BH flach geschnittene Form für DWT
BH flach geschnittene Form für DWT

allgemeiner Austausch
Antworten
Ulrike-Marisa
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2302
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 13:58
Geschlecht: transsexuell
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: 248**
Hat sich bedankt: 311 Mal
Danksagung erhalten: 355 Mal

BH flach geschnittene Form für DWT

Post 1 im Thema

Beitrag von Ulrike-Marisa » Di 11. Dez 2012, 14:09

Hallo zusammen,

ich möchte da mal eine ganz praktische Frage aufwerfen zu der ich im Forum bisher noch keine rechten Tipps und Antworten bekommen habe, die aber, ich denke doch viele von uns sich stellen. Ich selbst bin ganz durchschnittlich groß, eigentlich schlank aber mit etwas auf den Rippen, was man schon seit meiner Jugend als kleinen Mädchenbusen bezeichnen könnte mit den Maßen 87/98 also ganz knapp 80-85AA.
Die Maßtabellen allgemeiner Art scheinen für die einzelnen Hersteller von BHs nur bedingt Grundlage ihrer Produktion zu sein, zumindest was die Körbchen betrifft und Zuordnung der Größenangabe.
Für den täglichen Gebrauch bei der Arbeit passen Traum-BHs und Bustiers natürlich immer. Beim richtigen BH, wenn ich einen ganz natürlich ohne weitere Hilfsmittel tragen möchte, wird es da schon schwieriger. Die Sportbhs meiner Frau mit 80B kann ich so tragen und habe keine Faltenbildung. Da ich nicht unbegrenzt investieren kann und mich auch noch nicht zu einer Fachberatung ins Geschäft begeben habe, bleibt da nur die Voraussuche mit den Mitteln des Internets. Da habe ich recherchiert und im preisgünstigen Segment bei Sassa einen BH Modell 12100 80A gefunden, der mir richtig passt, also die Körbchern flach geschnitten sind. Den kann ich so zum Gruppentreffen tragen. Bei der Firma Format, die AA Größen im Programm haben, passen leider noch Melonenhälften in die AA-Cups. So unterschiedlich kann die Auslegung der Größentabellen sein. Nun habe ich von Naturana auch noch einen BH Modell 5467 aufgetan, der scheint ebenso flach geschnitten zu sein. Genauso besteht die Frage für lange BHs und Bodies; da habe ich noch nichts rechtes entdeckt.
Meine Frage bezieht sich sozusagen auf herkömmliche Modelle ohne Bügel und ohne push-up-Einlage. Die Modelle mit push-up-Einlage sind natürlich auch eine Alternative. Bei Aldi gab es dieses Jahr von Calida ein 80A BH-Hemdchen mir gepolstertem BH-Teil, was mir auch gut passt.
Habt ihr noch Tipps? :wink:
LG Ulrike-Marisa
Zuletzt geändert von Ulrike-Marisa am Di 11. Dez 2012, 16:07, insgesamt 2-mal geändert.

Ulrike-Marisa
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2302
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 13:58
Geschlecht: transsexuell
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: 248**
Hat sich bedankt: 311 Mal
Danksagung erhalten: 355 Mal

Re: BH flach geschnittene Form für DWT

Post 2 im Thema

Beitrag von Ulrike-Marisa » Di 11. Dez 2012, 14:58

Hallo Darialena,

ich habe in meinem doch schon längerem Leben vieles ausprobiert; Mamas Wäscheschrank und später die Klamottencontainer; mit ausstopfen war da immer was zu machen. Nun ist die Sache bei mir doch konkreter geworden seit anfang des Jahres und ich bin da wählerrischer geworden. Sillis habe ich nicht und arbeite wenn dann nur mit einer Miss-perfect Einlage AAzuA und dann klappt das schon sogar mit dem Format-BH. Ich möchte da soweit das geht natürlich bleiben ud brauche Dinge, die ich auf der Baustelle genauso wie auf dem Segelboot tragen kann. Da darf nichts empfindliches dabei sein. der besagte Lidl-Body war auch schon bei mir, aber die körbchen warfen doch arge Falten und das war dann nicht mehr so mein Ding, also eher Fehlkauf. Ich weiss nicht, wie die teuren Marken denn so geschnitten sind. Bei Triumpf gibt es noch eien BH mit A-Cup und sonst natürlich bei Susa die Care-BHs auch in A aber zu Apothekenpreisen. die gibts auch nicht günstig bei ebay. Alles nicht so einfach und jede TS/CD hat da so ihre Vorstellungen und ich habe meine. (smili)

