Wie kaschiert man den Penis am besten?
Wie kaschiert man den Penis am besten? - # 4

allgemeiner Austausch
Antworten
Katja

Re: Wie kaschiert man den Penis am besten?

Post 46 im Thema

Beitrag von Katja » Do 11. Feb 2016, 23:31

Chrissilla hat geschrieben:Ich Hab nach langem Suchen im Netz etwas gefunden von einem Silikon Designer wie er sich nennt. Er bietet ein Silikon Vagina zum um und Weg Binden an.
Verrätst du uns auch, wo man den Designer finden kann? Bin immer noch am Suchen und bisher nicht glücklich geworden.
Bei den bisherigen Lösungen habe ich halt auch immer noch die Bedenken, dass sich im Eifer des erotischen Gefechts eine Erektion ihren Weg ins Freie bahnt. Es wäre schön, wenn sich das sicher vermeiden lässt.

Selina
Beiträge: 17
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 18:43
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wie kaschiert man den Penis am besten?

Post 47 im Thema

Beitrag von Selina » Mo 14. Mär 2016, 22:55

Hallo Katja,

das ist eine Firma in der Nürnberger Gegend. Wenn Du etwas bei Youtube nach Silikonbrüsten googlest, wirst du auf den Namen stoßen - ich weiß nicht, wie das hier genau mit Markennamen oder Website-Verweisen gehandhabt wird.

Das mit einer ungewollten Erektion ist leider ein echtes Problem. Abhilfe schafft meiner Ansicht nach Tapen/Tucking oder ein Gaff (Google/Youtube konsultieren). Persönlich bevorzuge ich Tucking. Aber das ist wohl jedem selbst und seinem "Geschmack" überlassen. Mit der richtigen Technik dauert es zwar etwas, aber selbst das "kleine Geschäft" ist dann damit möglich :)
Ich bin in der - ich weiß nicht, ob ich das jetzt wirklich so nennen soll? - "glücklichen" Lage, dass ich einen sogenannten "Blutpenis" habe (es gibt ja, wie du vielleicht weißt, den Unterschied zwischen dem sogenannten "Fleisch-" und dem "Blutpenis") - das erleichtert das ganze schon etwas.

Zu der Silikonvagina vielleicht noch: das Ding ist nicht sonderlich billig. Meines Wissens - und wenn es dass Produkt ist, das ich kenne - liegt der Preis bei über 300,-- EUR. Ich für meinen Teil spare lieber auf den sogenannten "FemSuit". Das ist ein (Fast-)Ganzkörper-Silikonanzug, der mit entsprechenden Silikonkissen für die weiblichen Rundungen ergänzt werden kann und zudem sogar über eine (wie auch immer das genau funktioniert) voll penetrierbare Vagina verfügt. Frag mich nicht, wie das funktioniert aber irgendwie scheint das zu gehen :)
Nur leider kostet das verdammte Ding 2.000,-- EUR...

Sieh dich einfach um - du wirst diese Firma mit Sicherheit schnell finden und bestimmt auch etwas passendes für dich :)

Ganz liebe Grüße

Selina (ki)

Sus_Pender
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 201
Registriert: Di 2. Feb 2016, 08:58
Geschlecht: männlich
Pronomen:
Wohnort (Name): Sachsen
Membersuche/Plz: Nähe Grimma / Leipzig
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Wie kaschiert man den Penis am besten?

Post 48 im Thema

Beitrag von Sus_Pender » Di 15. Mär 2016, 09:08

Hallo Mädels,
wie muss ich das verstehen ? Ihr zieht Euch ein Vaginahöschen an, um dem Frau sein so nah wie möglich zu kommen. Man sagt wohl Passing dazu. So und dann habt Ihr Eure Vagina und der Penis ist weg. Wenn Ihr dann als Frau im kompletten Passing da steht, seit Ihr dann lesbisch oder hetero ? Seit Ihr hetero, dann müsste es Euch doch dann zu einem Mann ziehen der einen Penis hat. Weil eine hetero Vagina möchte doch einen Penis haben und die Frau, die Ihr dann seid, möchte von einem Mann verwöhnt werden. Dann wäre ja Eure Frau die völlig falsche Partnerin. Oder aber Ihr seit verwandelt als Frau lesbisch. Dann müsste Eure Frau aber auch eine lesbische Ader haben.

Anders sehe ich das bei einer Transe, Ladyboy oder Shemale, wie man es auch immer nennen mag. Ich denke Ihr wisst was ich meine. Da gehört der Penis dazu.
Somit kann ich alles sein. Ich kann mich als Mann und als Frau ausleben. Meine Frau und ich wir müssen auf nichts verzichten.

Womöglich hat es auch etwas damit zu tun, ob man erregt wird, wenn man einen Mann in Frauenkleidung / Frauenunterwäsche sieht.
Mann es eher als Fetisch ansieht. Das Thema wurde ja auch schon an anderer Stelle diskutiert.

