Aufregendes Erlebnis
Aufregendes Erlebnis

allgemeiner Austausch
Antworten
Geli
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 214
Registriert: Mo 23. Nov 2020, 19:03
Geschlecht: CD
Pronomen: was gerade passt
Wohnort (Name): Rhein-Main-Gebiet
Membersuche/Plz: 6xxxx
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 585 Mal

Aufregendes Erlebnis

Post 1 im Thema

Beitrag von Geli »

Hallo,
möchte euch kurz von meinem heutigen Tag mit einem aufregendem Erlebnis berichten. Ich hatte heute einen Termin beim Amtsgericht um einen Erbschein zu beantragen. Hatte auch alles vorbereitet, alle Unterlagen zusammen gestellt und war einige Minuten früher dort. Allerdings hatte ich mir keine Gedanken über die Kleidung gemacht. Da ich vor dem Termin noch im Homeoffice gearbeitet hatte, zog ich mir, mittlerweile gewohnheitsmäßig, Strümpfe, Strumpfhalter, Slip, BH und Rock an und als es dann Zeit war loszugehen, zog ich mir eine Hose über die Damenunterwäsche und ein T-Shirt an. So wie ich das in letzter Zeit immer machen, wenn ich z.B. Einkaufen gehe. Da der BH aber stark durch das T-Shirt zu sehen war, meinte meine Frau ich sollte ihn besser ausziehen, was ich auch tat. Als ich mich dann im Amtsgericht angemeldet hatte, bat mich die freundliche Empfangsdame herein und ich musste meine Taschen leeren. Den Metalldetektor hatte ich schon gesehen, mir aber nichts weiter dabei gedacht. Halt wie am Flughafen. Also, ich alle Taschen geleert und zuversichtlich durch die Schleuse, aber es machte Pieps und die Dame die Bemerkung "Schade". Na okay, da ich noch Jacke und Gürtel anhatte, war das fast zu erwarten, also fuhr die Dame mit dem Handscanner an mir hoch und runter und meinte dann "Sie haben noch was in ihrer Hosentasche". Ich kramte in meiner Tasche aber die war leer, also nochmal mit dem Scanner über das Bein und die Hosentasche und es piepste wieder. Und dann fiel es mir siedenheiß ein, ich habe ja noch die Strapse mit Metallhalter an. Meine Gedanken überschlugen sich kurz aber was sollte ich machen, also sagte ich wie selbstverständlich "Ach ja, das sind meine Strumpfhalter". Mein Adrenalinspiegel war an der obersten Grenze und ich versuchte mir irgendwelche Antworten auf mögliche weitere Fragen zurecht zu legen, aber es kam nur ein freundliches Lächeln und die Ansage in welches Zimmer ich gehen sollte. Zum Glück war der Weg bis zum Amtszimmer recht lang und ich konnte meinen Puls wieder etwas unter Kontrolle bringen. Als ich fertig war und wieder an der Dame vorbei musste, lächelte sie mich wieder vielsagend an und wünschte mir einen schöne Tag.
Zu Hause machte ich mir dann erstmal einen schönen Tee und konnte im Nachhinein nur über dieses Erlebnis lächeln. Etwas unangenehmer wäre es wohl geworden, wenn ich noch den BH mit den Metallhaken angehabt hätte. Auf jeden Fall ist mein Bedarf an Aufregung für heute gedeckt.
Sollte ich nach Corona mal wieder fliegen, werde ich aber meine Straps ausziehen oder solche aus Plastik benutzen. :wink:

Wünsche alle noch eine angenehme Restwoche (flo) und liebe Grüße
Geli
Freue Dich über jeden Tag an dem Du machen kannst was Dir Freude macht.
beate_nrw
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 90
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 09:18
Pronomen:
Wohnort (Name): Essen
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 38 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aufregendes Erlebnis

Post 2 im Thema

Beitrag von beate_nrw »

Tolles Erlebnis, finde die Reaktion der Frau gut.

