weibliches Bild im Perso
weibliches Bild im Perso

Hintergrundwissen
Antworten
juli
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 166
Registriert: So 30. Mär 2014, 21:27
Geschlecht: je nach Stimmung
Pronomen:
Membersuche/Plz: 7000
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

weibliches Bild im Perso

Post 1 im Thema

Beitrag von juli » Mi 25. Okt 2017, 23:37

Moin Mädels,

mal ne ganz "blöde" Frage.
Mein Perso ist abgelaufen, nun möchte ich einen Neuen beantragen ...
Ich dachte mir es wäre doch nett wenn dieser neue Pass mich als Frau zeigt ...

Habt ihr hierzu Erfahrungen gemacht?
Ich rede nicht von Namensänderung ... nur von einem Mädchen-Passbild ...(Lippenstift; Lidschatten; Ohrringe ....)

Ich bin gespannt was ihr hierzu schreibt ;-)
Die Zukunft war früher auch besser

Elizabeth
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 220
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 14:12
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 472 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: weibliches Bild im Perso

Post 2 im Thema

Beitrag von Elizabeth » Mi 25. Okt 2017, 23:44

a) mutig - mein Kompliment
b) solange das Paßbild den amtlichen Vorgaben entspricht...
c) als "Plan B" Reisepaß mit männlichem Paßbild bevorraten (notfalls tuts vielleicht auch der "Führerschein")

(wann läuft mein Perso ab?)

Grüße aus und nach Stuttgart Elly

juli
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 166
Registriert: So 30. Mär 2014, 21:27
Geschlecht: je nach Stimmung
Pronomen:
Membersuche/Plz: 7000
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Re: weibliches Bild im Perso

Post 3 im Thema

Beitrag von juli » Do 26. Okt 2017, 00:19

seit 2 Jahren abgelaufen, ist aber bisher niemand wirklich aufgefallen (grins)...mit dem Reisepass würde ich solche Experimente nicht machen!
Die Zukunft war früher auch besser

juli
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 166
Registriert: So 30. Mär 2014, 21:27
Geschlecht: je nach Stimmung
Pronomen:
Membersuche/Plz: 7000
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Re: weibliches Bild im Perso

Post 4 im Thema

Beitrag von juli » Do 26. Okt 2017, 00:19

seit 2 Jahren abgelaufen, ist aber bisher niemand wirklich aufgefallen (grins)...mit dem Reisepass würde ich solche Experimente nicht machen!
Die Zukunft war früher auch besser

Nicole Doll
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 664
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 17:38
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen:
Membersuche/Plz: Simmern / Hunsrück
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 348 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: weibliches Bild im Perso

Post 5 im Thema

Beitrag von Nicole Doll » Do 26. Okt 2017, 00:53

Moin Juli,

bei mir hat das mit dem Perso problemlos funktioniert. Und etwa so sieht der jetzt aus (natürlich stehen da meine richtigen Personalien drin und er hat das neue Format):
viewtopic.php?f=23&t=291&p=176524#p176524

Die Frau vom Amt hat mich so behandelt, als wäre es ganz normal, dass Mann Rock und Bluse trägt.

LG Nicole
Jeder glaube an was er will. - Also sprach Zarathustra.

Cybill
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1677
Registriert: Sa 20. Jun 2009, 18:29
Geschlecht: Wird überbewertet!
Pronomen:
Wohnort (Name): Falkensee
Membersuche/Plz: Berlin
Hat sich bedankt: 333 Mal
Danksagung erhalten: 904 Mal
Gender:

Re: weibliches Bild im Perso

Post 6 im Thema

Beitrag von Cybill » Do 26. Okt 2017, 02:45

:) War ja auch mal normal. Ist nur aus der Mode gekommen.

-Cy
Scio quid nolo! - Ich weiß was ich nicht will!

