COFID-19 Impfung
COFID-19 Impfung - # 4

Antworten
Mirjam
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 733
Registriert: Do 11. Mai 2017, 12:34
Geschlecht: Ökotante
Pronomen:
Wohnort (Name): Unterfranken
Membersuche/Plz: 97***
Galerie: gallery/album/413
Hat sich bedankt: 2352 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 541 Mal
Gender:

Re: COFID-19 Impfung

Post 46 im Thema

Beitrag von Mirjam »

Patricia_cgn hat geschrieben: Sa 1. Mai 2021, 19:08 ja auch ich wurde heute mit der Erstdosis Biontech beglückt. Es gab eine kurze Verwirrung als der Typ im Pass nicht so ganz so aussah wie ich, aber als ich dgti-Ausweis und Krankenkarte vorlegte war es sofort erledigt.
Hihi ... was machst du auch mit dem Ausweis von irgendeinem Typen? :mrgreen:
Aber es beruhigt mich echt, dass du endlich dran warst mein Sonnenschein (ki) Jetzt muss ich nicht mehr ganz so viel Angst um dich haben, und jeden Tag noch etwas weniger ... (smili)

GLG,

dein kleines Gänseblümchen Miri (ki) (he)
Dolores59
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2354
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 00:13
Geschlecht: Ist das wichtig?
Pronomen: Bedeutungslos
Wohnort (Name): Bad Fallingbostel
Membersuche/Plz: Bad Fallingbostel
Hat sich bedankt: 372 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 3450 Mal
Kontaktdaten:

Re: COFID-19 Impfung

Post 47 im Thema

Beitrag von Dolores59 »

Patricia_cgn hat geschrieben: Sa 1. Mai 2021, 20:43 Die Tasche wirst du auch benötigen Dolores :)
14 Seiten musste ich ausdrucken und mitbringen :)
BRD = Bürokratische Republik Deutschland

Den Papierkram habe ich schon vorbereitet.
Patricia_cgn hat geschrieben: Sa 1. Mai 2021, 20:43 84 Tage, also AstraZeneka?
Jawoll.
Ich danke dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele.
(Psalm 139,14)
Lucky70
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 36
Registriert: Sa 27. Mär 2021, 20:59
Geschlecht: m
Pronomen: er
Wohnort (Name): München
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 16 Mal
Gender:

Re: COVID-19 Impfung

Post 48 im Thema

Beitrag von Lucky70 »

Hallo,

Ich bin vor 3 Wochen gimpft worden. Hatte das gar nicht auf dem Schirm, mich dann vor Ostern mit wahrheitsgemässen Angaben angemeldet - und dann blinkte mir da Prio 2 entgegen. Auch, weil ich meinen Vater mit pflege. Wobei da gottseidank nicht viel zu tun ist, trotz hohem Alter. Er bekommt seine Impfung erst morgen, von einem mobilen Team. Er wurde angerufen und hat dann gleicht einen Termin ausgemacht.

Prio 3 bekommen auch alle Kollegen, wir gehören in der Firma zur sogenannten kritischen Infrastruktur. Da gibt es dann ein Schreiben vom Arbeitgeber. Gefühlt wurde diese Bewertung seitens des Landes eher großzügig gehandhabt.

In der Summe sollte es also jetzt wirklich für die meisten relativ schnell gehen. Wir haben jetzt ca. 1 Mio Impfungen pro Tag, dann sollte Ende Juni die Herdenimmunität erreicht sein. Wenn dann nicht neue Mutationen auftauchen, gegen die die gebildeten Antikörper nicht ankommen. Also so schlecht wie viele es darstellen, läuft es nicht.

Probleme hatte ich keine, nur den üblichen Druck im Oberarm. Mal sehen, wie die zweite wird. Man sollte sich aber bewusst machen: wenn der Körper reagiert, dann ist das genau das, was man erreichen will. Der Körper soll an einen Befall glauben und Antikörper ausbilden.

