Lexi - Hittin´that road
Lexi - Hittin´that road - # 11

allgemeiner Austausch
Antworten
Mara
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 415
Registriert: Mo 5. Aug 2019, 00:11
Geschlecht: im Innern Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: RLP
Hat sich bedankt: 785 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 682 Mal

Re: Lexi - Hittin´that road

Post 151 im Thema

Beitrag von Mara »

Huhu, also bei der Leggings kann ich nur "Daumen hoch" sagen. Wie du weißt, sind wir in Sachen Klamotten und Rest ziemlich konträr :wink: , spielt aber in keinster Weise eine Rolle, oder?
Alles gute meine Liebe!
Mara (drink)

Ps: der Look mit reduziertem Makeup steht dir total gut :roll:
lexes
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1903
Registriert: Di 4. Apr 2017, 09:40
Geschlecht: m
Pronomen:
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Dortmund
Hat sich bedankt: 1853 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2690 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lexi - Hittin´that road

Post 152 im Thema

Beitrag von lexes »

__Anna__ hat geschrieben: Mo 13. Sep 2021, 21:55 Hi Lexi,
Wie immer bin ich total neidisch und beeindruckt von Deinem Outfit und Deiner Figur.
Alles Liebe
Anna (ap)
Aber nur von vorne wenn ich wie so ein Fragezeichen da stehe 😂

Danke trotzdem
Nora_7
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1063
Registriert: Do 16. Feb 2012, 12:23
Pronomen:
Membersuche/Plz: 67*
Hat sich bedankt: 271 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 878 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lexi - Hittin´that road

Post 153 im Thema

Beitrag von Nora_7 »

MichelleMarie hat geschrieben: Do 20. Mai 2021, 08:18 Wie immer traumhaft schön, geniale Idee 😍😍😍😍

Und dein Fahrgestell ist atemberaubend und mit dieser Leggings waffenscheinpflichtig 💋💋💋 mit der Lizenz zum Anstarren 😍😍

Fühl dich gedrückt 🍀
Michelle
Das ist SICHER so beabsichtigt....

LG Nora_7
Schönheit ist weiblich, und ich bin auch gerne schön.
Ich kann alles tragen, wenn ich ein Mädchen bin
Kim
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 541
Registriert: Do 17. Dez 2015, 13:40
Geschlecht: Auf dem Weg
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: Niedersachsen.. Küste
Hat sich bedankt: 1662 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1206 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lexi - Hittin´that road

Post 154 im Thema

Beitrag von Kim »

Hi Lexi

Was soll man zu solchen Fotos groß sagen....
Einfach nur "Granatenmäßigheiß"

Dein Make-up sieht Klasse aus, sehr stimmig 😘

Glg Kim
kaliya
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 89
Registriert: So 14. Jul 2019, 17:45
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Krefeld
Membersuche/Plz: z.Zt. 47839
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 143 Mal
Gender:

Re: Lexi - Hittin´that road

Post 155 im Thema

Beitrag von kaliya »

lexes hat geschrieben: Mo 13. Sep 2021, 22:44
Aber nur von vorne wenn ich wie so ein Fragezeichen da stehe 😂

Danke trotzdem
meine liebe Lexi
falsche Bescheidenheit ist eine der schicklichsten Lügen ...
Du siehst genau so absolut knallermäßig aus

und zu der ewigen Frage: Rock oder doch vllt die gruselige Leggings ?
wenn Leggings eng zu einer traumhaften Figur - dann ist der Beifall des Umfeldes sicher (sic est ! )

lG
kaliya
YvonneTV
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1941
Registriert: Mo 27. Jun 2016, 20:13
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: Mal Mann - mal Frau
Membersuche/Plz: 68xxx
Hat sich bedankt: 3333 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 3146 Mal

Re: Lexi - Hittin´that road

Post 156 im Thema

Beitrag von YvonneTV »

lexes hat geschrieben: Mo 13. Sep 2021, 18:32 ...
Beim MakeUp bin ich dann „eher natürlich“ geblieben ( für meine Verhältnisse wohl-gemerkt ) :-)
...
kleiner Kurven-Check am Spiegel in der Fußgängerzone .. zufrieden.
...
Huuuuhuuuu Lexi (moin)

das ist ma SAUstark, was Du da "ablieferst" !!!! (ap)
Das Make-Up gefällt mir HERVORRAGEND (ki)
Allerdings musste ich bei "eher natürlich" und "für meine Verhältnisse" schmunzeln ...habs ja selbst auch gern knallig :mrgreen:
Mir gefällt es jedenfalls !!!