Samira-St
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 143
Registriert: Di 17. Okt 2017, 18:26
Geschlecht: Mann
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz:
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Gender:

Re: weibliches Bild im Perso

Post 7 im Thema

Beitrag von Samira-St » Do 26. Okt 2017, 03:51

Hallo juli

du sagst ja selber bei Geschlecht: je nach Stimmung dann ist das keine gute Idee, dafür hast ja den Ergänzungs Ausweis der ist genauso lange Gültig wie dein Personalausweis
und dein Ausweis ist schon 2 Jahre abgelaufen :shock: dann kannst den auch nicht den Ergänzungs Ausweis beantragen (aber gut für dich erstmal dann sind beide Ausweise 10 Jahre gültig dann :wink: )
musst auch bedenken das bei Polizeikontrolle gibt es Verwarnungsgeld und von der Stat noch extra Bußgeld da bist schnell über die Kosten was ein neuer Ausweiß kostet.

also ab und neu beantragen bevor noch sinnlos Geld ausgibst für die Staatskassen :roll:

LG. Andreas bald (Samira)

Michelle_Engelhardt
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 3049
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 14:15
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 2057 Mal
Danksagung erhalten: 2433 Mal
Gender:

Re: weibliches Bild im Perso

Post 8 im Thema

Beitrag von Michelle_Engelhardt » Do 26. Okt 2017, 06:49

Wenn Du überwiegend weiblich in Erscheinung trittst, sollte ein weibliches Foto kein Problem sein, denke ich. Problematischer werden da eher die 2 Jahre über MHD....da wirst Du wohl Dein Portemonnaie aufmachen dürfen ;)

LG
Michelle
klingt komisch, ist aber so!

Christian
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 68
Registriert: Sa 15. Mär 2014, 15:44
Geschlecht: männlich
Pronomen:
Membersuche/Plz: Region Hannover, Lkrs. Celle
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: weibliches Bild im Perso

Post 9 im Thema

Beitrag von Christian » Do 26. Okt 2017, 06:55

Liebe Michelle, man benötigt keinen Personalausweis. Ich habe seit vielen Jahren keinen mehr und nutze stattdessen nur noch meinen Reisepass. Mit dem kann ich viel mehr machen (weltweit reisen). Bei meiner Hochzeit gab es nur die verwunderte Nachfrage der Standesbeamtin "Wie, Sie haben keinen Personalausweis?", aber auch dort hat mein Reisepass genügt.

Michelle_Engelhardt
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 3049
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 14:15
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 2057 Mal
Danksagung erhalten: 2433 Mal
Gender:

Re: weibliches Bild im Perso

Post 10 im Thema

Beitrag von Michelle_Engelhardt » Do 26. Okt 2017, 07:25

Hallo Christian,

Danke für diese Info, das war mir ehrlich gesagt neu.
klingt komisch, ist aber so!

Ulrike-Marisa
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2304
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 13:58
Geschlecht: transsexuell
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: 248**
Hat sich bedankt: 314 Mal
Danksagung erhalten: 356 Mal

Re: weibliches Bild im Perso

Post 11 im Thema

Beitrag von Ulrike-Marisa » Do 26. Okt 2017, 07:57

Hallo,

in der Tat gibt es in der heutigen Bundesrepublik eine Ausweispflicht, es kann ein Perso oder ein Reisepass sein. eine Mitführungspflicht gab es früher in der BRD und in der DDR, heute nicht mehr, außer ich transportiere als Schützin meine Waffen zum Schießstand; da muss ich alle erforderlichen Papiere vorweisen können.

Beste Grüße, Ulrike-Marisa

Manu.66
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 550
Registriert: Di 29. Nov 2016, 16:10
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Hage
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 475 Mal
Danksagung erhalten: 519 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: weibliches Bild im Perso

Post 12 im Thema

Beitrag von Manu.66 » Do 26. Okt 2017, 09:42

Hi Mädels!

Auch bei mir hat die freundliche, ehemalige Schülerin von mir bei der Meldestelle keine Probleme darin gesehen, meinen neuen Perso mit meinem weiblichen Passfoto auszustatten. Auch beim Reisepass kann es dabei keine Probleme geben, wenn das dem alltäglichen Outfit entspricht. Ich sehe halt so aus, wie ich aussehe. Was sollte daran problematisch sein? Weder beim Perso noch beim Reisepass.

Ich trage dauerhaft eine Perücke, auch das ist kein Problem.

