Wie definiert ihr "nuttig"?
Wie definiert ihr "nuttig"? - # 2

allgemeiner Austausch
Antworten

Wie definiert ihr "nuttig"?

Röcke und Kleider generell
0
Keine Stimmen
Röcke und Kleider ab kniefrei
1
3%
Schulterfreie Kleider und Oberteile
1
3%
Tiefer Ausschnitt (Dekolletee)
2
5%
Hohe Absätze bereits ab 3-5cm
0
Keine Stimmen
Hohe Absätze etwa ab 6-10cm
3
8%
Lange Haare (länger als bis zur Schulter)
0
Keine Stimmen
Schmuck und dekorative Kosmetik
0
Keine Stimmen
Noch schlimmer ... ich schreibe das in einen Beitrag.
1
3%
Nichts von davon. Bleibt einfach Mensch.
29
78%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 37

Joe95
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3138
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 14:27
Geschlecht: Frau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Gummersbach - Niederseßmar
Membersuche/Plz: 51645
Hat sich bedankt: 1018 Mal
Danksagung erhalten: 1109 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Wie definiert ihr "nuttig"?

Post 16 im Thema

Beitrag von Joe95 » Di 11. Jun 2019, 15:57

Das meiste des oben genannten lässt - einzelln oder auch in Kombination - von nuttig über elegant bis stylisch alles zu, es geht wirklich um den Eindruck beim Betrachter.
Wenn man den Eindruck hat hier wird nur versucht primitive Reize zu erzeugen wirkt das ganze einfach nuttig.
Sei vorsichtig mit deinen Wünschen, sie könnten in Erfüllung gehen.
Natürlich ist das wahr, es steht doch im Internet!

Du hast ne Frage, brauchst Rat oder Hilfe?
Ohren verleih ich nicht, aber anschreiben darfst du mich jederzeit...

Nobbi56
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 85
Registriert: Di 15. Aug 2017, 10:31
Geschlecht: m
Pronomen:
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Gender:

Re: Wie definiert ihr "nuttig"?

Post 17 im Thema

Beitrag von Nobbi56 » Di 11. Jun 2019, 17:08

Hallo,

ich mag diesen Begriff nicht und er gehört auch nicht zu meinem Vokabular, da ich finde, dass er abwertend gegenüber einer Gruppe von Frauen wirkt, die vielfach - nicht generell, aber oft aus purer wirtschaftlicher Not - einen sehr harten Job ausüben, von manchen Freiern schlecht und unwürdig behandelt und nicht selten von Zuhältern und kriminellen Banden ausgebeutet werden.

Davon abgesehen, passt der Begriff als Klischee auch nicht mehr in unsere Zeit, denn am anderen Ende der Skala stehen Damen, die für sündhaft teure Escort-Agenturen arbeiten und sich daher Mode vom Feinsten leisten können - niemand würde ihnen auf der Straße oder in der Bar eines 5-Sterne-Hotels - wo sie gewöhnlich ihre Kunden treffen - ansehen, dass sie käuflichen Sex anbieten.

Sexarbeiterinnen, die dagegen auf der Straße um Freier werben müssen und in der Regel "ganz unten" in der Hierarchie der Prostitution stehen, müssen vielfach "Arbeitskleidung" tragen, die ihnen von ihren "Chefs" aufgenötigt wird. Privat dürften sie sich in aller Regel ebenfalls anders präsentieren. Auch deshalb sollte man diese "typisch"-auffälligen,-aufreizenden Outfits nicht zur Kategorisierung von Kleidungsstilen - oder gar der zugehörigen Trägerinnen - heranziehen.

LG N.

YvonneTV
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 959
Registriert: Mo 27. Jun 2016, 20:13
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: Mal Mann - mal Frau
Membersuche/Plz: 68xxx
Hat sich bedankt: 1138 Mal
Danksagung erhalten: 1108 Mal

Re: Wie definiert ihr "nuttig"?

