Strumpfhosen...
Strumpfhosen... - # 22

allgemeiner Austausch
Antworten
Vicky_Rose
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1149
Registriert: Do 20. Nov 2014, 15:59
Geschlecht: m und f
Pronomen:
Membersuche/Plz: Raum Karlsruhe
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 566 Mal

Re: Strumpfhosen...

Post 316 im Thema

Beitrag von Vicky_Rose » Fr 7. Aug 2015, 07:35

OT
Man mag über den Urheberschutz denken wie man will, er ist wie er ist. Derzeit scheinen wieder einige Rechtsanwälte Abmahnungen zu verschicken. Ich weiß das aus einem anderen Forum, in dem ähnliche, aber deutlich schärfere Maßnahmen angedroht werden.

Es ist unser Forum und wir sollten auch dafür sorgen, dass es auch unser Forum bleibt und die Admins unterstützen, in dem wir sensibel mit der Frage umgehen. Anne-Mette schreibt das nicht zum Spaß, sondern weil es ernst werden kann. Im konkreten Fall geht es darum, einen URL-Link und keinen IMG-Link zu setzen. So schön es ist, das Bild direkt (IMG-Link) zu sehen, es bleibt eine Kopie und die unterliegt dem Urheberschutz. Man darf aber einen URL-Link setzen (auch mit dem .jpg am Ende). Dann muss der User noch einen Klick machen. Aber es ist keine Kopie, sondern man besucht die entsprechende Webseite.

Das ist doch nicht so schwer.
/OT
Viele Grüße
Vicky

steffiSH
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 444
Registriert: Di 22. Jul 2014, 08:44
Geschlecht: mennchen
Pronomen:
Membersuche/Plz: Berlin
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Strumpfhosen...

Post 317 im Thema

Beitrag von steffiSH » Mo 31. Aug 2015, 11:23

Ist es denn eigentlich sooo schwer, einfach mal zu machen was die Admin (Anne-Mette) will?
P.s. Der Link von Edge ist im Übrigen total ungefährlich: Wenn du da draufdrückst kommt : "NOT FOUND"
sum sum sum - no Latein

silbertrude
Beiträge: 1
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 16:52
Geschlecht: m
Pronomen:
Membersuche/Plz: Zwickau

Re: Strumpfhosen...

Post 318 im Thema

Beitrag von silbertrude » So 6. Sep 2015, 22:50

Ob die Feinstrumpfhose modern ist oder nicht, sei doch unwichtig. Im Gegenteil, ich möchte ja gerade auffallen, dass die Leute mich als CD identifizieren.
Und das gelingt mir eben durch "nicht üblicherweise moderne" Klamotten.
Ein weiteres Merkmal meines Outfits ist mein Schmuckfetisch. Ich bin an Ohren, Hals, Handgelenken und an allen Fingern üppig mit Damen-Silberschmuck behängt. Das ist auch seit mehreren Jahren nicht mehr modern. Umso mehr falle ich heute damit auf, ein Effekt, der ganz einfach von mir so gewollt ist.
Zurück zu den Strumpfhosen: Heute trage ich transparente schwarze mit Naht, nun, gefällt mir einfach so.
Und noch etwas: Meine knallrot geschminkten Lippen.......nicht modern zur Zeit...und gefällt mir eben!

sabrina6
Beiträge: 23
Registriert: So 6. Sep 2015, 18:28
Geschlecht: 40% männl,60% weibl
Pronomen:
Membersuche/Plz: Blankenfelde bei Berlin

Re: Strumpfhosen...

Post 319 im Thema

Beitrag von sabrina6 » Do 1. Okt 2015, 16:53

Strumpfhosen kann ich nichts abgewinnen. Ich trage sehr gern unter Jeans im Alltag Nylonstrümpfe oder aber halterlose Strümpfe.

Brigitta
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 672
Registriert: Do 24. Sep 2015, 22:17
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen:
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 789 Mal
Danksagung erhalten: 337 Mal

Re: Strumpfhosen...

Post 320 im Thema

Beitrag von Brigitta » Do 8. Okt 2015, 22:17

Hallo,

es bleibt natürlich jedem selbst überlassen, was er bevorzugt - FSH, Strapsstrümpfe oder Halterlose - aber für mich persönlich muss ich doch Sabrina zustimmen:
Strumpfhosen kann ich nichts abgewinnen. Ich trage sehr gern unter Jeans im Alltag Nylonstrümpfe ...
(yes)
Schon das Anziehen von Strümpfen ist für mich trotz der erforderlichen "Verrenkungen" beim Anstrapsen viel einfacher als in eine Strumpfhose zu steigen. Außerdem mag ich es nicht, wenn das Höschenteil der FSH sich im Laufe des Tages einrollte und "abwärts wandert" - obwohl das vielleicht nur mein Problem ist, weil ich so eine große Taille habe bzw. gar keine :oops: , denn ich passe, wenn überhaupt, nur in XXXXXL-Strunpfhosen (Gr. 52-...) :lol:

Liebe Grüße,
Brigitta ))):s
Nicht jede Frau kann eine Gazelle sein. (Elena Uhlig)

Kathrin_TV
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 145
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 08:46
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen:
Wohnort (Name): Im Südwesten
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Strumpfhosen...

Post 321 im Thema

Beitrag von Kathrin_TV » Mo 4. Jan 2016, 15:06

Ja, das sich die Strumpfhose tagsüber selbstständig macht nervt mich auch. Ist das wirklich nur eine Frage der Taille? Gibts da vielleicht Tipps?

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 12606
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 539 Mal
Danksagung erhalten: 3971 Mal
Gender:

Re: Strumpfhosen...

