Outdoor im Hybrid-Modus
Outdoor im Hybrid-Modus - # 5

allgemeiner Austausch
Antworten
Klaudia
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 197
Registriert: Mi 21. Feb 2018, 18:36
Pronomen:
Hat sich bedankt: 398 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal

Re: Outdoor im Hybrid-Modus

Post 61 im Thema

Beitrag von Klaudia »

Helga_CD hat geschrieben: Di 6. Jul 2021, 13:35
Ich will einfach der sein, der ich wirklich bin: ein Mann, der gerne Röcke und High Heels trägt.


Ja, das bin ICH (smili)
Hallo Helga,

Mark Bryan bewundere ich auch sehr für das was und wie er es macht. Aber auch Respekt für DICH Helga! Du hast ja auch an anderer Stelle Fotos gepostet, auf denen du praktisch im Hybrid-Maximalausbau unterwegs bist, also komplett in Damenkleidung aber ungeschminkt Als Mann. Wie sind deine Erfahrungen damit, wie begegnen dir die Leute?

LG
Klaudia
Fiona
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 280
Registriert: Mi 20. Jan 2021, 06:21
Geschlecht: Genderqueer
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Hamburg
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 340 Mal

Re: Outdoor im Hybrid-Modus

Post 62 im Thema

Beitrag von Fiona »

Hallo Klaudia,

auch wenn du mich nicht direkt angesprochen hast, so möchte ihr dir gerne Antworten.
Klaudia hat geschrieben: Mo 19. Jul 2021, 15:11 ...auf denen du praktisch im Hybrid-Maximalausbau unterwegs bist, also komplett in Damenkleidung aber ungeschminkt Als Mann. Wie sind deine Erfahrungen damit, wie begegnen dir die Leute?
Ich habe für meinen Teil immer gute Erfahrungen gemacht. Meistens haben mich Damen oder Verkäuferinnen angesprochen.
Einen kleinen Eindruck kann ich dir von meinem Dessousshoppingerlebnis beisteuern. Die Verkäuferin frage meine Frau und mich, für wen wir denn etwas suchen würden... die Antwort war natürlich: Für beide!
Nur Mut.
5251
Liebe Grüße,
Fiona
Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum.
YvonneTV
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2102
Registriert: Mo 27. Jun 2016, 20:13
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: Mal Mann - mal Frau
Hat sich bedankt: 3667 Mal
Danksagung erhalten: 3536 Mal

Re: Outdoor im Hybrid-Modus

Post 63 im Thema

Beitrag von YvonneTV »

Fiona hat geschrieben: Mo 19. Jul 2021, 21:20 Ich habe für meinen Teil immer gute Erfahrungen gemacht. Meistens haben mich Damen oder Verkäuferinnen angesprochen.
Einen kleinen Eindruck kann ich dir von meinem Dessousshoppingerlebnis beisteuern. Die Verkäuferin frage meine Frau und mich, für wen wir denn etwas suchen würden... die Antwort war natürlich: Für beide!
Nur Mut.
Dieses Hybrid-Outfit finde ich HAMMER STARK, Fiona !!! (ap) (ki)
Das ist einfach stimmig vom Style her ! Wobei es gerade die Haare mit ausmachen (wie schon im anderen Thread geschrieben) .... das ist ja locker ne Damen-Kurzhaar-Frise (yes)
Das Oberteil abgestimmt auf die coolen Heels, dazu unten rum in dezentem schwarz - DA PASST ALLES !!! (yes) )):m

Da glaub ich gern, dass Du so gute Erfahrungen gemacht hast (smili)

Die Frage "Für wen ?" kenne ich mit meiner Steffi beim Shoppen auch und die Antwort "Für beide !" macht (auch uns) halt einfach Spaß :mrgreen:
Ganz liebe Grüsse - Yvi
Fiona
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 280
Registriert: Mi 20. Jan 2021, 06:21
Geschlecht: Genderqueer
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Hamburg
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 340 Mal

Re: Outdoor im Hybrid-Modus

Post 64 im Thema

Beitrag von Fiona »

YvonneTV hat geschrieben: Di 20. Jul 2021, 10:33 Die Frage "Für wen ?" kenne ich mit meiner Steffi beim Shoppen auch und die Antwort "Für beide !" macht (auch uns) halt einfach Spaß
Hehe, ich freue mich schon, wenn wir uns mal kennenlernen dürfen... Nächstes Jahr planen wir eine Deutschlandtour mit ein. Vielleicht passt es ja dann zeitlich. Wir scheinen hier gleiche Vorlieben und Ansichten zu teilen. Schön, wenn man 'auf einer Wellenlänge' schwingt.

