Mein Freund ist Crossdresser, weiß aber nicht das ich es weiß
Mein Freund ist Crossdresser, weiß aber nicht das ich es weiß

Intersexuelle Menschen, Crossdresser, Transgender, Transidente: Diskussionen über partnerschaftliche Aspekte, Rat und Tat für PartnerInnen und Familie
Antworten
Nika
Beiträge: 2
Registriert: Mi 14. Aug 2019, 07:41
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 16 Mal

Mein Freund ist Crossdresser, weiß aber nicht das ich es weiß

Post 1 im Thema

Beitrag von Nika » Mi 14. Aug 2019, 11:47

Hallo zusammen, ich hab mich hier angemeldet weil ich gerne einen Rat hätte. Ich fange einfach mal vorne an. Mein Freund und ich sind jetzt seit fast 3 Jahren zusammen und ich hatte in letzter zeit oft das Gefühl das er sich zurück zieht und viel am Handy ist. Darauf angesprochen hat er immer wütend reagiert aber mir angeboten sein Handy zu durchleuchten wenn ich will( das habe ich nicht.) Und ich habe die sache auf sich beruhen lassen und ihm geglaubt.

Dafür wollte ich mich aber vorgestern auf seinem Tablet bei instagram einloggen und habe dann direkt gesehen das noch ein Profil eingeloggt war, aber das kannte ich nicht. Ich bin dann auf das Profil gegangen und daß hätte ich nicht machen dürfen das weiß ich, eigentlich schnüffle ich auch nicht.
Auf dem Profil war mein freund zusehen, in Frauen Kleidung. Er scheint das Profil auch noch nicht lange zu haben bzw seit 2 Jahren, also noch nicht am Anfang unserer Beziehung.

Mein Problem ist jetzt das ich ihn nicht unbedingt darauf ansprechen möchte weil ich geschnüffelt hab und weil ich glaube das es ihm so unangenehm sein könnte das er Schluss macht🙈. Ich hab aber auch gesehen das er mit vielen anderen schreibt und zwar auch sehr anzüglich und Bilder verschickt. Er hat sich zwar mit niemandem getroffen und er schreibt dort auch nur selten aber das stört mich halt trotzdem. Um ehrlich zu sein weiß ich gerade einfach nicht weiter. Die Sache mit dem Crossdressing wäre auch kein Problem für mich, ich weiß nur nicht was ich von den chats halten soll. Ich weiß nicht ob ich das ganze auf Dauer vor ihm geheim halten kann und ich habe angst ihn zu verlieren :oops:

Dwt-Lilo-SL
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 391
Registriert: Mo 8. Apr 2013, 11:38
Geschlecht: Transgender 50%
Pronomen: Mensch
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 49 Mal

Re: Mein Freund ist Crossdresser, weiß aber nicht das ich es weiß

Post 2 im Thema

Beitrag von Dwt-Lilo-SL » Mi 14. Aug 2019, 12:08

Hallo Nika,
sei hier im Forum begrüßt, hier bekommst du bestimmt
Antworten auf deine Fragen!
Und es wird ein Diskussion um das Thema Vertrauen und Liebe stattfinden.
Ich glaube du und dein Freund sollte mal über das Thema Crossdresser(in) reden.
Versuche mal einige Teile deiner Wäsche deinem Freund vorzulegen ob Sie Ihm gefallen.
??
Vielleicht ist das ein Einstieg für euch zu reden.
Das du das Vertrauen in dem du auf dem Tablett gegangen bist und da nachgeforscht hast
ist ein anderes Thema und das dein Freund dort Chattet ist auch etwas, dass an Vertrauensbruch
grenzt bzw. die Grenze überschritten hatte.
Also Redet mit einander, vielleicht entsteht etwas schönes für euch oder
aber macht dich auf Schlimmeres gefasst.
Ich kenne dich zu wenig und deinen Freund auch nicht.
drücke dir für dein Beziehung aber alle Daumen.
lieben Gruß
und Licht u. Liebe von LILO-GINA (he) (he) (he)
Seufzer gleiten die Seiten des Herbstes entlang,
Treffen mein Herz mit einem Schmerz dumpf und bang

