Was kocht Ihr heute?
Was kocht Ihr heute? - # 22

Antworten
Zoii_20
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 103
Registriert: Mi 30. Dez 2020, 02:03
Geschlecht: M zu F
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Sachsen-Anhalt
Hat sich bedankt: 260 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal
Gender:

Re: Was kocht Ihr heute?

Post 316 im Thema

Beitrag von Zoii_20 »

Heute gab es Fusilli di Mare nach Eigenkeation 😋
0_IMG_20210808_184616_HDR-01.jpeg
Hier das Rezept.
Mengen Angaben gibt es nicht, ist für Profis 😉

-Fusilli Kochen
-Oliven Öl in Kasserolle erhitzen
-Salz dazu geben
-Garnelen kurz anschwitzen
-Zwiebel dazu geben und Glasig anbraten
-Knoblauch zu den Garnelen und kurz darauf mit etwas Nudelwasser ablöschen, und Spinat in den Topf geben.
-Etwas Trüffel-Butter und Tomatenmark einrühren
-Mascarpone, Parmesan, Pfeffer und Italienische Kräuter dazu geben.
-kurz ziehen lassen und dann die Nudeln unterheben.
Servieren und fertig


Jetzt das beste.

Tipp, zum Garnieren eignet sich herforragend dieser Geheimtipp von mir 😉

Ich hab ein großartiges Gewürz-Rezept.
Es ist eine eigen kreation, die ich nun mit euch teilen will.

Zoii's Tomato spice

Ich habe getrocknete Tomaten, bei 110°C, über Mesquite Holz geräuchert. Dieses Holz hat ein extrem starkes Raucharoma
Die geräucherten Früchte werden fein gehexelt bis ein gemischtkörniges Pulver entsteht.
Dieses Pulver hat durch die Tomaten, die viel Glutamin enthalten, so viele Umami geschmakskomponenten, dass das Raucharoma um das Vielfaches potenziert wird welches ebenfalls geschmacksverstärkend wirkt

Ein natürlicher Geschmacksverstärker, der förmlich im Mund explodiert.

Probiert es aus, gerade zu Nudelgerichten und Mediterranen Speisen sowie Gegrillten ein absolutes Highlight.
Und das beste ist, keiner eurer Gäste wird das schon mal im Mund gehabt haben 😁

Guten Genuss
Zoii🏳️‍⚧️💓
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mirjam
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 875
Registriert: Do 11. Mai 2017, 12:34
Geschlecht: Ökotante
Pronomen:
Wohnort (Name): Unterfranken
Galerie: gallery/album/413
Hat sich bedankt: 2750 Mal
Danksagung erhalten: 727 Mal
Gender:

Re: Was kocht Ihr heute?

Post 317 im Thema

Beitrag von Mirjam »

Mamma mia, schon drei Monate habe ich hier nix mehr geschrieben :shock: also höchste Zeit das zu ändern. Ich hoffe mal, ihr könnt es mir verzeihen, dass es eigentlich "was habt ihr gestern gekocht" heißen müsste, weil ich eben erst heute dazukomme es aufzuschreiben ;)

Patricia und ich haben gestern wieder mal was Neues ausprobiert, und zwar

Zucchiniröllchen mit Mozzarella

Das Originalrezept ist aus meinem Knoblauch-Kochbuch :D Wir haben es allerdings etwas abgewandelt, auch damit es nicht noch länger dauert, einfach weil es schon spät war. Also:

Ihr hobelt die Zucchini längs (!) in dünne Scheiben. Wir hatten 2 nicht ganz so große, zusammen etwa ein Pfund, aber am Ende hätte alles dann auch für 3 Personen gereicht. Dann gebt ihr auf den Anfang jedes Zucchinistreifens einen Mozzarellawürfel und etwas Tomatenpassata, das ihr mit Salz, Pfeffer und Knoblauch gewürzt habt, rollt die Streifen ein und gebt die stehend nebeneinander in eine leicht eingeölte Auflaufform. Ja, es geht zu zweit leichter, die Röllchen wollen sich gerne wieder bissle aufwickeln :shock: Vielleicht werden die Zucchinistreifen auch deswegen im Originalrezept vorher angebraten? – Wenn noch Mozzarella und/oder Passata übrig ist könnt ihr den Rest am Schluss noch über die Röllchen verteilen. Jetzt kommt die Form in die Backröhre, es sollte schon eine gute halbe Stunde bei 200 °C sein, damit es alles schön heiß geworden ist.