Nach neuester Rechtsprechung kann beim Reisepass, so meine ich zu wissen, die Eintragung des Geschlechtes mit "m" oder "w" wegfallen. Bin mir da aber zur Zeit nicht so sicher, ob das wirklich stimmt. Beim Perso gibt es die Geschlechtsbestimmung eh nicht.

Da ich meinen neuen Reisepass nächstes Jahr beantragen muss, wird das sowieso eine interessante "Amtshandlung". Es wird nach meiner GaOP sein, aber vor einer eventuellen Namensänderung. Soll ich dann den Slip ausziehen, damit - wenn überhaupt - die richtige Geschlechtsdefinition im RP eingetragen werden kann? :roll:

Wäre amüsant, kann ich mir aber nicht vorstellen.

Liebe Grüße
Manuela
Mein Lebensmotto: "Ich kann, weil ich will, was ich muss." (Kant)

Samira-St
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 143
Registriert: Di 17. Okt 2017, 18:26
Geschlecht: Mann
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz:
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Gender:

Re: weibliches Bild im Perso

Post 13 im Thema

Beitrag von Samira-St » Do 26. Okt 2017, 15:12

Christian hat geschrieben:
Do 26. Okt 2017, 06:55
Liebe Michelle, man benötigt keinen Personalausweis. Ich habe seit vielen Jahren keinen mehr und nutze stattdessen nur noch meinen Reisepass. Mit dem kann ich viel mehr machen (weltweit reisen).
das stimmt allerdings auch so (vorteil ist nur Perso passt in Geldbeutel besser rein :wink: )

Claudia H.
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 94
Registriert: Mi 12. Dez 2012, 18:28
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Lippetal
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: weibliches Bild im Perso

Post 14 im Thema

Beitrag von Claudia H. » Do 26. Okt 2017, 17:20

Hallo zusammen.
Bei mir ist offiziell noch alles männlich aber im Perso,Führerschein und Fahrerkarte habe ich ein Frauenfoto drin. Bei Kontrollen die im Männermodus waren gab es nie Probleme. Du solltest aber bedenken das du den Perso für die nächsten 10 Jahre hast.
LG Claudia

juli
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 166
Registriert: So 30. Mär 2014, 21:27
Geschlecht: je nach Stimmung
Pronomen:
Membersuche/Plz: 7000
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Re: weibliches Bild im Perso

Post 15 im Thema

Beitrag von juli » Do 26. Okt 2017, 20:27

Moin Mädels,

Danke für die vielen Antworten ...
Besonders Claudia, und Christian bestätigen mich ...
auch ich bin überwiegend männlich unterwegs.
In meinen gut 50 Jahren habe ich den Perso glaube ich nur 3-4 mal gebraucht.
Mir ist sehr bewusst, das ich nicht verpflichtet bin einen Personalausweis zu beantragen.
Ich bin verplichtet mich ausweisen zu können (NUR Person ODER Reisepass- werden als offzizielle Ausweispapiere akzeptiert)


Das weiß ich weil ich mich mal im Passamt beschwert hab ... "Wenn in Deutschland einen Ausweisplicht besteht sollter der Perso kostenfrei sein!"

---- anderes Thema----
Der Reisepass ist nur wesendlich teurer ais der Perso!
Mein Reisepass wird auch in Zukunft auf alle Fälle männlich bleiben, der ist auch noch 8 Jahre gültig.

Den Perso (auch abgelaufen) führe ich immer mit ... jetzt dann eben mit männlichem Namen, offenem Haar und geschminktem Männergesicht ...
Wenn ich in eine Polizeikontrolle komme, dann gibt es ja noch den Führerschein (zwar kein öffendlich anerkanntes Ausweispapier, aber in Verbindung mit dem Perso wohl dann Ermessenssache)

An einen Ergänzungsausweis hätte ich jetzt gar nicht gedacht, danke für die Anregung ... dann wirds mir aber auch viel mit den Ausweisen ...von daher werde ich den versuchen nicht auch noch zu beantragen.

Liebe Grüsse
Juli
Die Zukunft war früher auch besser

Antworten

Zurück zu „Hintergründe“