Mina_35
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 332
Registriert: Do 30. Aug 2018, 19:44
Geschlecht: w
Pronomen: sie
Wohnort (Name): CW
Membersuche/Plz: 72200
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 217 Mal
Gender:

Re: Mein Freund ist Crossdresser, weiß aber nicht das ich es weiß

Post 3 im Thema

Beitrag von Mina_35 » Mi 14. Aug 2019, 12:22

Hi Nika,

erstmal natürlich sehr cool von dir dich direkt hier anzumelden und gar nicht erst "berührungsängste" zu haben, wie man es leider sehr oft liest.
Ich mach hier auch keine Diskusion über Vertrauen und andere Dinge auf, weil das eine andere Baustelle ist.
Du solltest langsam an die Sache rangehen, er wird es direkt ablehnen, aber dann misstrauisch werden und sich möglicherweise noch weiter zurückziehen. Dennoch solltest du das Thema irgendwie anschneiden, bzw ihm irgendwie auf deine Art klar machen, das du damit kein Problem hast, das schafft dann vertrauen, was auch etwas dauern könnte. Mittelfristig stehen ja wieder eine "Verkleidungsfeste" an, z.b. Halloween (falls ihr sowas macht). Da könntest du mal einstreuen, das du dir vorstellen könntest, das er sich als Frau "verkleidet". Das könnte ein guter Einstieg dann sein.

Die Sache mit den Chats würde ich erstmal, soweit es geht, bei seite tun, das könnte seine "Rolle" sein, die das auslöst und nicht er, das könnte dann auch direkt aufhören, wenn er weiß, das du es weiß und du damit kein problem hast, dann könnte diese "Flucht" in die Chats auch aufhören oder belanglos werden.

Ein Tipp wäre auch vielleicht mal Faceapp zu nutzen und spielerisch, dich als Mann und ihn als Frau darzustellen und das dann als einstieg nutzen.

Leider sind ratschläge echt schwer, weil alles super individuell ist. Gib ihm zu verstehen, das du, egal was passiert, zu ihm stehst und verstädnisvoll bist, das braucht er in so einer situation wohl am meisten. Jedenfalls hat mir das damals sehr geholfen, mit meiner Freundin.

Liebe Grüße :)
Liebe Grüße Jasmin

P.S.: Ja, die Haare sind echt :D (weil ich inzwischen dauernd überall gefragt werde ;))

Michaela_mit_a
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 88
Registriert: Fr 3. Feb 2017, 10:31
Geschlecht: MzF
Pronomen:
Membersuche/Plz: Flensburg
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 107 Mal
Gender:

Re: Mein Freund ist Crossdresser, weiß aber nicht das ich es weiß

Post 4 im Thema

Beitrag von Michaela_mit_a » Mi 14. Aug 2019, 12:58

Hallo Nika,

willkommen :-)
Ich denke auch, dass der erste Schritt jetzt nur etwas schwierig sein kann.
Dabei würde ich auch sagen, dass der Chat ein Ventil für ihn sein könnte.
Wenn er erstmal realisiert, dass er in Dir eine aufgeschlossene Freundin hat, kann etwas tolles daraus entstehen und der Chat ganz schnell vergessen sein.

Ich würde auf jeden Fall langsam an die Sache rangehen und nicht zu direkt.
Nicht unwahrscheinlich, dass er auch erstmal abblockt, sich ertappt fühlt oder "erwischt".

Du hast nicht geschrieben in welchem Alter ihr zwei seid oder ähnliches.
Daher rate ich einfach mal drauf los.