Dazu haben wir etwas Couscous gemacht, ich finde das passt ganz gut :) Patricia hätte sich auch Reis vorstellen können, ich allerdings eher weniger ... (ki)

Lasst es euch schmecken :) Unsere waren gestern sooooo lecker (he) Und dabei war es erst der erste Versuch ...

LG, MIrjam :()b
Nicole Fritz
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2220
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 17:38
Geschlecht: Enby
Pronomen:
Wohnort (Name): Hunsrück
Galerie: gallery/album/567
Hat sich bedankt: 1331 Mal
Danksagung erhalten: 1395 Mal
Gender:

Re: Was kocht Ihr heute?

Post 318 im Thema

Beitrag von Nicole Fritz »

Was habe ich heute gekocht? Irgendwie nicht wirklich etwas. Ich habe Speck angebraten, Nudeln aufgewärmt und Spiegeleier dazu gemacht. Nachdem ich Unterwegs war, wollte ich nicht großartig etwas anfangen.

Für den Sonntag habe ich aber ein "traditionelles" Rezept von mir vorbereitet. Hier ist es:
viewtopic.php?p=169904#p169904

LG Nicole
Momo58
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 832
Registriert: Do 13. Dez 2012, 15:13
Geschlecht: transident
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Hinter dem Mond gleich links
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 515 Mal
Gender:

Re: Was kocht Ihr heute?

Post 319 im Thema

Beitrag von Momo58 »

Heute gibt es Käseschnecken.

Du brauchst Blätterteig aus dem Kühlregal, einen Becher Creme fraiche, einen Becher Hüttenkäse, eine Packung geriebenen Emmentaler, zwei Eier, etwas Salz, Pfeffer, Paprika und Thymian.

Ofen ca. 10 Minuten auf 200 Grad vorheizen. Den Blätterteig ausgerollt ebenfalls 10 Minuten ruhen lassen.
Zwischenzeitlich Creme fraiche, Hüttenkäse und ein Ei vermengen, mit Salz, Pfeffer, Paprika und etwas Thymian vermengen. Die Masse gleichmäßig auf den Blätterteig verteilen, den geriebenen Emmentaler drüber streuen und den Blätterteig aufrollen. Die Rolle in 2-3 cm dicke Scheiben schneiden, aufs Backblech legen und mit dem zweiten verquirlten Ei bestreichen.

20-30 Minuten je nach gewünschter Bräunung backen.

Wer die vegetarische Variante schmackhafter haben möchte, kann noch Zwiebeln und Speckwürfel dazu geben. :-)
Zuletzt geändert von Momo58 am Sa 25. Sep 2021, 16:16, insgesamt 1-mal geändert.
Die Vergangenheit ist meine Wurzel, der Stängel ist die Gegenwart, die Zukunft ist die Blüte
Jasmine
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 4992
Registriert: Di 16. Jul 2013, 08:25
Geschlecht: TS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bayern Lkr. Cham
Hat sich bedankt: 4734 Mal
Danksagung erhalten: 4530 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Was kocht Ihr heute?

Post 320 im Thema

Beitrag von Jasmine »

Meine Menalee hat ein Hähnchen in den Ofen getan für uns beide und dazu gibt es einen grünen Salat mit Tomaten. Den Salat werden wir mit ein paar Kernen garnieren. Als Nachtisch will meine Menalee für sich und mich ein Spagetti-Eis machen.
Liebe Grüße Jasmine
Ich bin wie ich bin --- Ich lebe meinen Traum
Bibi-Melina
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 821
Registriert: Do 4. Okt 2018, 21:00
Geschlecht: Ts MzF
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Friedrichshafen
Hat sich bedankt: 115 Mal
Danksagung erhalten: 393 Mal
Gender:

Re: Was kocht Ihr heute?

