Karneval
Karneval

allgemeiner Austausch
Antworten
cdsteffi
Beiträge: 24
Registriert: So 23. Jun 2013, 21:33
Pronomen:
Wohnort (Name): 4
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Karneval

Post 1 im Thema

Beitrag von cdsteffi » Mo 11. Feb 2019, 12:48

Hallo zusammen,

ich weiß leider nicht, ob die Frage schon getellt wurde, daher ...

... nutzt Ihr eigentlich zu Karneval die Gelegenheit als Frau vor die Türe?

Ich spreche jetzt eher diejenige an, die sich sonst nicht raustrauen. (so wie ich :roll: )

LG

Steffi

Bea Magdalena
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 759
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 19:27
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen: Am liebsten sie
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 1525 Mal
Danksagung erhalten: 492 Mal
Gender:

Re: Karneval

Post 2 im Thema

Beitrag von Bea Magdalena » Mo 11. Feb 2019, 13:05

Hallo Steffi

ja, bei mir war das der Anfang.

Lieben Gruß
Bea
future is female

Nicole Doll
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 919
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 17:38
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen:
Membersuche/Plz: Simmern / Hunsrück
Hat sich bedankt: 509 Mal
Danksagung erhalten: 497 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Karneval

Post 3 im Thema

Beitrag von Nicole Doll » Mo 11. Feb 2019, 13:35

Hallo Steffi,

in den etwa 40 Jahren als "Stubentranse" vor meinem Outing waren Karneval und gelegentliche Partys die einzige Möglichkeit Nicole - die damals noch keinen Namen hatte - öffentlich auszuführen. Jetzt ist für mich das ganze Jahr "Karneval". Und da ich an "Narrhallamarsch" und "Humba humba täterä" nicht wirklich Interesse habe, sieht es so aus, als ob diese Tradition für mich wohl so langsam einschläft. Da ist im Moment nur die Idee in meinem Kostüm vom letzten Jahr beim Rosenmontagszug im Mainz und dem, was parallel dazu in den Kneipen abgeht, dabei zu sein. Mal sehen.

LG Nicole
Jeder glaube an was er will. - Also sprach Zarathustra.

Maria T
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 108
Registriert: Do 14. Sep 2017, 19:35
Pronomen:
Wohnort (Name): Frankenblick
Membersuche/Plz: Sonneberg
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Karneval

Post 4 im Thema

Beitrag von Maria T » Mo 11. Feb 2019, 13:39

War bei mir vor 10 jahren der offizielle beginn als Frau bzw. mit Rock und co raus zu gehen. Macht es zumindest am Anfang etwas leichter.
Lg Maria
Einfach ist am schwersten.

conny
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2755
Registriert: Mo 9. Nov 2009, 18:54
Geschlecht: vorhanden
Pronomen:
Membersuche/Plz: Leipzig
Hat sich bedankt: 243 Mal
Danksagung erhalten: 286 Mal

Re: Karneval

Post 5 im Thema

Beitrag von conny » Mo 11. Feb 2019, 14:39

Bisher habe ich den Karneval nicht als Gelegenheit für mein outdoor-Crossdressing genutzt und werde es auch nicht tun.
Für mich passt das nicht zusammen.

FallenMycraft
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 229
Registriert: Fr 20. Apr 2018, 13:12
Geschlecht: male
Pronomen: hier meist "sie"
Wohnort (Name): NRW
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 259 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal

Re: Karneval

Post 6 im Thema

Beitrag von FallenMycraft » Mo 11. Feb 2019, 15:19

Ich gehe ja auch nicht so oft en femme vor die Tür. Es mag daran liegen, dass ich mit meiner Figur noch so gar nicht zufrieden bin...
Den Rosenmontagszug werde ich aber definitiv nutzen. Das Hausmädchen schwirrt mir ja schon länger im Kopf rum. Nur wird mein Kostüm ein bisschen überzeugender als das von den anderen (ap) .