Sortiere z.B. Deinen Kleiderschrank und frage ihn nach seiner Meinung zu Deinen Outfits. Versuche spielerisch herauszukitzeln, was er mag und was nicht. Wie reagiert er und bietet sich dadurch die Grundlage für weiteres. Hängt natürlich von euch als Paar und Dir ab, kenne Dich ja nicht :-)

Du scheinst bisher auch nicht sein "Versteck" gefunden zu haben oder sonstige Anzeichen für sein Hobby.
Meist sind die Sachen auf den Fotos nicht unbedingt passend, oder werden als "zu viel" wahrgenommen.
Das ist nicht unbedingt der Stil, den er z.B. wählen würde, wenn ihm jemand zur Seite steht.

Wünsche euch viel Glück und hoffe auf Rückmeldungen, wie es bei euch läuft :-)
Ganz liebe Grüße,
Michaela

VanessaL
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1127
Registriert: Mi 8. Feb 2017, 13:34
Geschlecht: weiblich
Pronomen: bitte „SIE“
Membersuche/Plz: 61
Hat sich bedankt: 909 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1207 Mal
Gender:

Re: Mein Freund ist Crossdresser, weiß aber nicht das ich es weiß

Post 5 im Thema

Beitrag von VanessaL » Mi 14. Aug 2019, 13:35

Hallo und willkommen in diesem Forum!

Ich finde es immer schwer, aus der Ferne Diagnosen und Ratschläge zu geben, wenn man im Grunde noch gar keine Informationen hat. Gerade, weil es den Crossdresser eigentlich nicht gibt, sonder das Thema sehr vielschichtiger ist, als es am Anfang erscheint.

In der Regel sind Menschen aber erleichtert, wenn sie keine Geheimnisse mehr haben müssen. Das gilt für ihn, aber jetzt auch für Dich. Auch auf die Gefahr hin, dass sich eine Beziehung trennen mag, ist Offenheit vermutlich das Einzige, was Euch langfristig weiterhilft. Und da Du es jetzt entdeckt hast, wäre es an Dir, das Thema anzusprechen. Er hält sich hier ja schon längere Zeit bedeckt. In der Regel aus ähnlichen Ängsten wie Du, nämlich dem Verlust der Beziehung.
Aus meiner Erfahrung musst Du Dir gut überlegen, was Du persönlich möchtest, denn wenn Du anfängst nachzufragen, setzt Du unter Umständen einen längeren Prozess in Gang und das wird für beide Seiten manchmal richtig anstrengend. Aber vielleicht ist es eben das auch wert.

Liebe Grüße
Vanessa

PS.: Es gibt einige Partnerinnen hier im Forum, die Du sicher gerne mal direkt ansprechen kannst. Aber auch der Austausch mit „uns“ (Crossdresser, Transvestiten, Inter* oder Transsexuelle Personen) kann Dir sicher weiterhelfen.
Mein Geschlecht entsteht in Deinem Kopf.

Wir brauchen mehr Gelassenheit und weniger Binärität.

Céline
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1182
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 07:39
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 2013 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1386 Mal
Gender:

Re: Mein Freund ist Crossdresser, weiß aber nicht das ich es weiß

Post 6 im Thema

Beitrag von Céline » Mi 14. Aug 2019, 16:14

Hi Nika,
Herzlich Willkommen hier bei uns. Ich finde es toll von Dir das du die Initiative ergreifst.
Das er so reagiert verstehe ich, er hat natürlich Angst das er entdeckt wird das haben ganz viele hier auch durchgemacht. Da meine Situation eine andere ist kann ich dir nicht viele Tipps geben aber zu Halloween ein Partnermotto in dem er den Weiblichen Part mitübernimmt wäre schon mal etwas. Das hat meine Frau in meiner Anfangszeit auch so organisiert. Oder einen Film/Serie anschauen die mit der Thematik zu tun hat wäre auch ein Anstoß z.B. Pose auf Netflix.
Oder ein Buch lesen z.B. Das Geständnis meines Mannes oder vielleicht hast du das Glück wenn ihr unterwegs seit und jemanden seht und so das Gespräch suchen könnt.
Wichtig ist nur das du ihm verständlich machst das du ihn nicht kontrollieren wolltest und offen damit umgehen kannst.
Wenn du Fragen hast dann einfach stellen...wir beißen nicht :)
Liebe Grüße
Céline
Man muss wählen
Zwischen Herz und Vernunft.
Ich gehorche dem Herzen.

