Was macht ihr heute, was baut ihr in euerer Freizeit
Was macht ihr heute, was baut ihr in euerer Freizeit - # 27

Crossdresser, Transgender DWT... Plauderecke - was sonst nirgendwo passt
scheue_Sarah
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 541
Registriert: Mi 30. Dez 2020, 17:00
Geschlecht: zu selten w
Pronomen: ich eben...
Wohnort (Name): Kreis Unna
Hat sich bedankt: 1466 Mal
Danksagung erhalten: 398 Mal

Re: Was macht ihr heute, was baut ihr in euerer Freizeit

Post 391 im Thema

Beitrag von scheue_Sarah »

Hallo alle,

nachdem mein alter Wohn-/Bauwagen endlich ausgedient hat, habe ich für ordentlichen Ersatz gesorgt und dieses Gerätehaus aufgebaut.
Allein ist das nicht ganz einfach, aber machbar...
Jetzt muss ich das Drumherum noch sortieren :wink:

IMG-20210724-WA0004.jpg
Danach habe ich ein Erbstück (nichts Wertvolles) etwas aufgehübscht:

IMG-20210807-WA0005.jpg
Ich hätte noch eine ganze Liste an "Aufgaben", aber wir wollen es ja nicht übertreiben...
Sarah
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Don't dream it, be it!"
aus der Rocky Horror Picture Show

"Es braucht einen echten Mann, um sich mit seiner weiblichen Seite wohlzufühlen..."
Backstreet Boy AJ McLean aus Solidarität zu Harry Styles' Foto im Kleid auf der Vogue
Ulrike-Marisa
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3660
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 13:58
Geschlecht: transsexuell
Pronomen: sie
Hat sich bedankt: 1529 Mal
Danksagung erhalten: 1866 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Was macht ihr heute, was baut ihr in euerer Freizeit

Post 392 im Thema

Beitrag von Ulrike-Marisa »

Moin,

vor 2 Wochen hatten wir ein Starkregenereignis bei einem Gewitter; 25mm Regen in 20 Minuten. Eigentlich ist das nichts so besonderes, aber unsere Dachrinne ist heillos übergelaufen und zwar genau dort, wo neben der Terrasse ein Kellerfensterschacht sich befindet. Der Regensturm drückte das Wasser dann in den Schacht. In Unserem Vorratsraum hatten wir dann ein gewisses UBoot-feeling am Kellerfenster. Das Wasser schwappte außen vor dem Fenster und drückte durch die Fensterdichtung, die für so viel Wasserdruck nicht ausgelegt ist. Schnell geholte Lappen und Tücher halfen auch nichts. so haben wir dann am Abend ca. 40l Wasser wieder aufgefeudelt/aufgewischt und den Raum dann tagelang mit Heizgerät versucht, zu trocknen. So etwas dauert. Vor vielen Jahren haben wir so etwas schon einmal erlebt. Diesmal bin ich anderntags sofort zum Baumarkt und habe Randsteine besorgt, um den Schacht zum Blumenbeet hin ca. 15cm zu erhöhen und habe eine Plexiglasplatte bestellt, die an die Hauswand gelehnt werden soll. Gesagt, getan und gemauert. Nach drei Tagen war ich fertig mit Vorbereitenden Arbeiten, aufnehmen der Steine, neue Mauer bauen mit Natursteinen vorgesetzt und Rollsteine wieder neu versetzen.

Vorarbeiten Kellerfensterschacht.jpg

Schacht wieder schick.jpg


Nach einer Woche kam dann die Plexiglasplatte und nun ist wieder alles Schick und erste Regengüsse hat die Schachtabdeckung nun mit Erfolg abgewehrt und wir können in ruhe in den Urlaub fahren.

Schacht mit Plexiglasplatte.jpg

Grüße, Ulrike-Marisa ))):s
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ulrike-Marisa
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3660
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 13:58
Geschlecht: transsexuell
Pronomen: sie
Hat sich bedankt: 1529 Mal
Danksagung erhalten: 1866 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Was macht ihr heute, was baut ihr in euerer Freizeit

Post 393 im Thema

Beitrag von Ulrike-Marisa »