Post 321 im Thema

Beitrag von Bibi-Melina »

Bei uns gibt es heute abend cordon Bleu mit pommes
Schnell einfach unkompliziert so sollte eigentlich die küche sein
Glaube an Wunder, Liebe und Glück! Schaue nach vorn und niemals zurück! Tu was du willst, und steh dazu, denn dieses Leben lebst nur du
Mirjam
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 875
Registriert: Do 11. Mai 2017, 12:34
Geschlecht: Ökotante
Pronomen:
Wohnort (Name): Unterfranken
Galerie: gallery/album/413
Hat sich bedankt: 2750 Mal
Danksagung erhalten: 727 Mal
Gender:

Re: Was kocht Ihr heute?

Post 322 im Thema

Beitrag von Mirjam »

Momo58 hat geschrieben: Sa 25. Sep 2021, 11:18 Wer die vegetarische Variante schmackhafter haben möchte, kann noch Zwiebeln und Speckwürfel dazu geben. :-)
Diesen letzten Satz hättest du aber auch weglassen können Manuela ;)
Hmm und fertig geriebener Käse? Nee, da nehme ich lieber einen "richtigen" Emmentaler und reibe den selber, da weiß ich dann auch was drin ist. Aber ansonsten klingt das Rezept gut, vielleicht probiere ich es mal aus.

LG, Mirjam :()b
Momo58
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 832
Registriert: Do 13. Dez 2012, 15:13
Geschlecht: transident
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Hinter dem Mond gleich links
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 515 Mal
Gender:

Re: Was kocht Ihr heute?

Post 323 im Thema

Beitrag von Momo58 »

Heute gab es Schmorgurkentopf.

Zutaten:
1 Gurke
1 Zwiebel
200 Gramm Rinderhack
Salz, Pfeffer, Paprika
1 Becher Creme fraiche
1 Becher Sahne
1 EL Kräuterfrischkäse
1 Tasse Reis
1 Prise Kurkuma

Den Reis mit 2 Tassen Wasser und einer Prise Kurkuma auf mittlerer Stufe kochen
Die Gurke der Länge nach halbieren, die Kerne entfernen und die Gurke in Stücke schneiden. Die Zwiebel in halbe Ringe schneiden.
Creme fraiche, Sahne und Kräuterfrischkäse vermengen, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
Das Rinderhack anbraten, Zwiebeln und Gurke dazu geben und mitbraten. Die vorbereitete Sahnesauce dazu geben und 10 Minuten kochen.

Liebe Grüße
Manuela
Die Vergangenheit ist meine Wurzel, der Stängel ist die Gegenwart, die Zukunft ist die Blüte
Mirjam
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 875
Registriert: Do 11. Mai 2017, 12:34
Geschlecht: Ökotante
Pronomen:
Wohnort (Name): Unterfranken
Galerie: gallery/album/413
Hat sich bedankt: 2750 Mal
Danksagung erhalten: 727 Mal
Gender:

Re: Was kocht Ihr heute?

Post 324 im Thema

Beitrag von Mirjam »

Bibi-Melina hat geschrieben: Sa 25. Sep 2021, 14:31 Schnell einfach unkompliziert so sollte eigentlich die küche sein
Und was ist mit "lecker" Melina? ;) Für mich ist das das Wichtigste. "Nicht zu viele Kalorien" finde ich auch ganz gut, zumindest sollte es meistens so sein.

