Pueraria Mirifica
Pueraria Mirifica

allgemeiner Austausch
Antworten
Beatrice

Pueraria Mirifica

Post 1 im Thema

Beitrag von Beatrice » Mo 31. Mär 2014, 13:38

Hallo Ihr Lieben,
seit geraumer Zeit versuche ich seriöse Berichte, Erfahrungsberichte und/oder Tipps zum Thema Einnahme und Anwendung von Produkten, die Pueraria Mirifica enthalten zu finden.
Hier geht es mir um allgemeine Wirkungen und insbesondere um die Wirkung, die es auf einen biologisch männlichen Körper hat.
Wenn also eine oder mehrere von Euch bereits Erfahrungen gemacht hat (Pulver, Kapseln oder Creme), dann würde ich mich sehr freuen, wenn Ihr mir hier weiterhelfen würdet - gerne auch per PN.
Vielen lieben Dank für Eure Mühe!
Eure Bea

exuserIn-2014-09-26

Re: Pueraria Mirifica

Post 2 im Thema

Beitrag von exuserIn-2014-09-26 » Mo 31. Mär 2014, 15:16

hier im Forum hast du schon gesucht? ;)

LG
Franziska

Ulrike-Marisa
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2302
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 13:58
Geschlecht: transsexuell
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: 248**
Hat sich bedankt: 311 Mal
Danksagung erhalten: 355 Mal

Re: Pueraria Mirifica

Post 3 im Thema

Beitrag von Ulrike-Marisa » Mo 31. Mär 2014, 15:26

Moin Bea,

Werbung gibt es genug für diverse Produkte, die Pueraria Mirifica enthalten und im Forum auch schon einige Meinungen und Erfahrungsberichte dazu. Schau mal nach bei: eigene Brüste, da hat jemand etwas dazu geschrieben. :wink:

LG, Ulrike-Marisa

Caira

Re: Pueraria Mirifica

Post 4 im Thema

Beitrag von Caira » Mo 31. Mär 2014, 19:21

Das Zeug kannst vergessen. Rausgeschmissenes Geld!

ichundsie
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 54
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 19:52
Geschlecht: two-spirited
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----

Re: Pueraria Mirifica

Post 5 im Thema

Beitrag von ichundsie » Mo 31. Mär 2014, 19:23

Ach das Zeug was die Brüste vergrößern soll? Ich kann mir aus medizinischer Sicht nicht so recht vorstellen, dass das funktioniert....

Natalie
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 66
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 21:03
Geschlecht: Transfrau
Pronomen:
Membersuche/Plz: Ulm

Re: Pueraria Mirifica

Post 6 im Thema

Beitrag von Natalie » Mo 31. Mär 2014, 19:39

Östrogen ist doch Östrogen, egal bei welchem Säugetier, oder nicht? Könnte man sich nicht, wenn man jemanden mit Bauernhof, der schlachtet, kennt, bzw. einen der im Schlachthof arbeitet, eventuell die Ovarien bzw. Plazentae von Schweinen oder Kühen mitbringen lassen, um sich dann zuhause eine Suppe o.ä. daraus zu kochen? Ist vielleicht sogar schmackhaft und wirksamer als so ein Pflanzenzeug.

btw ich kenne niemanden, rein hypothetisch :()b
Forget your balls and grow a pair of tits! - Lily Allen (Hard Out Here)

Beatrice

Re: Pueraria Mirifica

Post 7 im Thema

Beitrag von Beatrice » Mo 31. Mär 2014, 20:38

Danke für Eure Antworten. Ich war von Anfang an skeptisch....wahrscheinlich sind die positiven Berichte, die das Netz so hergibt, allesamt gefaket.
Wäre ja auch zuuuuuu einfach gewesen......
Eure Bea

ddaniela
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 311
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 21:19
Geschlecht: Frau
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Gender:

Re: Pueraria Mirifica

Post 8 im Thema

Beitrag von ddaniela » Di 1. Apr 2014, 07:19

Hallo,

Ja das wäre zu einfach. Ich kann Dir auch sagen das PM nichts bringt. Ich hab es auch heimlich ausprobiert und, ja ist einfach
rausgeschmissenes Geld! Rotkleekapseln hab ich auch probiert, bringt auch nichts außer das ich das Gefühl hatte das
meine Bart/haare noch schneller wachsen, kann mich aber getäuscht haben. Auf alle Fälle, bringen diese auch nix.

liebe Grüße
Daniela.

Sabrina Verena
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1604
Registriert: Sa 11. Aug 2012, 23:58
Geschlecht: genderfluid
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Rechts vom Neckar
Membersuche/Plz: Nordrätien, Südgermanien
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Gender:

Re: Pueraria Mirifica

Post 9 im Thema

Beitrag von Sabrina Verena » So 11. Mai 2014, 13:44

Hallo!
Ich habe diesen Fred aus der Kiste geholt, weil ich mal was wissen möchte.
Bei Pueraria Mirifica gibt es ja einmal die weißen Wurzeln für Frauen und einmal die roten für Männer.
Mich würde interessieren wie wirken die jeweiligen Produkte?
Da ich weiss, dass das Zeug teilweise von Einigen genommen wird.
Benutzt ihr die männliche (rote oder die weibliche (weiße) Variante?
Gibt es da Unterschiede in der Wirkung oder ist die Wirkung so lasch, dass das Geld hätte gespart werden können?
Liebe Grüße
Verena
Solange Du in Dir selber nicht zuhause bist, bist Du nirgendwo zu Haus.