Dass Du beim Kurven-Selbst-Check ZUFRIEDEN warst - na das mag ich echt hoffen, weil sieht echt hot aus :D (ki)
Ganz liebe Grüsse - Yvi
lexes
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1903
Registriert: Di 4. Apr 2017, 09:40
Geschlecht: m
Pronomen:
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Dortmund
Hat sich bedankt: 1853 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2690 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lexi - Hittin´that road

Post 157 im Thema

Beitrag von lexes »

Weist Du : Diese Sache ist ja bei mir eher eine Seltenheit ( obwohl ich am W.E. im Bochum war und schon seit Montag am Bericht schreibe .. wird wieder´n Buch :-) )

Aber gerade weil es eben nicht so oft stattfindet und ich privat tatsächlich mit niemandem darüber rede / reden kann => diese Interaktion hier .. die Antworten / Anregungen etc ... Das ist echt wichtig für mein Seelen-Heil.

Dankeschön

Und ja : ich kenne und schätze Deinen Look auch sehr ... besonders die HotPants-Varianten und die dunkle Smokey-Eyes

Vielen Dank

Lexi
Vicky_Rose
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2525
Registriert: Do 20. Nov 2014, 15:59
Geschlecht: m und f
Pronomen:
Membersuche/Plz: Raum Karlsruhe
Hat sich bedankt: 383 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2195 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lexi - Hittin´that road

Post 158 im Thema

Beitrag von Vicky_Rose »

Hi Lexi,
lexes hat geschrieben: Mo 13. Sep 2021, 18:32 Ja ja ja .. ich mag meine Oberweite .. werfe der/die das erste Silikonkissen, der/die frei von .. Ihr wisst schon ist
Da behalte ich doch lieber meine Silis ... Du brauchst ja keine mehr, ich schon ;-)

lexes hat geschrieben: Mo 13. Sep 2021, 18:32 Gruseliger Weise sah das ( in meinen Augen ) gar nicht mal so schlecht aus.
Stimmt, es ist gruselig, wenn ich mich so daneben sehe ...:astonished: Genieße das Leben ...
Viele Grüße
Vicky

Respekt ist nicht teilbar.
YvonneTV
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1941
Registriert: Mo 27. Jun 2016, 20:13
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: Mal Mann - mal Frau
Membersuche/Plz: 68xxx
Hat sich bedankt: 3333 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 3146 Mal

Re: Lexi - Hittin´that road

Post 159 im Thema

Beitrag von YvonneTV »

lexes hat geschrieben: Mi 22. Sep 2021, 08:37 Weist Du : Diese Sache ist ja bei mir eher eine Seltenheit ...

Und ja : ich kenne und schätze Deinen Look auch sehr ... besonders die HotPants-Varianten und die dunkle Smokey-Eyes
...
DAAAAAS kann ich mehr als gut nachvollziehen Lexi !!!! (ki)
Es bleibt etwas BESONDERES und ist einfach richtig intensiv !
Und jaaaaa, es tut der Seele gut (smili)

Danke Dir (ki) doch ich wollte kein "Gegenlob" einheimsen :mrgreen:
Bin auch schon auf Entzug :roll: und es wird höchste Zeit mal wieder auf Tour zu gehen :D )):m
Ganz liebe Grüsse - Yvi
lexes
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1903
Registriert: Di 4. Apr 2017, 09:40
Geschlecht: m
Pronomen:
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Dortmund
Hat sich bedankt: 1853 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2690 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lexi - Hittin´that road

Post 160 im Thema

Beitrag von lexes »

Muaaahahahahaaaaaaaaaaa .. es ist wieder so weit ( oder viel mehr „war“ es wieder so weit )

Stell Dir ein schurkenhaftes Oberbösewicht-Lachen und eine dramatische Musik vor :



SIE SIND IN MEINE FALLE GETAPPT , MRS. BOND ( damit meine ich Natürlich Dich ) :