BTW, das Outfit ist von einer Firma, die auch die Schuhe herstellt. Hybrid ist das Ding eigentlich nur noch, weil kein Makeup im Gesicht ist (aber das kommt ja noch besser, wie im anderen Thread geschrieben). Zumindest mag ich aber auch die langen rötlichen Haare, aber die Hemmschwelle ist immer niedriger, wenn man nur einmal toupieren muss. Früher hatte ich auch einen Kurzhaarschnitt. Corona machte es dann ab ca. August möglich, die Haare 'ohne Grund' mal wachsen zu lassen. Nach meinem Outing im Oktober wurde dann halt ein Androgyner Haarschnitt, wie meine Friseurin meinte. Sie weiß auch Bescheid und freut sich darauf, mich am 7.8. zum CSD zu stylen... und die Kosmetikerin die an dem Tag da ist, wird ihr Ürbriges tun... ich freue mich schon riesig... Großes Kino :-)

Liebe Grüße,
Fiona
Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum.
YvonneTV
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2102
Registriert: Mo 27. Jun 2016, 20:13
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: Mal Mann - mal Frau
Hat sich bedankt: 3667 Mal
Danksagung erhalten: 3536 Mal

Re: Outdoor im Hybrid-Modus

Post 65 im Thema

Beitrag von YvonneTV »

Fiona hat geschrieben: Di 20. Jul 2021, 19:55 ich freue mich schon, wenn wir uns mal kennenlernen dürfen... Nächstes Jahr planen wir eine Deutschlandtour mit ein. Vielleicht passt es ja dann zeitlich. Wir scheinen hier gleiche Vorlieben und Ansichten zu teilen. Schön, wenn man 'auf einer Wellenlänge' schwingt.

BTW, das Outfit ist von einer Firma, die auch die Schuhe herstellt. Hybrid ist das Ding eigentlich nur noch, weil kein Makeup im Gesicht ist (aber das kommt ja noch besser, wie im anderen Thread geschrieben).
...Friseurin meinte. Sie weiß auch Bescheid und freut sich darauf, mich am 7.8. zum CSD zu stylen... und die Kosmetikerin die an dem Tag da ist, wird ihr Ürbriges tun... ich freue mich schon riesig...
Hihi Fiona .... DAS wäre echt toll wenn das klappt, denn ich freue mich auch, wenn wir uns mal kennen lernen dürfen (yes) (ki)
Wenn möglich gib etwas früher Bescheid, wenn Du die Termine hast, dann versuche ich das einzurichten.
Jepppppp, eine Wellenlänge macht Spaß (smili)

Ok, daher passt das so gut zusammen, wenn das die gleiche Firma ist (ap)

Jeppppp, nur das Make-Up fehlt - so hatte ich das auch "verstanden". Ist halt so ein toller stimmiger Look ! (ki)
Und halt die Haare .... Klasse, dass Du die "aktuelle Lage" dazu nutzen konntest, um sie wachsen zu lassen (yes)
Dann noch eine Friseurin, die "im Thema" ist - GREAT !!! :D

Glaub ich, dass Du Dich auf den CSD in HH freust, so mit dem vollen Programm !
Ich bin ja mit meinem Make-Up grundsätzlich echt zufrieden, doch was die Profis da raus holen .... das ist noch mal ne ganz andere Nummer :mrgreen:

Hach, was wäre ich gern dabei in HH beim CSD - doch wie gesagt, vielleicht schaffe ich es ja auch unabhängig davon endlich mal wieder nach Hamburg.
Ein Treffen mit Dir, Yoko und vielleicht noch ein paar Mädesl .... (smili)
DAS wäre echt klasse (888)
Ganz liebe Grüsse - Yvi
spacecy
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 166
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 12:08
Geschlecht: Crossdresser
Pronomen:
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Outdoor im Hybrid-Modus

Post 66 im Thema

Beitrag von spacecy »

Wally hat geschrieben: So 18. Jul 2021, 21:49 Reaktionen in der Umwelt? Keine. Wirklich NICHT EINE EINZIGE, seit einem halben Jahr! Die Leute gehen freundlich und höflich mit mir um wie schon immer und haben auch keinerlei Scheu, aktiv auf mich zuzugehen, um mich mich in irgendwas mit einzubeziehen. Gegenüber ein paar Freunden die das nicht sowieso schon an mir kannten, mußte ich das Thema aktiv ansprechen, damit es überhaupt mal zur Sprache kam: das waren dann ein paar wenige, erklärende Sätze, warum und wieso - und gut war's.