Maka Ke Wakan Die Erde ist heilig
Lakota Sioux

Julia65

Re: Pueraria Mirifica

Post 10 im Thema

Beitrag von Julia65 » So 11. Mai 2014, 16:05

Hallo,
ich habe vor fast 10 Jahren mal Pueraria Mirifica in Kapselform für eine Weile genommen. Ob es rote oder weisse waren, aus denen sie hergestellt wurden, weiss ich nicht mehr. Ich kaufte sie über ebay, direkt aus Thailand. Nicht ganz billig. Ca. 20 Euro für 3 mal 100 Kapseln oder so. Ich nahm 3 mal täglich 2 kapseln, also 6 pro Tag und dazu täglich eine Rotklee-Kapsel. Ich hatte die Hoffnung einen Brustwachstum damit anregen zu können.
Das Ganze machte ich ca, 2 bis 3 Monate. Ich kann keine negativen Wirkungen berichten.
Wirkung: Ich spürte nach etlichen Wochen ein leichtes Kribbeln und Ziehen in den Brustwarzen. Erhöhte Sensibilität. Das aber auch wirklich erst , nachdem ich mind. 8 Wochen dieses Zeug kontinuierlich schluckte.
Ein sichtbares Wachstum konnte ich allerdings nicht wirklich feststellen.
Als ich vor 2 Jahren dann in die HRT ging, begann mein Brustwachstum nach ca. 3 bis 4 Wochen mit den gleichen Symptomen.
Von daher gehe ich davon aus, das das Zeug zwar wirkt, aber sehr sehr gering und schwach, dass man wohl kaum auf wirkliche Brüste hoffen kann, mit dem Zeug.
Hoffe, mein Bericht hilft irgendwas.
LG
Julia
Zuletzt geändert von Julia65 am So 11. Mai 2014, 23:44, insgesamt 1-mal geändert.

Nicoletta
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 647
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 12:50
Geschlecht: weiblich
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pueraria Mirifica

Post 11 im Thema

Beitrag von Nicoletta » So 11. Mai 2014, 16:36

Zum Thema habe ich mich früher schon geäußert, und ich kann nur bestätigen, dass es wirkt. Ich habe auch die Kapseln direkt aus Thailand bezogen (natürlich die für Frauen), und hatte auch da schon deutliche sichtbare Wirkung. Die Kapseln enthalten aber nur zu einem gewissen Prozentsatz Pueraria Mirifica, und folglich ist die Wirkung nicht optimal. Inzwischen nehme ich nur noch das Brust Spray, das zu 100% den Wirkstoff enthält (puerariamirifica.co.uk/pueraria-products). Allerdings sollte man sich keine übertriebenen Illusionen machen. Als genetische Männer werden höchstens soviel Brustwachstum erreichen wie unsere nächsten weiblichen Verwandten, das ist einfach genetisch festgelegt, ist für manche, so für mich, aber schon befriedigend und lieber, als wenn ich mit Implantaten herumlaufen sollte. Etwas Zeit braucht es natürlich auch, wenigstens ein paar Monate sollte man es schon verwenden, zwei Jahre wären auch nicht verkehrt. Ich nutze es täglich mindestens morgens, wenn ich es nicht vergesse, noch einmal am Abend, je Brust drei bis vier Spray-Stöße und habe damit befriedigende Ergebnisse.
LG
Nicoletta
Ne budi ono što si bio, postani to što jesi. -- Sei nicht, was du gewesen, werde, was du bist!

Sabrina Verena
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1604
Registriert: Sa 11. Aug 2012, 23:58
Geschlecht: genderfluid
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Rechts vom Neckar
Membersuche/Plz: Nordrätien, Südgermanien
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Gender:

Re: Pueraria Mirifica

Post 12 im Thema

Beitrag von Sabrina Verena » Mo 12. Mai 2014, 16:55

Nicoletta hat geschrieben:Zum Thema habe ich mich früher schon geäußert, und ich kann nur bestätigen, dass es wirkt. Ich habe auch die Kapseln direkt aus Thailand bezogen (natürlich die für Frauen), und hatte auch da schon deutliche sichtbare Wirkung. Die Kapseln enthalten aber nur zu einem gewissen Prozentsatz Pueraria Mirifica, und folglich ist die Wirkung nicht optimal. Inzwischen nehme ich nur noch das Brust Spray, das zu 100% den Wirkstoff enthält (puerariamirifica.co.uk/pueraria-products). Allerdings sollte man sich keine übertriebenen Illusionen machen. Als genetische Männer werden höchstens soviel Brustwachstum erreichen wie unsere nächsten weiblichen Verwandten, das ist einfach genetisch festgelegt, ist für manche, so für mich, aber schon befriedigend und lieber, als wenn ich mit Implantaten herumlaufen sollte. Etwas Zeit braucht es natürlich auch, wenigstens ein paar Monate sollte man es schon verwenden, zwei Jahre wären auch nicht verkehrt. Ich nutze es täglich mindestens morgens, wenn ich es nicht vergesse, noch einmal am Abend, je Brust drei bis vier Spray-Stöße und habe damit befriedigende Ergebnisse.
LG
Nicoletta