HIER KOMMEN SIE NICHT MEHR RAUS

( na wenn wir ehrlich sind : Du kannst den Thread einfach schließen und eine anderen öffnen aber das passt halt gerade nicht ins KopfKino :-) )

Üblicher Disclaimer : Das hier dauert lange , das tut es immer. Du musst Dir das nicht wirklich antun.. wenn Du´s dennoch tust : Auf eigene Gefahr :-)
Du wurdest gewarnt. ( es ist Monatg-früh und ich sitze hier todmüde am Rechner und grinse blöd über meine eigenen Witze :-) , bin noch nicht ganz wach, sieh mir das bitte nach )

Grundsätzlich bin ich ja wirklich zu ca. 95 % meiner Lebenszeit ein glücklicher Typ mit Haus/Frau/Kind und Garten. Aber in regelmäßigen Abständen möchte man/Frau doch wirklich mal seine Ruhe haben sich viiiiiiiiiiiiiel zu viel Zeit für sich selbst nehmen und sich mal mit NICHTS anderem als sich selbst / Kleidung / Schuhen / MakeUp und Menschen ( mit denen man ganz offen reden kann ) beschäftigen.

Mein reguläres Leben gibt das schlichtweg nicht oft her und damit habe ich mich arrangiert.

Um die seltenen Gelegenheiten dann aber wirklich in Gänze nutzen zu können , gehe ich dann nicht in den Keller und pröddel ( ja, das Wort gibt’s auch als Adjektiv ) vor mich hin.

Neeeeeee, wenn schon denn schon. Man findet ein Datum an dem in einer der Nachbarstädte ein größere Party steigt ( bevorzugt LGBTQ, diese Leute sind nach meiner Erfahrung deutlich liberaler ) , bucht ein Hotelzimmer , einen Mietwagen und einen geübten Visagisten und denkt einfach an nichts anderes mehr als DIESE EINE SACHE.

Am letzten W.E. war´s dann so weit. Es ist deutlich über ein Jahr her und und die letzten Tage vor der Abfahrt war ich so unfassbar zerwühlt das ich mich auf der Arbeit und daheim ehrlich konzentrieren musste um nicht alles verkehrt zu machen. Bis auf einen Schlüssel in der Waschmaschine und gebrauchtes Messer im Kühlschrank haben aber alle Dinge / Abläufe ihren Platz gefunden / sind einen geregelten Weg gegangen. Aber es war nicht sooo leicht.

Überschüssige Energie habe ich schlichtweg in exzessive Vorbereitungen investiert. Sag´nicht das Du das nicht auch so machen würdest / machst... Ich glaube Dir KEIN WORT !!

Am Ende waren es drei Koffer / eine große Tasche und dazu noch alles, was auf einen Bügel musste.

Ich gebe zu das ich als sehr rationaler Typ im realen Leben mit Aberglaube etc nichts am Hut habe.
Das ändert sich schlagartig „unter Liedschatten“ :-) und auf mein Bauchgefühl konnte ich mich schon immer verlassen. Man hat ja bei besonderen Anlässen immer Angst vor Fehlschlägen und Missgeschicken. Als ich aber beim ersten Punkt auf meiner Liste : „Corona-Test“ direkt vor dem Testzentrum einen Parkplatz bekommen habe war mir klar : Das Karma ist mir hold, in zwei Tagen fahre ich glücklich zurück nach Hause ( ja .. so schräge Gedanken habe ich wirklich ganz oft ;-) )
Und was soll ich sagen : Genau so ist es auch gekommen , wenn auch nicht ganz so wie geplant.
1-Testcenter.jpeg
Nach dem Einchecken in Bochum habe ich mich erstmal im kompletten Zimmer ausgebreitet und war froh 8 Paar Schuhe und noch sehr viel mehr Back-Up-Dinge mitgenommen zu haben.
Es ist ein herrliches Gefühl seine 7 Sachen ( wohl eher 777 Sachen ) im Zimmer zu verteilen und den ganzen Alltag mit gutem Gewissen hinter der Stadtgrenze zurückgelassen zu haben.
2-Koffer.JPG
Im Badezimmer mit Nagellack ( Füße ) und Enthaarungscreme ( Beine ) ausrasten / dabei Musik hören und was „ganz-leicht-alkoholisches (man muss ja gleich noch fahren) trinken => ein absoluter Traum.