Gestern Mittag hatten wir "lecker, schnell, einfach und unkompliziert", und ich glaube ganz so "schwer" war es dann auch nicht ;) Ich habe nach einigen Jahren endlich mal wieder

Spaghetti mit Tomatensauce und Basilikum

gemacht. Und so gehts:

Ihr gebt etwas Olivenöl in den schon erwärmten Topf und dazu etwas von der Tomatenpassata. Guckt drauf, dass die nicht zu säuerlich ist, ich finde es gibt da doch große Unterschiede, und zu viel Säure ist nicht gut für den Geschmack, da geht das Basilikum dann leicht unter. Die Passata lasst ihr kurz etwas anschwitzen (aber bitte nicht anbrennen ;) ), dann gießt ihr den Rest auf, gebt ein paar kleingehackte Knoblauchzehen und Salz dazu und lasst das Ganze leicht köcheln. Wenn die Spaghetti fast fertig sind kommen in die Sauce noch frisch gemahlener schwarzer Pfeffer und kleingehackte Basilikumblätter hinein. Sie soll da möglichst nicht mehr kochen, sonst geht zu viel Aroma verloren. Ach ja, wenn ihr euch über die fehlende Zwiebel wundert: Die gehört da auch nicht rein, ich finde sie wäre dem feinen Basilikumgeschmack dann doch recht abträglich.

Jetzt müsst ihr nur noch Sauce und Pasta gut vermischen und dann könnt ihr sie schon genießen :) Ihr könnt auch noch frisch geriebenen Parmesan dazugeben, den solltet ihr allerdings unbedingt vor der Sauce über die Spaghetti geben. Glaubt mir, das schmeckt besser so, ich habe es schon mal unfreiwillig ausprobiert, als ich den erst vergessen hatte und ihn dann eben erst danach drübergestreut hatte :?

LG, Mirjam :()b
Patricia_cgn
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 470
Registriert: So 13. Okt 2019, 21:55
Geschlecht: Ökotantenazubine
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Köln
Hat sich bedankt: 325 Mal
Danksagung erhalten: 658 Mal
Gender:

Re: Was kocht Ihr heute?

Post 325 im Thema

Beitrag von Patricia_cgn »

Eigentlich kann ich dazu nicht viel sagen, außer: Es war Lecker. :) Naja ich habe ja auch nur den Knoblauch gehackt und Basilikum kleingeschnitten.

LG
Patricia
Jasmine
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 4992
Registriert: Di 16. Jul 2013, 08:25
Geschlecht: TS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bayern Lkr. Cham
Hat sich bedankt: 4734 Mal
Danksagung erhalten: 4530 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Was kocht Ihr heute?

Post 326 im Thema

Beitrag von Jasmine »

Gerade war ich Zutaten einkaufen um für meine Menalee und mich "Bigos" für heute Mittag zuzubereiten.
Ich habe Wammerl und Schweinehals zugeschnitten und werde dies nun anbraten und dann noch im Backofen fertigbraten. Außerdem werde ich Weißkohl hobeln und weichkochen. Danach mit Sauerkraut mischen und mit Zwiebeln, Lorbeerblättern, Wacholderbeeren und Tomatenmark abschmecken. So wie ich das Rezept gelesen habe, muß ich dann das Fleisch mit dem Bratensaft dazugeben und alles nochmal kochen lassen. Zum Schluß muß ich es dann noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Das war jetzt mal die Kurzform und ich bin mal gespannt wie das wird und ob es meiner Menalee schmeckt.
Liebe Grüße Jasmine
Ich bin wie ich bin --- Ich lebe meinen Traum
Jenny17
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 239
Registriert: So 5. Nov 2017, 11:28
Geschlecht: m
Pronomen: was auch immer
Wohnort (Name): Leipzig
Hat sich bedankt: 1262 Mal
Danksagung erhalten: 621 Mal

Re: Was kocht Ihr heute?