Post 18 im Thema

Beitrag von YvonneTV » Di 11. Jun 2019, 19:13

Hallo zusammen (moin)

ich habe nichts von all den 10 Möglichkeiten ausgewählt und sehe da eher ein paar Widersprüche/habe Bedenken ..... "Hohe Absätze bereits ab 3-5 cm" müsste schon mal lauten "Flache/Kleine/Niedrige Absätze bereits ab 3-5 cm" :mrgreen: :mrgreen:

Was mich allerdings echt verwundert ist die Auswahl "Noch schlimmer .... ich schreibe das in einem Beitrag" - ich sehe bei den Optionen davor nix Schlimmes :roll:
Habe überlegt (auch) den letzten Punkt auszuwählen "Nichts davon" - doch wofür steht hier "Bleibt einfach Mensch" ? Bordsteinschwalben sind auch Menschen oder hab ich da was falsch verstanden ? (smili)
Interessant finde ich, dass jemand "Röcke und Kleider ab kniefrei" als nuttig empfindet und ein "Schulterfreies Kleid oder Oberteil" :shock: Wir Menschen sind halt so verschieden - ist nicht bös gemeint !

In vielen Punkten schliesse ich mich den Antworten an, dass es auf die Situation ankommt, wie alles zusammen gestellt wurde und wo es mit dem Outfit hin geht - wie Frau damit auffällt oder auch nicht. Zugleich finde ich es wichtig, dass sich jede(r) so kleidet wie es ihr(ihm) gut tut (von "nackig" - ich spare die genauen Details - mal abgesehen). Gerade wir fordern Toleranz für uns, wie kann ich da sagen "Das was sie (oder er) träge, finde ich nicht 'Strassentauglich' " (ich mag das Wort nuttig nicht, weil es so abwertend klingt) ?

Zu guter letzt: Wenn man scchon "kategorisieren" mag (ich mag das eher nicht), dann sollten auch alle Bordsteinschwalben Outfits berücksichtigt werden !!!
In Hamburg auf der Davidstrasse (ja ich war da, muuuuuss man gesehen haben) stehen zahlreiche Girls, die sich anbieten in Jeans und Sneakern. Sind nun alle Frauen, die Jeans und Sneaker tragen deshalb nuttig ...... :P :P Ich denke wohl kaum !!!! Also anziehen, was man möchte, vorher überlegen zu welchem Anlass, doch auch hier nicht pauschal kategorisieren - nur meine Meinung (smili)

Ich finde es Klasse, wenn ich (selten) Frauen sehe, die voll zurecht gemacht sind, als wären sie auf dem Weg zur Abendgala - einfach im Supermarkt einkaufen gehen :D
Ob sie nur schnell einen Sekt kaufen und dann wirklich zur Gala gehen, weiss niemand der Aussenstehenden, ist doch aber auch egal - Hauptsache sie fühlen sich wohl )))(:
Ganz liebe Grüsse - Yvi

Michelle_Engelhardt
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3968
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 14:15
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 2994 Mal
Danksagung erhalten: 3648 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Wie definiert ihr "nuttig"?

Post 19 im Thema

Beitrag von Michelle_Engelhardt » Di 11. Jun 2019, 21:02

Ok, mal schauen.....ich trage hin und wieder kniefreie Röcke und Schuhe mit 6 bis 10 cm Absatz. Schulterfreie Oberteile besitze ich auch, d.h. für 4% des Forums bin ich nuttig.....hahahaha, ok....kann ich mit leben :lol:

Schönen Abend noch
Michelle
Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

twitch.tv/shellysplayground

YvonneTV
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 959
Registriert: Mo 27. Jun 2016, 20:13
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: Mal Mann - mal Frau
Membersuche/Plz: 68xxx
Hat sich bedankt: 1138 Mal
Danksagung erhalten: 1108 Mal

Re: Wie definiert ihr "nuttig"?

Post 20 im Thema

Beitrag von YvonneTV » Di 11. Jun 2019, 21:11

Michelle_Engelhardt hat geschrieben:
Di 11. Jun 2019, 21:02
.....ich trage hin und wieder kniefreie Röcke und Schuhe mit 6 bis 10 cm Absatz. Schulterfreie Oberteile besitze ich auch...
Ohhhhhhhh Michelle .... Du bist ja ne ganz Schlimme :mrgreen: :mrgreen:
Ganz liebe Grüsse - Yvi

Ralf-Marlene
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 760
Registriert: Fr 10. Aug 2018, 17:54
Pronomen: was auch immer
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: z.Zt. 12555
Hat sich bedankt: 447 Mal
Danksagung erhalten: 366 Mal

Re: Wie definiert ihr "nuttig"?

Post 21 im Thema

Beitrag von Ralf-Marlene » Mi 12. Jun 2019, 08:46

Ich finde Männer in Radlerhosen im Café nuttig.
Ich finde bodybuildende Männer in Muscleshirts nuttig.
Ich finde Männer in knappen Anzughasen nuttig.
Ich finde bierbäuchige Männer in Stringtangas nuttig.

