Wer schrieb Was
Wer schrieb Was - # 184

Antworten
!EmmiMarie!
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 555
Registriert: Do 6. Sep 2018, 15:56
Geschlecht: trans* w
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bad Krozingen
Membersuche/Plz: 79115
Hat sich bedankt: 330 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 470 Mal
Gender:

Re: Wer schrieb Was

Post 2746 im Thema

Beitrag von !EmmiMarie! » Mo 21. Jan 2019, 11:42

"Wenn ich mir selbst nicht erlaube, dass es mir gut geht,
kann ich es irgendwann auch anderen nicht mehr
erlauben"

Silke Andrea Mallmann
I´ve known the wind so cold, i´ve seen the darkest days, but now the winds i feel are only winds of change

Laila-Sarah
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1845
Registriert: Di 16. Jan 2018, 23:39
Geschlecht: Bigender
Pronomen: kontextuell bitte
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: 1xxxx
Hat sich bedankt: 1199 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1410 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wer schrieb Was

Post 2747 im Thema

Beitrag von Laila-Sarah » Mo 21. Jan 2019, 11:46

!Marie! hat geschrieben:
Mo 21. Jan 2019, 11:42
"Wenn ich mir selbst nicht erlaube, dass es mir gut geht,
kann ich es irgendwann auch anderen nicht mehr
erlauben"

Silke Andrea Mallmann
Sehr gut. In meinen augen ist es auch die Begründung für Homo-, Transphobie. Viele tragen Fragmente an Diversität in sich und lassen es nicht raus. Und sie hassen die Leute die es dann doch tun und damit auch glücklich sind.
The trick is to keep breathing

Bea Magdalena
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 960
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 19:27
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen: Am liebsten sie
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 2063 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 734 Mal
Gender:

Re: Wer schrieb Was

Post 2748 im Thema

Beitrag von Bea Magdalena » Di 22. Jan 2019, 06:08

Einen Menschen lieben, heißt einwilligen, mit ihm alt zu werden.

(Albert Camus)
future is female

Frieda
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 796
Registriert: Mo 27. Aug 2018, 15:57
Geschlecht: Bio-Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 1349 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1069 Mal

Re: Wer schrieb Was

Post 2749 im Thema

Beitrag von Frieda » Mi 23. Jan 2019, 06:20

Freude kann nur aus dem Inneren stammen; wer sie von außen erklärt, wird sie niemals begreifen.

(Bai Juyi)
•Liebe & Mitgefühl sind die höchsten Formen von Intelligenz.
•Du musst selbst zu der Veränderung werden, die du in der Welt sehen willst. Mahatma Gandhi
•Irgendwo ist Jemand glücklich mit weniger als du hast!

*Wer mag, ich bin gerne da mit 💖,👂und📝*

Bea Magdalena
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 960
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 19:27
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen: Am liebsten sie
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 2063 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 734 Mal
Gender:

Re: Wer schrieb Was

Post 2750 im Thema

Beitrag von Bea Magdalena » Mi 23. Jan 2019, 09:13

Fantasie ist wichtiger als Wissen. Denn Wissen ist begrenzt.

Albert Einstein
future is female

geraldine
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1235
Registriert: So 13. Jan 2013, 08:12
Pronomen:
Wohnort (Name): Jena
Membersuche/Plz: z.Zt.:0774
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 560 Mal

Re: Wer schrieb Was

Post 2751 im Thema

Beitrag von geraldine » Mi 23. Jan 2019, 19:44

So viele Dinge kommen zurück und sind wieder in.
Ich kann es kaum erwarten,bis Moral,Respekt und Intelligenz
wieder im Trend sind.
D. Washington

Laila-Sarah
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1845
Registriert: Di 16. Jan 2018, 23:39
Geschlecht: Bigender
Pronomen: kontextuell bitte
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: 1xxxx
Hat sich bedankt: 1199 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1410 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wer schrieb Was

Post 2752 im Thema

Beitrag von Laila-Sarah » Mi 23. Jan 2019, 22:58

"...Letzten Endes existiert die Realität nur als Lichtprojektion. Wir sind Wegstrecken des Lichts. Die gesamte Technik ist ein später Sonnenkult."

Paul Virilio (Kunstforum Bd. 108, Juni/Juli 1990, S. 93)
The trick is to keep breathing

Bea Magdalena
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 960
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 19:27
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen: Am liebsten sie
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 2063 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 734 Mal
Gender:

Re: Wer schrieb Was

Post 2753 im Thema

Beitrag von Bea Magdalena » Do 24. Jan 2019, 08:31

Das gute Beispiel ist nicht eine Möglichkeit, andere Menschen zu beeinflussen, es ist die einzige.

(Albert Schweitzer)
future is female

Bea Magdalena
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 960
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 19:27
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen: Am liebsten sie
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 2063 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 734 Mal
Gender:

Re: Wer schrieb Was

Post 2754 im Thema

Beitrag von Bea Magdalena » Do 24. Jan 2019, 23:59

Liebe ist nicht das was man erwartet zu bekommen, sondern das was man bereit ist zu geben.

Katharine Hepburn
future is female

Lorelai74
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 544
Registriert: So 7. Jan 2018, 21:14
Geschlecht: Abgeschafft
Pronomen: Xier
Wohnort (Name): Stuttgart-Pforzheim-Sifi
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 688 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 408 Mal
Gender:

Re: Wer schrieb Was

Post 2755 im Thema

Beitrag von Lorelai74 » Fr 25. Jan 2019, 17:01

Gedicht von Mario de Andrade
(San Paolo 1893-1945)
Dichter, Schriftsteller, Essayist und Musikwissenschaftler.
Einer der Gründer der brasilianischen Moderne.
__________________________

Meine Seele hat es eilig.