Das Einzige, was sich seitdem wirklich geändert hat: ICH fühle mich seitdem sehr viel wohler.
Das Einzige, was ich bereue: Warum, zum Teufel, habe ich das nicht schon viel früher gemacht?
Hallo Ihr Lieben,

Wally spricht mir voll aus der Seele, in jeder Beziehung. Auch bei mir: Frau wird viel ausgeglichener und es gibt in der heutigen Zeit keinerlei negative Reaktionen. Frau kann nicht früh genug damit anfangen.

Liebe Grüße
spacecy
Glücklich ist, wer vergißt was nicht zu ändern ist (aus "Die Fledermaus")
Klaudia
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 197
Registriert: Mi 21. Feb 2018, 18:36
Pronomen:
Hat sich bedankt: 398 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal

Re: Outdoor im Hybrid-Modus

Post 67 im Thema

Beitrag von Klaudia »

Hallo ihr Lieben!

Heute habe ich mal wieder mit dem Hybridmodus experimentiert.

Hybrid-Collage-1.jpg

Mein Outfit kommt komplett aus der Damenabteilung und auf Schminken und Perücke habe ich verzichtet. So habe ich ein paar Besorgungen gemacht. Ich war u.a. im Media Markt weil ich eine bestimmte Batterie brauchte. Es war dort heute früh erstaunlich viel Betrieb und einigen Leuten bin ich offenbar aufgefallen. Ein Pärchen, ca. Mitte 30 hat mich schon auf dem Parkplatz aufmerksam gemustert. Im Laden war dann noch ein Pärchen, schätzungsweise in den 50ern, die mich ebenfalls intensiv musterten. Sie liefen ein paar Mal an dem Regal, wo ich etwas länger nach meiner Batterie gesucht habe, auf und ab. Vor allem die beiden männlichen Wesen in typischer Freizeitbekleidung konnten gar nicht aufhören zu schauen - denen sind fast die Augen raus gefallen. Da habe ich wohl 2 Weltbilder einstürzen lassen :lol: ... dafür hat mich dann eine junge Verkäuferin sehr nett gegrüßt (he)
Tse, Tse, Tse :roll: - dabei wollte ich erst noch blaue Ballerinas anziehen, habe mich dann doch für die weißen Sneaker entschieden, damit es etwas unauffälliger bleibt - ich fand es eigentlich gut tragbar!

Liebe Grüße
Klaudia
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Fiona
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 280
Registriert: Mi 20. Jan 2021, 06:21
Geschlecht: Genderqueer
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Hamburg
Hat sich bedankt: 405 Mal
Danksagung erhalten: 340 Mal

Re: Outdoor im Hybrid-Modus

Post 68 im Thema

Beitrag von Fiona »

Hallo Klaudia,

alles richtig gemacht. Sieht doch super aus und ist für den Anfang gar nicht zu auffällig. 🙂 Was andere in anderen Beiträgen schon sagten ist, dass es vielleicht auch nur Zufall gewesen sein könnte, dass sie so genau geschaut haben oder selber vielleicht etwas gesucht hatten. Muss ja nicht unbedingt auf dich bezogen sein. 🤫 Auf jeden Fall stärken solche Ausflüge immens das Selbstbewusstsein und du wirst sehen, nach ein paar weiteren Ausflügen, werden dich solche Blicke überhaupt nicht mehr stören. Lass sie doch schauen. Du machst es genau richtig wenn du das Positive daraus ziehst und dich z.b. über die Ansprache der netten Verkäuferin freust. Dann kann ich dich nur bestärken es ist ein wunderbares Gefühl.

Liebe Grüße,
Fiona
Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum.
Katja S.
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 68
Registriert: Di 22. Sep 2020, 12:09
Geschlecht: CD
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): nahe Stuttgart
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Gender:

Re: Outdoor im Hybrid-Modus

Post 69 im Thema

Beitrag von Katja S. »

Hallo ihr lieben,

wie sieht es denn bei euch mit Handtaschen aus?
Nutzt ihr welche wenn ihr nicht ein femme seit?

