder bisexuell sind.
Sie wollen es vielleicht nicht zugeben, aber ich garantiere, sie kennen jemanden.«
Billie Jean King (*1943)
Inga
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3470
Registriert: Mo 19. Jul 2010, 00:32
Pronomen:
Hat sich bedankt: 1083 Mal
Danksagung erhalten: 836 Mal

Re: Wenig Protest vor der Kirche: Bremer Pastor Latzel predigt wieder

Post 5 im Thema

Beitrag von Inga »

Blossom hat geschrieben: Do 5. Mai 2022, 21:12
Verteidiger Sascha Böttner bezeichnete das Urteil als „Katastrophe“ und als „Einfallstor zur Beschränkung der Meinungsfreiheit“ [...]
Meinungsfreiheit in allen Ehren, doch letztlich ist es eine Frage des Ausdrucks ... und in der Art, wie es dieser "Pastor" getan hat, keineswegs akzeptabel. Das sich die Kirchenleitung bis zum endgültigen Urteil mit eigenen Sanktionen zurückhält, verständlich, wenngleich nicht nötig ... Immerhin beruft man sich dort doch sonst auch immer schnell aufs Kirchenrecht, oder?
Hallo, Blossom,

danke für die starken Worte. Doch scheinst du dich wenig mit den Spezialitäten des Bremer Kirchenrechts im Unterschied zu den anderen Landeskirchen auszukennen und wenig über die Selbständigkeit der einzelnen Gemeinden zu wissen.

Liebe Grüße
Inga
Blossom
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2610
Registriert: Sa 18. Jan 2020, 21:09
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Waltrop
Hat sich bedankt: 5717 Mal
Danksagung erhalten: 5353 Mal
Gender:

Re: Wenig Protest vor der Kirche: Bremer Pastor Latzel predigt wieder

Post 6 im Thema

Beitrag von Blossom »

Inga hat geschrieben: Fr 6. Mai 2022, 08:34 Doch scheinst du dich wenig mit den Spezialitäten des Bremer Kirchenrechts im Unterschied zu den anderen Landeskirchen auszukennen und wenig über die Selbständigkeit der einzelnen Gemeinden zu wissen.
Muss ich auch nicht, Inga ... Der Zusatz war sarkastisch gemeint!
»Jeder hat in seinem Leben Menschen um sich, die schwul, lesbisch, transgender oder bisexuell sind.
Sie wollen es vielleicht nicht zugeben, aber ich garantiere, sie kennen jemanden.«
Billie Jean King (*1943)
Antworten

Zurück zu „Religion, Politik und Gesellschaft“