Lexi - Hittin´that road
Lexi - Hittin´that road - # 2

allgemeiner Austausch
Antworten
Laila-Sarah
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2269
Registriert: Di 16. Jan 2018, 23:39
Geschlecht: Bigender
Pronomen: kontextuell bitte
Membersuche/Plz:
Hat sich bedankt: 1635 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2055 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lexi - Hittin´that road

Post 16 im Thema

Beitrag von Laila-Sarah » Mi 15. Jan 2020, 13:54

Ja, unsere Lexi wird regelrecht zu einem IT-Girl wenn sie um die Häuser zieht. Und bei solch hübschem Aussehen und so viel ausgestrahlter Positivität ist das Interesse der Mitfeiernden sehr leicht nachzuvollziehen. Ich freue mich über deine Berichte. Mal schauen, wann der nächste kommt und was uns da tolles erwartet. Big thumbs up (yes) (yes) (yes) (yes)
The trick is to keep breathing

Erika Bergmann
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 81
Registriert: Do 15. Feb 2018, 13:00
Geschlecht: Mensch
Pronomen: so wie ich aussehe
Membersuche/Plz: z.Zt.
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 104 Mal
Gender:

Re: Lexi - Hittin´that road

Post 17 im Thema

Beitrag von Erika Bergmann » Mi 15. Jan 2020, 20:43

Wow, :D ...Ich mag deine langen Beiträge.
Ich bin zwar kein Discogänger aber ich hab beim Lesen richtig gemerkt wieviel Spaß du hattest und mich voll mit dir gefreut. )):m
Aber sag mal, das Kleid kommt mir irgendwie bekannt vor 8)
Nur der seitliche Schlitz (der es wohl überhaupt erst discotauglich macht) , hast du den selbst hinzugefügt?

Ich muss auch mal wieder raus. *seufzt*

LG
Erika
Ich bin überzeugt Smartphones haben was gegen Rechtschreibung ;-)

lexes
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1311
Registriert: Di 4. Apr 2017, 09:40
Geschlecht: m
Pronomen:
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Dortmund
Hat sich bedankt: 1078 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1520 Mal

Re: Lexi - Hittin´that road

Post 18 im Thema

Beitrag von lexes » Do 16. Jan 2020, 09:04

Lisa-Weber hat geschrieben:
Di 14. Jan 2020, 18:47
Ach Lexes, danke dir für diesen wunderschönen Bericht.
Wo nehmt ihr nur die Worte her...
Liebe Grüße
Lisa
Puh .. so viele Antworten ... werde mich bemühen das Ganze brav abzuarbeiten und mich vernünftig zu bedanken.

Die Sache mit den Worten .. :D .. darum bin ich auch im realen Leben nicht verlegen ...
ob das immer so gut ist ... da scheiden sich die Geister..
dafür kann ich mal kurz aus dem Stehgreif ein Gedicht schreiben wenn nötig.

Liebe Lisa :

Danke für die netten Worte
Gelegentlich gibt´s dafür´n Bier ( oder evtl. lieber einen Sekt ??? )
wenn Du magst auch noch ne Torte
Von dieser Stelle : Danke Dir



Das war jetzt mal sehr kurz .. aber die Arbeit ruft

lexes
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1311
Registriert: Di 4. Apr 2017, 09:40
Geschlecht: m
Pronomen:
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Dortmund
Hat sich bedankt: 1078 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1520 Mal

Re: Lexi - Hittin´that road

Post 19 im Thema

Beitrag von lexes » Do 16. Jan 2020, 09:07

YvonneTV hat geschrieben:
Di 14. Jan 2020, 19:01
lexes hat geschrieben:
Di 14. Jan 2020, 18:24
....Wer für einen Abend 3 Paar Schuhe mitnimmt und an jedem Paar vorher Riemchen und Absätze auf Schäden kontrolliert...
Nur drei Paar Lexi - DU bist doch harmlos :mrgreen: :mrgreen:
Ich hatte so sehr gehofft das mir irgendwer eine goldene Brücke aus der Situation baut (yes)
Die Schuhe sind aber auch nur ein Beispiel für noch mehr planerischen Unsinn

Schön das Du ( und sicher auch einige der anderen Mädels ) das auch so machen..