Gruß Beate
YvonneTV
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1758
Registriert: Mo 27. Jun 2016, 20:13
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: Mal Mann - mal Frau
Membersuche/Plz: 68xxx
Hat sich bedankt: 2933 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2747 Mal

Re: Aufregendes Erlebnis

Post 3 im Thema

Beitrag von YvonneTV »

Geli hat geschrieben: Mi 9. Jun 2021, 19:11 ...Meine Gedanken überschlugen sich kurz aber was sollte ich machen, ...
Mein Adrenalinspiegel war an der obersten Grenze ...
Hallo Geli (moin)

Hui, das glaube ich, dass Dein Puls da auf 280 ging :shock: :mrgreen:
Und doch zeigt es einmal mehr, dass wir uns oft zuviele Gedanken machen (smili)
Ich vermute mal, die nette Frau im Gericht hat schon so einiges erlebt .... :lol:
Ganz liebe Grüsse - Yvi
Melanie72
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 226
Registriert: So 31. Jan 2021, 14:10
Geschlecht: TZF
Pronomen: egal
Wohnort (Name): Bayern, 85...
Membersuche/Plz: 85...
Hat sich bedankt: 523 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 480 Mal
Gender:

Re: Aufregendes Erlebnis

Post 4 im Thema

Beitrag von Melanie72 »

Hallo Geli,

danke für's Teilen 😘 Das war ja ein spannendes (haha) Erlebnis 😁 Ich hab richtig mitgelitten beim Lesen!

Liebe Grüße

Melanie
„Ich glaube, dass die einzig wahre Religion darin besteht, ein gutes Herz zu haben“ - Dalai Lama

Die Leute, die damals gesagt haben, dass ich meiner Mutter so ähnlich sehe, sollten mich heute mal sehen 😂
Annette
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 189
Registriert: Mo 22. Jun 2020, 17:58
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Luxemburg
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 258 Mal
Gender:

Re: Aufregendes Erlebnis

Post 5 im Thema

Beitrag von Annette »

Hallo,

cooles Erlebnis, Geli, ich freue mich für dich. Und auch wenn eine Empfangsdame des Amtsgerichtes wohl kaum befugt ist, dich deswegen in irgendeiner Weise zu kritisieren, so hätte sie doch auch eher abweisend und naserümpfend reagieren können. Gerade zu Beginn meiner Transition habe ich diese Erfahrung auch immer wieder gemacht, und sehr oft war ich überrascht wie offen die Leute reagiert haben.

Ähnliches hatte ich heute morgen auch erlebt, mit der Einladung zum Impfen bin ich im "Corona-Zentrum" erschienen, wie auch sonst in aller Öffentlichkeit in Damenbekleidung, diesmal mit Rock, Bluse und Feinstrumpfhosen. Die Rezeptionistin blickte kurz in meinen Ausweis (meine VÄ/PÄ ist ja noch nicht durch), fragte mich dann, wie ich denn gedenke mich zu nennen. Dann übergab sie mich der Obhut der zuständigen Ärztin, und später geleitete mich ein freundlicher Beamter zum Ausgang. Alle Leute dort haben mich äußerst respektvoll mit "Madame Annette" angeredet, nie hätte ich gedacht, dass das Prozedere einer Injektion mir einmal solche Freude bereiten würde.