Apropos Musik : Hier ein schönes Stück Synth-Music, ganz im Stile der 80er , kann man schön im Hintergrund laufen lassen. (Kleiner Tipp für die Ungeduldigen : direkt auf 2:20 Min. vorspringen)



Mein MakeUp-und-Haare-Spezialist Kami macht inzwischen hauptberuflich Special-FX-MakeUp und vor allem Requisiten und Kostüme für Musikvideos. Er hatte sich wie immer zu viel Arbeit aufgeladen ( weil er ein zu netter Mensch ist und immer versucht mit Dingen aus seinem Riesenfundus auch kleine Bands mit kleinem Budget zu protegieren. ) An diesem Wochenende warteten noch 30 Wikinger-Kopfbedeckungen mit Hörnern und Fell in seiner Werkstatt.
3-Kami.jpeg
Was hättest Du an dieser Stelle gemacht ? Genau das Gleiche wie ich. Wir machen das Probe-MakeUp in Dorsten und nicht im Hotel .. Sind nur 45 Min Fahrt :-).
Also Tasche packen , rein ins Auto und auf die Bahn. War eine Super-Entscheidung.
Eine Wohnung, die zu 2/3 aus Werkstatt und Lager besteht und nur ein bewohnbares kombiniertes Wohn-Schlafzimmer hat ( welches aber ebenfalls voller Material / Makeup / Technik / Ausleuchtung etc steht ) => genau mein Ding. Ein herrliches Sammelsurium. Dazu Unmengen von Originalrequisiten aus mir bekannten Musikvideos . . . . das hätte ich nicht verpassen wollen.

Ein Abschnitt Off-Topic für Musik-Freaks)
( Keine Ahnung wer von Euch Eskimo-Callboy kennt. Die Jungs sind aus Deutschland und machen mit MetalCore jetzt nicht gerade Blümchen-Musik. Das Besondere an denen ist der Stil ihrer Videos, die immer absolut bunt und vor allem komisch sind. Das hat sie sehr schnell aus der Konkurrenz herausgehoben. Und Kami zeichnet für Look und Kostüme verantwortlich.
Man muss die Musik ja nicht mögen aber wer man kurz hier schaut : sieht ab 2:20 Minuten einen schrecklich-bunten Ninja-Kampf im Power-Rangers Style. Das rosa Kostüm aus dem Video lag gut sichtbar oben auf einem Schrank und mir ist direkt das Herz aufgegangen . Gibt es was Schöneres als ein kreatives Chaos. ? )

Zurück zum Thema. Natürlich redet man wie immer mehr als das man arbeitet … und das ist mit der Hauptgrund, der solche Dates für mich wichtig macht.
Mit einem anderen Menschen ohne Zwänge reden über :

Hip-Pads und Haarspray
Lashes und Lippenstift …
Primer und Puder
Concealer und Kayal
Eyeliner und Entferner
Contouring und Cut-Crease
Foundation und Fixierer
Blush , Bronzer und Brauen usw usw

=> das tut sooooo gut. Ich kann das nämlich alles schon ziemlich gut und sehe es JEDEN Tag an Frauen .. im Job / in der Familie / in der Freizeit … und darf nicht darüber reden.

Mir bei meinem wirklichen Herzthema „feminine Äusserlichkeit“ ( ja , ich bin oberflächlich .. verachtet mich ruhig :-) ) stets auf die Zunge beissen zu müssen => das ist sooo anstrengend.

Und dann sitzt dieser talentierte Farben-Freak vor Dir .. kümmert sich nur um Dich und erzählt und erzählt und doziert und fragt und und und … das ist tatsächlich der Himmel für mich.

Er wusste das ich am Folgeabend auf eine Party wollte, daher haben wir einen wilden Look in blau ausprobiert.
4-Eyes.jpeg
Das Ergebnis fand ich absolut super. So wie ich insgesamt 8 Paar Schuhe mitgenommen hatte, waren auch nur 6 verschiedene „Haar-Varianten“ dabei. Und wie so oft => es ist die geworden, die ich als erstes aussortiert hätte. Kami meinte aber das die graue nur nach Oma aussieht wenn man sie nach Oma aussehen lässt. Mit dem richtigen Schnitt ( wir haben uns an Tracer aus Overwatch orientiert ) ist das tatsächlich was anderes.