Ich hab´Zeit : hau ruhig mal eine Schote aus dem Lebe raus .. bin gespannt

Danke für die lieben Worte, Lexi

lexes
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1311
Registriert: Di 4. Apr 2017, 09:40
Geschlecht: m
Pronomen:
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Dortmund
Hat sich bedankt: 1078 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1520 Mal

Re: Lexi - Hittin´that road

Post 20 im Thema

Beitrag von lexes » Do 16. Jan 2020, 09:11

Stefanie1963 hat geschrieben:
Di 14. Jan 2020, 19:33
Hi Lexi,
Ach, wie schöööön. (ap)
Da werde ich fast neidisch und wäre gerne dabei gewesen. Ich hoffe, dass der Akku jetzt wieder etwas voller ist.
Die Bilder sind wunderbar und trotz des Schattenspiels sieht Frau, dass es dir sehr viel Spaß gemacht hat.
LG
Stefanie

Liebe Steffi .. Danke Dir

Dem Akku hat die ganze Sache tatsächlich sehr gut getan .. aber wem erzähl ich das
Wann gibt´s mal wieder neue Bilder aus dem Garten ??
Ich bin verflixt sicher das auch Dein Akku direkt wieder in den grünen Bereich springt wenn Du im schick-funktionellen Damen-Modus unter der nächsten Lärche posierst


P.S. ich habe KEINE Ahnung wie eine Lärche aussieht

Lexi

lexes
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1311
Registriert: Di 4. Apr 2017, 09:40
Geschlecht: m
Pronomen:
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Dortmund
Hat sich bedankt: 1078 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1520 Mal

Re: Lexi - Hittin´that road

Post 21 im Thema

Beitrag von lexes » Do 16. Jan 2020, 14:14

Fen hat geschrieben:
Di 14. Jan 2020, 19:12
Liebe Lexes,

Ein ganz toller Bericht. Es freut mich für dich,dass Du so viel Spaß hattest. Das kann ich sehr gut nachvollziehen.

Gruß
Fen
Das verdanke nich tatsächlich alles diesem tollen Forum .. habe Jahre alles heimlich des Nachts alleine gemacht.

Hier gab´s dann Inspiration, Zuspruch und gute Tipps für alles ( MakeUp , Passing egal was )

Danke für die lieben Worte .. und ich gebe immer wieder gerne einen Dank an alle hier zurück

Lexi

lexes
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1311
Registriert: Di 4. Apr 2017, 09:40
Geschlecht: m
Pronomen:
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Dortmund
Hat sich bedankt: 1078 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1520 Mal

Re: Lexi - Hittin´that road

Post 22 im Thema

Beitrag von lexes » Do 16. Jan 2020, 14:15

Michaela Smile hat geschrieben:
Di 14. Jan 2020, 20:03
Hallole,
vielen Dank für den herrlichen Bericht. Der ist überhaupt nicht zulang. Denn du hast ne echt tolle Art zu schreiben, so das man da fast dabei ist :-)
und das beste, das du mit deinem Bericht auch immer mehr Selbstvertrauen bei anderen, zumindest bei mir, weckst.

liebe Grüße
Micha
So war das bei mir auch ...
also : sacken lassen , nach pers. Vorlieben sortieren ..
und dann auf in die Nacht und einen laaaangen Bericht schreiben ..
freu mich drauf , Danke Dir
Lexi

lexes
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1311
Registriert: Di 4. Apr 2017, 09:40
Geschlecht: m
Pronomen:
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Dortmund
Hat sich bedankt: 1078 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1520 Mal

Re: Lexi - Hittin´that road

Post 23 im Thema

Beitrag von lexes » Do 16. Jan 2020, 17:24

Helga hat geschrieben:
Di 14. Jan 2020, 20:50
Liebe Lexi,
bei den Kurven werde ich richtig neidisch!
Konntest du überhaupt noch atmen?
Liebe Grüße
Helga
Also wenn ich mir Dein "Heck" auf dem Avatar ansehe ( und auch das Bild in der Galerie im grauen Kleid ( mit dieser grandiosen Frisur ) => da ist wohl kein Neid nötig

Aber ja , ich muss zugeben . das war nicht so einfach, besonders im Auto sitzen ist nicht so leicht , dazu war das Wetter mies .. war eine etwas anstrengende Fahrt
Und auf Toilette gehen : Fehlanzeige :D

Aber heute schau ich mir das Bild an und dann ist die Mühe vergessen.

