Schminken lernen
Schminken lernen

Antworten
Michelle2
Beiträge: 1
Registriert: Di 26. Nov 2019, 15:25
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: 10245
Gender:

Schminken lernen

Post 1 im Thema

Beitrag von Michelle2 » Mo 2. Dez 2019, 19:06

Hallo,
Ich bin an dem Punkt transitorischer Bemühungen mich schminken zu wollen und habe auch eine Grundausstattung bzw. neulich zwei Kurzanweisungen aus dem Internet gezogen. Bei entsprechender Gestimmtheit würde ich es damit allein versuchen, sehe mich Demgegenüber seit Längerem aber mit ziemlicher Unsicherheit bzw. dem Gefühl vor einer Schwelle zu stehen betroffen. Vielleicht hat Jemand Tips oder Vorschläge für praktische Aneignung, oder wiederum Anleitungen. Danke.
Michelle2 aus Berlin

Prinzessin Sara
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 59
Registriert: Di 24. Sep 2019, 05:39
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Schweiz, Aargau
Membersuche/Plz: 5430
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schminken lernen

Post 2 im Thema

Beitrag von Prinzessin Sara » Mo 2. Dez 2019, 19:37

Hi Michelle
Tipps kann ich dir leider keine geben. Ausser Lippenstift habe ich noch kein anderes Makeup/Schminkzeug gebraucht. So wie du schreibst hast du die Anleitungen und Tipps sowieso schon ein bisschen gesammelt also geht es vor allem um das Überwinden der Hemmschwelle wenn ich das richtig interpretiert habe.

Du kannst versuchen dein Gehirn auszutricksen. Eine Möglichkeit wäre dir selbst eine Belohnung zu geben wenn dich geschminkt hast.

Denk daran, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, beim ersten Mal wirds fast nie so gut aussehen wie bei solche, die es schon länger machen, und auch die mussten irgendwo mal anfangen. :)

LG Sara 👸🏻
Hi! Ich bin Prinzessin Sara aus der Schweiz 👸🏻
Wenn du mich kennen lernen willst oder einfach wen zum reden brauchst schreib mir ne PN oder adde mich auf Skype live:pstuskype ☺️

Nicole Doll
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1549
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 17:38
Geschlecht: Enby
Pronomen:
Membersuche/Plz: Simmern / Hunsrück
Hat sich bedankt: 782 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 859 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Schminken lernen

Post 3 im Thema

Beitrag von Nicole Doll » Mo 2. Dez 2019, 19:58

Hallo Michelle,

als Enby habe ich das Schminken für mich auf ein Minimum reduziert - für Dich jetzt vermutlich nicht der optimale Ansatz. Aber schau doch einfach mal dieses Thema durch:
viewforum.php?f=40

.. und sonst hilft auch die Suchfunktion.

LG Nicole
Jeder glaube an was er will. - Also sprach Zarathustra.

Saskia_lc
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 47
Registriert: Fr 9. Aug 2019, 11:04
Geschlecht: CD
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: Sachsen
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 51 Mal

Re: Schminken lernen

Post 4 im Thema

Beitrag von Saskia_lc » Mo 2. Dez 2019, 20:01

Also ich sehe das Schminken wie Handwerk an, einfach mal loslegen, was soll schon passieren? Wenn es nicht gut aussieht, nochmal von vorne beginnen :).

Ich hab mich jetzt vllt 4-5x komplett geschminkt und werde von mal zu mal besser. Anfangs wars chon komisch, mir da komisches Zeug ins Gesicht zu "schmieren", aber es sah anfangs ganz gut aus, was Lust auf mehr machte. Ich schaue aktuell noch gar nicht sooo sehr auf die Farben, welche komplementär sind, oder was alles zu meinen Augen passen würde. Mir geht erst mal um die Wiederholbarkeit, dass ich das was ich schon mal hinbekommen habe, nochmal machen kann und danach dann steigern. Youtube-Videos helfen da sehr. Anfangs kann es sicherlich helfen nicht gleich das gesamte Gesicht, sondern vllt erst mal nur Lippen oder nur die Augen. Es macht Spaß zu sehen, wie schnell man sich doch verändert, soviel ist dazu gar nicht nötig.