Um das MakeUp aber nicht umsonst gemacht zu haben , wurde kurzerhand noch eine weitere Perücke für den ersten Abend in Form gebracht.

Wieder eine, die ich dem Müll hatte überantworten wollen. Sah aus wie Prinz Eisenherz´s blonder Bruder. Nach 10 Minuten mit Glätteisen und Schere sah das Gesamtkunstwerk nach Ingrid Steeger aus ( die in meinen Augen früher eine unfassbar hübsche Frau war )

Ganz so hübsch bin ich natürlich nicht .. trotzdem hat´s mich richtig kalt erwischt und ich habe 5 Minuten die Augen nicht mehr vom Spiegel bekommen. Dafür bezahle ich sehr gerne Geld .. ohne Diskussion.

Ich bin dann wieder 45 Minuten ( in akuter Lebensgefahr weil völlig unkonzentriert ) ins Hotel zurückgefahren und habe mein schwarz weißes Kleid , einen schwarzen Bolero und helle Strümpfe angezogen.

Danach ist dann dieses Bild entstanden. So .. genau so sehe ich aus wenn ich richtig glücklich bin.

5353


Ende Teil 1
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von lexes am Do 23. Sep 2021, 14:13, insgesamt 2-mal geändert.
lexes
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1903
Registriert: Di 4. Apr 2017, 09:40
Geschlecht: m
Pronomen:
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Dortmund
Hat sich bedankt: 1853 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2690 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lexi - Hittin´that road

Post 161 im Thema

Beitrag von lexes »

Teil 2:

Ich bin dann kurzerhand noch runter an die Hotelbar und habe mir einen Wein auf die Terrasse bringen lassen. Dazu eine Zigarette und …...... …...... das erste mal tief durchatmen …....
Muss jetzt noch Grinsen wenn ich an den Moment denke …
5-Cheers.jpeg
Da ja im Wein bekanntlich die Wahrheit liegt erkläre ich mir die folgende Epiphanie auf der Terrasse mit Grauburgunder...

Alle tragen Mundschutz => gut für´s Passing
Das MakeUp könnte nun wirklich besser nicht sein => gut für´s Passing
In dieser Stadt kennt Dich echt kein Mensch => Passing partiell egal

Warum morgen nicht zum ersten Mal einfach tagsüber auf die Strasse ?
Das klingt nicht nach viel … aber ich bin schon immer eine Party-Nachteule gewesen und quasi ein Vampir wenn es um meine hohen Schuhe geht .....

Also dann , spontanes Ende des Abends .. ins Bett gehen und grübeln... letztendlich ist es aber natürlich Pflicht und ich war von meiner eigenen Doofheit ziemlich irritiert :

warum bist Du da nicht schon viel früher drauf gekommen ???


Was wird jetzt aber aus dem heiligen MakeUp ?? Einen Pullover über das Kissen ziehen und nur auf dem Rücken schlafen ????.. ich schlafe NIE auf dem Rücken, bin 100% Seitenschläfer/in .. war mir ziemlich sicher am nächsten Morgen ein buntes Puzzle im Gesicht und auf dem gesamten Bettzeug vorzufinden.
6-Kissen.jpeg
Ein Psychologe könnte es sicher erklären => Ich lag am nächsten morgen gerade wie ein Brett auf dem Rücken und hatte mir nicht einmal im Schlaf ins Gesicht gefasst. Alles war noch am Platz. In wie weit das auf Mary-Kate-MakeUp-Fixierer und generell sehr teures MakeUp bei Kami zurückzuführen ist, das will ich gar nicht wissen. Ich sage mir lieber : Ich wollte nicht das es kaputt geht => daher ist es nicht kaputt-gegangen :-)

Also vorsichtig Zähne-Putzen etc , seeehr vorsichtig etwas eher Strassentaugliches anziehen und einen Spaziergang in einem Park machen bevor´s dann zum nächsten offiziellen Test für den Abend geht.
7-Fahrstuhl.jpeg
10.30 Uhr / Samstag / Super-Wetter / Bochum => Ich im Sonnenschein und dazu in hohen Schuhen =>.. das gab´s im Leben noch nicht … und es hat sich toll angefühlt :-).. Und egal wie souverän Du sonst auf hohen Schuhen in einer vollen Disco , bei vollen Bässen, im vollen MakeUp, mit einer „vollen Bluse“:-) auch immer bist..... Alleine in einem Park unter „normalen Menschen“ ist es doch was ganz anderes .. die Nervosität überlagert schlicht einen großen Teil der guten Stimmung ..

