Urlaubsplanung 2017
Urlaubsplanung 2017 - # 3

allgemeiner Austausch
Antworten
Joe95
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2752
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 14:27
Geschlecht: Frau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Gummersbach - Niederseßmar
Membersuche/Plz: 51645
Hat sich bedankt: 745 Mal
Danksagung erhalten: 792 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Urlaubsplanung 2017

Post 31 im Thema

Beitrag von Joe95 » Di 26. Dez 2017, 11:07

Ich würd mich auch freuen mehr von dir zu hören.
Du schreibst sehr anschaulich und eine angenehme Mischung über die Orte, die du besuchst und die Personen, die du dort triffst.
Sei vorsichtig mit deinen Wünschen, sie könnten in Erfüllung gehen.

Magdalena
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1180
Registriert: Di 4. Feb 2014, 10:17
Geschlecht: mehr Frau als Mann
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 537 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal
Gender:

Re: Urlaubsplanung 2017

Post 32 im Thema

Beitrag von Magdalena » Fr 29. Dez 2017, 12:37

Hallo,

so nun habe ich es noch im Jahr 2017 geschafft, ich bin am Ende des Berichtes zu meinem Urlaub angekommen.

Mein letzter Morgen in Trier . Noch einmal das vertraute Ritual nach dem Aufstehen. Also auf unter die Dusche, danach die bereitgelegte Sachen, Slip, BH und Strumpfhose anziehen. Die Silikonbrüste richtig platzieren. Dann zurück ins Bad und das Make-up auftragen. Weiter den Rock und die Bluse anziehen und die Perücke kämmen. Nun die Perücke aufsetzen und frisieren. Zuletzt den Schmuck und die Uhr anlegen. Nun in die Pumps schlüpfen die Handtasche umhängen und dann auf zum allerletzten Frühstück. Wie jeden Tag wurde ich freundlich als Frau Bastian begrüßt. Noch einmal ließ ich mir Zeit. Denn am nächsten Tag muss ich mir mein Frühstück wieder selber bereiten.

Danach ging ich auf mein Zimmer, die letzten Sachen im Koffer verstauen. So nun heißt es Abschied nehmen. Zuerst brachte ich meine schweren Koffer zu meinem Auto, welches ich vor zwei Wochen auf dem Hotelparkplatz abgestellt hatte. Es folgten dann noch durch die Einkäufe noch einige Taschen. Zum Schluss schaute ich mich nochmal in den Räumen um, damit ich auch nichts liegen lasse. Nur noch die Handtasche über der Schulter, so verlasse ich mein Reich der letzten zwei Wochen. Noch einmal gehe ich in den Frühstücksraum, da die Rezeption nicht besetzt war, meinen Zimmerschlüssel abzugeben.

Dann startete ich mein Auto. Mein erstes Ziel war ein Discounter. Ich wusste, viel habe ich zu Hause nicht vorrätig. Etwas Brot ein wenig Aufschnitt Gurke und Tomaten, mehr sollte es nicht sein. Da es noch recht früh am Tag war, war der Parkplatz noch recht leer. Mit meinem Einkaufswagen suchte ich in den Regalen nach dem was mich interessierte. Schnell war ich auch schon an der Kasse.

Jetzt begann meine Heimfahrt richtig. Zügig ging es aus Trier hinaus. Auch auf der Autobahn ging es stau frei voran. So kam ich bis Limburg, wo sich meine Blase meldete. Da ich in Limburg sowieso von der Autobahn abfahren musste. Es ging dann einige Kilometer auf der Landstraße weiter. Fuhr ich gleich nach Limburg. Kaufhäuser haben ja meist immer Toiletten. So steuerte ich auch ein großes Kaufhaus an. In dem dazugehörigen Parkhaus also mein Auto abgestellt. Nach den Toiletten musste ich etwas suchen doch ich fand die Damentoilette in der Nähe der Restaurants. So bot sich gleich die Gelegenheit noch eine kleine Suppe und ein Getränk zu wählen. Ich konnte der Versuchung nicht widerstehen noch einmal durch die Verkaufsräume zu schlendern. Und auch wenn meine Zeit nicht ausreichte, so ging ich kurz aus dem Kaufhaus hinaus und sah mit den Fußgängerboulevard an.

Nach der kurzen Stippvisite in Limburg setzte ich meine Heimreise fort. Noch lagen fast vier Stunden Fahrt vor mir. Noch Vier Stunden in denen ich unbekümmert Magdalena raum gegen konnte. Und so geht eine Schöne Reise nach Trier an der Mosel zu Ende.

Viele liebe Grüße Magdalena
Lebe jeden Tag.

Antworten

Zurück zu „Crossdresser Transgender DWT Portal“