LG Ulrike-Marisa

Inga
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2663
Registriert: Mo 19. Jul 2010, 00:32
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 381 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal

Re: BH flach geschnittene Form für DWT

Post 3 im Thema

Beitrag von Inga » Di 11. Dez 2012, 15:07

Hallo, Ulrike-Marisa,

Meine Erfahrung ist, dass BHs in unüblichen Größen in den preiswerteren Läden nicht immer vorrätig sind - das ist halt der Preis, wenn man wenig Geld ausgeben mag oder kann. Hat man aber öfters die Augen nach Saisonangeboten und Sonderangeboten auf kommt schon das eine oder andere Exemplar in den Kleiderschrank. Achtet man darauf, ob das Material elastisch ist, dann passt sich manches Exemplar auch gut an die tatsächliche Körperform an.

Wie Darialena finde ich Bodies überhaupt nicht kritisch. Ich habe "5,99-Exemplare" von ergee. Sie haben einen hohen Anteil an hochelastischem Material (hoher Lycra-Anteil) zumindest im kritischen Bereich. Ich trage die Größen L und XL bei 100 cm Brustumfang und 85 cm Hüftumfang. Auch wenn die Bodies in der unteren Preisklasse sind, liegen sie auch nach mehreren Wäschen faltenfrei, leicht und so anschmiegsam am Körper an, da kommt kein Männer-T-Shirt mit.

Liebe Grüße
Inga

Ulrike-Marisa
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2302
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 13:58
Geschlecht: transsexuell
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: 248**
Hat sich bedankt: 311 Mal
Danksagung erhalten: 355 Mal

Re: BH flach geschnittene Form für DWT

Post 4 im Thema

Beitrag von Ulrike-Marisa » Sa 15. Dez 2012, 00:28

Halo zusammen,

das beantwortet eigentlich die Frage, die ich habe. Mir geht es darum, dass ich mangels Erfahrungen und Geld nicht alles ausprobieren kann und möchte. Ich hatte gehofft, dass es genauere Erfahrungen mit BHs verschiedener Firmen gibt, gerade im Sektor Cup AA oder CupA. Also konkret Sassa BH 121100 passt für kleine Busen da er flach geschnitten ist und die Körbchen einfach nicht so voluminös sind. Nun suche ich nach Erfahrungen, ob es andere BHs von anderen Firmen gibt, die ähnlich flach geschnitten sind. Meine Vermutung ist Naturana 5467 so vom Bild her. Vieleicht gibt es auch andere; nur ich kenne sie nicht. Bestimmte BHs von BEE DEE und anderen könnten die Bedingung erfüllen, bestimmt auch einige Pulli-BHs nur das Feld ist so groß, dass man/frau es kaum übersehen kann. Es gibt auch one-size-BHs aber die sind eben nicht so wie ein klasischer Sassa 12100 und Format ist einfach zu groß.......

ein individuell schwieriges Thema scheint mir,trotzdem weiss vielleicht jemand was.... (smili)

viel Grüße, Ulrike-Marisa

Ulrike-Marisa
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2302
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 13:58
Geschlecht: transsexuell
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: 248**
Hat sich bedankt: 311 Mal
Danksagung erhalten: 355 Mal