Post 322 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Mo 4. Jan 2016, 15:08

Moin,

wenn's darum geht, dass die Strumphose oben bleibt, kann manfrau einen eng sitzenden Slip drüberziehen.

Gruß
Anne-Mette

martina
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 707
Registriert: Di 29. Jan 2008, 22:48
Geschlecht: Mensch
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Strumpfhosen...

Post 323 im Thema

Beitrag von martina » Mo 4. Jan 2016, 18:36

schon seltsam, wie sich strumpfhosen verhalten. ich habe überhaupt kein problem damit. die strumpfhosen sitzen fest und rutschen nicht. sie rollen sich auch nicht auf, wie öfter mal beschrieben. die letzten jahre trage ich auch keine halterlosen strümpfe und auch keine strapse mehr. das ist mir viel zu umständlich.
liebe grüsse
martina
Wenn es uns gelingt, uns aus unseren eingebildeten Beschränkungen zu befreien und unser inneres Feuer anzuzapfen, dann sind die Möglichkeiten unbegrenzt. (Dean Karnazes)

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 12606
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 539 Mal
Danksagung erhalten: 3971 Mal
Gender:

Re: Strumpfhosen...

Post 324 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Mo 4. Jan 2016, 18:47

Guten Abend,

es ist stark von der Körperform abhängig )))(:
Manche Strupfhosen rutschen gern untern den Bauch und dann immer weiter.
Wenn man unterwegs ist, kann das zu einem echten Problem werden; deshalb probiere ich vieles erst einmal zuhause aus.

Gruß
Anne-Mette

Astrid
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 322
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 17:58
Pronomen:
Membersuche/Plz: Ostwestfalen
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal

Re: Strumpfhosen...

Post 325 im Thema

Beitrag von Astrid » Mo 4. Jan 2016, 19:26

Anne-Mette hat geschrieben: ...
es ist stark von der Körperform abhängig )))(:
...
Anne-Mette
Stimmt, wer viel Bauch hat oder recht breite Oberschenkel wird häufiger Probleme mit rutschenden Strumpfhosen bekommen.
Allerdings gilt auch hier: Wenn Strumpfhosen nicht halten wollen, sind sie meist zu eng. Lieber eine Nummer größer probieren. Und bei sehr viel Bauch helfen auch Strumpfhosen mit sehr hohem Bund.

Liebe Grüße - Astrid

Kathrin_TV
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 145
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 08:46
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen:
Wohnort (Name): Im Südwesten
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Strumpfhosen...

Post 326 im Thema

Beitrag von Kathrin_TV » Mo 4. Jan 2016, 19:58

Ja bei meiner Körpergröße ist es nicht immer einfach die gewünschte Gr. zu finden. Werde da jetzt Mal bewusster drauf achten. Und shoppen macht ja auch Spaß;)

ChristinaF
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1226
Registriert: So 26. Feb 2012, 09:06
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bayern
Membersuche/Plz: 84xxx
Hat sich bedankt: 301 Mal
Danksagung erhalten: 188 Mal
Gender:

Re: Strumpfhosen...

Post 327 im Thema

Beitrag von ChristinaF » Di 5. Jan 2016, 11:33

Mir ist auch aufgefallen, dass die Größe der Strumpfhosen bei den unterschiedlichen Marken stark variieren.
Mal brauche ich eine 38/40, dann wiedermal eine 40/42.
Christina

Astrid
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 322
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 17:58
Pronomen:
Membersuche/Plz: Ostwestfalen
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal

Re: Strumpfhosen...

Post 328 im Thema

Beitrag von Astrid » Di 5. Jan 2016, 11:44

Dornröschen hat geschrieben:Mir ist auch aufgefallen, dass die Größe der Strumpfhosen bei den unterschiedlichen Marken stark variieren.
...
Oftmals variiert die tatsächliche Größe schon bei unterschiedlichen Farben des selben Herstellers, des selben Modells, der selben Größe.

Klingt zwar unglaublich, aber ich habe die Erfahrung schon gemacht. Gerade schwarze Modelle kommen mir oft enger vor als hautfarbene.

Liebe Grüße - Astrid

geraldine
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1034
Registriert: So 13. Jan 2013, 08:12
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 320 Mal
Danksagung erhalten: 264 Mal

Re: Strumpfhosen...

Post 329 im Thema

Beitrag von geraldine » Di 5. Jan 2016, 15:36

Miederhöschen drüber sitzt immer.
L G Geraldine

s_Roeckchen
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 736
Registriert: Sa 5. Jun 2010, 23:40
Pronomen:
Wohnort (Name): MUC
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Gender:

Re: Strumpfhosen...

Post 330 im Thema

Beitrag von s_Roeckchen » Di 5. Jan 2016, 22:21

Das Hudson-Paradox: Bei der Fashionware passt mir 44/46 bestens aber bei der Standardware brauch ich 48/50 (soweit vorhanden).

Und daß die Farbpigmente die Dehnbarkeit der Faser beeinflussen kann ich bestätigen. Die Grundmachart der FSH bleibt gleich. Schwarze oder marinefarbene FSH lassen sich weniger gut dehnen als welche mit Haut- oder Brauntönen.

Es gibt sogar Unterschiede bei den Größen innerhalb einer Marke. Die dünnen 15 den sind tendentiell bis extrem kleiner als die 20 oder 40den Modelle, wogegen noch dickere FSH regelrechte Raumwunder sein können.

Mein Fazit, gerne wiederholt: Probieren!

s'Röckchen
...ridicule is nothing to be scared of...
(A.Ant "Prince Charming")

Antworten

Zurück zu „Crossdresser Transgender DWT Portal“