Aubergine
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 601
Registriert: Do 26. Mai 2016, 16:17
Geschlecht: weiblich
Pronomen:
Wohnort (Name): Zwischen Stuttgart und Karlsru
Membersuche/Plz: 75xxx
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1243 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mein Freund ist Crossdresser, weiß aber nicht das ich es weiß

Post 7 im Thema

Beitrag von Aubergine » Mi 14. Aug 2019, 17:13

Hi Nika,

wenn ich deinen Post richtig deute ist es für deinen Partner ok, wenn du dich auf seinem Tablett bei Instagram einloggst. Hoffe, ich hab das richtig interpretiert, denn darauf basiert meine Antwort.

Was hindert dich daran ehrlich zu sein und deinem Partner zu sagen, dass du da noch ein Profil gefunden hast und du dich a) gewundert hast und b) natürlich auch neugierig warst. (Wir Frauen sind nun mal neugierig)
Entschuldige dich dafür und dann sag ihm offen, dass du Die Bilder von ihm als Frau gesehen hast.
jetzt kommt die feinfühlige Phase in der du ihm klar zu verstehen gibst, dass du kein Problem damit hast, wenn er Frauenkleider tragen will. Unabhängig davon, was du auf diesen Bildern gesehen hast und ob du begeistert davon warst oder nicht, geht es hier erst mal darum, dass er sich nicht verstecken muss.

Viele Crossdresser tragen am Anfang und vor allem zu Hause die unmöglichsten Sachen und vor allem recht anzüglich und frivol. Das Überbetonten der Weiblichkeit bringt meist ein nuttiges Aussehen mit sich. Oftmals dient die Kleidung am Anfang auch zur sexuellen Erregung und Stimulation, was sich aber fast immer legt.
Es kann natürlich ein Kick für ihn sein und er möchte gar nicht, dass du das verstehst und weißt, oder aber es ist ein Bedürfnis und er ist über dein Verständnis dankbar. Egal wie es ist und wie es kommt, ein Risiko bleibt immer. Wenn du aber das Gefühl hast, dass ihr eine offene und enge Beziehung habt, müsste es schon möglich sein, darüber zu reden.
Vor allem finde ich es sehr wichtig, dass ihr darüber redet, denn wenn er sein Bedürfnis und du dein Wissen versteckt, kommt auf Dauer sicher nichts vernünftiges dabei raus.
Egal wie es kommt, die Karten sollten auf den Tisch.
Ich drücke euch die Daumen.
LG Aubergine
Dir geht's nicht gut? Du fühlst dich mies? So was kommt schnell mal vor.
Geteiltes Leid ist halbes Leid, ich leih dir gern mein Ohr.


Brauchst du Hilfe beim Schminken und Stylen?
Schau hier: www.transpassabel.de

Christian
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 89
Registriert: Sa 15. Mär 2014, 15:44
Geschlecht: männlich
Pronomen:
Membersuche/Plz: Region Hannover, Lkrs. Celle
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 21 Mal