Tritt nicht auf einen Stein und Fall um; Hände & Arme nah am Körper halten, gerade gehen , Knie vernünftig durchstrecken usw. usw. usw.

Als ich wieder am Auto ankam war ich mehr als nur happy aber auch so platt wie nach einem 500Meter-Lauf :-).

Und auf dem einzigen Foto : Voll gegen das Licht geblinzelt obwohl die Sonnen-Brille sogar mit im Bild ist.
8-Sonnenbrile.jpeg

( Off-Topic => kann man eigentlich laufende Gifs in die Texte einfügen ? :-) )

Ende Teil 2
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
lexes
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1903
Registriert: Di 4. Apr 2017, 09:40
Geschlecht: m
Pronomen:
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Dortmund
Hat sich bedankt: 1853 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2690 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lexi - Hittin´that road

Post 162 im Thema

Beitrag von lexes »

Teil 3

Danach dann zurück ins Hotel und für den Abend vorbereiten. Ein zweites Mal duschen.
Dieses Mal einschließlich (und mit gründlichem Focus auf) „Gesicht“ => Trotz 5 Schichten Fixierer ließ sich alles problemlos lösen.
Warmes Wasser und Babyfeuchttücher sind das wahre Anti-MakeUp-KungFu … Meister Splinter und RuPaul wären wirklich sehr stolz auf mich gewesen.

Nach dem ganzen Proceder habe ich mich für ein 30 Min-Power-Nap schlafen gelegt. Als der Wecker klingelte hab´ich mich wie überfahren gefühlt. Insgesamt zu wenig geschlafen und so gut wie gar nichts gegessen ( einfach keinen Hunger gehabt ) Im Badezimmer hab´ ich dann 5 Minuten mit Schüttelfrost auf dem Klo gesessen und bin einfach nochmal heiß duschen gegangen.

Gegen die Grundmüdigkeit hilft kurzfristig Koffein, für den Blutzucker musste was Härters her.

Ich hatte ( nachdem Kami am Vorabend alle zwei Minuten etwas Anderes aus einer neuen Schublade für mich hervorkramen musste ) von mir aus angeboten ihm die Fahrt ins Hotel zu ersparen und vorgeschlagen das MakeUp wieder bei ihm zu machen, damit er nicht den ganzen Kram einpacken muss. War ihm sehr recht, reduziert aber die effektive Partydauer dann aber auch um den Zeitraum von 45 Minuten ( Rückfahrt zum Hotel ) aber Präzision geht halt vor Exzess :-)

An dem Abend war in Kamis Haus eine große Party. Die beiden Nachbarn sind ein glücklich verheirates schwules Paar und wollten feiern.Einer von beiden saß noch auf dem MakeUp-Stuhl und wurde aufgehübscht. Ich habe die Zeit genutzt um PIZZA zu bestellen. Das ist was HÄRTERES :-) Und wieder wäre Meister Splinter stolz auf mich. Cowabunga !!
9-Pizza.jpeg
Am Ende war es 22.45 Uhr weil wir uns wieder völlig verquatscht haben und jede Minute der Zeit war Gold .. mir fehlt das in meinem Leben und hier kriege ich es gebündelt. Auch wenn ich die ganze Zeit stillhalten muss und Vorträge gehalten bekommen … es ist einfach nur ober-großartig:-).

Auf dem Weg nach unten ( im kompletten MakeUp mit blauen Konatktlinsen , grau-weissen Haaren ( passend zum geplanten Bolero ) und leuchtend blinkenden LED-Wimpern musste ich dann durch ein Spalier vor-der Haustür-rauchender-Partygäste. => Wäre mir leichter gefallen wenn ich nicht einen StarWars-Pullover eine Cargo-Hose und Vans angehabt hätte :-)

Aber die Gäste der Feier waren ( wie die beiden Veranstalter auch ) alle „LGBTQ-Neutral“ und ich habe einfach nur eine Menge Aufmerksamkeit / Staunen und Applaus für den Künstler geerntet.
( er hatte sich in dem Wissen darum mal direkt auf dem Balkon postiert und seinen verdienten Anteil der Ovationen mitgenommen )