Der erste Schritt ist aber erst mal zu beginnen! :)

Gruß Saskia
Niveau ist keine Handcreme

Céline
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1291
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 07:39
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 2262 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1601 Mal
Gender:

Re: Schminken lernen

Post 5 im Thema

Beitrag von Céline » Mo 2. Dez 2019, 20:39

Hi Michelle,
Erstmal ein Herzliches Willkommen hier von mir.Erzähl gerne mehr von Dir:)
Zum Schminken ....Übung macht den Meister.Einfach viel probieren und austesten.Wirst sehen es wir immer besser. Ich hab mir alles ohne Anleitung beigebracht. Wichtiger ist eher die richtigen Produkte zu finden. Auch da ausprobieren und lass dich beraten. Das braucht zwar anfangs etwas Mut aber gerade bei Make-up ist das ratsam um den richtigen Farbton zu finden. Und benutze am besten einen beleuchteten Make-up Spiegel.Gutes Licht ist wirklich wichtig.
Liebe Grüße
Céline
Man muss wählen
Zwischen Herz und Vernunft.
Ich gehorche dem Herzen.

Kadenz
Beiträge: 10
Registriert: Fr 22. Nov 2019, 08:47
Geschlecht: w
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 60 Mal

Re: Schminken lernen

Post 6 im Thema

Beitrag von Kadenz » Mo 2. Dez 2019, 20:39

Hi,

ich habe mich als Mädchen nicht geschminkt und erst als erwachsene Frau schminken gelernt. Hilfreich sind Makeup-Videos auf Youtube, und dann einfach in Ruhe zuhause ausprobieren. Am besten schaut man sich in Tageslicht an. Künstliches Licht verändert den Eindruck teilweise nämlich stark.

Mit den Videos lernt man Techniken und Regeln, zB was man betonen sollte oder wie man den Helligkeitsverlauf von Lidschatten aufträgt.
Die Videos zeigen aber oft sehr dramatisches Makeup, was keine Frau tagesüber tragen würde, sondern eher zum Ausgehen geeignet ist. Ich würde eher nach "Tagesmakeup" / "natural makeup" oä suchen... und dann auch nicht alles davon umsetzen. Oft sind in diesen Videos sehr viele Schritt mit Contouring, Bronzer, Highlighter usw...das braucht man im täglichen Leben alles nicht!

Wichtig ist, seinen Hautton zu bestimmen, damit man die passenden Farben für sich selber findet. Unpassende Farben lassen einen kränklich aussehen.
Das hier ist ein Video, das ich hilfreich fand: https://www.youtube.com/watch?v=hw_ie8PUXGI (Das Video ist auf Englisch. Aber bestimmt gibt es ähnliches auch auf Deutsch.)
Alternativ kann man natürlich eine Farbberatung bei der Kosmetikerin machen.

Wenn du gerade anfängst dich zu schminken, würde ich für ein unauffälliges Tagesmakeup als erstes Feuchtigkeitscreme auftragen und dann ein leichtes Makeup, das unbedingt gut zum Hautton passt. Günstig sind BB Creams oder ein transparentes Puder, da diese nicht deckend sind und sich so der Hautfarbe etwas anpassen. (Man testet sie beim Kauf auf dem Handrücken. Sie sollten auf der Haut "verschwinden".) Ein typischer Anfängerfehler ist, zu viel Makeup auftragen. Weniger ist hier mehr, damit man nicht aussieht als ob man Stuck im Gesicht hat.
Dann würde ich erstmal nur Wimperntusche auftragen. Wimperntusche ist ganz einfach und fällt nicht sonderlich auf, lässt aber die Auge strahlen. Diese einfach Kombination wird kaum von jemanden als Schminke wahrgenommen, man wirkt aber trotzdem "irgendwie hübscher".