Lasst und mal abstimmen, wann ein Mann nuttig ist.
Marlene

Ich halte es mit Karl Popper im 1945 formulierten Toleranz-Paradoxon https://de.wikipedia.org/wiki/Toleranz-Paradoxon

Ich bin (nur) intolerant gegenüber der Intoleranz.

Jasmine
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2066
Registriert: Di 16. Jul 2013, 08:25
Geschlecht: TS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bayern
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 2292 Mal
Danksagung erhalten: 1206 Mal
Gender:

Re: Wie definiert ihr "nuttig"?

Post 22 im Thema

Beitrag von Jasmine » Mi 12. Jun 2019, 16:15

Zuerst finde ich das Wort nicht schön. Ich würde niemals einen Menschen oder sein Outfit so bezeichnen.
Ralf-Marlene hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 08:46
Ich finde Männer in Radlerhosen im Café nuttig.
.............
Dem kann ich nicht zustimmen, weil wenn eine Gruppe Radler einen Ausflug macht und sich unterwegs in einen Biergarten setzt, können sie ja nicht vorher die Kleidung tauschen.
Liebe Grüße Jasmine
Ich bin wie ich bin --- Ich lebe meinen Traum

Michelle_Engelhardt
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3968
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 14:15
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 2994 Mal
Danksagung erhalten: 3648 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Wie definiert ihr "nuttig"?

Post 23 im Thema

Beitrag von Michelle_Engelhardt » Mi 12. Jun 2019, 16:21

Jasmine hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 16:15
Dem kann ich nicht zustimmen, weil
...Du die Ironie nicht erkannt hast (smili)

Liebe Grüße
Michelle
Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

twitch.tv/shellysplayground

gerda joanna
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 689
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 17:53
Geschlecht: Teilzeittranse
Pronomen: was auch immer
Wohnort (Name): österreich
Membersuche/Plz: österreich
Hat sich bedankt: 506 Mal
Danksagung erhalten: 1124 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wie definiert ihr "nuttig"?

Post 24 im Thema

Beitrag von gerda joanna » Mi 12. Jun 2019, 16:57

..habe nichts ausgewählt, denn das liegt im Auge des Betrachters. Am ehesten würde ich sagen übertriebenes Make-up, Rock knapp unter der Arschbacke und High-Heels, dass die Stilettos fast brechen (he)
Und natürlich hängt es auch ab, zu welchem Anlass ein bestimmtes Outfit getragen wird.
Zuhause vor dem Spiegel kann frau alles machen (yes)
Ich würde mich so nicht nach draussen begeben.
Alles LIebe Gerda Joanna
Mein weibliches Ich ist ein Teil von mir, ich möchte es nicht mehr unterdrücken.

https://gerdajoanna.blogspot.com

Anabelle
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 34
Registriert: Do 25. Apr 2019, 22:16
Geschlecht: Mensch
Pronomen: (gerne) sie
Wohnort (Name): Oberbayern
Membersuche/Plz: z.Zt. 85xxx
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Gender:

Re: Wie definiert ihr "nuttig"?

Post 25 im Thema

Beitrag von Anabelle » Mi 12. Jun 2019, 19:02

Mir hat eine Freundin, die mich mal beim CD "erwischt" gesagt, ich sähe nuttig aus. Ich hatte eine taillierte Satinbluse mit langem Plisseerock an und fand mich eher elegant oder schick.
Fand ich schon verletzend, deswegen würde ich auch niemandem solche Worte sagen, überhaupt, eher lieber meine Klappe halten.

Ich denke mir oft, wenn jemand solche abwertenden Worte benutzt, zeigt das nur, daß dieser Mensch irgendein Problem damit hat. Mehr nicht.
Meistens fühlen sich diese Menschen durch die Abwertung überlegen, obwohl sie einfach nur verunsichert sind.
Ich finde, man kann und sollte sich an so gut wie allem erfreuen. Ist doch auch manchmal richtig schön prickelnd, wenn jemand seinen schönen Körper zeigt.

Ganz liebe Grüße,
Anabelle :woman:

Aria
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 635
Registriert: Do 14. Jun 2012, 20:56
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Frankfurt am Meer
Membersuche/Plz: Rhein-Main
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 383 Mal
Gender:

Re: Wie definiert ihr "nuttig"?