Zurück im Hotel ( 45 Minuten später ) habe ich mich dann im regulären Tempo umgezogen => jetzt bloß nicht anfangen zu pfuschen und konnte nicht aufhören Fotos zu machen
10 MakeUp2.jpeg
.. .. .. Das mag mein gesunder Narzissmus sein , ich schieben es auf die seltene Gelegenheit ( ich mache an Weihnachten auch immer 1000 Fotos )
Wie bei sicher den meisten hier im Forum hat auch meine „Zeit“ damals mit der „Faszination-Strumpfhose“ begonnen. Und ich liebe FSH noch immer. Aber man soll sich ja auch entwickeln.. Dazu schaust Du Dir dann mal akribisch die Damen Deiner Zeit an und sieht doch oft Unterschiede in den (Neudeutsch:) Basics. Lange wallende Mähnen ( so feminin sie ja auch scheinen ) sind gar nicht so weit verbreitet. Ich bin schon ewig auf Quasi-Kurzhaar-Frisuren umgestiegen. Gleiches gilt wohl auch für Strümpfe bei warmem Wetter und Disco-Besuchen .. ganz ehrlich … neeee eher nicht ..
Und so bin ich dann zum ersten Mal in meinem Leben barfuß in hohen Schuhen durch die Zimmertür gegangen … und ich fand´s super. Ausserdem konnte ich so meine Margret-Astor-Eskalation noch besser bewundern .. Nicht Schwitzen , mehr Realismus , schönere Fußnägel :-) .. Win-Win-Win

11-totale.jpeg
…Also wenn ich ganz ehrlich bin … also so gaaaanz ehrlich??? => ich fand´mich schon verflucht toll ( auch wenn die Pose wenig Vorteil- und Damen-hat ist .... IST MIR SOWAS VON EGAL )



12-Resident Evil.JPEG
Ich hatte mir zu Hause noch flott ein paar ResidentEvil-Patches auf den Bolero gebügelt .. das klingt jetzt erstmal unsinnig, hat aber tatsächlich einen tieferen Sinn.
Ich mache so etwas öfter.. ein kleines Logo hier und da .. ein Pin am Revers. Das ist erstmal ein schönes Stilbruch ( der Bolero war schon unnötig-schick )
Dazu fällt den meisten Mensche so etwas gar nicht auf. Wenn sie es sehen und nicht verstehen => ignorieren sie es einfach. Aber manche kennen Umbrella und genau DAS ist meine Art von Geek .. ich würde einem anderen Disco-Gast auch sofort und ohne Frage ein Kompliment für seine Kleiderwahl machen, sei es weil sie / er ein Umbrella-, Cyberdyne-, StarFleet-, Battlestar-Galactica, Weyland-Yutani- oder meinetwegen auch ein GhostBusters-Logo mit sich rumträgt. Dieses Dinger brechen sofort das Eis ( gemeinsames Thema ) UND sie selektieren die Gesprächspartner ohne das Du aktiv etwas dafür tun musst.

Ende Teil 3
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von lexes am Do 23. Sep 2021, 13:03, insgesamt 1-mal geändert.
lexes
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1903
Registriert: Di 4. Apr 2017, 09:40
Geschlecht: m
Pronomen:
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Dortmund
Hat sich bedankt: 1853 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2690 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lexi - Hittin´that road

Post 163 im Thema

Beitrag von lexes »

Teil 4 ( Endlich geschafft :-) )

Also auf in den Fahrstuhl und aus Prinzip einmal in die Lobby , dann in den 4.Stock und dann wieder in die Lobby gefahren :-)
13 AufGehts´s.jpeg
Dann ins Auto und ENDLICH zu der Party fahren, auf die man schon seit Monaten nicht gehen konnte … mit irgendwelchen Leuten reden und die Musik genießen.

Beim Vorfahren fiel dann direkt die große Menge an Leuten auf der Strasse vor dem Club und die die nicht minder große Menge an Polizeifahrzeugen auf.

Party vorbei ?? Yupp , Party vorbei !!! . (.. fiese Schlägerei .. .. )

Entsetzen ? Enttäuschung …. aber wie !!