In jedem nix für jeden Tag

Danke Dir

Lexi

Alyssa
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 43
Registriert: Di 26. Nov 2019, 19:14
Geschlecht: M
Pronomen:
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 29 Mal
Gender:

Re: Lexi - Hittin´that road

Post 24 im Thema

Beitrag von Alyssa » Do 16. Jan 2020, 17:48

Toller Bericht . Kann mir gut vorstellen das es ein sehr schönes Erlebnis war .
Super geschrieben und beschrieben (ap)
Shushi Rolls , not Gender Roles

Stefanie1963
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 181
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 17:49
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: 32
Hat sich bedankt: 445 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 399 Mal
Gender:

Re: Lexi - Hittin´that road

Post 25 im Thema

Beitrag von Stefanie1963 » Do 16. Jan 2020, 21:41

lexes hat geschrieben:
Do 16. Jan 2020, 09:11


...Ich bin verflixt sicher das auch Dein Akku direkt wieder in den grünen Bereich springt wenn Du im schick-funktionellen Damen-Modus unter der nächsten Lärche posierst.




Lexi
Hi,

das ist dann aber eine Lärche mit Trans-Hintergrund (flow) .
Geboren war sie nämlich als Kastanie :D

Im Augenblick habe leider nicht die Zeit und Ruhe, obwohl das „Verlangen“ schon deutlich wächst.
Zum Glück kann ich zu Hause jederzeit die Kleidung tragen, die ich mag. Meine Liebste geht da mit. Stefanie voll gestylt ist aber noch eine andere Nummer. Mal sehen, das muss langsam wachsen.

LG
Stefanie

gerda joanna
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1012
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 17:53
Geschlecht: Part-time-lady
Pronomen: was auch immer
Wohnort (Name): österreich
Membersuche/Plz: österreich
Hat sich bedankt: 966 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1833 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lexi - Hittin´that road

Post 26 im Thema

Beitrag von gerda joanna » Do 16. Jan 2020, 23:18

lexes hat geschrieben:
Di 14. Jan 2020, 18:24
Pre-Info : Es wird wie immer lang .. tut mir leid .. ein Bissel wenigstens .. aber äähh , nein , eigentlich nicht (yes)


Nachdem der letzte Ausflug insges. 3 X verschoben werden musste ( Arbeit / Familie / Krankenhaus ) hab´ ich´s jetzt endlich mal wieder geschafft. Wobei „Jetzt“ Januar 2020 ist und mein Ausflug schon im Nov 2019 war … der übliche Notstand.

Hallo Lexi - selten aber doch - ich liebe die Schreibweise Deiner Berichte - super Sache - aber ein bisschen mehr von Dir wäre schön zu sehen. Ich bewundere immer wieder wie diese Dekoltees ohne Naturbusen enstehen können.
Wünsche Dir im Neuen Jahr neben "Alles Gute" auch ein paar richtig geile Ausflüge.
Alles LIebe Gerda
Mein weibliches Ich ist ein Teil von mir und möchte nicht mehr unterdrückt werden.
Wir denken immer noch zuviel in Schubladen.

https://gerdajoanna.blogspot.com

lexes
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1311
Registriert: Di 4. Apr 2017, 09:40
Geschlecht: m
Pronomen:
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Dortmund
Hat sich bedankt: 1078 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1520 Mal

Re: Lexi - Hittin´that road

Post 27 im Thema

Beitrag von lexes » Fr 17. Jan 2020, 10:11

Ana-Lucia hat geschrieben:
Di 14. Jan 2020, 21:43
Hach Lexi,

ich mag einfach Deine Art und Weise zu erzählen.
Als ob ich selbst dabei gewesen wäre. Das kann dann gar nicht lang genug sein.

Danke Dir für den sehr mitreißenden Bericht. Ich bewundere Deinen Mut.
Und Du sahst echt toll aus. Ein sehr schönes Kleid. Würde mir auch gefallen.