Re: BH flach geschnittene Form für DWT

Post 5 im Thema

Beitrag von Ulrike-Marisa » Mo 14. Jan 2013, 13:21

Moin zusammen,

das Thema lässt mich aus gegebenem Anlass irgendwie nicht los. Durch Erfahrung kann man zugewinnen. So war es nun mit dem bezeichneten Naturana-BH 5467. Der hat ja eine klassische eher spitze Form der Körbchen und er passt für mich ähnlich dem Sassa 12100. Da muss ich bei der Arbeit schon sehen, dass das unter dem Hemd nicht zu provokant wirkt. Der letzte Sport-BH von Aldi passt übrigends auch in 80B; alles für vorhandene Proportionen ohne Sillies, da ich es eher natürlich möchte. Zwei Push-up BHS von Tschibo in 80A passen auch gut. So wird es langsam etwas mit dem Erfahrungsschatz, den ich mir eben erst erarbeiten/erfahren muss. Leider gibt es keine bezahlbaren Lang-BHs. Da täte ich auch gerne mal etwas probieren; aber ich fürchte, dass der Doreen-LonglineBH von Truiumph in 80B dann doch in den Körbchen für mich zu groß ist und Anita und Susa sind in 80A zwar zu kaufen aber mir derzeit zu teuer und gebraucht nicht zu bekommen, es sei denn aus Zufall bei ebay oder jemand schenkt mir einen. So geht es weiter, Schritt für Schritt.....

LG, Ulrike-Marisa )))(:

Ulrike-Marisa
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2302
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 13:58
Geschlecht: transsexuell
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: 248**
Hat sich bedankt: 311 Mal
Danksagung erhalten: 355 Mal

Re: BH flach geschnittene Form für DWT

Post 6 im Thema

Beitrag von Ulrike-Marisa » Mi 16. Jan 2013, 16:37

Hallo,

heute gab es bei Tschibo mal wieder die Sport-BHs; die passen auch für alle entsprechenden Größen und sind angenehm zu tragen und sind wirklich unauffällig unter der Kleidung bis auf den Verschlussteil im rücken; damit muss man dann eben leben. Auf der Tschibo-Homepage sind die Angebote abgebildet. Die form gab es auch bei Sky und bei Rossman. diese Sopt-BHs sind bei allen dicountern immer wieder im Angebot... wieder ein Schritt weiter... Vielleicht kann es auch mal ein Sloggi-one-size BH werden. Da muss ich aber erst mal sehen, wo ich den im Laden finden kann; vermutlich nur im Internet.

Grüße von Ulrike-Marisa (smili)

Ulrike-Marisa
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2302
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 13:58
Geschlecht: transsexuell
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: 248**
Hat sich bedankt: 311 Mal
Danksagung erhalten: 355 Mal

Re: BH flach geschnittene Form für DWT

Post 7 im Thema

Beitrag von Ulrike-Marisa » Di 29. Jan 2013, 16:13

Moin,

eine kleine Anmerkung habe ich dann doch aus eigener Erfahrung zu den Sport-Bustiers der verschiedenen Discounter. Die Größenangaben schwanken doch erheblich und meine Größe 80A ist da gar nicht so leicht umzusetzen und schon lange nicht überall die Größe L. Bei Real passt Größe L, während bei Lidl, Jolinesse L wesentlich kleiner ausfällt und somit dann XL ohne einschneiden passt. Probieren geht da auch nicht so ohne weiteres. Da gehört scheinbar schon eine ganze Menge Lebenserfahrung dazu das alles richtig zu machen. Aber ich lerne dazu mit der Zeit auch wenn das mal teuer ist. Ansonsten ist mein lieblings-BH der Sassa 121(00)-100; passt am besten.