Wenn man später etwas mutiger, kann man Eyeliner dazu nehmen. Eyeliner muss aber geübt werden. Ergänzend kann man auch einen zarten Lipgloss oder rosé Lippenstift ausprobieren. Wenn man dabei die Farbe nicht ganz sauber aufträgt, fällt das nicht so auf wie mit einer knalligen Farbe. Man kann auch gucken, ob vielleicht ein Tupfen Rouge passt. Oder ob die Gesichtsform mit einem leichten Contouring und Highlights etwas vorteilhafter wirkt. ......also, es gibt ganz, ganz viele Sachen, die man ausprobieren kann. Schönes Makeup macht Spaß und je öfter man es aufträgt, desto natürlicher und selbstsicherer fühlt man sich damit (flo)

PS: Nicht vergessen, Makeupentferner zu kaufen! :mrgreen:

Momo58
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 245
Registriert: Do 13. Dez 2012, 15:13
Geschlecht: transident
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Sigmaringen
Membersuche/Plz: 72488
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 81 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Schminken lernen

Post 7 im Thema

Beitrag von Momo58 » Mo 2. Dez 2019, 21:10

Als erstes kommt es beim Schminken auf deinen Hauttyp an. Wenn du eine rötliche Haut hast brauchst du Make up in einem Beigeton.
Zuerst brauchst du Make up -Schwämmchen und einen Pinsel für Abdeckpuder.

Als erstes braucht du Camouflage zur Abdeckung des Bartschattens. Die Camouflage trägst du am besten mit einem Make up-Schwämmchen auf. Danach trägst du die Foundation ebenfalls mit einem Schwämmchen auf. Hierzu nimmst du am besten eins, das eine Gelfüllung hat. Das saugt weniger Foundation auf. Dann trägst du das Abdeckpuder auf. Evtl etwas Rouge auf die Wangenknochen pinseln. Dann einen Lippenstift in der Farbe die dir gefällt bzw. zu den jeweiligen Klamotten passt.
Beim Lidschatten sind farblich keine Grenzen gesetzt, nur die dunklere Farbe unzen und die helleren Farbe darüber auftragen. Hierzu am besten einen Aplikator nehmen. Wenn du Brillenträgerin bist, solltest du dunklere Farben nehmen.
Du kannst auch Wimperntusche nehmen. Ich selbst kann das nicht, weil ich eine Augenkrankheit habei.

Damit nichts schief geht brauchst du zur Korrektur noch Wattestäbchen, Augen-Make up -Entferner und Kosmetiktücher.

Zum Abschminken nimmst du am besten ein Waschgel und einen Schwamm.

Am Anfang braucht es neben dem richtigen Werkzeug nur ein wenig Übung. Viel Spaß beim Ausprobieren. Wenn du die Utensilien einkaufst, scheue dich nicht eine Beratung durch eine Drogistin in Anspruch zu nehmen.

Falls du aus dem Süden der Republik bist, kann ich dir die Schminkkurse der Trans*SHG Hegau empfehlen.

Liebe Grüße
Manuela
Die Vergangenheit ist meine Wurzel, der Stängel ist die Gegenwart, die Zukunft ist die Blüte

Helga
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 272
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 22:07
Geschlecht: 95%m, CD
Pronomen: beliebig
Wohnort (Name): Norddeutschland
Membersuche/Plz: 28xxx
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 190 Mal

Re: Schminken lernen

Post 8 im Thema

Beitrag von Helga » Mo 2. Dez 2019, 21:31

Hallo Michelle,
Herzlich willkommen im Forum!
https://youtu.be/rr61h2-Suwc
Einfach ausprobieren. Und wieder abwischen. Es muss ja erstmal niemand sehen. Gerade beim Schminken braucht frau sehr viel Übung. Wenn du soweit bist wäre natürlich auch ein Kursus nicht verkehrt.
Liebe Grüße
Helga
Was bin ich?- Meistens bin ich ein Mann.
Wenn mir danach ist bin ich eine Frau.
Ich muss mich nicht festlegen.