Kuss,

Ana.
Liebe Anna .. wenn ich Deine Beine hätte .. dann wäre ich noch deutlich mutiger :-)
sollten wir jemals zusammen ausgehen => Dir würde ich das Kleid immer leihen

Danke Dir

lexes
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1311
Registriert: Di 4. Apr 2017, 09:40
Geschlecht: m
Pronomen:
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Dortmund
Hat sich bedankt: 1078 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1520 Mal

Re: Lexi - Hittin´that road

Post 28 im Thema

Beitrag von lexes » Fr 17. Jan 2020, 10:16

Marela hat geschrieben:
Di 14. Jan 2020, 23:09
Christiane04 hat geschrieben:
Di 14. Jan 2020, 22:15
5 Sterne von fünf!
... ich gib mal 6 STERNE von 5!
Ne wirklich, cool und wieder tolle Bilder.
Vor allem klingt der Bericht so positiv...
Und Dein Satz "meine Frau ist mein Ein- und Alles" gefällt mir besonders...
Gruß Marela
Dankeschön dafür ..

Ich glaube das es wichtig ist die Dame an seiner Seite immer in Ehren zu halten , besonders dann wenn man das tut, was für eine selten und wichtig ist ( von einem Aussenstehenden aber lapidar als "EgoNummer" abgetan werden kann )

An dieser Stelle mal ein dickes "MERCi" an alle Mädels an unserer Seite .
Ich denke da zum Beispiel an Sahara, die gerade geschrieben hat das Ihre Frau sie morgen das erste mal schminken wird. Danke an "Frau Sahara" für Liebe und Toleranz

Und vielen Dank Marela für den sechsten von 5 Sternen .. da der ja nicht in die Skala passt , wird er einfach hier an die Wand gehängt und mit einem Spot beleuchtet

Liebe Grüße

Lexi

lexes
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1311
Registriert: Di 4. Apr 2017, 09:40
Geschlecht: m
Pronomen:
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Dortmund
Hat sich bedankt: 1078 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1520 Mal

Re: Lexi - Hittin´that road

Post 29 im Thema

Beitrag von lexes » Fr 17. Jan 2020, 14:55

Katja hat geschrieben:
Di 14. Jan 2020, 23:43
Oh Lexi, du bist aber auch ein unverschämt scharfes Teil.

Ich würde so gerne einmal dabei sein, wenn du in einem Club aufschlägst. Ich möchte es spüren, wie die Luft zittert, die Erde bebt, die Gläser klirren. Ich möchte es sehen, wie der augenblicklich gegründete Fanclub sich dir zu Füssen wirft.

Ich möchte es erleben, wie du lächelnd die Hoffnungen der dich Anbetenden zerstörst, ich möchte hören, wie es ihnen das Herz zerreißt, wenn du mitteilst, das du nur zum Ansehen bist, nicht zum Anfassen.

Ich möchte zusehen, wenn sie dann in tiefer Enttäuschung, mit gebrochenem Herzen und mit zerstörter Seele nach Hause schleichen. Ich möchte zusehen, wie sich auf Ihren Gesichtern die Erkenntnis spiegelt, dass die Schönheit, die Anmut, die Grazie für sie immer und ewig unerreichbar bleiben werden.

Ganz liebe Grüße

Katja
Liebe Katja :-)

Leider .. oder (wahrscheinlich doch eher) zum Glück ist das ja doch nicht so :-)

Es liegt mit Sicherheit nur an meinem gewohnten Umgang mit Menschen und der eher distanzierten Art sich Fremden zu nähern ohne eine private Grenze zu übertreten.

Und in DIESEM Fall ist das eben ganz anders ..

ich habe nicht die geringsten Zweifel daran, das alle ( die es an dem Abend auf eine Bettgeschichte angelegt haben ) auch auf jeden Fall einen Deckel für ihren Topf gefunden haben.

Bei meinem ersten Mal ( in Düsseldorf ) war ein Typ dabei, der sich mehrfach einfach von hinten angepirscht hatte und nicht nur einmal ... mit seinen unverschämten Flossen ... den Rest erspare ich mir jetzt.