LG Ulrike-Marisa......wieder ein Stück schlauer geworden

Caira

Re: BH flach geschnittene Form für DWT

Post 8 im Thema

Beitrag von Caira » Di 29. Jan 2013, 16:33

Hallo Mädels,

wo ich das eben sehe. Ich möchte mit meiner HRT auch ggf. einen kleinen BH drunterziehen, damit so nach und nach eine weiblichere Figur zustanden kommt. Mir fällt doch recht oft auf, dass das immer ein Grund ist mich zu beäugeln. Schaut irgendwie wie ne Frau aus, ist aber flach wie ein Brett. Hat also nur reine Passing-Gründe. Nun habe ich mir einen BH gekauft 85AA, der passt auch recht gut, aber die Cups sind doch recht "gewaltig" - klar, bei AA möchte man als Mädel bisschen was gepusht bekommen. Mein Anliegen war dies aber eben nicht, ich suche eher was unauffällig, wo man sieht - ok, da is was dran, aber auch keine Kirchenglocken. Da ich sehr schlank bin und entsprechend auch figurbetont gekleidet bin fällt das enorm schnell auf. Am liebsten wären mit da 2 "Hügelchen" und gut ist erstmal. Vielleicht kann mir jemand einen "flachen" BH in der Größe nennen ...

LG Nika

Ulrike-Marisa
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2302
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 13:58
Geschlecht: transsexuell
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: 248**
Hat sich bedankt: 311 Mal
Danksagung erhalten: 355 Mal

Re: BH flach geschnittene Form für DWT

Post 9 im Thema

Beitrag von Ulrike-Marisa » Mi 30. Jan 2013, 11:10

Hallo Nika
ein Versuch wäre es wert mit dem von mir geliebten Sassa 12100-100; der kostet bei ebay nicht viel und ist wirklich flach geschnitten, vermutlich auch bei 85A; versuche es lieber mit 80A; hat bei mir auch geklappt, da ich sonst auch 85AA hätte. Dein 85AA hat wenn es ein Format-Typ ist große Körbchen. Diese Firma hat scheinbar andere Maße, aber auch hier könnte ein 80AA was bringen; habe ich noch nicht selbst probiert, da jeder Versuch Geld kostet. Sonst hätte ich nach eihgenen Erfearngen nur den Push-up Typ noch im Angebot. Da sind unten im körbchen Polster eingebaut, die das vorhandene ergänzend im Körbchen heben und auffüllen.

LG Ulrike-Marisa Vasuch macht kluch....segg man bi üns to huus

Ulrike-Marisa
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2302
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 13:58
Geschlecht: transsexuell
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: 248**
Hat sich bedankt: 311 Mal
Danksagung erhalten: 355 Mal

Re: BH flach geschnittene Form für DWT

Post 10 im Thema

Beitrag von Ulrike-Marisa » Fr 8. Mär 2013, 10:16

Moin zusammen,

manches gibt es einfach nicht zu kaufen, da wird im Internet mit Triumph-Sloggi-one-size Bh geworben, aber im Fachgeschäft, wo ich nachgeschaut habe, gab es den dann doch nicht, nur die diversen Slips der Marke. Da habe ich mich geärgert, da ich im Internet zur Zeit wegen gemeinsamen Konto mit meiner Frau nichts unbemerkt bestellen kann. Das täte sie auch nicht mitmachen, auch wenn sie sich bestimmt schon fragt, wo ich meine Frauensachen so herhabe. Ganz einfach ist das nicht; ich habe vieles über eine nette Kollegin bekommen, die mich aktiv unterstützt , aber derzeit leider langfristig erkrankt ist.
Das Thema ist ja häufig angeklickt worden ,wie ich gesehen habe, aber richtig verwertbares ist für mich da bisher nicht so recht herausgekommen, außer das, was ich selber ausprobiert habe.
Ist wohl so, dass der BH Geheimnisse birgt......

Schöne Grüße erst mal, Ulrike-Marisa (so)

Das Leben könnte so schön sein.....wenn nicht immer scheinbar irgend etwas dagegen steht...

Ulrike-Marisa
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2302
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 13:58
Geschlecht: transsexuell
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: 248**
Hat sich bedankt: 311 Mal
Danksagung erhalten: 355 Mal

Re: BH flach geschnittene Form für DWT

Post 11 im Thema

Beitrag von Ulrike-Marisa » Di 9. Apr 2013, 14:08

Hallo Audrey,
davon lebe ich auch wegen meines doch begrenzten Budgets für mein zweites Leben. Vor kurzem gab es z.B. einen Sport-BH bei Rossmann mit Schaumstoffeinlagen, die auch herausnehmbar sind. so etwas kannte ich vorher auch nicht; 80B und passt, kann ich da nur sagen und gibt schöne Kurven. So gibt es immer wieder neues zu entdecken, für mich wichtig, da ich ohne Sillies auskommen möchte für den täglichen Gebrauch, da ich zur Arbeit stets DW trage.