Ich verstecke daher bei mir nichts, zumal ich ja nun auch nicht mit einer Dauer- Erektion herum laufe. Wenn dann aber doch, dann bekomme ich das auch nicht
mehr versteckt. Bei der Pracht wäre es auch schade drum. Dann stehe ich zu meinen Gefühlen und zeige es auch gern.
Es gibt bei mir keine ungewollten Erektionen. Wenn mein Penis groß wird, dann will ich das auch von meinem Gefühl her.
Was der Dummkopf Verstand dann rum plappert, interessiert mich dann nicht.

So nun macht Euch Heute noch einen schönen Tag
und vergesst bitte nicht, ich wollte mit meinen Worten keinem zu nahe treten.
Ich akzeptiere alles was und wie Ihr es macht. Manchen Dinge möchte ich halt einfach nur verstehen können.

LG von Susi
Von Nichts kommt Nichts

-Alexandra-
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 374
Registriert: Di 16. Feb 2016, 16:27
Geschlecht: TS MzF
Pronomen: sie
Wohnort (Name): westlich von München
Membersuche/Plz: Bayern
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 194 Mal
Gender:

Re: Wie kaschiert man den Penis am besten?

Post 49 im Thema

Beitrag von -Alexandra- » Di 15. Mär 2016, 16:01

Eine sehr einfache und schmerzfreie Methode:
Ein etwas kleineres/engeres Höschen anziehen (natürlich nicht so eng, dass es unbequem ist)
Das Ding dann einfach nach hinten zwischen die Beine ziehen. Damit es auch wirklich so bleibt, wenn man ein paar Schritte gelaufen ist, sicherheitshalber noch mal Unterwäsche drüber.
Bei mir funktioniert das sehr gut und es ist nichts zu sehen, selbst wenn ich eine enge Hose anziehe :)
Hinsetzen geht auch, ohne dass da irgendwas drückt, weh tut oder unbequem ist.
Im Sommer etwas warm, weil alles so an den Körper gedrückt ist.

Nikki1994

Re: Wie kaschiert man den Penis am besten?

Post 50 im Thema

Beitrag von Nikki1994 » Do 3. Nov 2016, 09:43

Hallo Ihr Lieben,

erst einmal ich bin neu im Forum ! :) schön endlich einen Ort wie diesen gefunden zu haben.

Ich bin Nikki,CD, 22 Jahre alt und komme aus Berlin.

Wenn ich Abends raus spazieren gehe mein Outfit:
Unten:
1- spanx shapewear Größe XS online bestellbar oder zB. in gehobeneren Kauhäusern wie KDW/Galria Kaufhof offline
2- Push-up Leggins von Tezenis/Calzedonia Größe XS Shops in allen Großstädten. Dort gibt es die besten Leggins was Qualität und Push-up/Shape geht. Formt durch den benannten Effekt richtig schöne weibliche Beine und einen sexy knackigen Po !. Das reicht vollkommen aus um nur eine leichte "Abzeichnung" zu sehen. Fällt überhaupt nicht in dieser Form auf :) keine komischen Blicke.

Die ernte ich eher für meine Platform-High-Heels von Jeffrey Campbell Größe 44 zum Glück auf Kleider-Kreisel gefunden, puuuh.

Oben:
1- schlichtes langarm Shirt aus Jersey von H&M Größe XS. 2-Da unter eine richtig enge Hüft-Corsage zum schnüren, formt eine richtig schöne Wespen-Taille.
3- kleiner Trick von mir "um den Penis besser zu kaschieren" schiebe ich den Bund der Leggins unter die Schnürung der Corsage und schiebe mein langarm Shirt darüber so sieht man das ganze nicht und es verstärkt die Kaschierung !
4- Mantel mit Fütterung zu dieser Jahreszeit von Review Größe XS

Dadurch erhalte ich eine komplett weibliche Figur, bei mir funktioniert das alles so gut da ich sehr groß und schlank bin, könnte mir aber auch vorstellen das es bei anderen genau so gut klappen könnte!

Wurde etwas länger, hoffe auf antworten stehe gerne für Tipps bereit !

ralf-peter
Beiträge: 3
Registriert: So 26. Sep 2010, 15:55
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. ------

Re: Wie kaschiert man den Penis am besten?

Post 51 im Thema

Beitrag von ralf-peter » Mo 7. Nov 2016, 16:48

Seht mal was ich gefunden habe, aus probiert und es funktioniert
https://www.youtube.com/watch?v=_2qC7v3 ... q&index=31

Resi94
Beiträge: 15
Registriert: Do 7. Jul 2016, 20:15
Geschlecht: Männlich
Pronomen:
Wohnort (Name): Flensburg
Membersuche/Plz: Flensburg
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Wie kaschiert man den Penis am besten?

Post 52 im Thema

Beitrag von Resi94 » Mo 7. Nov 2016, 17:52

Die Seite Koalamen ist ja richtig gut. Werde da auch mal bestellen und meine Review hier abgeben
Mit freundlichen Grüßen

Resi94


Keep your heels, head and standards high

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 12961
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 606 Mal
Danksagung erhalten: 4342 Mal
Gender:

Re: Wie kaschiert man den Penis am besten?

