Gleichgeschlechtliche Ehe auch für Königinnen und Könige der Niederlande möglich
Gleichgeschlechtliche Ehe auch für Königinnen und Könige der Niederlande möglich

Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 17666
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: W
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Galerie: gallery/album/1
Hat sich bedankt: 1188 Mal
Danksagung erhalten: 9748 Mal
Gender:

Gleichgeschlechtliche Ehe auch für Königinnen und Könige der Niederlande möglich

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette »

Moin,

sicherlich kann man darüber streiten, zu welchem Zweck es überhaupt Königinnen und Könige geben soll, aber inzwischen wird auch ihnen zumindest in den Niederlanden
die Gründung einer "Regenbogenfamilie ermöglicht:

https://www.spiegel.de/panorama/gesells ... dffdd5fd95

Gruß
Anne-Mette
Ulrike-Marisa
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3654
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 13:58
Geschlecht: transsexuell
Pronomen: sie
Hat sich bedankt: 1515 Mal
Danksagung erhalten: 1853 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Gleichgeschlechtliche Ehe auch für Königinnen und Könige der Niederlande möglich

Post 2 im Thema

Beitrag von Ulrike-Marisa »

Moin,

...warum auch nicht, auch für Könige und Königinnen gelten formal die gleichen Gesetzte, wie für alle Bürger und Bürgerinnen der Niederlande...
Das ist doch ein Fortschritt, dass sich da Land auch dazu bekennt.

Gruß, Ulrike-Marisa
Vicky_Rose
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2569
Registriert: Do 20. Nov 2014, 15:59
Geschlecht: m und f
Pronomen:
Hat sich bedankt: 394 Mal
Danksagung erhalten: 2246 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gleichgeschlechtliche Ehe auch für Königinnen und Könige der Niederlande möglich

Post 3 im Thema

Beitrag von Vicky_Rose »

Das sind "echte" Probleme:
Unklar ist allerdings, was mit der Erbfolge passieren würde, wenn Kinder aus einer gleichgeschlechtlichen Königsehe geboren würden, zum Beispiel durch Adoption oder Samenspende.
Viele Grüße
Vicky

Respekt ist nicht teilbar.
Sophie_H
Kürzlich registrierte BenutzerInnen
Beiträge: 46
Registriert: Mo 16. Nov 2020, 12:52
Geschlecht: Frau im Freizeit
Pronomen: Sie
Hat sich bedankt: 133 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Gender:

Re: Gleichgeschlechtliche Ehe auch für Königinnen und Könige der Niederlande möglich

Post 4 im Thema

Beitrag von Sophie_H »

Ulrike-Marisa hat geschrieben: Mi 13. Okt 2021, 09:31 Moin,

...warum auch nicht, auch für Könige und Königinnen gelten formal die gleichen Gesetzte, wie für alle Bürger und Bürgerinnen der Niederlande...
Das ist doch ein Fortschritt, dass sich da Land auch dazu bekennt.

Gruß, Ulrike-Marisa
Ist nicht ganz der Fall. Beim heiraten braucht die zukünftige Königin gesetzlich die Erlaubnis des Parlements, wegen die staatsrechtliche Rolle.
Das macht heiraten etwas komplizierter als bei normale Bürger. Das Heiraten mit der heutigen Königin Maxima gab schon viele Diskussionen...
Die Erbfolge werde vielleicht größere Diskussionen geben, ist aber auch alles gesetzlich vorgechrieben wie das geht.

Aber nur gut das der MP das so ausspricht.
“No matter what you look like or think you look like, you’re special, and loved, and perfect just the way you are.” ­–Ariel Winter
Ich bin Niederlander(in), bitte vergib mir meine Fehler auf Deutsch...
!EmmiMarie!
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1815
Registriert: Do 6. Sep 2018, 15:56
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bad Krozingen
Hat sich bedankt: 1498 Mal
Danksagung erhalten: 1942 Mal
Gender:

Re: Gleichgeschlechtliche Ehe auch für Königinnen und Könige der Niederlande möglich

Post 5 im Thema

Beitrag von !EmmiMarie! »

Anne-Mette hat geschrieben: Mi 13. Okt 2021, 09:16 zu welchem Zweck es überhaupt Königinnen und Könige geben soll

Ach , ich weiss nicht..so ein klein wenig bin ich Royalistin..doch tatsächlich.