An Weiberfastnacht werden wir abends bei den Schwiegereltern sein. Da schwanke ich noch zwischen Hexe und Zimmermädchen.

LG Daniela (flow)
"Imitation ist die höchste Form der Bewunderung" - Lt. Cmd. Data, Star Trek TNG

Cookie
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 68
Registriert: Sa 9. Feb 2019, 14:24
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Rhein-Main-Gebiet
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Gender:

Re: Karneval

Post 7 im Thema

Beitrag von Cookie » Mo 11. Feb 2019, 15:36

Karneval war nie meins.
Ich habe mich bis jetzt mein ganzes Leben im übertragenen Sinne hinter einer Maske versteckt.
Unterbewusst war mir das klar, vermutlich war mir daher nie nach verkleiden.

Ich habe mit 14 oder 15 Jahren mal überlegt an Karneval aus Mädchen verkleidet vor die Tür zu gehen.
Mich hatte im letzten Moment aber der Mut verlassen und ich bin ganz zu Hause geblieben.
¡ɐɹqɐpɐʞ ɐɹqɐ

steffi222
Beiträge: 20
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 16:13
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Karneval

Post 8 im Thema

Beitrag von steffi222 » Mo 11. Feb 2019, 18:33

Hallo Steffi,
Karneval bzw. bei uns Fasching ist bei mir meist das einzige mal die Dame vor die Tür zu lassen.
LG Steffi

MichiWell
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3145
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Leipzig - Chemnitz - Gera
Hat sich bedankt: 1552 Mal
Danksagung erhalten: 2263 Mal

Re: Karneval

Post 9 im Thema

Beitrag von MichiWell » Mo 11. Feb 2019, 19:18

Hallo Steffi,

als ich noch noch nicht den Mut hatte, ganz normal als Frau vor die Tür zu gehen, gab es ein paar Gelegenheiten zum Fasching anfänglich .. in meiner Jugend "als Frau verkleidet", was von meinen damaligen Freundinnen initiiert wurde. Später dann, als ich mehr und mehr zu mir fand, hieß die Verkleidung nicht mehr "Frau", sondern ich wollte ein weibliches Kostüm, um als kostümierte Frau zum Fasching zu gehen, und nicht wie früher als verkleideter Mann.


Liebe Grüße
Michi
Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

rebecca58
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 148
Registriert: So 24. Jun 2012, 19:27
Geschlecht: m
Pronomen:
Membersuche/Plz: Köln
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal

Re: Karneval

Post 10 im Thema

Beitrag von rebecca58 » Mo 11. Feb 2019, 19:34

Hallo,
Ich war bisher drei mal Karneval in der Kölner Altstadt. Da ich ansonsten keine Gelegenheit habe outdor Kleider zu tragen Freue ich mich immer wieder auf diese Tage.
Ich habe bisher nur positive Erfahrungen gemacht. Ich hoffe das es auch in diesem Jahr wieder so wird.

Liebe Grüße

Beccy

Plisseedreher70
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 863
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 15:34
Geschlecht: Männlich
Pronomen: Er
Membersuche/Plz: Südschwarzwald
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal

Re: Karneval

Post 11 im Thema

Beitrag von Plisseedreher70 » Mo 11. Feb 2019, 21:05

An Fasching gehe ich meistens ziemlich pompös auf die Straße, allerdings eher verdeckt.
Die Resonanz ist bis auf Ausnahmen ziemlich positiv, vor allem die Frauen sprechen mich dabei gerne an. Männer sind da schon eher feige, diesbezüglich wie immer!
Dieses Jahr werde ich ein langes, rotes Satinkleid mit weiten Plisseeeinsätzen tragen, unter dem Rock noch ein Perlon Petticoat drunterziehen. Beim Gehen raschelt und wallt die ganze Fuhre, ein geiles Gefühl!
Ich bin eben Plissi...und sonst niemand!💃💃💃
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bin Mann, bleibe Mann, aber festliche Glanzkleider überziehen ist für mich berauschend!