... In dem Zusammenhang musste noch ein weiteres Projekt abgearbeitet werden. Da bin ich ewig auch nicht zu gekommen, ein Fliegengitter für unser Kellerfenster am Kellerniedergang zu bauen. Wir haben das Fenster in diesem Raum zum Lüften nach dem Starkregen lange offen gehabt, immer mit ungutem Gefühl wegen unerwünschten tierischen Gästen. So habe ich mir jetzt die erforderlichen Leisten 35x13mm aus Kiefernholz besorgt, das Fliegengittermaterial hatten wir schon seit Jahren liegen. Da ganze ging doch rechtzügig voran und das Holz musste nach dem ölen mit Owatrol D1 noch 4 Tage trocknen. Dann habe ich das Gittermaterial aufgespannt, was auch nicht gerade einfach war, letztlich aber doch zufriedenstellend geklappt hat. Nun können wir morgens und abends unbeschwert den Keller über den einen Raum lüften. So ein Gitter muss ich noch für unseren Hauswirtschaftsraum mit Trockner und Waschmaschine bauen und dann dort von außen in den Kellerfensterrahmen einsetzen, wobei der Schacht von ober verschlossen ist mit einem sicheren Metallgitter. Aber da habe ich mir schon eine Lösung überlegt, aber das kommt nach dem Urlaub.


Kellerfenster.JPG

Leistenrahmen.JPG

Rahmen bespannt.JPG


Grüße, Ulrike-Marisa ))):s
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Diva
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 261
Registriert: Fr 8. Mär 2019, 10:41
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal
Gender:

Re: Was macht ihr heute, was baut ihr in euerer Freizeit

Post 394 im Thema

Beitrag von Diva »

Heute eine kleine Monet-Studie beendet - fast jedenfalls. Doch ob ich die Schiffchen ergänze wie im Original https://commons.wikimedia.org/wiki/File ... roject.jpg, weiß ich noch nicht.
Sinn der Übung war das Nachvollziehen der Pinselstriche und der "impressionistische Effekt", das Bild von weitem statt direkt davor stehend am besten zu erkennen, weil sich die vermeintlichen Details aus der Nähe als ziemlich "schlampige" Grobkonturen entpuppen.

Letzteres hat wohl einigermaßen funktioniert; Ersteres nicht. Was mit Wasserfarben wenigstens annähernd auf Aquarellpapier gelingt, sperrt sich bei mir, sobald ich auf Leinwand und Acryl gehe. Ich hab den Rahmen aus 24cm-Leisten zusammengebaut (das Original ist 66cm x 82cm) und mit recht feinem Leinen bespannt, 4x grundiert und zwischendurch ständig nachgespannt. Damit sich das Gefussel mit dem Kleinformat lohnt, hab ich gleich mehrere gemacht.

Das Reinleinen erwies sich im Kleinformat dennoch als recht grob. Während Himmel und Meer ohne Vormalung gingen, deckte das Gras erst nach zig Übermalungen richtig.
Rausgekommen ist wieder mal irgendeine Mischung aus versuchtem impressionistischen Realismus, lach. Mit Monet hat das freilich nichts mehr zu tun. Zudem sind meine Damen etwas impulsiver in ihrer Bewegung.
Ich vermute inzwischen, dass die speziellen Pinselstriche und auch das Pastose, was mich bei etlichen seiner Gemälde so fasziniert, nur mit Ölfarbe und einer speziellen Technik gelingen. Pastoses imitiere ich mit vorgemaltem Gesso oder mische mit Impasto, aber das Ergebnis ist naja.

Als nächstes nehme ich mir neben meiner Arbeit an einem Großformat wohl eine Renoir-Studie vor. Er hat einige derart coole Bäume gemalt, die ich mal nachempfinden will. Malen ist das Einzige, bei dem ich die sinnlosen Frontallappen des Gehirns ausknipsen kann. Ist eh nur Mist da drin gespeichert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Engelchen
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3361
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 17:03
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): München
Hat sich bedankt: 4816 Mal
Danksagung erhalten: 3138 Mal
Gender:

Re: Was macht ihr heute, was baut ihr in euerer Freizeit

Post 395 im Thema

Beitrag von Engelchen »

Wow Diva - ich bin beindruckt
lg Lisa
Liebe geben und offen sein für Neues
Wally
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 339
Registriert: Fr 7. Sep 2018, 23:37
Geschlecht: Beides
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Hurlach
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 540 Mal
Gender:

Re: Was macht ihr heute, was baut ihr in euerer Freizeit

Post 396 im Thema

Beitrag von Wally »

Heute zwei neue Himbeerstauden gepflanzt: rote Himbeeren, da die gelben Herbsthimbeeren, die ich vor zwei Jahren gepflanzt und jetzt wieder rausgeschmissen habe, zwar reich getragen, aber leider nach garnix geschmeckt haben.

