Schuhe in größe 43
Schuhe in größe 43

allgemeiner Austausch
Antworten
Caity
Beiträge: 5
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:55
Geschlecht: M2F
Pronomen:
Wohnort (Name): Osnabrück
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Gender:

Schuhe in größe 43

Post 1 im Thema

Beitrag von Caity » Di 26. Sep 2017, 22:08

hallo zusammen,
ich kann mir vorstellen dass das thema schuhe hier sicherlich zum hals raushängt, da mir in der suchfunktion nichts angezeigt wurde, weil es scheinbar "zu viele" ergebnisse wären :D

wie auch immer.....

ich war heute shoppen und es scheint ja schier unmöglich zu sein in "normalen" schuhgeschäften fündig zu werden. dort reichen die größen gerade mal bis 41, oder mit etwas glück auch bis 42. (die mir durchaus ab und zu auch passen, heute allerdings nicht der fall...)

nun meine frage. wo bekommt ihr eure schuhe her. seien es sneakers, stiefel, stiefeletten oder pumps. mit absatz oder ohne spielt für mich keine rolle. sie sollten nur "tageslichttauglich" sein. nuttige high heels habe ich schon zu genüge :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

LG

Cabriotussi
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 147
Registriert: Mi 16. Aug 2017, 22:19
Geschlecht: Gelegenheitsgaby
Pronomen: sie
Wohnort (Name): südwestl. NRW
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal

Re: Schuhe in größe 43

Post 2 im Thema

Beitrag von Cabriotussi » Di 26. Sep 2017, 22:53

Hallo Caity,

in Größe 43 bist Du noch knapp an der Grenze zu "Glück gehabt".
Einige Beispiele, wo Du suchen kannst, sind die Onlineshops von Deichmann, Buffalo, Tamaris, Gabor... Einiges Schickes findet man in dem Bereich auch noch bei Zalando. Alles kostet meist wesentlich mehr als im Auktionshaus, aber die Schuhe sind im Regelfall auch deutlich eleganter (selbst bei Deichmann gibt es dann und wann ein paar schöne Sachen, immer mal wieder reinschauen, die Kollektion wechselt von Zeit zu Zeit). Sneakers für Mädels gibt es bei allen einschlägigen Herstellern meist in ihren Onlineshops problemlos bis mindestens 44.

In Ladengeschäften ist das meist schwieriger. Wobei man zumindest bei Deichmann online nachschauen kann, ob das ein oder andere Modell zum anprobieren vor Ort verfügbar ist. Manchmal hat frau Glück. Die Mädels in dem Laden sind meist auch sehr hilfsbereit.

Es gibt auch spezialisierte Übergrössengeschäfte. Das kostet meist noch mehr, aber man hat das Shopping-Erlebnis vor Ort, und die Mädels in solchen Läden sind erfahrungsgemäss sehr freundlich und aufgeschlossen.

LG
Gaby.
* ich mach' ein glückliches Mädchen aus mir *

Nicki
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 48
Registriert: Mo 26. Okt 2015, 19:58
Geschlecht:
Pronomen:
Wohnort (Name): Mainz
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Schuhe in größe 43

Post 3 im Thema

Beitrag von Nicki » Di 26. Sep 2017, 23:00

Bei Justfab gibt es neuerdings auch 43, zu fast allen Modellen und sind eigentlich auch relativ günstig. Die verlangen aber eine Art Abo, das fällig wird, wenn man nicht auf einen "Diesen Monat pausieren" Knopf klickt. Wenn du dich da registrierst, dann verwende doch den Link hier, dann bekomm ich einen Rabatt :D :
www.justfab.de/invite/8531870

LG
Nicki

Vincent
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 327
Registriert: Mi 25. Jul 2012, 16:20
Geschlecht: Mann
Pronomen: er
Wohnort (Name): München
Membersuche/Plz: 80995
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Gender:

Re: Schuhe in größe 43

Post 4 im Thema

Beitrag von Vincent » Di 26. Sep 2017, 23:19

Such doch mal hier:
http://shopsyro.com/shop/
LG

Vincent

Caity
Beiträge: 5
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:55
Geschlecht: M2F
Pronomen:
Wohnort (Name): Osnabrück
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Gender:

