Wer schrieb Was
Wer schrieb Was - # 191

Antworten
steffiSH
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 543
Registriert: Di 22. Jul 2014, 08:44
Geschlecht: mennchen
Pronomen:
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: 10249
Hat sich bedankt: 144 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal
Gender:

Re: Wer schrieb Was

Post 2851 im Thema

Beitrag von steffiSH » Sa 16. Mär 2019, 08:28

Frieda hat geschrieben:
Sa 16. Mär 2019, 07:56
Der Gewalt auszuweichen ist Stärke.

(Laotse)
Kurze allgemeine Anmerkung zu Lauzi ( Lao-Tse ) aus Wikipedia:
Die erste historische oder biographische Quelle findet sich im Shǐjì (Shi chi) des Sīmǎ Qiān (Ssu-ma Ch'ien), den „Aufzeichnungen des Chronisten“ aus dem 1. Jahrhundert v. Chr., doch Sīmǎ Qiān schreibt selbst, dass seine Quellenlage sehr unsicher sei und er widersprüchliche Aussagen über Lǎozǐ gefunden habe; deshalb sei er nicht sicher, ob Lǎozǐ tatsächlich je gelebt habe.
...
Anhand von philologischen Untersuchungen und Exegese der überlieferten Fassungen nimmt die heutige Wissenschaft an, dass Laozi wahrscheinlich nie existiert hat, sondern dass das Werk diesen Namen in einer Zeit bekam, als lange tradierte mündliche Überlieferungen aufgeschrieben und mit einem Verfasser versehen wurden. Die Legenden, die sich um Lǎozǐ ranken, entstanden wohl aus dem Bedürfnis der damaligen Zeit heraus, eine Überlieferung historisch greifbar und zu einer Schule gehörend zu machen.
...
Es mangelt nicht an Zitaten, die Laozi zugeschrieben werden. Oft zeigt sich allerdings, dass sich im Dàodéjīng nichts dergleichen findet, mitunter ist nicht einmal eine geistige Verwandtschaft zu erkennen.

Das Dàodéjīng, das einzige Werk, das Laozi zugeschrieben wird, umfasst etwa 5000 altchinesische Schriftzeichen. Es existieren zahlreiche Übersetzungen, die sich allesamt erheblich unterscheiden, da es keineswegs einfach ist, in der Vieldeutigkeit vieler dieser Zeichen den ursprünglichen Gedanken zu erkennen und angemessen zu formulieren.
sum sum sum - no Latein

Bea Magdalena
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 799
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 19:27
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen: Am liebsten sie
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 1653 Mal
Danksagung erhalten: 527 Mal
Gender:

Re: Wer schrieb Was

Post 2852 im Thema

Beitrag von Bea Magdalena » Sa 16. Mär 2019, 09:10

Hallo Steffi,

Nichtsdestotrotz spricht viel Weisheit aus dem Zitat.

🙏
future is female

Frieda
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 661
Registriert: Mo 27. Aug 2018, 15:57
Geschlecht: Bio-Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 1022 Mal
Danksagung erhalten: 828 Mal

Re: Wer schrieb Was

Post 2853 im Thema

Beitrag von Frieda » Sa 16. Mär 2019, 10:13

steffiSH hat geschrieben:
Sa 16. Mär 2019, 08:28
Frieda hat geschrieben:
Sa 16. Mär 2019, 07:56
Der Gewalt auszuweichen ist Stärke.

(Laotse)
Kurze allgemeine Anmerkung zu Lauzi ( Lao-Tse ) aus Wikipedia:
Die erste historische oder biographische Quelle findet sich im Shǐjì (Shi chi) des Sīmǎ Qiān (Ssu-ma Ch'ien), den „Aufzeichnungen des Chronisten“ aus dem 1. Jahrhundert v. Chr., doch Sīmǎ Qiān schreibt selbst, dass seine Quellenlage sehr unsicher sei und er widersprüchliche Aussagen über Lǎozǐ gefunden habe; deshalb sei er nicht sicher, ob Lǎozǐ tatsächlich je gelebt habe.
...
Anhand von philologischen Untersuchungen und Exegese der überlieferten Fassungen nimmt die heutige Wissenschaft an, dass Laozi wahrscheinlich nie existiert hat, sondern dass das Werk diesen Namen in einer Zeit bekam, als lange tradierte mündliche Überlieferungen aufgeschrieben und mit einem Verfasser versehen wurden. Die Legenden, die sich um Lǎozǐ ranken, entstanden wohl aus dem Bedürfnis der damaligen Zeit heraus, eine Überlieferung historisch greifbar und zu einer Schule gehörend zu machen.
...
Es mangelt nicht an Zitaten, die Laozi zugeschrieben werden. Oft zeigt sich allerdings, dass sich im Dàodéjīng nichts dergleichen findet, mitunter ist nicht einmal eine geistige Verwandtschaft zu erkennen.

Das Dàodéjīng, das einzige Werk, das Laozi zugeschrieben wird, umfasst etwa 5000 altchinesische Schriftzeichen. Es existieren zahlreiche Übersetzungen, die sich allesamt erheblich unterscheiden, da es keineswegs einfach ist, in der Vieldeutigkeit vieler dieser Zeichen den ursprünglichen Gedanken zu erkennen und angemessen zu formulieren.

Liebe Steffi.