Andrea aus Sachsen
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2052
Registriert: Mi 30. Nov 2011, 08:43
Geschlecht: Transfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Nähe Chemnitz
Danksagung oder Lob erhalten: 321 Mal

Re: Schminken lernen

Post 9 im Thema

Beitrag von Andrea aus Sachsen » Mo 2. Dez 2019, 21:34

.
Hallo Michelle,
erst einmal herzlich willkommen in diesem schönen Forum!
Vielleicht versuchst du es einmal hier: http://christine-resch.de/
Ich selbst hatte, als Schminken für mich noch ein Fremdwort war und ich mir überhaupt nicht vorstellen konnte, wie ich als Frau aussehe, ein ähnliches Angebot in Dresden genutzt. Der Blick danach in den Spiegel war einer der bewegendsten Momente meines Leben.
Eine derartige professionelle Verwandlung mag nicht ganz billig sein, doch die Erfahrungen, die du dabei gewinnst, sind einfach unbezahlbar.
Viele Grüße
Andrea aus Sachsen

__Anna__
Beiträge: 20
Registriert: Mo 23. Sep 2019, 20:10
Geschlecht: male
Pronomen: sie/er
Membersuche/Plz: 38667
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2 Mal
Gender:

Re: Schminken lernen

Post 10 im Thema

Beitrag von __Anna__ » Mo 2. Dez 2019, 21:56

Hallo Michelle2,
wie viele meiner Vorrednerinnern kommt es stark beim Schminken auf deinen Hautton an und auch auf den Bartschatten. Du musst für Dich die korrekten Farben finden. Zuerst solltest du das Gesicht mit einer Feuchtigkeitscreme vorher eincremen. Bei starkem Bart empfehle ich als Grundlage über den Bart zuerst einen roten Lippenstift und dann ein stark deckendes MakeUp TV Paintstick oder Dermacolor Camouflage. Ein Abdeckpuder ist ebenfalls sehr wichtig, bei einem stark deckenden Makeup ist ein Transparentpuder ausreichend.

Meine Schritte sind wie folgt (ich weiß aber nicht, ob das so richtig ist):
1) Feuchtigkeitscreme
2) Abdeckstift Hautfarbe mit Lippenstift gemischt über den Bart
3) Stark deckendes Makeup mit Schwämmchen drüber auf ganze Gesicht
4) Abdeckpuder
5) Rough auf die Wangenknochen
6) Heller Concealer unter die Augenbrauen (Voraussetzung: Augenbrauen gezupft)
7) Augenbrauenstift
8) Kajal schwarz auf das untere Augenlied
9) Mascara auf die Wimpern
10) Lippenkorrekturstift (Lippen ein wenig fülliger zeichnen
11) Lippenstift

Viel Erfolg und Übung macht die Meisterin

Anna

Dolores59
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1766
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 00:13
Geschlecht: Ist das wichtig?
Pronomen: Bedeutungslos
Wohnort (Name): Bad Fallingbostel
Membersuche/Plz: Bad Fallingbostel
Hat sich bedankt: 170 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1457 Mal

Re: Schminken lernen

Post 11 im Thema

Beitrag von Dolores59 » Di 3. Dez 2019, 09:55

Keine Angst vor Makeup & Co! Das lässt sich lernen und dann heisst es üben, üben, üben. Es muss auch nicht immer das volle Programm sein. Pflegende Tag-und Nachtcreme sowie Augencreme sind Pflicht, der Rest ist Kür. Wenn es schnell gehen soll, reicht mir Augenbrauenstift und etwas Rouge. Wenn es etwas mehr sein soll, kommt Lidschatten, Wimperntusche und Lippenstift hinzu. Und wenn es noch mehr sein soll, deckendes Makeup als Grundlage nebst Kajal.