Re: Mein Freund ist Crossdresser, weiß aber nicht das ich es weiß

Post 8 im Thema

Beitrag von Christian » Mi 14. Aug 2019, 19:02

Ich habe das gerade meiner Ehefrau vorgelesen: Sie sagt, dass sie das mit den Chats auch nicht in Ordnung findet. Sie würde ihn auch direkt darauf ansprechen. Sehe ich auch so. Das ist wie ein Pflaster abziehen: Augen zu und durch. Tut in dem Moment etwas weh, aber herumgetänzel bringt Euch in Eurer Beziehung auch nicht weiter. Ich gehe einfach mal davon aus, dass jede*r von Euch sich eine glückliche Beziehung mit dem jeweils Anderen bis ans Ende aller Tage wünscht. Willst Du es ihm erst am Sterbebett erzählen? Sein Schweigen macht ihn nicht glücklich. Dein Schweigen macht Dich unglücklich. Minus x Minus gibt Plus. Wie an anderer Stelle bereits geschrieben war meine Offenbarung gegenüber meiner damaligen Freundin ein neuer Schritt in unserer Beziehung. Es hatte ein paar Tage des "Verarbeitens" benötigt. Die absolute Offenheit und Ehrlichkeit in allen Dingen hat unsere Beziehung vertieft. Kurz darauf kam die Verlobung, dann die Hochzeit und in Kürze unser erstes Kind. Keine Geheimnisse zu habe, sich alles sagen zu können ist ein extrem schönes Gefühl. Das wünsche ich Euch auch. Nur Mut :-)

Martin-a
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 539
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 13:47
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 218 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 121 Mal
Gender:

Re: Mein Freund ist Crossdresser, weiß aber nicht das ich es weiß

Post 9 im Thema

Beitrag von Martin-a » Mi 14. Aug 2019, 20:46

Hallo Nika

Gut dass Du offen genug bist, zuerst hier Hilfe zu holen.
Bevor Du irgendeine Aktion startest, musst Du Dich selber fragen, ob das Crossdressing Deines Partners für Dich
a) in Ordnung ist,
b) für Dich kein Problem darstellt,
c) Du es sogar toll findest,
d) es eben doch ein Problem ist
e) oder das sogar eine Katastrophe.

Bei den ersten drei Punkten könntest Du ihn mit einem Shopping in der Damenabteilung für ihn überraschen. (hs)
Bei den letzten zwei Punkten am Besten darauf ansprechen. Jedoch besteht die Gefahr, dass er sich komplett zurückzieht oder sogar die Beziehung abbricht.
Denke daran, dass Dein Partner ungewöhnlich ist und nicht mehr im Goldenen Männergefängnis gefangen sein will. Emanzipation ist keine Einbahnstrasse.
Ich selber bin ein Mann, trage aber Röcke und Kleider. Somit ist das auch als Mann kein Problem.

Ich hoffe, dass Dir die Postings in diesen Faden helfen, zurecht zu kommen.

LG Martin-a
Eigentlich schwimme ich nicht gegen den Strom. Ich stehe am Rand des Stromes und schaue den anderen Normalos zu, wie sie der Masse hinterherschwimmen und der erste in einem Wettbewerb sein wollen, den sie nicht gewinnen können.

Helga
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 178
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 22:07
Geschlecht: 95%m, CD
Pronomen: beliebig
Wohnort (Name): Norddeutschland
Membersuche/Plz: 28xxx
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 112 Mal

Re: Mein Freund ist Crossdresser, weiß aber nicht das ich es weiß

Post 10 im Thema

Beitrag von Helga » Mi 14. Aug 2019, 20:53

Halo Nika,

auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum.
Schön dass du hierher gefunden hast. Es ist große Klasse, dass du keine Probleme mit den Neigungen deines Freundes hast, davon können Viele hier im Forum leider nur träumen. Du beschreibst eine nicht untypische Situation. Als ich meine Frau kennen lernte hatte ich auch nicht das Bedürfnis mich als Frau zurecht zu machen. Daher sah ich damals auch nicht die Notwendigkeit mich ihr zu offenbaren. Als dann nach einigen Jahren das Bedürfnis zurückkehrte schien der Zug für Lebensbeichten irgendwie abgefahren. Daher betrachte es bitte nicht als Vertrauensbruch dass er dich nicht zu Beginn der Beziehung eingeweiht hat. Er wusste es selber nicht besser. Möglicherweise kämpft er gerade mit sich selber wie er es dir beibringen soll. Übrigens ein schönes Beispiel wie Man(n) sich trotz aller Vorsichtsmaßnahmen irgendwann selbst verrät.
Tipps sind genug gegeben worden, die sich in zwei Wegen zusammenfassen lassen: Entweder direkt darauf ansprechen oder solange Brücken bauen bis er sich selbst offenbart. Welcher weg der richtige ist hängt sicherlich auch von euren Temperamenten ab.
Ich wünsche dir ein glückliches Händchen.
Liebe Grüße
Helga
Du hast nur ein Leben und du hast nur einen Körper - mach aus Beidem das Beste!