Dabei bin ich - wie immer seit Anfang dieses Jahres in Rock und Bluse - mal wieder unserem alten Nachbarn begegnet, der in der angrenzenden Ecke seines Grundstücks gerade einen seiner alten Apfelbäume inspizierte. Ich grüßte ihn - er grüßte nicht zurück, stand nur da und guckte stumm vor sich hin... Passt wohl noch nicht so ganz in sein Weltbild, dass sein ebenso alter Nachbar neuerdings als Frau rumläuft :-)

Aber der wird sich schon auch wieder einkriegen.
Herzliche Grüße
Wally
Helga
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1041
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 22:07
Geschlecht: m, Feiertagsfrau
Pronomen: fallabhängig
Wohnort (Name): Norddeutschland
Hat sich bedankt: 2481 Mal
Danksagung erhalten: 1193 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was macht ihr heute, was baut ihr in euerer Freizeit

Post 397 im Thema

Beitrag von Helga »

Diva hat geschrieben: Mi 13. Okt 2021, 18:00 Ich vermute inzwischen, dass die speziellen Pinselstriche und auch das Pastose, was mich bei etlichen seiner Gemälde so fasziniert, nur mit Ölfarbe und einer speziellen Technik gelingen.
Hallo Diva,
ich bin zwar über Bleistift, Kohle und Aquarell nie hinausgekommen, vermute aber, dass es für die speziellen Pinselstriche einiger französischer Impressionisten nicht nur der Ölfarbe, sondern auch einiger spezieller Genussmittel bedurfte, die heute legal nicht mehr zu beschaffen sind.
Nach meiner Einschätzung gehörst du aber eh nicht zu den Menschen, die Andere bis ins Detail kopieren, sondern wirst auf dieser Basis deinen eigenen Stil finden.
Das Bild ist großartig!
Liebe Grüße
Helga
Was bin ich?- Zunächst einmal bin ich ein Mensch!
Meistens bin ich ein Mann.
Wenn mir danach ist bin ich eine Frau.
Ich muss mich nicht festlegen.
Juliane
Beiträge: 20
Registriert: Di 5. Okt 2021, 11:53
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Hamburg
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Was macht ihr heute, was baut ihr in euerer Freizeit

Post 398 im Thema

Beitrag von Juliane »

Moin zusammen.

Ich werde heute Vormittag im Gartenschuppen das Regal fertigstellen und anschließend die Gartenmöbel sauber machen und einlagern.
Hier sieht's nach November aus. Und sollte es doch noch einmal zum draußen sitzen reichen, nehmen wir eben die Campingstühle und den kleinen Klapptisch :)

Heute Nachmittag will ich dann an den Segmenten für die Modellbahn weitermachen. Die letzten beiden Segmentkästen müssen außen noch lackiert werden und das geht in der warmen, gemütlichen Werkstatt sehr gut, bei dem (wo) "Schietwetter" draußen.

Liebe Grüße, Juliane
Die mich kennen mögen mich. Die mich nicht mögen können mich. Frei nach Konrad Adenauer
Juliane
Beiträge: 20
Registriert: Di 5. Okt 2021, 11:53
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Hamburg
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Was macht ihr heute, was baut ihr in euerer Freizeit

Post 399 im Thema

Beitrag von Juliane »

Jasmine hat geschrieben: Mo 24. Aug 2020, 12:58
Katja hat geschrieben: Mo 24. Aug 2020, 09:22 .............
Was meint ihr, kann sich die Katja auch mit dem Herrenrad sehen lassen, oder soll sie warten, bis der Typ endlich einen Damen-Halbrenner gebaut hat? Man sieht ja immer mehr Frauen mit klassischen Herrenrädern fahren.
Ich fahre lieber mit meinem Damenrad, z.B. weil ich beim Aufsteigen mit dem Minirock etwas weniger Probleme habe :lol: . viewtopic.php?f=9&t=15221&hilit=Cham#p210208
Hallo Jasmin.

Ich habe mir jetzt als Rentner(in) ein Pedelec zugelegt. Damit habe ich zwischen Januar und Mai tatsächlich mehr Kilometer zurückgelegt wie mit dem Auto.
Und es ist ein Damenrad geworden. Zum einen weil ich nach meinem Bandscheibenvorfall das Bein nicht mehr über den Sattel geschwungen bekommen habe, zum anderen, weil ich auch einmal als Juliane unterwegs sein möchte.
Und im Rock oder Kleid auf dem Herrenrad sieht für mich schlimm aus :) .

