Übersichtsartikel Detransition / Statistik 2021
Übersichtsartikel Detransition / Statistik 2021

Antworten
Jaddy
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2092
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 21:38
Geschlecht: Enby
Pronomen: <Name> / en
Wohnort (Name): Bremen
Hat sich bedankt: 533 Mal
Danksagung erhalten: 2734 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Übersichtsartikel Detransition / Statistik 2021

Post 1 im Thema

Beitrag von Jaddy »

Der Artikel: "Detransition Facts and Statistics 2021: Exploding the Myths Around Detransitioning"(engl.)

tl;dr Nicht alle Studien verdienen diesen Titel, zB weil sie unsinnige Definitionen verwenden. Vier "gute" Studien werden aufgelistet.

Eine UK Studie von 2019: 3398 Personen, 16 (0,47%) "irgendwie" detrans. 10 davon (62% rel) nur zeitweise detrans, d.h. 6/3398 = 1,8% dauerhaft detrans. "Gründe meistens soziale Schwierigkeiten und meist nur zeitweise". ("Detransition was most often prompted by social difficulties rather than changes in gender identity or physical complications and was most often temporary. Only three patients made a long-term detransition.")

In der US Studie von 2016 finde ich die Zahlen nicht. Der Artikel oben sagt: 28000 Teilnehmende, 8% "irgendeine Art detrans", davon 62% (=5% absolut) nur zeitweise. Hiesse: 3% tatsächliche detrans.

Schweden (2014), 50-Jahres-Studie, 681 Tn'de, 15 absolut = 2,2% "regrets".

Niederlande 2018, "The Amsterdam Cohort of Gender Dysphoria Study (1972-2015)"(PDF): Kohortenstudie, 6793 Tnde, 0,6% "regret" bei trans Frauen, 0,3% bei trans Männern. Ziemlich gut aufgeschlüsselt. Gründe wieder soziale (Akzeptanz)Probleme, aber auch Fehleinschätzung i.S.v. "hofften, dass die Transition (andere) Probleme lösen würde".
MichiWell
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 4963
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Hat sich bedankt: 4958 Mal
Danksagung erhalten: 3858 Mal
Kontaktdaten:

Re: Übersichtsartikel Detransition / Statistik 2021

Post 2 im Thema

Beitrag von MichiWell »

Jaddy hat geschrieben: Mi 5. Jan 2022, 17:01 Eine UK Studie von 2019: 3398 Personen, 16 (0,47%) "irgendwie" detrans. 10 davon (62% rel) nur zeitweise detrans, d.h. 6/3398 = 1,8% dauerhaft detrans.
Da ist ein Rechenfehler: Nicht 1,8% sondern 0,18%
Brauchst Du Hilfe und hast niemanden zum quatschen? Dann schick mir ´ne PN!
Jaddy
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2092
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 21:38
Geschlecht: Enby
Pronomen: <Name> / en
Wohnort (Name): Bremen
Hat sich bedankt: 533 Mal
Danksagung erhalten: 2734 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Übersichtsartikel Detransition / Statistik 2021

Post 3 im Thema

Beitrag von Jaddy »

Danke :) Kann ich leider nicht mehr ändern.
Antworten

Zurück zu „Detransition - Retransition“