… und dann denkst Du kurz nach … und versucht das mal realistisch zu betrachten :

Man hätte einfach viel früher losfahren müssen .. klar … aber dafür wäre Zeit beim Anziehen ( höchstens ein paar Minuten ) und viel Zeit beim MakeUp ( sicher ein bis zwei Stunden ) weggefallen. Dazu wäre es stressig geworden .. was es so ganz und gar nicht war.

Und dann habe ich ( voll aufgebrezelt und bis vor einer Minute schockiert-enttäuscht ) im Auto gesessen und gelacht .. zufrieden gelacht. (smili)

Meine Zeit beim MakeUp, die unfassbar f**cking großartig war , gegen 2 Stunden auf einer Party tauschen, auf der man keinen wirklich kennt und welche dann von den Cops geschlossen wird ?? :-)

Neeeee … Danke Karma … Danke Kami für die pingelig-zeitraubende Präzision. Ich hatte einen super-Tag und hätte weniger gut gelaunt , weniger gut-gestylt , deutlich mehr gestresst auf eine offensichtlich-bescheidene Party gehen können ??? Nööö , kein wirklich guter Deal.

Auf dem Heimweg hab ich dann gesehen das an allen anderen Discotheken Schlangen von Betrunkenen standen … die Entscheidung nicht noch noch mal auszusteigen war nicht so schwer.

Bin in Ruhe zurück zum Hotel und habe noch eine Runde auf der Terrasse gesessen , noch ein-zwei-drei Wein , noch eine Zigarette .. noch mehr Fotos .. und Fotos sortieren usw .

Um 3 Uhr war ich frisch geduscht im Bett … tatsächlich glücklich im Bett und bin sofort eingeschlafen AUF DER SEITE , wie sich das gehört, NACHDEM ich noch ne halbe Pizza gegessen habe :-) .. Ambrosia wird wahrscheinlich wie warmer Lebertran-Smoothie schmecken, wenn man es mit kalter Margherita auf fast-leeren Magen vergleicht … ein kulinarisches Gedicht erster Couleur ..

Der nächste Tag war dann unspektakulär:
Frühstück (grinsend)
CheckOut (grinsend)
Heimfahrt (grinsend) ,
Familie wiedersehen (noch immer grinsend)
Das Kind knutschen ( grinsend und stolz )
Die Frau küsen ( grinsend und glücklich das sie ist , wie sie ist )

Die Koffer standen noch bis gestern im Keller … wollte sie noch ein wenig da stehenlassen.. einfach nur weil´s so ein schönes Gefühl ist.

Danke für´s Zuhören

Lexi

5352
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Engelchen
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3315
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 17:03
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): München
Membersuche/Plz: 81477
Hat sich bedankt: 4731 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 3062 Mal
Gender:

Re: Lexi - Hittin´that road

Post 164 im Thema

Beitrag von Engelchen »

Liebe Lexes,

mir fehlen die Worte um das angemessen zu würdigen. (pea)

Einfach nur genial und Danke - es hat soviel Spaß gemacht das zu lesen (super)

Und deine Bilder und das Make-Up... (he) (ki) (rbw)

Liebe Grüße Lisa
Liebe geben und offen sein für Neues
scheue_Sarah
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 504
Registriert: Mi 30. Dez 2020, 17:00
Geschlecht: zu selten w
Pronomen: ich eben...
Wohnort (Name): Kreis Unna
Membersuche/Plz: NRW
Hat sich bedankt: 1330 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 374 Mal

Re: Lexi - Hittin´that road

Post 165 im Thema

Beitrag von scheue_Sarah »

Mensch Lexi,

dazu fällt mir nichts passendes ein, was Deinen Trip auch nur annähernd beschreiben könnte... (fwe3)
Vielleicht gut, dass Du nicht früher zur Party gefahren bist, sonst hätte Dir vielleicht jemand dort nicht nur Dein perfektes Makeup ruiniert. :((a

Weiter so, sehr unterhaltender Bericht! (ap)

Viele Grüße
Sarah
"Don't dream it, be it!"
aus der Rocky Horror Picture Show

"Es braucht einen echten Mann, um sich mit seiner weiblichen Seite wohlzufühlen..."
Backstreet Boy AJ McLean aus Solidarität zu Harry Styles' Foto im Kleid auf der Vogue
Antworten

Zurück zu „Crossdresser Transgender DWT Portal“