Lucy
NikolaAusR
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 270
Registriert: Di 16. Jul 2019, 14:01
Geschlecht: Häsin :-)
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Regensburg
Membersuche/Plz: 93
Hat sich bedankt: 918 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 262 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: COFID-19 Impfung

Post 49 im Thema

Beitrag von NikolaAusR »

Ulrike-Marisa hat geschrieben: Sa 1. Mai 2021, 20:07 Da läuft was schief
Ich guck da ja immer mal wie's so läuft, in der Republik. Aber solange ich schon auf die Balkendiagramme schau, seid ihr bei den Erstimpfungen hintendran. Bei der Quote der fertig Geimpften liegt ihr dafür eher im vorderen Feld. (Jeweils pro 100.000). Die Zuteilung gehen wegen de Grenznnähe einiger Regionen zwar etwas auseinander, sind aber auch nicht so gravierend.
Impfdashboard.de

Hab AZ bekommen und den 22.07. (+X) als Horizont für etwas mehr Normalität.
Mit mRMA wäre es kürzer, aber egal, da müssen wir eh als Gesamtgesellschaft durch.
Was Themen wie verworfen Impfdosen und vieles Anderes anbelangt, so gilt es, die Schlüsse zu ziehen und im Herbst abzuwägen, ob wir denen, die 'Regierungserfahrung haben' nochmals Aufgaben übertragen mögen.
Schau mer mal. (888)

Haltet die Ohren steif!

Liebe Grüße in den Norden
Nikola
„Wer richtig urteilen will, muss vollständig ablassen können von jeder Glaubensgewohnheit,
die er von Kindheit an in sich aufgenommen.
Die allgemeine Meinung ist nicht immer die wahrste.“

Klar definier ich mich binär :-)
01000110 % weiblich
Simone 65
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2239
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 09:05
Geschlecht: Ich bin ein Mensch
Pronomen: Frau
Wohnort (Name): Reichenbach an der Fils
Membersuche/Plz: 73262 Reichenbach an der Fils
Hat sich bedankt: 2234 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2390 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: COFID-19 Impfung

Post 50 im Thema

Beitrag von Simone 65 »

Ich bekam am Freitag meine erste Impfung, Bio Tech . Am 11.6 . habe ich den zweiten Termin . Ich wurde von meiner Hausärztin geimpft. Mir tat zwei Tage lang der linke Arm weh , wie ein starker Muskelkater . Aber sonst ist alles gut .
Liebe Grüße Simone.
Ich weiss ,ich bin ein Mensch und nur Das zählt.
Ich bin nur ein kleines Licht , aber ich leuchte .
Alle Menschen sollen mich sehen .
Patricia_cgn
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 372
Registriert: So 13. Okt 2019, 21:55
Geschlecht: Ökotantenazubine
Pronomen:
Membersuche/Plz:
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 470 Mal

Re: COFID-19 Impfung

Post 51 im Thema

Beitrag von Patricia_cgn »

Guten morgen,
die einzige Nebenwirkung die ich von dem Impstoff bisher habe ich der wirlich ziemlich schmerzende Arm. Es ist als ob ich einen echt heftigen Muskelkater hätte. sonst geht es mir gut :)

LG
Patricia
Lebe dein Leben, denn du hast nur das eine!!!
upmann5
Beiträge: 19
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 14:49
Geschlecht: Mann
Pronomen: Er
Membersuche/Plz: 86...
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 11 Mal

Re: COFID-19 Impfung

Post 52 im Thema

Beitrag von upmann5 »

Ich habe am 15. April meine erste Impfung erhalten. Nebenwirkungen hatte ich keine. Am 20 Mai bekomme ich die zweite Impfung. Dann sind leichte Nebenwirkungen eher wahrscheinlich. Ich war Ersatzkandidat für übrig gebliebenen Impfstoff. Darauf zu hoffen, dass es kurzfristig Medikamente gegen Corona gibt, erscheint mir sehr optimistisch. Daher ist die Impfung für mich persönlich eine Alternative.
Christiane
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 841
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 14:19
Geschlecht: m-w
Pronomen:
Wohnort (Name): Luzern
Membersuche/Plz: Luzern
Hat sich bedankt: 2603 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 661 Mal

Re: COFID-19 Impfung

Post 53 im Thema

Beitrag von Christiane »

