Wo kann ich einen Nicht-Binären Badeurlaub erleben ?
Wo kann ich einen Nicht-Binären Badeurlaub erleben ?

Antworten
steffiSH
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 714
Registriert: Di 22. Jul 2014, 08:44
Geschlecht: mennchen
Pronomen:
Wohnort (Name): Berlin
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal
Gender:

Wo kann ich einen Nicht-Binären Badeurlaub erleben ?

Post 1 im Thema

Beitrag von steffiSH »

Ich bin auf der Suche nach einem Ort (z.B. auf den Kanaren) wo ich mich völlig geschlechtsneutral bewegen kann.
Im Pool mit Badeanzug, im Kleid oder Rock unterwegs sein kann, oder auch mal männlich in Hosen ...
Kennt jemand einen Urlaubsort, Hotel wo sowas ganz normal möglich ist.
sum sum sum - no Latein
heike65
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 556
Registriert: So 10. Feb 2019, 18:35
Pronomen: Du
Wohnort (Name): Kappeln
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 241 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Wo kann ich einen Nicht-Binären Badeurlaub erleben ?

Post 2 im Thema

Beitrag von heike65 »

Ich würde behaupten in spanischen oder portugiesischen Touristenorten interessiert es niemanden wirklich, Gran Canaria dürfte vermutlich am entspanntesten sein.
steffiSH
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 714
Registriert: Di 22. Jul 2014, 08:44
Geschlecht: mennchen
Pronomen:
Wohnort (Name): Berlin
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal
Gender:

Re: Wo kann ich einen Nicht-Binären Badeurlaub erleben ?

Post 3 im Thema

Beitrag von steffiSH »

heike65 hat geschrieben: Fr 22. Okt 2021, 15:30 Ich würde behaupten in spanischen oder portugiesischen Touristenorten interessiert es niemanden wirklich, Gran Canaria dürfte vermutlich am entspanntesten sein.
danke Dir, das habe ich auch gehört. Mir wäre aber schon ein bestimmtes Hotel wo jemand schon mal war wichtig, denn so auf hörensagen reicht mir das nicht. Auch wenn mir jemand erzählte er wäre vor 10 Jahren mal irgendwo gewesen wäre mir das nach Corona wo die Karten neu gemischt wurden zu unsicher. Dann packe ich meinen Badeanzug ein und kann ihn nicht benutzen. Das wäre extrem blöd, denn genau das plane ich ja.
sum sum sum - no Latein
heike65
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 556
Registriert: So 10. Feb 2019, 18:35
Pronomen: Du
Wohnort (Name): Kappeln
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 241 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Wo kann ich einen Nicht-Binären Badeurlaub erleben ?

Post 4 im Thema

Beitrag von heike65 »

Das hängt lediglich von deinem Mut ab, es gibt allerdings ein paar kinky und BDSM Hotels, wenn du den Zuschlag zahlen möchtest , ok, das ist denn aber auch meist ein Erotikevent
Elizabeth
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 820
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 14:12
Geschlecht: div
Pronomen:
Wohnort (Name): Stuttgart
Hat sich bedankt: 1550 Mal
Danksagung erhalten: 311 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wo kann ich einen Nicht-Binären Badeurlaub erleben ?

Post 5 im Thema

Beitrag von Elizabeth »

SPON: »Anderes Geschlecht nachgeahmt« Transgender-Frau in Kuwait zu Haftstrafe verurteilt - ist als Reiseziel für uns wohl eher nicht empfehlenswert!
"TVYvonne unterwegs" hat Erfahrungen mit der Doppelrolle in Hotels beschrieben.
Kerstin65 hat Radurlaub weserabwärts en femme gemacht.
Nächste Frage: reist Du allein oder mit (cis-weiblicher?) Begleitung? - das macht es vermutlich einfacher!
Wie ist Dein Auftritt en femme? - Olivia Jones oder eher "Lieschen Müller-Unsichtbar"?
Dein Badeanzug: sportlich oder eher sehr feminin?
Thema "Badeanzug": mehr als 40 Seiten hier!
Warst Du schon im Badeanzug schwimmen?
Wenn Du Dich am Heimatort noch nicht getraut hast: 20 - 50km entfernt gibt es auch Bäder!
Evtl. hier übers Forum fragen: Wer kommt mit?
Solltest Du mal in Stuttgart sein: Ich gehe jederzeit wieder mit ins Leuze - im Badeanzug!
(ich hatte Badehose UND Badeanzug eingepackt, und meine Freundin wußte dies: So kam ich aus der Nummer nicht mehr raus!) -> Ende des Versteckspiels, höchste Zeit!!
("Elly" war über 45 Jahre lang stealth")
(Du könntest mich auch nach Berlin einladen, da war ich schon länger nicht mehr: Dann führen wir Deinen Badeanzug dort aus!)
(Meine Großtante in Wilmersdorf - weit über 80 geworden - ist vor ein paar Jahren leider verstorben, seitdem habe ich "(k)einen Koffer in Berlin" mehr)

LG Elly
Ein Leben ohne Möps(chen) ist möglich, aber sinnlos. (frei nach Loriot)
Vicky_Rose
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2579
Registriert: Do 20. Nov 2014, 15:59
Geschlecht: m und f
Pronomen:
Hat sich bedankt: 395 Mal
Danksagung erhalten: 2266 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wo kann ich einen Nicht-Binären Badeurlaub erleben ?

Post 6 im Thema

Beitrag von Vicky_Rose »

Ich habe in den NL und in D gute Erfahrungen gesammelt und nie Probleme gehabt.
Viele Grüße
Vicky

Respekt ist nicht teilbar.
Antworten

Zurück zu „Nicht-Binär, nicht Frau, nicht Mann, trotzdem ICH“