Heike-Rebecca
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 54
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 21:43
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Kiel
Membersuche/Plz: 24113
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 18 Mal
Gender:

Re: Mein Freund ist Crossdresser, weiß aber nicht das ich es weiß

Post 11 im Thema

Beitrag von Heike-Rebecca » Mi 14. Aug 2019, 21:05

Hej Nika,

ich fasse mich einfach mal kurz:
Grundsätzlich ist es toll und alles andere als selbstverständlich, wenn der/die Partner/in Verständnis zeigt.
Wie wertvoll das ist, sollte dein Freund eigentlich auch erkennen, sobald es zu einer Aussprache zwischen euch kommen sollte.

Es ist offensichtlich, wie wichtig Dir eure Beziehung ist, immerhin hast Du Dich hier angemeldet.
Möglicherweise gehen seine Bedürfnisse aber auch über das hinaus, was eure Bindung tragen kann, pass also gut auf Dich auf!


Liebe Grüße,
Heike
Ich habe keine weibliche Ader! Ich bin eine Frau mit leichten männlichen Zügen...

MichiWell
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3542
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Leipzig - Chemnitz - Gera
Hat sich bedankt: 1867 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2531 Mal

Re: Mein Freund ist Crossdresser, weiß aber nicht das ich es weiß

Post 12 im Thema

Beitrag von MichiWell » Mi 14. Aug 2019, 23:56

Hallo Nika,

erst einmal herzlich Willkommen hier im Forum, und ein "Daumen hoch" für deinen Schritt, direkt hierher zu uns zu kommen. (yes)

Es wurden bereits verschiedene Gedanken ausgeführt ...

Eine Möglichkeit, die ich wiederholt von noch heimlichen Crossdressern gelesen habe auch in Betracht ziehen möchte:

Sie möchten sich gerne aus der Heimlichkeit befreien, haben aber keine Idee oder nicht den Mut, selbst aktiv zu werden, und hoffen, durch wiederholte bewusste "Nachlässigkeiten" im Versteckspiel irgendwann entdeckt zu werden.

Dein Partner könnte es also auch darauf angelegt haben, entdeckt zu werden, indem er das geheime Profil bewusst angemeldet stehen ließ. Und es ist auch möglich, dass er weiß, dass du sein Geheimnis inzwischen entdeckt hast.

Ich denke, du solltest ihn auf jeden Fall darauf ansprechen.

Um ihm seine wahrscheinlich vorhanden Ängste ein Stück weit zu nehmen, solltest du ihm vorab allgemein vermitteln, dass du da allgemein keine Probleme und Berührungsängste hast. Vorschläge dazu wurden ja schon gemacht. Vielleicht kannst du ihm auch deine Gedanken vermitteln, dass du dir Sorgen um ihn gemacht hast, und dich nicht zur Befriedigung deiner Neugier in dem Profil umgeschaut hast. Ebenso solltest du ihn nicht mit deinen Bemühungen überfahren, ein Rat, der sonst umgekehrter Richtung gegeben wird, wenn Betroffene nach Tipps für ihr Outing bei der Partnerin fragen. Also schaue erst mal behutsam, wie er so drauf ist, und komme nicht gleich mit Geschenken an weiblicher Kleidung, einem gemeinsamen Einkauf für "sie" o.ä. Überraschungen um die Ecke. Das könnte ihn auch verschrecken, wenn er noch kein ausgeprägtes Selbstverständnis im Bezug auf seine weibliche Seite hat.