Ich könnte einer Person die die Aufgabe voll ausfüllt, verstanden hat, bin
ich gut zum Volk geht es auch mir gut, sogar mehr abgewinnen wie manchem
gewählten Volksvertreter, der gar nicht in die Aufgabe gewachsen ist und vielleicht
nur der Macht wegen diesen Weg geht...

aber das ist ein gaaanz anderes Thema :wink:

Alles Liebe Marie (flo)
I´ve known the wind so cold, i´ve seen the darkest days, but now the winds i feel are only winds of change

Always be yourself, unless you can be a unicorn, then always be a unicorn

A heart that hurts is a heart that works <3
MichiWell
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 4770
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Hat sich bedankt: 4590 Mal
Danksagung erhalten: 3660 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gleichgeschlechtliche Ehe auch für Königinnen und Könige der Niederlande möglich

Post 6 im Thema

Beitrag von MichiWell »

!EmmiMarie! hat geschrieben: Mi 13. Okt 2021, 12:24 Ich könnte einer Person die die Aufgabe voll ausfüllt, verstanden hat, bin
ich gut zum Volk geht es auch mir gut, sogar mehr abgewinnen wie manchem
gewählten Volksvertreter, der gar nicht in die Aufgabe gewachsen ist und vielleicht
nur der Macht wegen diesen Weg geht...
Hallo Marie,

du meinst wohl so etwas wie einen "guten Diktator" .. ein väterliches Oberhaupt, dass für alle nur das Beste will?!

Das ist eine gefährliche Illusion, denn warum sollte eine einzelne Person nicht genau so macht-geil sein, wie ein gewählter Volksvertreter? Bei einer einzelnen Person ist die Schwelle zum Machtmissbrauch ungleich niedriger, und viel schwerer, etwas gegen den Missbrauch zu unternehmen. Schau dir etwa den Lukaschenko in Weißrussland an, der hat sich auch auf der Schiene "gutes Väterchen" beliebt gemacht, bis er an der Macht war. Was dann passierte, ist bekannt .. und nicht nur, aber besonders für bunte Menschen wie uns sehr schlecht.


Liebe Grüße
Michi
Brauchst Du Hilfe und hast niemanden zum quatschen? Dann schick mir ´ne PN!
!EmmiMarie!
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1815
Registriert: Do 6. Sep 2018, 15:56
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bad Krozingen
Hat sich bedankt: 1498 Mal
Danksagung erhalten: 1942 Mal
Gender:

Re: Gleichgeschlechtliche Ehe auch für Königinnen und Könige der Niederlande möglich

Post 7 im Thema

Beitrag von !EmmiMarie! »

MichiWell hat geschrieben: Mi 13. Okt 2021, 21:16 du meinst wohl so etwas wie einen "guten Diktator" .. ein väterliches Oberhaupt, dass für alle nur das Beste will?!

Das ist eine gefährliche Illusion, denn warum sollte eine einzelne Person nicht genau so macht-geil sein, wie ein gewählter Volksvertreter? Bei einer einzelnen Person ist die Schwelle zum Machtmissbrauch ungleich niedriger, und viel schwerer, etwas gegen den Missbrauch zu unternehmen. Schau dir etwa den Lukaschenko in Weißrussland an, der hat sich auch auf der Schiene "gutes Väterchen" beliebt gemacht, bis er an der Macht war. Was dann passierte, ist bekannt .. und nicht nur, aber besonders für bunte Menschen wie uns sehr schlecht.
Hi Michi...

du kennst mich ein bisschen, oder? Und du weisst das in mir so ein kleines idealistisches Flämchen lodert...

nein, ich meinte weder einen "guten Diktator" noch ein väterliches Oberhaupt-und warum überhaupt väterlich?
Schon gleich gar nicht...
ich weiss nichts über Lukaschenko´s Familie-ich denke die ist aber wenig royal.

nein, ich meinte eine Person, mit wirklicher Umsicht und Würde, die nicht (nur) an die eigenen Bedrüfnisse
denkt-ja sowas wie einen Prinzen auf einem weissen Pferd.
Das solche Menschen eher dünn gesät sind weiss ich auch, nenne es einfach einen phantastischen Wunschtraum...