Post 26 im Thema

Beitrag von Aria » Mi 12. Jun 2019, 20:39

Jasmine hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 16:15
Zuerst finde ich das Wort nicht schön. Ich würde niemals einen Menschen oder sein Outfit so bezeichnen.
Ralf-Marlene hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 08:46
Ich finde Männer in Radlerhosen im Café nuttig.
.............
Dem kann ich nicht zustimmen, weil wenn eine Gruppe Radler einen Ausflug macht und sich unterwegs in einen Biergarten setzt, können sie ja nicht vorher die Kleidung tauschen.
Liebe Grüße Jasmine
Ich fände die so richtig nuttig, wenn die im Biergarten sitzen und statt Radler, Prosecco trinken würden :mrgreen: :)p
Musst du nicht verstehen, ist halt einfach so!

SteffiP
Beiträge: 10
Registriert: Sa 25. Mai 2019, 07:56
Geschlecht: FrauMann
Pronomen: Prinzessin
Wohnort (Name): Oberfranken
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Gender:

Re: Wie definiert ihr "nuttig"?

Post 27 im Thema

Beitrag von SteffiP » Do 13. Jun 2019, 05:29

Nuttig wird es finde ich wenn die Kleiderwahl am Anlass vorbei geht ich mag auch kurze Röcke und Heels aber nicht zum Einkaufen im Baumarkt da probiere ich mich dann eher an den Bio's zu orientieren.
Mann wird nicht mehr Frau durch auffälige Kleidung sondern durch überzeugendes Auftreten und dann kann es eben auch Jeans und Shirt sein
Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird, wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es gut werden soll.

Michaela Smile
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 129
Registriert: Mi 21. Okt 2009, 18:51
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Wie definiert ihr "nuttig"?

Post 28 im Thema

Beitrag von Michaela Smile » Do 13. Jun 2019, 08:12

ich hab nix angekreuzt, weil einfach nix passt.
alle zur Auswahl stehenden Punkte haben für mich nichts mit "nuttig" zu tun.
und den letzten Punkt kann ich aber auch nicht nehmen, da es assozieren würde, das ich gar nichts "nuttig" finde.
Für mich bedeutet "nuttig" das allgemeine Klisschee einer Prostituierten. Also das Bild das den meisten sofort in den Sinn kommt wenn die Rede von diesen Damen ist. Rock der mehr als "breiterer Gürtel zu bezeichnen ist (vornehmlich aus Leder), Netzstrümpfe oder welche in grellen Farben, Ultra High Heels /Overknees, Ausschnitt bis zum Bauchnabel oder nur BH, ne extrem üppige / auftoupierte Haarpracht und n grelles Makeup.
das ist ganz einfach das Bild das von den Medien etc. in den Köpfen platziert wurde und bei dem meist direkt der Ausdruck "Nutte" entsteht. kommt jetzt eine Person diesem Erscheinungsbild in irgendeiner Form nahe, dann ist das eben "nuttig" - also sieht aus als ob....
Michaela
--------------------------------------------------------------------------
Trans ist keine Krankheit sondern eine Lebenseinstellung

YvonneTV
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 959
Registriert: Mo 27. Jun 2016, 20:13
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: Mal Mann - mal Frau
Membersuche/Plz: 68xxx
Hat sich bedankt: 1138 Mal
Danksagung erhalten: 1108 Mal

Re: Wie definiert ihr "nuttig"?

Post 29 im Thema

Beitrag von YvonneTV » Do 13. Jun 2019, 12:29

Am Wochenende fahren Steffi und ich nach Hamburg. Sicher werden wir auch auf der Reeperbahn unterwegs sein 8)

Ich werde bei den "Damen" dann genau aufpassen und abmessen:

Bis 5 cm= nicht nuttig
Ab 6 cm= gute Chance dass nuttig

Nun bin ich gewarnt :mrgreen:

OFFTOPIC=OFF SchnellDuckUndWeg :roll: :wink:
Ganz liebe Grüsse - Yvi

Michelle_Engelhardt
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3968
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 14:15
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 2994 Mal
Danksagung erhalten: 3648 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Wie definiert ihr "nuttig"?

Post 30 im Thema

Beitrag von Michelle_Engelhardt » Do 13. Jun 2019, 12:38

Inzwischen finden schon 3 Leute, das Absätze ab 6 cm nuttig sind. Bin gespannt, ob sich jemand von denen outet (smili)
Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

twitch.tv/shellysplayground

Antworten

Zurück zu „Crossdresser Transgender DWT Portal“