Anfänglich mit zittriger Hand aufgetragen (besonders im Augenbereich), nunmehr routiniert und meist mit wenig Zeitaufwand. Hat immerhin schon für ein Kompliment von einer Kundin im örtlichen Supermarkt gereicht.

Muss nicht perfekt sein. Es genügt, wenn es zum Gesamtbild passt.

LG
Dolores
Ich danke dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele.
(Psalm 139,14)

gerda joanna
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 866
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 17:53
Geschlecht: Part-time-lady
Pronomen: was auch immer
Wohnort (Name): österreich
Membersuche/Plz: österreich
Hat sich bedankt: 762 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1471 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schminken lernen

Post 12 im Thema

Beitrag von gerda joanna » Di 3. Dez 2019, 14:21

Hallo Michelle,
einfach mal in Youtube stöbern und selber ausprobieren - nur Übung macht den Meister (moin) (yes)
Alles Liebe und viel Erfolg
Gerda Joanna
Mein weibliches Ich ist ein Teil von mir und möchte nicht mehr unterdrückt werden.
Wir denken immer noch zuviel in Schubladen.

https://gerdajoanna.blogspot.com

__Anna__
Beiträge: 20
Registriert: Mo 23. Sep 2019, 20:10
Geschlecht: male
Pronomen: sie/er
Membersuche/Plz: 38667
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2 Mal
Gender:

Re: Schminken lernen

Post 13 im Thema

Beitrag von __Anna__ » Di 3. Dez 2019, 15:09

Andrea aus Sachsen hat geschrieben:
Mo 2. Dez 2019, 21:34
Vielleicht versuchst du es einmal hier: http://christine-resch.de/
Hallo zusammen,

weiss eine von Euch wie teuer so ein Schminkworkshop ungefähr ist ? Das würde mich wirklich interessieren.

Gibt es auch solche Angebote für uns in der nähe von Braunschweig ?

Liebe Grüße

Anna

Dolores59
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1766
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 00:13
Geschlecht: Ist das wichtig?
Pronomen: Bedeutungslos
Wohnort (Name): Bad Fallingbostel
Membersuche/Plz: Bad Fallingbostel
Hat sich bedankt: 170 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1457 Mal

Re: Schminken lernen

Post 14 im Thema

Beitrag von Dolores59 » Di 3. Dez 2019, 17:51

Schau doch mal, ob eine Volkshochschule in Deiner Umgebung so etwas anbietet. In Braunschweig ist es ansatzweise so:

https://www.vhs-braunschweig.de/die-vhs ... 40/#inhalt
Ich danke dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele.
(Psalm 139,14)

Nicole Doll
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1549
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 17:38
Geschlecht: Enby
Pronomen:
Membersuche/Plz: Simmern / Hunsrück
Hat sich bedankt: 782 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 859 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Schminken lernen

Post 15 im Thema

Beitrag von Nicole Doll » Di 3. Dez 2019, 18:07

__Anna__ hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 15:09
weiss eine von Euch wie teuer so ein Schminkworkshop ungefähr ist ?
Hallo Anna,

hier findest Du Angebote und Preise:
http://www.magicwork.de/frau-sein-pro/

.. und sonst finde ich die Idee von Dolores nicht schlecht - einfach den Mut fassen und einen Schmink-Kurs für Frauen belegen! Wenn es nicht so ländlich ist, wie hier bei mir im Hunsrück, wird so etwas doch wohl angeboten.

LG Nicole
Jeder glaube an was er will. - Also sprach Zarathustra.

Antworten

Zurück zu „Berlin & Osten der Republik“