Vielen Dank für deinen Bericht und dass du deine Erlebnisse mit uns teilst,
mit liebsten Grüßen,

Annette
anika500
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 193
Registriert: Di 3. Jun 2008, 20:05
Geschlecht: männlich leider
Pronomen:
Wohnort (Name): neu-isenburg
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 0
Danksagung oder Lob erhalten: 73 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aufregendes Erlebnis

Post 6 im Thema

Beitrag von anika500 »

hast ja cool reagiert!!!!!!!!!!!!!

gruesse anika
TanjaTV
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 50
Registriert: Do 12. Nov 2015, 22:39
Geschlecht: bald Weiblich
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: Aschaffenburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung oder Lob erhalten: 11 Mal
Gender:

Re: Aufregendes Erlebnis

Post 7 im Thema

Beitrag von TanjaTV »

Ich wäre wahrscheinlich direkt wieder nach Hause gefahren.
Weil ich mir vor Aufregung in die Hose gemacht hätte. :D
Da bin ich halt ein Angsthase.
Jasmine
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 4517
Registriert: Di 16. Jul 2013, 08:25
Geschlecht: TS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bayern Lkr. Cham
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 4180 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 3988 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Aufregendes Erlebnis

Post 8 im Thema

Beitrag von Jasmine »

Geli hat geschrieben: Mi 9. Jun 2021, 19:11 ..........
Sollte ich nach Corona mal wieder fliegen, werde ich aber meine Straps ausziehen oder solche aus Plastik benutzen. :wink:
.............
Warum? Du hast ganz cool die Wahrheit gesagt und was ist passiert? Nix.
Was also wäre passiert wenn du den BH auch noch angehabt hättest? Ich glaube auch nichts.
Klar war es ein aufregendes Erlebnis, aber du hast die Situation toll gemeistert. (ap)
Liebe Grüße Jasmine
Ich bin wie ich bin --- Ich lebe meinen Traum
Blossom
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1405
Registriert: Sa 18. Jan 2020, 21:09
Geschlecht: TS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Waltrop
Membersuche/Plz: 45731
Hat sich bedankt: 3437 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2743 Mal
Gender:

Re: Aufregendes Erlebnis

Post 9 im Thema

Beitrag von Blossom »

einfach nur cool ... lächel
»Jeder hat in seinem Leben Menschen um sich, die schwul, lesbisch, transgender oder bisexuell sind.
Sie wollen es vielleicht nicht zugeben, aber ich garantiere, sie kennen jemanden.«
Billie Jean King (*1943)
Maya
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 197
Registriert: Do 20. Aug 2020, 00:10
Pronomen:
Wohnort (Name): RlP
Membersuche/Plz: 56xxx
Hat sich bedankt: 326 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 244 Mal

Re: Aufregendes Erlebnis

Post 10 im Thema

Beitrag von Maya »

Tolles Elebnis, Geli

Flucht nach vorne ist immer das Beste.

Einfach nur cool reagiert

LG Maya
Hakuna Matata
gerda joanna
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1851
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 17:53
Geschlecht: Part-time-lady
Pronomen: was auch immer
Wohnort (Name): österreich
Membersuche/Plz: österreich
Hat sich bedankt: 2204 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 4222 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aufregendes Erlebnis

Post 11 im Thema

Beitrag von gerda joanna »

Geli hat geschrieben: Mi 9. Jun 2021, 19:11 Hallo,
möchte euch kurz von meinem heutigen Tag mit einem aufregendem Erlebnis berichten.
Sollte ich nach Corona mal wieder fliegen, werde ich aber meine Straps ausziehen oder solche aus Plastik benutzen. :wink:

Wünsche alle noch eine angenehme Restwoche (flo) und liebe Grüße
Geli
Hallo Geli, super Reaktion - aber das zeigt wieder mal, dass wir uns hin und wieder zuviel Gedanken über mögliche Reaktionen machen. Aber ich kann das soooooo gut verstehen, wie, da auf einmal, als Dir klar wurde WARUM es piepst, der Adrenalinspiegel sprunghaft gestiegen ist. Aber es ist ja schlussendlich ein tolles Erlebnis geworden. (super)
Alles Liebe Gerda
Mein weibliches Ich ist ein Teil von mir und lässt sich nicht mehr unterdrücken. Ungenützte Zeit lässt sich nie mehr zurückholen.
Lebe Dein Leben.