Re: Schuhe in größe 43

Post 5 im Thema

Beitrag von Caity » Mi 27. Sep 2017, 01:29

erstmal danke für die antworten.
jetzt für den herbst/winter wären ein paar schöne stiefeletten echt was feines. nur leider werde ich auch hier auf euren vorgeschlagenen seiten nicht fündig :/
man bekommt in größe 43 echt nur was schönes wenn man ein halbes vermögen hinblättert (was ich leider gottes nicht habe). ansonsten muss man sich mit schlichten "klötzen" zufrieden geben.
ich kanns nicht verstehen dass der schuhmarkt da so hinterher hängt. ich kenne zig andere frauen die sich auch mit schuhgröße 42/43 rumschlagen müssen. da muss doch mal abhilfe verschaffen werden^^

heike65

Re: Schuhe in größe 43

Post 6 im Thema

Beitrag von heike65 » Mi 27. Sep 2017, 02:28

Osnabrück, da biste ja schuhtechnisch in fast der ersten reihe !!

https://www.schuhplus.com/?gclid=CjwKEA ... oCs5bw_wcB

ist ja mal gerad um die ecke bei dir

Badfeel
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 58
Registriert: So 17. Sep 2017, 17:18
Geschlecht: männlich
Pronomen: Er
Wohnort (Name): Viersen
Membersuche/Plz: Viersen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Schuhe in größe 43

Post 7 im Thema

Beitrag von Badfeel » Mi 27. Sep 2017, 06:44

Kurze Info zu Deichmann (Habe dort damals meine Ausbildung gemacht):

Das schöne hier mit dem onlineshop ist der, das man die Sachen die einem nicht passen, in JEDER Filiale einfach wieder
abgeben kann. Somit erspart man sich das lästige hin und her schicken wie bei anderen Anbietern.
Weiterhin, was die Größe angeht, bietet Deichmann auch extra einen Übergrößen Katalog an.

Gruß
Ich bin ich
Ich bin ich auf meine Weise
Ich bin ich
Manchmal laut und manchmal leise

Michelle_Engelhardt
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2495
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 14:15
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 1591 Mal
Danksagung erhalten: 1876 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Schuhe in größe 43

Post 8 im Thema

Beitrag von Michelle_Engelhardt » Mi 27. Sep 2017, 07:34

https://www.andypola.es/de/

Bitte nicht daran stören, dass es ein spanischer Anbieter ist. Ich poste hier nur Links, die ich auch mit gutem Gewissen vertreten kann. Eine liebe Freundin von mir bestellt dort immer mal wieder und hatte bisher nur gute Erfahrungen.
"Ich kaufe ein "E" und möchte dann lösen......Rostbratwurst"

Cabriotussi
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 147
Registriert: Mi 16. Aug 2017, 22:19
Geschlecht: Gelegenheitsgaby
Pronomen: sie
Wohnort (Name): südwestl. NRW
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 161 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal

Re: Schuhe in größe 43

Post 9 im Thema

Beitrag von Cabriotussi » Mi 27. Sep 2017, 08:58

Ja, für 20€ kommt man in der Größe nicht sehr weit. Aber auch in Standardgrössen (37...) gibt es in der Preisklasse jetzt nicht wirklich viele schöne und hochwertig aussehende Schuhe.

Deichmann liefert allerdings für Stiefeletten 43 gerade 27 Treffer. Wenn man nicht unbedingt hohe Absätze will und es nicht so teuer sein soll.

Ein Tipp wäre auch noch imwalking.de. Die haben gerade auch einiges anzubieten, auch mit Absatz. Da wird man allerdings hinterher mit Werbung zugeballert, wenn man bestellt. Dafür gibts aber den Papierkorb. :)

Viele Grüße
Gaby
* ich mach' ein glückliches Mädchen aus mir *

Miriam_KL
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 58
Registriert: Di 18. Jul 2017, 21:18
Pronomen:
Wohnort (Name): Kaiserslautern
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Gender:

Re: Schuhe in größe 43

Post 10 im Thema

Beitrag von Miriam_KL » Mi 27. Sep 2017, 15:53

Hallo ihr,

ich habe meine Übergrößen-Schuhe von Deichmann, Imwalking.de und Otto.de.

Die Filiale von Deichmann in meiner Nähe hatte immer eine Reihe der Modelle auch in meiner Größe (44) vorrätig. In anderen Filialen habe ich bei Shopping-Touren auch reingeschaut und musste feststellen, dass es mittlerweile kaum noch die direkt sichtbaren Schuhkartons mit dem XXL-Aufdruck mehr gibt. Also scheint es die Modelle ab Größe 43 nun fast ausschließlich im Internet-Shop von Deichmann zu geben. Die Schuhe, die ich bisher da erworben habe, kosteten von rund 12 Euro für Ballerinas bis 25 Euro für Sandaletten mit Absatz.

Bei Imwalking.de hatte ich auch welche bestellt und die haben auch gepasst, waren aber deutlich teurer. Meine Modelle kosteten dort dann schon um die 90 Euro.