Diana.65
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 635
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 00:27
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen:
Wohnort (Name): Saaletal bei Jena
Membersuche/Plz: Thüringen
Hat sich bedankt: 1269 Mal
Danksagung erhalten: 627 Mal

Re: Karneval

Post 12 im Thema

Beitrag von Diana.65 » Di 12. Feb 2019, 00:10

Hallo Steffi.
cdsteffi hat geschrieben:
Mo 11. Feb 2019, 12:48
Hallo zusammen,

ich weiß leider nicht, ob die Frage schon getellt wurde, daher ...

... nutzt Ihr eigentlich zu Karneval die Gelegenheit als Frau vor die Türe?

Ich spreche jetzt eher diejenige an, die sich sonst nicht raustrauen. (so wie ich :roll: )

LG

Steffi
Für mich war und ist der Karneval auch eine der Möglichkeiten meine weibliche Seite offen auszuleben. Der Weg zur Findung meiner weiblichen Seit ist eng mit den Möglichkeiten beim Karneval verbunden, wobei ich seit einiger Zeit mehr und mehr damit ins normale Leben über gehe. Für dieses Jahr habe ich mir für die Karnevalstage wieder einen meiner Wünsche erfüllt und mir ein 50er-Jahre-Outfit zugelegt.
2365

Liebe Grüße,
Diana.
Ich bin ich. Und was die Anderen von mir denken wird mir immer mehr egal.

VanessaL
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 754
Registriert: Mi 8. Feb 2017, 13:34
Geschlecht: weiblich
Pronomen: bitte „SIE“
Membersuche/Plz: 61
Hat sich bedankt: 728 Mal
Danksagung erhalten: 718 Mal
Gender:

Re: Karneval

Post 13 im Thema

Beitrag von VanessaL » Di 12. Feb 2019, 05:05

Hallo,

da Karneval an sich für mich keine Thema ist und ich darum noch nie in der närrischen Zeit aus war, habe ich das auch nicht mir "Frausein" verbunden. Allerdings, muss ich zugeben, öfter drüber nachgedacht zu haben ... aber mir fehlt da eben der Bezug. Außerdem denke ich bei Karneval meist an besoffene Typen und daran, wie unangenehm die werden können. Sehr wahrscheinlich ein Vorurteil .... vielleicht nimmt mich ja mal jemand mit und widerlegt es ...

Liebe Grüße
Vanessa
Mein Geschlecht entsteht in Deinem Kopf.

Frl_Astrid
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 448
Registriert: Do 9. Nov 2017, 03:56
Geschlecht: m
Pronomen: er sie es?
Wohnort (Name): Leipzig
Membersuche/Plz: Sachsen
Hat sich bedankt: 528 Mal
Danksagung erhalten: 199 Mal

Re: Karneval

Post 14 im Thema

Beitrag von Frl_Astrid » Di 12. Feb 2019, 06:06

Huhu Diana ,kannst du denn das kleine Bild auch in etwas grösser zeigen ,ich finde es steht dir super wie auch deine anderen Outfits aber interessant find ich ,dir stehen blonde und auch dunkle Haarfarben
mit lieben Grüssen Astrid

Doreen
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 243
Registriert: Do 10. Sep 2015, 11:52
Geschlecht: männlich
Pronomen:
Membersuche/Plz: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Karneval

Post 15 im Thema

Beitrag von Doreen » Di 12. Feb 2019, 08:32

Moin Astrid,
ich hänge mich mal ein weil Diana wahrscheinlich Deine Frage noch nicht gelesen hat,

einfach auf das kleine Bild klicken, es wird dann grösser.

LG Doreen

Antworten

Zurück zu „Crossdresser Transgender DWT Portal“