Großbritannien: Keine Trans-Mädchen auf Mädchenschulen
Großbritannien: Keine Trans-Mädchen auf Mädchenschulen

Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 18214
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: W
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Galerie: gallery/album/1
Hat sich bedankt: 1196 Mal
Danksagung erhalten: 10258 Mal
Gender:

Großbritannien: Keine Trans-Mädchen auf Mädchenschulen

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette »

Moin,

den Artikel gibt es hier: https://www.idea.de/artikel/grossbritan ... edchen-aus

Gruß
Anne-Mette
MichiWell
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 4949
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Hat sich bedankt: 4929 Mal
Danksagung erhalten: 3849 Mal
Kontaktdaten:

Re: Großbritannien: Keine Trans-Mädchen auf Mädchenschulen

Post 2 im Thema

Beitrag von MichiWell »

Leider kann man den Artikel ohne Anmeldung nicht lesen. Es muss wohl ein Abo abgeschlossen werden.
Brauchst Du Hilfe und hast niemanden zum quatschen? Dann schick mir ´ne PN!
Lana
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 342
Registriert: Fr 8. Jan 2021, 01:29
Pronomen: sie
Hat sich bedankt: 412 Mal
Danksagung erhalten: 294 Mal
Gender:

Re: Großbritannien: Keine Trans-Mädchen auf Mädchenschulen

Post 3 im Thema

Beitrag von Lana »

Das ist blöd. Vor einer halben Stunde war er noch sichtbar, ohne Anmeldung.

Ich fasse es mal kurz zusammen:
Der Verband der Mädchenschulen in England und Wales hat als gemeinsame Richtlinie beschlossen, bei der Aufnahme von Schülerinnen das bei der Geburt zugewiesene Geschlecht als Grundlage zu nehmen und die Geschlechtsidentität zu ignorieren. Angeblich wäre sonst der gesetzliche Status als Mädchenschule gefährdet. Bei Anmeldungen von Transjungen sollen Einzelfallentscheidungen getroffen werden.

Der Artikel schließt damit, dass der Verband die Regierung auffordert, verbindliche Regeln zu schaffen, da man sich selbst mit Entscheidungen in diesem Bereich überfordert fühle.

LGL
Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt.
Blaise Pascal
Blossom
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1945
Registriert: Sa 18. Jan 2020, 21:09
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Waltrop
Hat sich bedankt: 4668 Mal
Danksagung erhalten: 3935 Mal
Gender:

Re: Großbritannien: Keine Trans-Mädchen auf Mädchenschulen

Post 4 im Thema

Beitrag von Blossom »

»Jeder hat in seinem Leben Menschen um sich, die schwul, lesbisch, transgender oder bisexuell sind.
Sie wollen es vielleicht nicht zugeben, aber ich garantiere, sie kennen jemanden.«
Billie Jean King (*1943)
MichiWell
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 4949
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Hat sich bedankt: 4929 Mal
Danksagung erhalten: 3849 Mal
Kontaktdaten:

Re: Großbritannien: Keine Trans-Mädchen auf Mädchenschulen

Post 5 im Thema

Beitrag von MichiWell »

Hallo Blümchen,

danke für den Link, auch wenn es einfach nur krank ist, was man da an Geschwurbel lesen muss. (ko)

Nach Meinung der Lehrerin Debbie Hayton wären trans Mädchen nur Jungen, denen „vorgegaukelt wurde, dass sie Mädchen sind“, und sie beruft sich auf den sogenannten 'gesunden Menschenverstand', der bekanntlich immer von denen bemüht wird, die keine Argumente haben, aber trotzdem anderen ihre eigene Meinung als die richtige aufzwingen wollen.

Weiterhin wird im Artikel behauptet, dass „das Aufdrängen von Trans-Themen bei jungen Menschen zu Verwirrung führen könnte“. Es ist eher das Gegenteil der Fall! Wenn ewig Gestrige versuchen, Kinder und Jugendliche dum zu halten, dann machen sie es den Kindern nur schwerer, aus der Verwirrung heraus zu kommen, dass sie sich selbst anders fühlen, als es die Menschen um sie herum von ihnen erwarten.

Aber die Kleriker wie auch homophobe und transphobe Eltern wollen lieber glauben, dass ihre Kinder sich schon dem "rechten Weg" fügen werden, wenn man sie im Bezug auf Homosexualität und Transidentität unwissend hält.

Dass sie damit nur das Leiden verlängern und das Leid vergrößern, ist ihnen offenbar völlig egal. :((a


Dir liebe Grüße
Michi
Brauchst Du Hilfe und hast niemanden zum quatschen? Dann schick mir ´ne PN!
Antworten

Zurück zu „Andere Länder“