Liebe Grüße, Juliane
Die mich kennen mögen mich. Die mich nicht mögen können mich. Frei nach Konrad Adenauer
Ulrike-Marisa
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3660
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 13:58
Geschlecht: transsexuell
Pronomen: sie
Hat sich bedankt: 1529 Mal
Danksagung erhalten: 1866 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Was macht ihr heute, was baut ihr in euerer Freizeit

Post 400 im Thema

Beitrag von Ulrike-Marisa »

Moin zusammen,

der Herbst ist da und ich werde etwas mehr Zeit haben, wieder in der Werkstatt an meinem Raddampfermodell der Hjejlen aus Dänemark weiter arbeiten zu können. In ersten Schritten habe ich begonnen, den Rumpf auf Wasserdichtigkeit der Beplankung zu überprüfen. Dazu habe ich den Rumpf mit Schiffsöl Owatrol D1, das ich auch im Schiffbau an unserem Segelboot verwende, ausgegossen und habe geschaut, ob etwas herausläuft - tat es nicht, der Rumpf ist schon dicht, so wie er bisher gebaut ist. Das überschüssige Öl habe ich im Rumpf verschwenkt, damit überall etwas hinkommt. um das Sperrholz und alle verwendeten Hölzer zu imprägnieren. Den Rest habe ich wieder aufgefangen und in die Dose zurück getan. Das Deck und die Aufbauten werden jetzt wie die Gräting alle 3 bis 4 Tage mit D1 geölt, um eine glattere Oberfläche zu erzielen, in der die endgültige farbige Lackierung nicht versackt, Viele Arbeitsgänge sind da nötig, aber es soll ja auch was werden.

Rumpf erste Ölung.JPG
Salon mit Gräting.JPG

Soweit jetzt der Stand. Dann werde ich beginne, den Rumpf und die Aufbauten farbig zu grundieren. Bis dahin muss ich aber noch die Salontür vom hinteren Damensalon zur Zugangstreppe hin anfertigen, da bin ich gerade bei, eine Tür mit Rahmen und Feldfüllungen zu gestalten.

Grüße, Ulrike-Marisa :)

...heute nicht auf Treckertour, dafür homeoffice, sprich mittagessen vorbereiten, der Salat steht schon, die Lasagne kommt mittags dran...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
scheue_Sarah
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 541
Registriert: Mi 30. Dez 2020, 17:00
Geschlecht: zu selten w
Pronomen: ich eben...
Wohnort (Name): Kreis Unna
Hat sich bedankt: 1466 Mal
Danksagung erhalten: 398 Mal

Re: Was macht ihr heute, was baut ihr in euerer Freizeit

Post 401 im Thema

Beitrag von scheue_Sarah »

Hallo Leute,

vielleicht hat jemand von euch eine durchschlagende Idee...

Dachboden.jpg

Ich habe einen längeren Dachboden, für den ich Schwerlastregale in mehrere Teile zerlegt und aneinander gereiht habe (hier nur ein Teil neben dem Aufgang).
Hinter den Regalen läuft die Dachschräge bis auf den Fußboden zu (45°), so dass insgesamt ca. 1,2 m Tiefe als Stauraum vorhanden ist. Schiebt man nur Klappboxen unter die Regale wird zu viel Platz verschwendet. Die lichte Höhe unter den Regalen ist auch nur etwas mehr als 40 cm.
Da ich keinen Keller habe, versuche ich aus dem Dachboden das Maximum heraus zu holen :!:

Ich denke daran so etwas wie Schubladen einzubauen (die bekannten Bettkästen sind zu labberig, weil nur für Bettwäsche gedacht). In der Breite wäre dann jede ca. 95 cm (Regale sind 2 m lang), sonst würde das zu schwer.

Hat jemand eine kostengünstige Idee?
- Brett mit seitl. Rändern auf Rollen/Kufen (nimmt Höhe weg)?
- Brett mit seitl. Rändern und angesetzten Rädern?
- gibt es vielleicht aus der Logistik was Fertiges (ich habe noch keine Plastikwannen in der Größe gesehen)?