Alles Liebe Marie (flo)
I´ve known the wind so cold, i´ve seen the darkest days, but now the winds i feel are only winds of change

Always be yourself, unless you can be a unicorn, then always be a unicorn

A heart that hurts is a heart that works <3
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 17666
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: W
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Galerie: gallery/album/1
Hat sich bedankt: 1188 Mal
Danksagung erhalten: 9748 Mal
Gender:

Re: Gleichgeschlechtliche Ehe auch für Königinnen und Könige der Niederlande möglich

Post 8 im Thema

Beitrag von Anne-Mette »

Moin,

ich habe bemerkt, dass das Thema doch mehr mit mir selbst zu tun hat, als ich gedacht habe.
Meine Enkelkinder haben sich eine Zeit lang gerne um einen "besonderen Stuhl" bei mir gestritten,
von dem sie behaupteten, es wäre ein Königsstuhl.
Kurz konnte ich den Streit entschärfen, indem ich sagte, es wäre eine Königinnenstuhl; denn schließlich würde ich für gewöhnlich darauf sitzen,
aber natürlich gerne meinen Gästen den Stuhl überlassen, wenn sie sich nicht darum streiten.
Da verlor der Stuhl auf einmal rapide an Attraktivität.
Ein paar Tage später erhielt ich von meinen Kindern dieses schöne themenbezogene Geschenk. Übrigens ist es ihnen seitdem egal, wie der Stuhl heißt; die Abwechslung bei
der Nutzung erfolgt meistens ohne Streit.
Immerhin beruhigt es mich, dass für Königinnen in den Niederlanden eine gleichgeschlechtliche Ehe möglich ist (ap)
Falls ich doch noch einmal heirate...

koenigin.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
MichiWell
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 4770
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Hat sich bedankt: 4590 Mal
Danksagung erhalten: 3660 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gleichgeschlechtliche Ehe auch für Königinnen und Könige der Niederlande möglich

Post 9 im Thema

Beitrag von MichiWell »

!EmmiMarie! hat geschrieben: Do 14. Okt 2021, 11:26 Hi Michi...

du kennst mich ein bisschen, oder? Und du weisst das in mir so ein kleines idealistisches Flämchen lodert...
Hallo Marie,

sorry, aber ich bin mir gerade nicht sicher, wie sehr ich dich kenne.

!EmmiMarie! hat geschrieben: Do 14. Okt 2021, 11:26 nein, ich meinte weder einen "guten Diktator" noch ein väterliches Oberhaupt-und warum überhaupt väterlich?
Schon gleich gar nicht...
ich weiss nichts über Lukaschenko´s Familie-ich denke die ist aber wenig royal.
Der ist ein ziemlich brutaler Diktator, lässt seine Bevölkerung brutal niederknüppeln .. auch Frauen und Kinder.

!EmmiMarie! hat geschrieben: Do 14. Okt 2021, 11:26 nein, ich meinte eine Person, mit wirklicher Umsicht und Würde, die nicht (nur) an die eigenen Bedrüfnisse
denkt-ja sowas wie einen Prinzen auf einem weissen Pferd.
Das solche Menschen eher dünn gesät sind weiss ich auch, nenne es einfach einen phantastischen Wunschtraum...

Alles Liebe Marie (flo)
Einerseits lehnst du die Demokratie ab, verurteilst pauschal alle Demokraten wegen einzelner korrupter Politiker. Andererseits idealisierst du die Einzelherrschaft, obwohl es nachvollziehbar wesentlich problematischer ist, wenn alle Macht in einer Hand liegt, wobei du sogar einen Mann favorisierst. Ich frag mich gerade, ob das so ein merkwürdiges unlogisches Frauen-Ding ist? Fehlt eigentlich bloß noch, dass du glaubst, auf diesen Herrscher einen guten Einfluss haben und ihn lenken zu können. :?


Liebe Grüße
Michi

PS: Ich denke, wir sollten das hier wegen Off Topic nicht weiter ausdehnen. :wink:
Brauchst Du Hilfe und hast niemanden zum quatschen? Dann schick mir ´ne PN!
Jasmine
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 4981
Registriert: Di 16. Jul 2013, 08:25
Geschlecht: TS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bayern Lkr. Cham
Hat sich bedankt: 4720 Mal
Danksagung erhalten: 4517 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Gleichgeschlechtliche Ehe auch für Königinnen und Könige der Niederlande möglich

Post 10 im Thema

Beitrag von Jasmine »

Ich stelle mir gerade vor, wir hätten eine Bundeskanzlerin oder Bundespräsidentin die in einer gleichgeschlechtlichen Beziehung lebt. Das wäre doch mal etwas schönes und ein starkes Zeichen.

Liebe Grüße Jasmine
Ich bin wie ich bin --- Ich lebe meinen Traum
Antworten

Zurück zu „Andere Länder“