Gruppentreffen 12.6.2020 ???
Gruppentreffen 12.6.2020 ???

Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 15370
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: Intersex-W
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Galerie: gallery/album/1
Hat sich bedankt: 986 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 7108 Mal
Gender:

Gruppentreffen 12.6.2020 ???

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette »

Moin,

ich peile an, mit KIBIS und dem Gesundheitsamt über die Möglichkeit unseres Juni-Gruppentreffens zu sprechen.

Dabei müsste ich bestimmt zusichern, dass wir "Hygiene-Maßnahmen" einhalten und eine TeilnehmerInnenliste erstellen.
Bisher waren die Treffen insofern anonym, dass keinerlei Daten zu den Teilnehmenden aufgezeichnet wurden.
Überlegt mal, ob ihr damit einverstanden sein könntet. Die Liste wandert in einen Umschlag, der verschlossen und nur "bei Gefahr" geöffnet wird.

Gruß
Anne-Mette

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 15370
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: Intersex-W
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Galerie: gallery/album/1
Hat sich bedankt: 986 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 7108 Mal
Gender:

Re: Gruppentreffen 12.6.2020 ???

Post 2 im Thema

Beitrag von Anne-Mette »

Juten Abend,

allerdings machen mich solche Artikel "Steckt das neue Coronavirus in schwebenden Tröpfchen?"
skeptisch.
Wenn wir auch nicht singen )):m - sprechen sollten wir )))(:

Gruß
Anne-Mette

JaquelineL
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 858
Registriert: So 24. Nov 2013, 20:45
Geschlecht: Bio-TS
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 249 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 245 Mal
Gender:

Re: Gruppentreffen 12.6.2020 ???

Post 3 im Thema

Beitrag von JaquelineL »

Anne-Mette hat geschrieben:
Mo 18. Mai 2020, 18:39
Juten Abend,

allerdings machen mich solche Artikel "Steckt das neue Coronavirus in schwebenden Tröpfchen?"
skeptisch.
Wenn wir auch nicht singen )):m
Ach wieso denn, ist das dann nicht einfach die "light"-Version von "the masked singers"? :mrgreen:

Zur Sache: Mich persönlich würde die namentliche Nennung weniger stören, zumal es in Deinen Händen wäre (statt öffentlich ausliegend). Blöd käme ich mir in einer Selbsthilfegruppe mit Maske vor (meine Motivation für einen Besuch wäre eigentlich "mich so zeigen zu können, wie ich bin", wenn auch im übertragenen Sinne), doch "ohne" hielte ich für leichtsinnig.

Ich habe aber auch "leicht reden", für mich wäre der Besuch weiterhin sehr großer emotionaler Stress und in Verbindung mit dem hohen zeitlichen Aufwand werde ich vorerst sowieso nicht teilnehmen können.

Liebe Grüße
Jackie
Today is the first day of the rest of my... forget it.

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 15370
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: Intersex-W
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Galerie: gallery/album/1
Hat sich bedankt: 986 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 7108 Mal
Gender:

Re: Gruppentreffen 12.6.2020 ???

Post 4 im Thema

Beitrag von Anne-Mette »

Moin,

es sieht erstmal nicht so aus, dass das Treffen stattfinden kann. Trotzdem lasse ich den Termin erst einmal stehen.

Eine Mitarbeiterin aus dem Gesundheitshaus hat sich auf meine Anfrage
bei mir gemeldet und gesagt, dass die Räumlichkeiten dort noch nicht für uns zur Verfügung stehen.
Sie wird mich anrufen, wenn eine Nutzung wieder möglich ist.
Deshalb soll ich dort nicht weiter nachfragen, sondern abwarten.

Gruß
Anne-Mette

Ulrike-Marisa
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2949
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 13:58
Geschlecht: transsexuell
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: 248**
Hat sich bedankt: 776 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 855 Mal
Gender:

Re: Gruppentreffen 12.6.2020 ???

Post 5 im Thema

Beitrag von Ulrike-Marisa »

Moin Anne-Mette,

gegen eine für den Notfall Namenliste in deinen Händen verwahrt habe ich nichts, das ist ok so.
Gäbe es vielleicht eine öffentliche Alternative zu den Räumlichkeiten im Gesundheitsamt? Da ich keine Flensburg-Expertin bin, kann ich auch keinen guten Vorschlag machen; hatte vielleicht bei gutem Wetter an einen Platz gedacht, wo man zusammen sein kann - das ist sicher ein Sitzplatz- Abstandsproblem, vermute ich.
Es kann ja noch klappen mit dem Haus der Gesundheit.

Grüße, Ulrike-Marisa :wink:

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 15370
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: Intersex-W
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Galerie: gallery/album/1
Hat sich bedankt: 986 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 7108 Mal
Gender:

Re: Gruppentreffen 12.6.2020 ???

Post 6 im Thema

Beitrag von Anne-Mette »

Moin,

natürlich könnten wir uns in FL z.B. an der Hafenspitze treffen - oder bei schönem Wetter in Süderholz(?)

Das können wir gerne besprechen und organisieren.

Ich wollte nur gerne wissen, wie der "offizielle Weg" weiter geht - und mir nicht Untätigkeit in der Angelgenheit vorwerfen lassen.
Da ich heute eine Mail von KIBIS erhielt und dortselbst mit "Einzelberatungen/Einzelgesprächen" eine leichte Öffnung vorgenommen werden kann, dachte ich mir, es wäre eine gute Gelegenheit.

Gruß
Anne-Mette

Antworten

Zurück zu „Hamburg & Norden der Republik“