Liebe Grüße
Katja
Klaudia
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 197
Registriert: Mi 21. Feb 2018, 18:36
Pronomen:
Hat sich bedankt: 398 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal

Re: Outdoor im Hybrid-Modus

Post 70 im Thema

Beitrag von Klaudia »

Fiona hat geschrieben: Fr 30. Jul 2021, 06:01 Hallo Klaudia,

alles richtig gemacht. Sieht doch super aus und ist für den Anfang gar nicht zu auffällig. 🙂 Was andere in anderen Beiträgen schon sagten ist, dass es vielleicht auch nur Zufall gewesen sein könnte, dass sie so genau geschaut haben oder selber vielleicht etwas gesucht hatten. Muss ja nicht unbedingt auf dich bezogen sein. 🤫 Auf jeden Fall stärken solche Ausflüge immens das Selbstbewusstsein und du wirst sehen, nach ein paar weiteren Ausflügen, werden dich solche Blicke überhaupt nicht mehr stören. Lass sie doch schauen. Du machst es genau richtig wenn du das Positive daraus ziehst und dich z.b. über die Ansprache der netten Verkäuferin freust. Dann kann ich dich nur bestärken es ist ein wunderbares Gefühl.

Liebe Grüße,
Fiona

Hi Fiona,

danke für deine bestärkenden Worte (he) Aber die intensiven Blicke der beiden Männer galten zweifelsohne mir - sie klebten ja magnetisch an mir. Ich lebe hier recht provinziell in einer Kleinstadt, nicht mit einer weltoffenen Stadt wie Hamburg vergleichbar. Da trägt MANN halt Outfits, die für Waldarbeiten oder Alpenüberquerungen per Radl geeignet sind :wink:
Wenn ich gut drauf bin, denke ich, was wollt ihr eigentlich, ist doch nur Kleidung und überhaupt schaut euch mal an (kurze Hosen, fürchterliche Socken, T-Shirts mit mehr oder weniger lustigen Sprüchen ...) Wenn man schlechter drauf ist, kommen schon mal Selbstzweifel hoch ... was mach ich hier eigentlich? ... warum tue ich mir das überhaupt an? Aber die Antwort ist einfach - es ist einfach in mir drin.

Liebe Grüße
Klaudia
Klaudia
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 197
Registriert: Mi 21. Feb 2018, 18:36
Pronomen:
Hat sich bedankt: 398 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal

Re: Outdoor im Hybrid-Modus

Post 71 im Thema

Beitrag von Klaudia »

Katja S. hat geschrieben: Fr 30. Jul 2021, 08:43 Hallo ihr lieben,

wie sieht es denn bei euch mit Handtaschen aus?
Nutzt ihr welche wenn ihr nicht ein femme seit?

Liebe Grüße
Katja

Hallo Katja,

bisher habe ich eine Handtasche nur benutzt, wenn ich komplett en femme bin. Ich habe aber schon überlegt, mir eine Unisex-Umhängetasche zu besorgen so in der Art wie diese:
https://de.bellroy.com/products/city-po ... wE#slide-0

Hand- bzw. Umhängetaschen sind ja schon praktisch. Auch als Mann finde ich es unschön, Portemonnaie und Schlüssel in Hosentaschen zu tragen - vor allem im Sommer, wenn man ohne Jacke unterwegs ist.

Liebe Grüße
Klaudia
Katja S.
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 68
Registriert: Di 22. Sep 2020, 12:09
Geschlecht: CD
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): nahe Stuttgart
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Gender:

Re: Outdoor im Hybrid-Modus

Post 72 im Thema

Beitrag von Katja S. »

Hallo Klaudia,

Ja, so gehts mit auch…
Nur bei der Form bin ich unschlüssig. Ich fände auch einen Shopper toll….
sbsr
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1487
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 10:21
Geschlecht: biologisch Mann
Pronomen: Prinzessin
Wohnort (Name): Niederbayern, LK Kelheim
Hat sich bedankt: 1265 Mal
Danksagung erhalten: 1919 Mal

Re: Outdoor im Hybrid-Modus

Post 73 im Thema

Beitrag von sbsr »

