Flensburg: Selbsthilfetag 2019 am 7. SEPTEMBER
Flensburg: Selbsthilfetag 2019 am 7. SEPTEMBER

Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 14610
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: Intersex-W
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Galerie: gallery/album/1
Hat sich bedankt: 880 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 6113 Mal
Gender:

Flensburg: Selbsthilfetag 2019 am 7. SEPTEMBER

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Fr 24. Mai 2019, 18:11

Moin,

dieses Jahr wird es wieder einen Selbsthilfetag geben, der im Fördepark stattfindet.

Wir werden einen Stand haben und es gibt vielfältige Möglichkeiten, sich auszutauschen und Erfahrungen auf dem Gebiet "tätige Öffentlichkeitsarbeit" zu machen.

Gruß
Anne-Mette

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 14610
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: Intersex-W
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Galerie: gallery/album/1
Hat sich bedankt: 880 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 6113 Mal
Gender:

Re: Flensburg: Selbsthilfetag 2019 am 7. SEPTEMBER

Post 2 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Mi 14. Aug 2019, 22:48

sht-2019-plakat.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Ulrike-Marisa
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2618
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 13:58
Geschlecht: transsexuell
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: 248**
Hat sich bedankt: 494 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 542 Mal

Re: Flensburg: Selbsthilfetag 2019 am 7. SEPTEMBER

Post 3 im Thema

Beitrag von Ulrike-Marisa » Mo 2. Sep 2019, 09:13

Moin zusammen,

wenn kein Segelwetter ist, kann ich gerne kommen und die Crew am Stand verstärken :wink:

Grüße, Ulrike-Marisa ))):s

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 14610
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: Intersex-W
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Galerie: gallery/album/1
Hat sich bedankt: 880 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 6113 Mal
Gender:

Re: Flensburg: Selbsthilfetag 2019 am 7. SEPTEMBER

Post 4 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » So 8. Sep 2019, 10:47

Es war wieder sehr schön im Fördepark, schon vertraut, aber auch irgendwie jedes Mal neu.
Die Aktion war durch das KIBIS-Team und durch den Fördepark sehr gut vorbereitet. Vielen Dank nochmals dafür!
Dank auch an meine MitstreiterInnen; es ist sicherlich nicht für alle so einfach, öffentlich für uns und unsere Gruppe der intersexuellen und transsexuellen Menschen in Flensburg einzutreten.
Das Miteinander der verschiedenen Gruppen, die unter dem Dach von KIBIS vertreten sind, ist jedes Mal ganz wunderbar. Den Einsatz empfinde ich NICHT als "verschwendete Zeit", sondern als sehr bereichernd.
Was mich wundert - und deshalb schreibe ich "...aber".
Ich bin ein wenig enttäuscht, dass ich zwar etliche FreundInnen und Bekannte begrüßen konnte, ich aber nicht das Gefühl hatte, dass durch die Werbemaßnahmen viele Menschen extra zu unserer Veranstaltung gekommen sind. Dabei hatte ich "bei den üblichen Verdächtigen" Plakate hinterlegt und ich höre jedes Mal: "finde ich gut, was ihr macht!"
Es war selbst ein Hinweis im "Amtsboten", aber ich habe kaum Reaktionen in der Form erlebt, dass Besucher wegen dieser Hinweise gekommen sind; die meisten wollten wohl einfach nur einkaufen.

Gruß
Anne-Mette
sht-nachlese.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Heike-Rebecca
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 57
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 21:43
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Kiel
Membersuche/Plz: 24113
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 20 Mal
Gender:

Re: Flensburg: Selbsthilfetag 2019 am 7. SEPTEMBER

Post 5 im Thema

Beitrag von Heike-Rebecca » Mo 9. Sep 2019, 21:45

Mir hat es auch sehr gefallen! (yes)

Ich habe anfangs eine gewisse Spannung verspürt, doch dann konnte ich den Nachmittag in vollen Zügen genießen.
Interessante Stände, Gespräche, ich habe bereits bekannte Aussteller getroffen und neue Bekannte dazugewonnen.
Außerdem konnte ich auf diese Weise meinen MitstreiterInnen aus der Gruppe auch mal in einem ganz anderen Setting begegnen. In einer Mall - fast wie shopping :wink:

Wie ich schon an anderer Stelle bereits erwähnt habe, interessieren mich ja besonders die themen/gruppenübergreifenden Bindeelemente. Gemeinsamkeiten.
In diesen kann ich immer wieder viel für mich entdecken. Besonderer Gruß an Sylvia und Birthe aus Flensburg...

Sonne für alle,
Heike
(so)
Ich habe keine weibliche Ader! Ich bin eine Frau mit leichten männlichen Zügen...

Antworten

Zurück zu „Hamburg & Norden der Republik“