Wenn du noch Fragen hast, stehe ich gerne zur Verfügung.


Liebe Grüße
Michi
Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

Stefanie
Beiträge: 33
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 22:58
Pronomen: Bin irgendwie beides
Wohnort (Name): Bayerisches Oberland
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 20 Mal

Re: Mein Freund ist Crossdresser, weiß aber nicht das ich es weiß

Post 13 im Thema

Beitrag von Stefanie » Do 15. Aug 2019, 00:16

Hm, mir kommt da ein Gedanke, auf den wohl noch keiner gekommen ist: könnte es nicht vielleicht sein, dass dein Freund das Tablet bzw. das Profil mit voller Absicht geöffnet hat rumliegen lassen? Wollte er vielleicht provozieren, dass du es findest? Dann läge die Vermutung nahe, dass ihm der Mut fehlt, es dir persönlich zu beichten. Nicht jeder könnte das. So hättest du immerhin erst mal die Möglichkeit, dir selber ein erstes, wenn auch nur grobes Bild zu machen. Natürlich wäre das auch ein Spiel mit dem Feuer, denn damit würde er ja gleichzeitig zugeben, dir bisher etwas verheimlicht zu haben. Und das wiederum könnte bedeuten, dass er schon so weit verzweifelt ist, dass er keinen besseren Weg weiß als so eine Hauruck-Methode.

Deutet denn irgendetwas drauf hin, dass er sozusagen Verdacht schöpft, dass du auf dem Gerät was gesehen haben könntest?

So oder so stimme ich aber den anderen Antworten zu - du solltest das Gespräch suchen, aber eher nicht auf der "warum zum Teufel verschweigst du mir sowas" Schiene fahren. Es wird ihm bestimmt keinen Spaß machen, so ein Geheimnis über zwei Jahre oder noch länger in sich reinzufressen. Wie du selber zu der Sache stehst, wird ein wesentlicher Punkt sein. Denk aber immer dran: es ist immer noch derselbe Mensch, egal, welche Kleidung er trägt!

Liebe Grüße
Stefanie

Stefanie
Beiträge: 33
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 22:58
Pronomen: Bin irgendwie beides
Wohnort (Name): Bayerisches Oberland
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 20 Mal

Re: Mein Freund ist Crossdresser, weiß aber nicht das ich es weiß

Post 14 im Thema

Beitrag von Stefanie » Do 15. Aug 2019, 00:22

@ Michi:
Entschuldige, wir hatte beide den gleichen Gedanken. Als ich meinen Beitrag getippt habe, war deiner noch nicht online. Wir sind nur ein paar Minuten auseinander - Zufälle gibt's...

Stefanie

Conny-Andrea
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 514
Registriert: Mi 20. Sep 2017, 12:13
Geschlecht: Mann mit Busen
Pronomen: Er/Sie/egal
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: Berlin
Hat sich bedankt: 618 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 546 Mal

Re: Mein Freund ist Crossdresser, weiß aber nicht das ich es weiß

Post 15 im Thema

Beitrag von Conny-Andrea » Do 15. Aug 2019, 07:58

Hallo Nika,

herzlich willkommen hier bei uns. Auch ich finde es klasse, dass Du so aktiv mit diesem Thema umgehst.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es gut ist, dem Partner erst mal einen Brief zu schreiben um Deine Gedanken und Gefühle zu benennen. Vorteile: Du kannst dabei in Ruhe die besten Formulierungen suchen und er hat dann (ein paar Stunden) Zeit den ersten Schreck zu verdauen und sich auf das klärende Gespräch vorzubereiten.

Dieses Vorgehen hat bei mir mehrfach (in beide Richtungen) funktioniert.

Liebe Grüße von Conny-Andrea

Antworten

Zurück zu „Inter_, Trans_, CD und Partner/innen Beteiligte“