Ich habe meine Jahre gezählt
und festgestellt,
dass ich weniger Zeit habe, zu leben, als ich bisher gelebt habe.
Ich fühle mich wie dieses Kind,
das eine Schachtel Bonbons gewonnen hat:
die ersten essen sie mit Vergnügen,
aber als es merkt, dass nur noch wenige übrig waren,
begann es, sie wirklich zu genießen.

Ich habe keine Zeit
für endlose Konferenzen, bei denen die Statuten, Regeln, Verfahren und internen Vorschriften besprochen werden, in dem Wissen, dass nichts erreicht wird.
Ich habe keine Zeit mehr,
absurde Menschen zu ertragen , die ungeachtet ihres Alters nicht gewachsen sind.

Ich habe keine Zeit mehr, mit Mittelmäßigkeiten zu kämpfen.

Ich will nicht in Besprechungen sein, in denen aufgeblasene Egos aufmarschieren. Ich vertrage keine Manipulierer und Opportunisten. Mich stören die Neider, die versuchen, Fähigere in Verruf zu bringen, um sich ihrer Positionen, Talente und Erfolge zu bemächtigen.

Meine Zeit ist zu kurz um Überschriften zu diskutieren.
Ich will das Wesentliche, denn meine Seele ist in Eile.
Ohne viele Süssigkeiten in der Packung.

Ich möchte mit Menschen leben, die sehr menschlich sind. Menschen, die über ihre Fehler lachen können, die sich nichts auf ihre Erfolge einbilden. Die sich nicht vorzeitig berufen fühlen und die nicht vor ihrer Verantwortung fliehen. Die die menschliche Würde verteidigen und die nur an der Seite der Wahrheit und Rechtschaffenheit gehen möchten. Es ist das, was das Leben lebenswert macht.
Ich möchte mich mit Menschen umgeben, die es verstehen, die Herzen anderer zu berühren. Menschen, die durch die harten Schläge des Lebens lernten, durch sanfte Berührungen der Seele zu wachsen.

Ja, ich habe es eilig, ich habe es eilig, mit der Intensität zu leben, die nur die Reife geben kann.
Ich versuche, keine der Süßigkeiten, die mir noch bleiben, zu verschwenden. Ich bin mir sicher, dass sie köstlicher sein werden, als die, die ich bereits gegessen habe.
Mein Ziel ist es, das Ende zufrieden zu erreichen, in Frieden mit mir, meinen Lieben und meinem Gewissen.
Wir haben zwei Leben
und das zweite beginnt,
wenn du erkennst, dass du nur Eines hast.
Viele liebe Grüße
Lorelai

Wenn alles gegen dich zu laufen scheint, erinnere dich daran, dass ein Flugzeug gegen den Wind abhebt, nicht mit ihm.
H. Ford

Frieda
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 796
Registriert: Mo 27. Aug 2018, 15:57
Geschlecht: Bio-Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 1349 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1069 Mal

Re: Wer schrieb Was

Post 2756 im Thema

Beitrag von Frieda » Sa 26. Jan 2019, 07:50

Glück ist, wenn deine Gedanken, deine Worte und dein Tun im Einklang sind.

(Mahatma Gandhi)
•Liebe & Mitgefühl sind die höchsten Formen von Intelligenz.
•Du musst selbst zu der Veränderung werden, die du in der Welt sehen willst. Mahatma Gandhi
•Irgendwo ist Jemand glücklich mit weniger als du hast!

*Wer mag, ich bin gerne da mit 💖,👂und📝*

Bea Magdalena
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 960
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 19:27
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen: Am liebsten sie
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 2063 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 734 Mal
Gender:

Re: Wer schrieb Was

Post 2757 im Thema

Beitrag von Bea Magdalena » Sa 26. Jan 2019, 08:09

Oft verliert man das Gute, wenn man das Bessere sucht.

(Pietro Metastasio)
future is female

Bea Magdalena
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 960
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 19:27
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen: Am liebsten sie
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 2063 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 734 Mal
Gender:

Re: Wer schrieb Was

Post 2758 im Thema

Beitrag von Bea Magdalena » Sa 26. Jan 2019, 20:04

Wer nicht zufrieden ist mit dem, was er hat, der wäre auch nicht zufrieden mit dem, was er haben möchte.

(Berthold Auerbach)
future is female

Frieda
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 796
Registriert: Mo 27. Aug 2018, 15:57
Geschlecht: Bio-Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 1349 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1069 Mal

Re: Wer schrieb Was

Post 2759 im Thema

Beitrag von Frieda » Mo 28. Jan 2019, 04:54

Wenn du es eilig hast, mache einen Umweg.

(Aus China)
•Liebe & Mitgefühl sind die höchsten Formen von Intelligenz.
•Du musst selbst zu der Veränderung werden, die du in der Welt sehen willst. Mahatma Gandhi
•Irgendwo ist Jemand glücklich mit weniger als du hast!

*Wer mag, ich bin gerne da mit 💖,👂und📝*

Bea Magdalena
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 960
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 19:27
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen: Am liebsten sie
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 2063 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 734 Mal
Gender:

Re: Wer schrieb Was

Post 2760 im Thema

Beitrag von Bea Magdalena » Mo 28. Jan 2019, 05:24

Der größte Feind der Qualität ist die Eile

(Henry Ford)

Gilt nach meiner Auffassung nicht nur für irgendwelche Produkte, sondern eher allgemeingültig.
Das Ergebnis meiner Eile, ein gequetschter Finger, hab ich vorige Woche schmerzlich erfahren dürfen.

Lieben Gruß
Bea
future is female

Antworten

Zurück zu „Religion, Politik und Gesellschaft“