Ich setze da auf eure Schwarmintelligenz, hier wird so kreativ gearbeitet...... :wink:

Danke schonmal
Sarah
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Don't dream it, be it!"
aus der Rocky Horror Picture Show

"Es braucht einen echten Mann, um sich mit seiner weiblichen Seite wohlzufühlen..."
Backstreet Boy AJ McLean aus Solidarität zu Harry Styles' Foto im Kleid auf der Vogue
heike65
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 550
Registriert: So 10. Feb 2019, 18:35
Pronomen: Du
Wohnort (Name): Kappeln
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 239 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Was macht ihr heute, was baut ihr in euerer Freizeit

Post 402 im Thema

Beitrag von heike65 »

Hm, wie wäre es mit 2 Mörtelkästen 90 l hintereinander ? 2 Winkelholzleisten auf den Boden schrauben und die Kästen darauf rutschen lassen ?
Wäre preiswert ca 7€ je Kasten und lässt sich einfach realisieren.
https://www.google.com/search?channel=f ... rtelkasten
scheue_Sarah
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 541
Registriert: Mi 30. Dez 2020, 17:00
Geschlecht: zu selten w
Pronomen: ich eben...
Wohnort (Name): Kreis Unna
Hat sich bedankt: 1466 Mal
Danksagung erhalten: 398 Mal

Re: Was macht ihr heute, was baut ihr in euerer Freizeit

Post 403 im Thema

Beitrag von scheue_Sarah »

heike65 hat geschrieben: Do 14. Okt 2021, 14:23 Hm, wie wäre es mit 2 Mörtelkästen 90 l hintereinander
Das ist schonmal ein guter Ansatz!
Manchmal hängt man an einer Richtung fest...
Mörtelkästen sind zudem sehr stabil.

Danke schonmal, vielleicht kommen ja noch weitere Alternativen (ap)
Sarah
"Don't dream it, be it!"
aus der Rocky Horror Picture Show

"Es braucht einen echten Mann, um sich mit seiner weiblichen Seite wohlzufühlen..."
Backstreet Boy AJ McLean aus Solidarität zu Harry Styles' Foto im Kleid auf der Vogue
Hannah_Nord
Beiträge: 17
Registriert: So 3. Okt 2021, 16:21
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Norddeutschland
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Was macht ihr heute, was baut ihr in euerer Freizeit

Post 404 im Thema

Beitrag von Hannah_Nord »

Hej, da meine Tochter ausgezogen ist bekommt Hannah ein eigenes Zimmer fürs Homeoffice und muß nicht mehr in der Küche sitzen. Allerdings muß Hannah die Möbel selber bauen. Alles wie auch für das letzte Zimmer im Hamtonsstyle. Es gibt einen Schreibtisch mit Altholzelementen, ein Highboard mit Lamellentüren und ein Sideboard für den neun Fernseher (smili). Gerne würde ich euch Bilder präsentieren, habe aber keine Ahnung wie ich die hier hinein bekommen. Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.

Liebste Grüße
Hannah (na)
SEVEN SEAS, FIVE OCEANS, ONE EARTH, ONE CHANCE.
heike65
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 550
Registriert: So 10. Feb 2019, 18:35
Pronomen: Du
Wohnort (Name): Kappeln
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 239 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Was macht ihr heute, was baut ihr in euerer Freizeit

Post 405 im Thema

Beitrag von heike65 »

scheue_Sarah hat geschrieben: Do 14. Okt 2021, 15:31
heike65 hat geschrieben: Do 14. Okt 2021, 14:23 Hm, wie wäre es mit 2 Mörtelkästen 90 l hintereinander
Das ist schonmal ein guter Ansatz!
Manchmal hängt man an einer Richtung fest...
Mörtelkästen sind zudem sehr stabil.

Danke schonmal, vielleicht kommen ja noch weitere Alternativen (ap)
Sarah
Alternativ wäre noch Holzkästen genau nach Mass zu bauen und diese auf extra langen Vollauszügen zu montieren, du verlierst kaum Stauraum, kannst sie der Dachschräge anpassen, die Höhe die verloren geht ist minimal, leichtgängig, Nachteil: aufwendig, nicht ganz billig.

https://www.amazon.de/s?k=schubladenaus ... nb_sb_noss

Alternativ solche Rollen in die Kästen einlassen:

https://www.amazon.de/M%C3%B6belrolle-E ... 751&sr=8-7
Antworten

Zurück zu „Crossdresser-und Transgender-Café“