Post 53 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Mo 7. Nov 2016, 19:32

Moin,

wenn ich mir die "Bastelarbeit" so anschaue, dann möchte ich noch einmal deutlich machen: vieles ist nicht ohne Verletzungsrisiko.

Gruß
Anne-Mette

Michelle_Engelhardt
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2463
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 14:15
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 1577 Mal
Danksagung erhalten: 1852 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Wie kaschiert man den Penis am besten?

Post 54 im Thema

Beitrag von Michelle_Engelhardt » Mo 7. Nov 2016, 19:37

So ganz geheuer ist mir das Gefummel auch nicht. Glücklicherweise habe ich mangels Masse keine Probleme mit engen Hosen oder Röcken )))(:
Posting © by Michelle 2018. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.

Laura1981
Beiträge: 9
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 09:15
Geschlecht: Mann
Pronomen:
Wohnort (Name): Neuenhagen
Membersuche/Plz: Berlin
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Wie kaschiert man den Penis am besten?

Post 55 im Thema

Beitrag von Laura1981 » Mo 7. Nov 2016, 20:08

Hey :)

Also ich bin untenrum eher kleiner bestückt. Ich trage einen shape String in M und darüber einen zweiten in L. Zurecht und nach hinten rücken, Hoden in den Leistenkanal und man sieht nix mehr. Auch nicht unter einer Skinny Jeans.

Laura

gabi52
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 141
Registriert: Do 2. Jun 2016, 15:29
Geschlecht: w+m
Pronomen:
Wohnort (Name): Nordbayern
Membersuche/Plz: Unterfranken
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Wie kaschiert man den Penis am besten?

Post 56 im Thema

Beitrag von gabi52 » Mo 7. Nov 2016, 21:55

Hi,

wie wär's mit 'nem weiteren Rock?

Gabi

Michelle_Engelhardt
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2463
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 14:15
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 1577 Mal
Danksagung erhalten: 1852 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Wie kaschiert man den Penis am besten?

Post 57 im Thema

Beitrag von Michelle_Engelhardt » Mo 7. Nov 2016, 22:55

Das wäre ne Möglichkeit, aber es soll auch Menschen geben, die nicht ständig im Rock rumlaufen wollen.....schon gar nicht zu dieser Jahreszeit. Klingt vielleicht komisch, ist aber so. :wink:
Posting © by Michelle 2018. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.

Anna Marie
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 539
Registriert: Do 8. Sep 2016, 09:32
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 616 Mal
Danksagung erhalten: 239 Mal
Gender:

Re: Wie kaschiert man den Penis am besten?

Post 58 im Thema

Beitrag von Anna Marie » Di 8. Nov 2016, 08:37

Laura1981 hat geschrieben:Hey :)

Also ich bin untenrum eher kleiner bestückt. Ich trage einen shape String in M und darüber einen zweiten in L. Zurecht und nach hinten rücken, Hoden in den Leistenkanal und man sieht nix mehr. Auch nicht unter einer Skinny Jeans.

Laura
Guten Morgen,

ich denke da grad autsch. Wie geht das denn die Hoden in den Leistenkanal zu verstecken? Zumal, ist das nicht "ungesund"?
Ein Cousin von mir musste mal daran operiert werden, weil sein Hoden immer in den Kanal gewandert ist....
War in Bio immer Milch holen :lol: daher kenne ich mich da nicht so aus :?

Lg,
Anna (moin)
Nicht jeder wird meinen Weg verstehen, das ist ok. Ich bin hier um mein Leben zu leben. Nicht um von jedem verstanden zu werden!

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 12961
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 606 Mal
Danksagung erhalten: 4342 Mal
Gender:

Re: Wie kaschiert man den Penis am besten?

Post 59 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Di 8. Nov 2016, 09:04

Moin,

deshalb schrieb ich sinngemäß: "achtet auf Risiken und Nebenwirkungen".
Sicherlich kommt es auch auf die Dauer der "Behandlung" an. Die Zeugungsfähigkeit soll darunter leiden, wenn es den Hoden (längere Zeit) zu warm ist.
Ob sogar ein "Entartungsrisiko" besteht, kann ich nicht sagen.
Über "Hodenhochstand", was ja eine andere Dimension ist, gibt es etliche Untersuchungen und Leitlinien, die als Hintergrundinformation dienen können, z.B.:
http://www.paediatrische-endokrinologie ... hstand.pdf


Gruß
Anne-Mette

Anna Marie
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 539
Registriert: Do 8. Sep 2016, 09:32
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 616 Mal
Danksagung erhalten: 239 Mal
Gender:

Re: Wie kaschiert man den Penis am besten?

Post 60 im Thema

Beitrag von Anna Marie » Di 8. Nov 2016, 09:18

Danke Anne-Mette :)
Nicht jeder wird meinen Weg verstehen, das ist ok. Ich bin hier um mein Leben zu leben. Nicht um von jedem verstanden zu werden!

Antworten

Zurück zu „Crossdresser Transgender DWT Portal“