Unterstützung bei Recherche für ein Theaterstück
Unterstützung bei Recherche für ein Theaterstück

allgemeiner Austausch
Antworten
Schreiberling

Unterstützung bei Recherche für ein Theaterstück

Post 1 im Thema

Beitrag von Schreiberling » Mo 30. Okt 2017, 15:40

Liebe Community!

Mein Name ist Dietmar Paul, ich lebe in Berlin und arbeite als Autor und Regisseur für ein Off-Theater in der Schweiz. Wir spielen in CH und in D.
Für die Recherche zu einem Theaterstück über Transgender suche ich Menschen mit Transidentität, die sich gern über sich und ihren Lebensweg austauschen möchten. Alles anonym und auf gegenseitiger Vertrauensbasis.
Diese Forum ist mir von einer Userin ans Herz gelegt worden.

Ich bin professioneller Autor. Meine Arbeit an Bühnenstoffen hat immer einen authentischen Ansatz. Ich will den Zuschauern die Tür zu einer unbekannten Welt öffnen, auch wenn es nur einen Spalt weit ist. Umso besser natürlich, wenn sich auch Transmenschen im Geschehen auf der Bühne wiederfinden, sich verstanden fühlen.
Es gibt in der Öffentlichkeit noch viele Ressentiments, die auf Unwissenheit bzw. Halbwissen beruhen und wir wollen mit dem Stück ein kleines Stück Aufklärungsarbeit leisten. Das Ganze wird sicher keine Nabelschau. Mir geht es um die inneren Prozesse, die Auseinandersetzung des Individuums mit sich selbst, seinem wahren Ich und auch die Frage danach, wie der Blick von außen auf uns unser Selbstbild beeinflusst.

Bei Interesse einfach anschreiben. Gern sende ich dann weitere Informationen zu mir und dem Projekt. Ich würde mich freuen, wenn ein Austausch zustande kommt.

Dietmar

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 12855
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 584 Mal
Danksagung erhalten: 4218 Mal
Gender:

Re: Unterstützung bei Recherche für ein Theaterstück

Post 2 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Mi 1. Nov 2017, 11:44

Guten Tag,

... und herzlich willkommen bei uns )))(:

Wenn eine Diskussion in Gang kommen soll, dann wäre es schön, wenn weitere Informationen zur Verfügung gestellt werden.

Ich bin mir sicher: Hier gibt es einige UserInnen, die an einer Mitarbeit interessiert sind. Schließlich haben wir auch einige SchreiberInnen unter uns.

Gruß
Anne-Mette

ab08
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2144
Registriert: So 12. Feb 2012, 14:43
Geschlecht: Frau (TS bzw. IS)
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Nürnberg
Membersuche/Plz: 90480
Hat sich bedankt: 1953 Mal
Danksagung erhalten: 1140 Mal
Gender:

Re: Unterstützung bei Recherche für ein Theaterstück

Post 3 im Thema

Beitrag von ab08 » Mi 1. Nov 2017, 11:56

Hallo Dietmar,

bin zwar nicht transident, sondern "transsexuell"... Bin auch kein "Transmensch", sondern eine normale Frau, mit körperlichen Besonderheiten...
Mit dem Selbstbild("Auseinandersetzung des Individuums mit sich selbst") hatte ich auch nie Probleme. Nur beim CO mit der Akzeptanz durch einige wenige meiner Umgebung.
Heute bin ich (geb. 1950, Gymnasiallehrerin, CO 2008, seit 2016 im Ruhestand) mit der Sache durch, politisch aktiv (Mut Bayern) usw.
Details, einen ausführlichen Lebenslauf etc. findest Du, öffentlich lesbar, auf meinem FB-Profil.
Dort Du kannst mir auch gern Fragen per "Nachricht" schicken.

Liebe Grüße und viel Erfolg für Deine Arbeit
Andrea Bullmer )))(:

P.S. Qualifizierte Informationen gern, aber mit "anonym" kann ich natürlich nicht dienen... -> Das sollte klar sein! :wink: :lol:
Übrigens ... ganz so "unbekannt" ist das alles eigentlich in der breiten Öffentlichkeit schon seit längerem nicht mehr
nur ... es gibt bestimmte Gruppen in unserer Gesellschaft, die es immer noch nicht wahrhaben wollen :wink:
analog zu Rosa von Praunheim "Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Situation, in der er lebt"
FÜR: Respekt, Menschenrechte und eine gelebte, demokratische Zivilgesellschaft, die Minderheiten schützt
ERGO: Umfassende Bildung für alle, effektive Regeln in Alltag und Netz, eine gut ausgestattete Polizei/Justiz

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 12855
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 584 Mal
Danksagung erhalten: 4218 Mal
Gender:

Re: Unterstützung bei Recherche für ein Theaterstück

Post 4 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Do 9. Nov 2017, 23:23

Moin,

"ins Gespräch" sind wir ja nun leider nicht gekommen.
Woran liegt das?
Bei Interesse einfach anschreiben. Gern sende ich dann weitere Informationen zu mir und dem Projekt. Ich würde mich freuen, wenn ein Austausch zustande kommt.
... ein wenig mehr Einsatz würde ich mir schon wünschen )))(: Das Projekt kann gerne hierausführlicher vorgestellt werden.

Gruß
Anne-Mette

Rosmarin
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 165
Registriert: Mi 30. Aug 2017, 11:19
Geschlecht: Mann/ Frau
Pronomen: was auch immer
Wohnort (Name): Windhagen
Membersuche/Plz: Bonn
Hat sich bedankt: 142 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unterstützung bei Recherche für ein Theaterstück

Post 5 im Thema

Beitrag von Rosmarin » Mi 15. Nov 2017, 22:58

Anne-Mette hat geschrieben:
Do 9. Nov 2017, 23:23
Das Projekt kann gerne hierausführlicher vorgestellt werden.
Würde mich auch interessieren, worum es da geht, die Vorstellung mit Klarnamen ist ein Hinweis auf Seriösität, nehme ich mal an, aber keine Fortsetzung in diesem Thread nach zwei Wochen - vielleicht ja privat mit Anne-Mette? - bei gleichzeitiger Anwesenheit im Forum in diesem Moment z.B. (ohne nachlesbare weitere Teilnahme irgendwo) stimmt nachdenklich... Vielleicht bin ich da plötzlich auch zu misstrauisch, Antworten selbst in eigenem Interesse lassen heute ja gerne auf sich warten... Rosmarin
"Aus Ernst kann leicht Spiel werden."

Antworten

Zurück zu „Crossdresser Transgender DWT Portal“