Hallo!
Meinst Du mit unseren nächsten Verwandten die Schimpansenweibchen, oder die Frauen in der eigenen Familie/ Sippe?
LG Verena
Solange Du in Dir selber nicht zuhause bist, bist Du nirgendwo zu Haus.

Maka Ke Wakan Die Erde ist heilig
Lakota Sioux

Julia65

Re: Pueraria Mirifica

Post 13 im Thema

Beitrag von Julia65 » Mo 12. Mai 2014, 17:22

Sabrina Verena hat geschrieben: Meinst Du mit unseren nächsten Verwandten die Schimpansenweibchen, oder die Frauen in der eigenen Familie/ Sippe?
Sie wird die nächsten Verwandten in der Familie meinen. (Mutter, Geschwister ....).
Als ich meine HET begonnen hatte und meiner Mutter am Telefon erzählte, dass mein Endokrinologe mir bezüglich des zu erwartenden Brustwachstums gesagt hatte, daß es auch darauf ankommt, wie die Veranlagung dazu in der Familie wären, lachte sie und sagte: "Na dann viel Vergnügen. Ich habe E und Deine Schwester auch!".

LG
Julia

Sabrina Verena
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1604
Registriert: Sa 11. Aug 2012, 23:58
Geschlecht: genderfluid
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Rechts vom Neckar
Membersuche/Plz: Nordrätien, Südgermanien
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Gender:

Re: Pueraria Mirifica

Post 14 im Thema

Beitrag von Sabrina Verena » Mo 12. Mai 2014, 17:36

Hallo!
Aha, dann muss ich wohl überlegen, ob ich meine Silis wegschmeisse, wenn ich 90 bin. :lol:
LG Verena
Solange Du in Dir selber nicht zuhause bist, bist Du nirgendwo zu Haus.

Maka Ke Wakan Die Erde ist heilig
Lakota Sioux

Pauline

Re: Pueraria Mirifica

Post 15 im Thema

Beitrag von Pauline » Mi 21. Mai 2014, 23:43

Hallo Beatrice, (moin) + all,

ich habe vor Jahren mal die Pueraria Mirifica Creme benutzt. Habe ich glaube ich in Thailand bestellt.
Nach 3 Monaten war die Dose leer und ich habe keine neue bestellt, aus Bequemlichkeit, glaube ich,
oder wegen keine Kohle. Aber in 3 Monaten kann man kein Ergebnis erwarten, das weiß ich heute, das braucht Jahre mit natürlichen
Mitteln. Ich habe dadurch auch nicht wirklich Zuwachs bekommen, obwohl ich ständig mit dem Maßband herumlief. Ich war zu ungeduldig.

Ich hatte zu der Zeit ein schickes A-Körbchen durch jahrelange Einnahme von Omeprazol (vermute ich mal), vielleicht war´s auch
das Bier...Hopfen macht ja auch tolle Brüste sagt man.. 8)
Dann wollte ich mehr. Und schnell. Aber das geht nicht schnell ohne HRT. :? und mit HRT manchmal auch nicht, arme Caira :cry:
Ich habe dann diverse Sachen ausprobiert, stundenlang im I-Net gesucht.....
Da kam Pueraria Mirifica Creme, reine Hopfenkapseln von Klo.frau (eigentlich zum Schlafen), Hopfenpellets, die ich gemörsert
und mit einer Creme gemischt aufgetragen habe mit Folie drüber (hat furchtbar gestunken), dann zu meiner Schande
(da kannte ich dieses Forum mit seinen Warnungen noch nicht) eine 3-Monatspackung der Pille, die meine Tochter bekommen hatte,
aber nicht nehmen wollte, und zum Schluss kamen die Sojakapseln gegen Menopausenbeschwerden von dem bekannten
Discounter mit A. Das wars. Die nehme ich nun schon lange und ständig mit 100mg pro Tag.... :| Sind ja auch gut für Haut und Haare ?

Was von all den Dingen mir meine jetzt vorhandenen Brüstchen beschert hat, bleibt im Verborgenen. Jedenfalls habe ich in
den letzten 10 Jahren Zuwachs bekommen. Nicht viel, aber sichtbar und messbar. :) Also viel Geduld bitte.

Und Danke Nicoletta, für Deinen Erfahrungsbericht, der Mut macht. (hs) Vielleicht versuche ich es doch noch mal mit diesem Pueraria Mirifica,
falls das Geld reicht. :o

LG Pauline )))(:

Antworten

Zurück zu „Crossdresser Transgender DWT Portal“