LG, Ulrike-Marisa :)

...gut und güstig geht eben manchmal doch....

Ulrike-Marisa
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2302
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 13:58
Geschlecht: transsexuell
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: 248**
Hat sich bedankt: 311 Mal
Danksagung erhalten: 355 Mal

Re: BH flach geschnittene Form für DWT

Post 12 im Thema

Beitrag von Ulrike-Marisa » Mi 24. Apr 2013, 13:12

Moin zusammen,
es ist soweit, endlich habe ich den Sloggi-one-size in weiss im Fachgeschäft erstehen können; passt, wackelt nicht und ist luftig, genau richtig für den Sommer, wenn es mal schnell gehen soll, BH-Hemdchen-Bluse und fertig. Ich freue mich schon darauf, diese nette Verpackung auf mir zu spüren.

LG, Ulrike-Marisa (so)


... manches dauert eben etwas länger....

Ulrike-Marisa
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2302
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 13:58
Geschlecht: transsexuell
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: 248**
Hat sich bedankt: 311 Mal
Danksagung erhalten: 355 Mal

Re: BH flach geschnittene Form für DWT

Post 13 im Thema

Beitrag von Ulrike-Marisa » Di 28. Mai 2013, 14:21

Moin zusammen,
gestern gabs bei Aldi- kleidet und nährt uns alle- einen Form-Body von Queentex. Den habe ich mir gleich geholt; Größe 04/42 angezogen und passt. Da er keine ausgeprägten Körbchen hat, passt er immer und wirft keine Falten. Leider gab es den nur in schwarz, also eher was für den Winter, wenn es nicht ziehen soll im Außendienst. Vielleicht finde ich mal was ähnliches ....

LG, Ulrike-Marisa :)

Saari
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1636
Registriert: Fr 24. Feb 2012, 15:34
Geschlecht: bisher männlich
Pronomen:
Membersuche/Plz: Nordbayern
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal
Gender:

Re: BH flach geschnittene Form für DWT

Post 14 im Thema

Beitrag von Saari » Mi 29. Mai 2013, 09:07

Hallo Ulrike-Marisa,
ich lese gerade Deine Beiträge. Das mit den Passformen der BHs ist schon so eine Sache.
Ich trug im Vorjahr meist BHs der Cup-Größe A. Diese sind mir alle zu eng geworden, obwohl sie auch teilweise aus dehnbaren Textilteilen gefertigt waren.
Seit diesem Jahr nutze ich BHs nur noch mind. mit Cup B und fülle diese auch voll aus.
In diesem Zusammenhang, hauptsächlich für einen anstehenden Auslandsurlaub, kaufte ich mir über die Firma Sheege, Hanau, testweise einen BH der Marke Susa mit Cup C, bei dem der Hinweis auf eine etwas kleinere Zwischen-Cup-Größe, gegeben war.
Was kann ich noch sagen: er paßt vorzüglich!
Dies veranlaßte mich heute noch zwei gleiche BHs der Cup-Größe C für die Reise zu ordern.
So muß halt immer erst der passende und optisch angenehme BH gefunden werden.
Saari

Tinka
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 206
Registriert: Di 11. Dez 2012, 19:31
Geschlecht: aber klar ;-)
Pronomen:
Membersuche/Plz: 12099
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: BH flach geschnittene Form für DWT

Post 15 im Thema

Beitrag von Tinka » Mi 29. Mai 2013, 10:07

Hallo Saari,

welches Modell von Susa hast Du genau gekauft ?

LG ... Tinka

Antworten

Zurück zu „Crossdresser Transgender DWT Portal“