Über Otto.de habe ich mir Gabor-Schuhe gegönnt. Die kosteten dort aber auch 90 oder 100 Euro. Dafür sind sie hochwertig und meine absoluten Lieblingsschuhe.

Wenn ich mit meinem Schatz Schuhe einkaufe, schaue ich natürlich auch gleich für mich mit und kann nur bestätigen, dass es bei uns in jedem Schuhgeschäft bei Größe 42 aufhört. Wobei das Angebot bei Größe 42 nicht kleiner ist als bei den anderen Größen. Und Größe 43 gibt es dann gar nicht. Das finde ich schade.

Liebe Grüße
Miriam
Ich liebe Feinstrumpfhosen und Pumps!

NanaVistor
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 885
Registriert: Fr 22. Apr 2016, 19:20
Pronomen:
Wohnort (Name): Regensburg
Membersuche/Plz: Regensburg
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 465 Mal

Re: Schuhe in größe 43

Post 11 im Thema

Beitrag von NanaVistor » Mi 27. Sep 2017, 16:24

Gabor hat den Vorteil, das oft auch Zwischengrößen gibt, zB 42,5 :-)
Auch Vordenker müssen nachdenken.

Nicole Doll
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 559
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 17:38
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen:
Membersuche/Plz: Simmern / Hunsrück
Hat sich bedankt: 330 Mal
Danksagung erhalten: 298 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Schuhe in größe 43

Post 12 im Thema

Beitrag von Nicole Doll » Mi 27. Sep 2017, 19:03

Hallo zusammen,

ich habe gerade einen Test gemacht und bei Deichmann "Damenstiefel, Größe 43 eingegeben". Das ergab gerade einmal 5 Treffer und nichts, was mich irgendwie "umhauen" könnte. Da ich zu Zeit Schuhwerk für den Winter suche, habe ich vor einigen Tagen eine ähnliche Anfrage bei Amazon abgeschickt: Ergebnis ungefähr 150 Treffer. Und dabei ist einiges, das mir gefällt. Da mir auch oft Größe 42 passt, werde ich mich aber erst einmal in verschiedenen Geschäften umsehen. Die Hin -und-her-Schickerei, wenn es bei meinen Senk-Spreiz-Klumpfüßen wieder einmal nicht passt, mag ich nicht. Wenn ich aber in den Geschäften nichts finde, werde ich wohl bestellen.

Von Amazon habe ich übrigens rote Pumps in 43, mit denen ich - nach einem Umtausch, 42 war zu klein - sehr zufrieden bin.

LG Nicole
Jeder glaube an was er will. - Also sprach Zarathustra.

NanaVistor
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 885
Registriert: Fr 22. Apr 2016, 19:20
Pronomen:
Wohnort (Name): Regensburg
Membersuche/Plz: Regensburg
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 465 Mal

Re: Schuhe in größe 43

Post 13 im Thema

Beitrag von NanaVistor » Mi 27. Sep 2017, 19:21

bei Stiefel in Größe 43 wird man in Geschäften nicht leicht fündig, vor allem nicht, wenn etwas Absatz dran sein soll
bei Pumps komme ich auch oft mit 42 zurecht, da die ja sehr gut sitzen müssen
bei Stiefel ist lockerer besser, weil bequemer und wenn man im Winter noch Socken oder Strümpfe anziehen will/muss, braucht das auch Platz
Zuletzt geändert von NanaVistor am Do 28. Sep 2017, 08:37, insgesamt 2-mal geändert.
Auch Vordenker müssen nachdenken.

Lina
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 3562
Registriert: Di 25. Jan 2011, 00:34
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 360 Mal

Re: Schuhe in größe 43

Post 14 im Thema

Beitrag von Lina » Mi 27. Sep 2017, 19:30

Bei Bonprix gibt es nicht nur Pumps Gr. 43, sondern auch noch "normal" und "breit.

Franka
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 634
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 22:18
Geschlecht: Transgender
Pronomen:
Wohnort (Name): Salzgitter
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: Schuhe in größe 43

Post 15 im Thema

Beitrag von Franka » Mi 27. Sep 2017, 21:59

Ich habe bei Zalando gerade vor einigen Tagen 3 Paar Schuhe bestellt. Alles Größe 42. 2 Paar passen prima, eins war sogar zu groß und musste leider wieder zurück.
Dabei habe ich früher bei Herrenschuhen meistens 43 getragen.
Wir bekommen mit unserer Geburt das Leben geschenkt, doch viele von uns haben noch nicht einmal das Geschenkpapier abgemacht.

Antworten

Zurück zu „Crossdresser Transgender DWT Portal“