Katja S. hat geschrieben: Fr 30. Jul 2021, 08:43 wie sieht es denn bei euch mit Handtaschen aus?
Nutzt ihr welche wenn ihr nicht ein femme seit?
Ich habe immer eine beige Kunstleder Handtasche dabei, auch als äußerlich komplett Mann. Das ist so eine, bei der man die Träger durchziehen und als Rucksack umhängen kann. Gekauft hat die tatsächlich meine Frau, eigentlich als Geschenk für eine Freundin zur Auswahl in zwei Farben. Die übrige wollte sie zurück schicken, doch ich konnte sie davon überzeugen, dass ich die haben will. Es passt ihr zwar nicht, dass ich sie als Handtasche trage, sie dachte ich würde sie nur als Rucksack nehmen, aber da setze ich mich drüber weg.
LG, Svenja

Erinnerungen sind das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.
sbsr
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1487
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 10:21
Geschlecht: biologisch Mann
Pronomen: Prinzessin
Wohnort (Name): Niederbayern, LK Kelheim
Hat sich bedankt: 1265 Mal
Danksagung erhalten: 1919 Mal

Re: Outdoor im Hybrid-Modus

Post 74 im Thema

Beitrag von sbsr »

In mittlerweile über einem Jahr regelmäßig "hybrid", also Hals aufwärts erkennbar Mann, weiter unten mehr oder weniger (mehr mehr als weniger) eindeutig Damen Kleidung, mache ich immer wieder die lustige Beobachtung, dass am meisten auf die Schuhe geschaut wird.

In letzter Zeit gehe ich kaum noch ohne meine 2x 170g ("AA") Sillies in die Arbeit, so auch heute. Ein schwarzes Spaghetti Top unter einer, für das Chiffon-ähnliche Material typisch, halbwegs durchsichtigen altrosa Tunika Bluse.
Ich musste zwecks Besprechung in eine Abteilung, mit der ich sonst nur telefonischen Kontakt habe. Es ist bekannt, dass einer der dortigen Kollegen seine Augen gerne mal überall hat.
Ich war ja annähernd enttäuscht, als jener Kollege meine hübsche kleine Oberweite kaum eines Blickes würdigte, dafür offensichtlich ausgiebig meine Stiefeletten musterte. Dabei sind das keine allzu besonderen, schwarz mit 8cm Block und leicht spitzer Spitze.

Nicht das erste solche Erlebnis, die Blicke gehen sehr oft aufs Schuhwerk. Ich glaube manchmal, man könnte genauso gut in Rock und Top rum laufen, solange man brav die Anzugschuhe an lässt.
LG, Svenja

Erinnerungen sind das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.
-=Tom=-
Kürzlich registrierte BenutzerInnen
Beiträge: 49
Registriert: Mi 22. Sep 2021, 18:44
Geschlecht: m, Teilzeitfrau
Pronomen: Er
Wohnort (Name): Rhein-Sieg-Kreis
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Outdoor im Hybrid-Modus

Post 75 im Thema

Beitrag von -=Tom=- »

Ich taste mich selber immer mehr an meinen Hybridmodus ran. Unter der Arbeitskleidung trage ich sehr oft schöne Unterwäsche aus der Damenabteilung. Ich habe mir jetzt sogar neutrale Damenstiefel gekauft, welche ich immer mal wieder auf der Arbeit trage.

https://www.goertz.de/gabor-stiefel-mit ... -97880601/

Leider ist es für mich nicht immer einfach schöne Schuhe in meiner Größe zu finden (45) :|

Ansonsten laufe ich nach der Arbeit sehr oft unten drunter als Frau gekleidet rum. Gehe damit einkaufen, fahre zu Freunden oder gehe mit den Hunden raus. Ich habe schöne BH´s von Intimissimi gefunden, welche man hybrid trunter tragen kann ohne das es außerhalb auffällt. Mit Oberteilen fange ich gerade an zu experimentieren. Habe mir jetzt ein Hoddykleid zugelegt und möchte das gerne mit einer Leggings und den Stiefeln kombinieren.

Ich bin auch viel mit dem Mountainbike unterwegs und da fällt es mal irgendwie gar nicht auf, das ich nur noch Leggings und Oberteile aus der Damenabteilung trage :D . Mit der Farbe halte ich mich im dezenten Bereich auf und schon kann die Tour losgehen und ich genieße jede Minute davon.
Liebe Grüße

Tom
Antworten

Zurück zu „Crossdresser Transgender DWT Portal“