https://gerdajoanna.blogspot.com
Elizabeth
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 723
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 14:12
Geschlecht: div
Pronomen:
Wohnort (Name): Stuttgart
Membersuche/Plz: 70xxx
Hat sich bedankt: 1410 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 252 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aufregendes Erlebnis

Post 12 im Thema

Beitrag von Elizabeth »

Den Plastik-Strapsen (zumindest schmale Ausführung) traue ich nicht: halten entweder nicht oder gehen beim scharf angucken kaputt.
BH-Häkchen: dann käme ja kaum eine cis-Frau durch die Kontrolle.
Was macht frau mit Hüftprothese?
Mehr Mut!
(o.K., ich hab das Versteckspiel nach 45 Jahren aufgegeben, Hose bei unter -10°C - 1x im letzten Winter)

LG Elly
scheue_Sarah
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 328
Registriert: Mi 30. Dez 2020, 17:00
Geschlecht: zu selten w
Pronomen: ich eben...
Wohnort (Name): Kreis Unna
Membersuche/Plz: NRW
Hat sich bedankt: 884 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 227 Mal

Re: Aufregendes Erlebnis

Post 13 im Thema

Beitrag von scheue_Sarah »

Elizabeth hat geschrieben: Do 10. Jun 2021, 00:44 Was macht frau mit Hüftprothese?
Für Implantate gibt es einen extra Ausweis, einen sogenannten Endoprothesenpass.
Da steht genau drin welches "Ersatzteil" wann wo eingesetzt wurde...
"Don't dream it, be it!"
aus der Rocky Horror Picture Show

"Es braucht einen echten Mann, um sich mit seiner weiblichen Seite wohlzufühlen..."
Backstreet Boy AJ McLean aus Solidarität zu Harry Styles' Foto im Kleid auf der Vogue
Geli
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 214
Registriert: Mo 23. Nov 2020, 19:03
Geschlecht: CD
Pronomen: was gerade passt
Wohnort (Name): Rhein-Main-Gebiet
Membersuche/Plz: 6xxxx
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 585 Mal

Re: Aufregendes Erlebnis

Post 14 im Thema

Beitrag von Geli »

Hallo zusammen,
danke für eure verständnisvollen und unterstützenden Antworten. Das hat richtig gut getan. Es ist irgendwie befreiend solche Erlebnisse mit anderen Menschen zu teilen, die sie nachvollziehen können. Danke nochmal!

Liebe Grüße
Geli
Freue Dich über jeden Tag an dem Du machen kannst was Dir Freude macht.
Maya
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 197
Registriert: Do 20. Aug 2020, 00:10
Pronomen:
Wohnort (Name): RlP
Membersuche/Plz: 56xxx
Hat sich bedankt: 326 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 244 Mal

Re: Aufregendes Erlebnis

Post 15 im Thema

Beitrag von Maya »

scheue_Sarah hat geschrieben: Do 10. Jun 2021, 09:02 Für Implantate gibt es einen extra Ausweis, einen sogenannten Endoprothesenpass.
Den am Flughafen jedoch nie jemand sehen will.
Meine Frau hat leider schon 2 neue Hüftgelenke.
Wir fliegen viel. Aus D immer von Frankfurt oder Köln.
Und jedes Mal hält meine Frau den Ausweis parat.
Und JEDES MAL wird abgewunken. Noch nicht mal reingeschaut.
Die machen nen zusätzlichen check mit dem Handscanner und winken durch.
Scheinbar haben die ihre Punkte, woran die das wohl erkennen können. Auch ohne den Ausweis zu sehen.
Auch auf den Rückflügen aus dem Ausland. Vorzugsweise aus Ösiland und den Kanaren interessiert das niemanden.
Mag ja an einem Gericht anders gehandhabt werden. Keine Ahnung.
Hakuna Matata
Antworten

Zurück zu „Crossdresser Transgender DWT Portal“