Hätte ich ( 1990 ) in der Disco einen Typen gesehen, der ein fremdes Mädel kommentarlos so angefasst hat, ich hätte ihn "zum Zahnarzt geschickt"

Aber bei den aktuellen Feiern scheint das nicht so wild zu sein..
Zugegeben : der Freche Bengel in DD war sehr betrunken und auch der einzige seines Kalibers.
Trotzdem hat das niemanden drumherum gestört und er hat Gleiches direkt am Nachbartisch wieder versucht.

Ich bin wahrscheinlich ( als hetero-Mann und hoffentlich halbwegs gut erzogen ) ein solches Maß an Aufmerksamkeit einfach nicht gewohnt.
Als Mädel wird man sicher sehr viel öfter angebaggert. Und das Baggerverhalten in den LGBT-Party-Kreisen hat offensichtlich eine ganz andere Qualität.

Ich versuch´s einfach mal ... hat nicht geklappt ... ach versuch ich´s mal bei der da ...

an dem Abend ist mit Sicherheit nicht ein einziges Herz gebrochen :-) . . .war trotzdem schön.

Beim nächsten Mal kommst Du einfach mit ( vergisst BITTE deine Handschuhe nicht ) und das erste Getränk geht in jedem Fall auf mich.

Danke für Deinen Kommentar

Lexi

Katja
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 539
Registriert: Do 17. Okt 2019, 08:24
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Oldenburg
Membersuche/Plz: Oldenburg/Bremen
Hat sich bedankt: 1044 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 689 Mal

Re: Lexi - Hittin´that road

Post 30 im Thema

Beitrag von Katja » Fr 17. Jan 2020, 19:48

lexes hat geschrieben:
Fr 17. Jan 2020, 14:55
ich habe nicht die geringsten Zweifel daran, das alle ( die es an dem Abend auf eine Bettgeschichte angelegt haben ) auch auf jeden Fall einen Deckel für ihren Topf gefunden haben.
Das mag wohl sein, aber du wärst die erste Wahl gewesen. (yes) :)
Bei meinem ersten Mal ( in Düsseldorf ) war ein Typ dabei, der sich mehrfach einfach von hinten angepirscht hatte und nicht nur einmal ... mit seinen unverschämten Flossen ... den Rest erspare ich mir jetzt.
Das ist widerlich. Die sollen uns anbeten, nicht angrabschen.
Ich bin wahrscheinlich ( als hetero-Mann und hoffentlich halbwegs gut erzogen ) ein solches Maß an Aufmerksamkeit einfach nicht gewohnt.
Das ging mir zunächst auch so. Ich war zwar leider noch nicht auf LGBT-Parties, aber bei meinen Ausflügen, bin ich auch schon mal overdressed unterwegs. Am Anfang jeder "Crossdresser-Outdoor-Karriere" denkt man, oh, die Leute schauen alle, die sehen, das ich keine Frau bin.

Später hab ich gemerkt, viele gucken einfach, weil es etwas zu sehen gibt. Besonders Männer schauen ja gerne auf das äußere. Lange Beine, kurzer Rock, hohe Stiefel, Frisur, Make Up, was dahinter steckt, ist dann gar nicht mehr so wichtig.

Was ich eigentlich schreiben wollte: ich mag es. Ja ich gebe zu, ich mag es wenn mir Männer nachschauen, gerne auch Frauen. Ich bin nicht schwul und will keinen Sex mit ihnen, aber ich mag es. Es tut mir gut, es steigert mein Ego und ich bekomme gute Laune. Es ist ein bisschen wie bei den Künstlern, deren Brot der Applaus ist.
Beim nächsten Mal kommst Du einfach mit ( vergisst BITTE deine Handschuhe nicht ) und das erste Getränk geht in jedem Fall auf mich.
Lexi, ohne meine Handschuhe gehe ich nie aus und ich nehme einen trockenen Martini.

Ganz liebe Grüsse

Katja
Ich möchte nicht immer nur Mann sein, ich möchte auch die schönen Seiten des Lebens genießen.

"I've looked at life from both sides now" (Joni Mitchell)

Antworten

Zurück zu „Crossdresser Transgender DWT Portal“