Post 327 im Thema

Beitrag von Jenny17 »

Hallo Ihr Lieben!! )))(:

Heute gab´s bei uns mal wieder Schweinsrouladen mit Sauerkrautfüllung.
Hier das Rezept (für 2 Portionen):

2 Schweinsrouladen (á 200 g)
1 kleine Dose Sauerkraut (300g)
2 kleine Scheiben geräucherter Bauchspeck (ca. 50g)
1 mittelgroße Zwiebel
Salz, Pfeffer, Senf
1 Tüte Rouladenfix
Fett zum Braten

Die Rouladen abspülen und trockentupfen. Dann leicht flach klopfen. Wer mag, kann die Rouladen auch noch mal teilen (wie auf dem Foto).
Salzen und pfeffern und mit Senf bestreichen (beide Seiten). Anschließend mit der fein geschnittenen Zwiebel, dem gewürfelten
Bauchspeck und dem ausgedrückten Sauerkraut belegen.
K2.jpg
Nun die Rouladen aufrollen und mit Rouladennadeln oder Küchengarn zusammenhalten (Zahnstocher gehen auch).
In einer großen Pfanne mit Deckel das Bratfett erhitzen und die Rouladen von allen Seiten kräftig anbraten.
Rouladenfix in 375ml heißem Wasser auflösen und zu den Rouladen geben. Wer solche Fixprodukte nicht mag, kann die Soße auch selbst machen.
Dazu kleingeschnittenes Wurzelwerk mit anbraten und nach und nach heißes Wasser (0,5l) zugeben. Am Ende der Schmorzeit die Soße durch ein Sieb geben,abschmecken und mit etwas Speisestärke abbinden.
Die Rouladen nun 1,5 Std. schmoren lassen, ab und zu wenden. Wir machen meistens Semmelknödel dazu.
Fertig:
K5.jpg
Lasst es Euch schmecken und noch einen schönen Sonntag!!
Jenny (ki)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich brauch was gegen Kopfschmerzen - Schuhe oder so.....
rika
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 691
Registriert: Do 4. Sep 2014, 16:51
Geschlecht: unten Mann
Pronomen:
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 535 Mal

Re: Was kocht Ihr heute?

Post 328 im Thema

Beitrag von rika »

Nachdem ich gestern im Tempel der kulinarischen Verführungen = Kleinmarkthalle Frankfurt war, köchelt für die nächsten 2-3 Stunden eine Kalbszunge im Topf, zu der ich blanchierten und in Olivenöl geschwenkten Mangold und Kartoffelpüree plane. Die Sauce besteht aus Marsala, Sahne usw.

Mal sehen, wie es wird.

Tja meine Lieben außerhalb des Rhein-Main-Gebietes: die Kleinmarkthalle ist schon etwas Besonderes: ein hässlicher Bau mitten in der City und nur 200 m von der Zeil entfernt. Vom Liebfrauenberg oder der anderen Seite herein kommend betritt frau eine andere Welt und findet Stände mit den wunderbarsten Lebensmitteln, Gewürzen, Weinen und vieles mehr. Es hat einen ganz besonderen, fast verführerischen Geruch, den man kaum beschreiben kann.

Es gibt die regelrechten "Kultstände" von der bestimmt über 70 Jahre alten Frau Schreiber, die hinreißende heiße Fleischwurst anbietet (die Pelle ab), der erste Gemüsestand mit der hessischen Chefin, der nächste mit der kleinen, knubbeligen Italierin. Der Fisch- und Austernstand auf der Empore besticht durch fantastisches Essen, welches frau selbst entscheiden kann und astronomische Preise. Dann gibt es die Stände der türkischen Metzger, die wunderbares Lamm und eben auch eine Kalbszunge feilbieten. Iraner haben ihre Stände mit den wunderbarsten Gewürzen und Reis, Italiener lassen die Besucher Käse, Salami und Schinken probieren.

Was gibt es nicht? Preiskonkurrenz. Billigware. Fertigverpackungen. Selbstbedienung.

Paradiesisch.

Und wenn ich noch etwas Besonderes suche, gehe ich um die Ecke in das Tee- und Gewürzhaus Schnorr und finde die unglaublichsten Gewürze dieser Welt.

Schön, dass ich samstags in 50 Minuten im Parkhaus an der Konstablerwache mein Auto parken kann und mitten drin bin.

rika

P.S. gibt es hier noch jemand, der/die Kleinmarkthalle auch kennt?
Antworten

Zurück zu „Hausarbeit und Rezepte“