Ich danke dir dafür, dass es dir den Aufwand wert war, mich (oder auch uns hier) davon in Kenntnis zu setzen, das Laotse als lebende Person angezweifelt wird.
Ich selbst brauche für diese Info nicht Wikipedia, sondern las anderswo auch schon darüber, dass seine Worte, Gedanken über einen viel zu großen Zeitraum erwähnt werden. So viel wie ich mich erinnere über Jahrhunderte erwähnt ..also niemals für eine einzelne Person am Stück lebbar.

Aber liebe Steffi, mir persönlich ging es vor allem bei diesem Post nicht um Laotse, sondern gerade ums Thema Gewalt, da das Thema Gewalt viel zu viele Jahre in meinem Leben präsent war.

Das ich hier in "Wer schrieb was" den Autor immer mit erwähne (wenn es mir möglich ist), ist ein Tun von mir mit Respekt. Da es mir bekannt ist, dass es einige (mich eingeschlossen) gern wissen möchten, von wem welches Zitate denn nun stammt.
_______________________________________________________________


Zu Wikipedia möchte ich noch anmerken, dass ich persönlich durch Recherchen über Ayn Rand mir die Frage(n) stelle ...
- Welche Personen sitzen hinter Wikipedia?
- Wer entscheidet über die Richtigkeit über die Ausführungen die in Wikipedia veröffentlicht sind?
- Sind die Erklärungen, Zusammenfassungen, Darstellungen von Wikipedia wirklich und wahrhaftig 100% wertfrei?
- Besteht die Möglichkeit, dass vom Verfasser*in der Texte in Wikipedia, manchmal Sympathie mitschwingt? Sind denn dann die öffentlich nachlesbaren Ausführungen/Einschätzungen über gewisse Personen denn dann auch 100%-ig neutral?
- Und ja mir ist bekannt das am Ende eines Beitrages in Wikipedia die Quellenangaben existieren! Trotzdem bleibt in mir eine Skepsis ob die Beiträge 100%-ig neutral sind!


(Nur mal so am Rande, was mir so durchs Hirn kriecht.)
Namaste🙏
•Liebe & Mitgefühl sind die höchsten Formen von Intelligenz.
•Du musst selbst zu der Veränderung werden, die du in der Welt sehen willst. Mahatma Gandhi
•Irgendwo ist Jemand glücklich mit weniger als du hast!

*Wer mag, ich bin gerne da mit 💖,👂und📝*

Bea Magdalena
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 799
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 19:27
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen: Am liebsten sie
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 1653 Mal
Danksagung erhalten: 527 Mal
Gender:

Re: Wer schrieb Was

Post 2854 im Thema

Beitrag von Bea Magdalena » So 17. Mär 2019, 01:14

Es ist nicht genug, zu wissen – man muss auch anwenden.
Es ist nicht genug, zu wollen – man muss es auch tun.

(Johann Wolfgang von Goethe)
future is female

geraldine
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1172
Registriert: So 13. Jan 2013, 08:12
Pronomen:
Wohnort (Name): Jena
Membersuche/Plz: z.Zt.:0774
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 449 Mal

Re: Wer schrieb Was

Post 2855 im Thema

Beitrag von geraldine » So 17. Mär 2019, 11:55

Denke immer daran:
Alle anderen leben auch zum ersten Mal.

unbekannt

geraldine
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1172
Registriert: So 13. Jan 2013, 08:12
Pronomen:
Wohnort (Name): Jena
Membersuche/Plz: z.Zt.:0774
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 449 Mal

Re: Wer schrieb Was

Post 2856 im Thema

Beitrag von geraldine » Mo 18. Mär 2019, 16:26

Die Welt ist nicht perfekt, und das ist gut so!
Denn was würde sonst aus uns, die wir antraten um diese Welt zu perfektionieren!
- Matthias Uhlmann

Bea Magdalena
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 799
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 19:27
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen: Am liebsten sie
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 1653 Mal
Danksagung erhalten: 527 Mal
Gender:

Re: Wer schrieb Was

Post 2857 im Thema

Beitrag von Bea Magdalena » Mo 18. Mär 2019, 18:49

Tu deinem Leib etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen

(Teresa von Ávila)
future is female

geraldine
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1172
Registriert: So 13. Jan 2013, 08:12
Pronomen:
Wohnort (Name): Jena
Membersuche/Plz: z.Zt.:0774
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 449 Mal

Re: Wer schrieb Was

Post 2858 im Thema

Beitrag von geraldine » Mi 20. Mär 2019, 17:15

Wer seine Freiheit nicht gebraucht, verliert sie ohne es zu merken.

unbekannt

Bea Magdalena
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 799
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 19:27
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen: Am liebsten sie
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 1653 Mal
Danksagung erhalten: 527 Mal
Gender:

Re: Wer schrieb Was

Post 2859 im Thema

Beitrag von Bea Magdalena » Mi 20. Mär 2019, 23:40

Du und ich - wir sind eins. Ich kann dir nicht wehtun, ohne mich zu verletzen.

(Mahatma Gandhi)

Für mich ein bissl ne Erklärung, wie lieben aussieht.

Viele Grüße
Bea
future is female

geraldine
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1172
Registriert: So 13. Jan 2013, 08:12
Pronomen:
Wohnort (Name): Jena
Membersuche/Plz: z.Zt.:0774
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 449 Mal

Re: Wer schrieb Was

Post 2860 im Thema

Beitrag von geraldine » Do 21. Mär 2019, 16:29

Nicht alles was du verlierst, ist ein Verlust.

unbekannt

Antworten

Zurück zu „Religion, Politik und Gesellschaft“