So - ich habe jetzt auch meinen ersten Termin bekommen:
Donnerstag, den 13. Mai um 12:00 Uhr.
Echt jetzt?
Himmelfahrtstag, High Noon und auch noch den 13. - was soll mir das wohl sagen?
Wahrscheinlich überfährt mich auf dem Weg dorthin ein Schiff - oder James Bond. 8)
War nur Quatsch - an so was glaub ich nicht. :lol:

LG
Christiane
Jasmine
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 4544
Registriert: Di 16. Jul 2013, 08:25
Geschlecht: TS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bayern Lkr. Cham
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 4204 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 4023 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: COFID-19 Impfung

Post 54 im Thema

Beitrag von Jasmine »

Ich habe gerade die Seite des Impfzentrums aufgerufen und musste verwundert feststellen, meine Menalee ist in Gruppe 3 und ein Termin ist noch nicht möglich. Ich hingegen bin in Gruppe 4 und bekomme auch noch keinen Termin.
Liebe Grüße Jasmine
Ich bin wie ich bin --- Ich lebe meinen Traum
ChristinaF
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2147
Registriert: So 26. Feb 2012, 09:06
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bayern
Membersuche/Plz: 84xxx
Hat sich bedankt: 1298 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 906 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: COFID-19 Impfung

Post 55 im Thema

Beitrag von ChristinaF »

Jasmine hat geschrieben: Di 4. Mai 2021, 07:51 Ich habe gerade die Seite des Impfzentrums aufgerufen und musste verwundert feststellen, meine Menalee ist in Gruppe 3 und ein Termin ist noch nicht möglich. Ich hingegen bin in Gruppe 4 und bekomme auch noch keinen Termin.
Liebe Grüße Jasmine
Vielleicht kann sich das bei euch alles noch änderen. Ist ja zur Zeit ein ziemliches Herumgehacke wann wer und wo geimpft werden kann.
Ich wünsche euch beiden einen möglichst zeitnahen Termin.
Liebe Grüße
Christina
Patricia_cgn
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 372
Registriert: So 13. Okt 2019, 21:55
Geschlecht: Ökotantenazubine
Pronomen:
Membersuche/Plz:
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 470 Mal

Re: COFID-19 Impfung

Post 56 im Thema

Beitrag von Patricia_cgn »

Jasmine hat geschrieben: Di 4. Mai 2021, 07:51 Ich habe gerade die Seite des Impfzentrums aufgerufen und musste verwundert feststellen, meine Menalee ist in Gruppe 3 und ein Termin ist noch nicht möglich. Ich hingegen bin in Gruppe 4 und bekomme auch noch keinen Termin.
Liebe Grüße Jasmine
Guten morgen Jasmine,

Hier findest du die Regeln für die Gruppen. Falls deine bessere Hälfte doch zur Gruppe 2 gehören sollte, z.B. aufgrund einer Erkrankung, so kann ihr der Hausarzt die entsprechende Impfpriorisierungsbescheinigung ausstellen. Diese dann an das zuständige Impfzentrum oder Gesundheitsamt senden dann bekommt man in der Regel den Termin.

LG
Patricia
Lebe dein Leben, denn du hast nur das eine!!!
ChristinaF
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2147
Registriert: So 26. Feb 2012, 09:06
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bayern
Membersuche/Plz: 84xxx
Hat sich bedankt: 1298 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 906 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: COFID-19 Impfung

Post 57 im Thema

Beitrag von ChristinaF »

Liebe Patricia,
ich bin mir nicht sicher, ob diese Priorisierungsgruppen, zumindest bei uns in Bayern, noch gelten. Nach dieser Einteilung wäre ich in Gruppe 4 gewesen. Warum ich aber so früh und kurzfristig schon einen Termin bekam ist mir nach wie vor schleierhaft.
LG Christina
Patricia_cgn
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 372
Registriert: So 13. Okt 2019, 21:55
Geschlecht: Ökotantenazubine
Pronomen:
Membersuche/Plz:
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 470 Mal

Re: COFID-19 Impfung

Post 58 im Thema

Beitrag von Patricia_cgn »

In NRW wird immer noch nach dieser Unterteilung geimpft. Nur deshalb bekam ich jetzt den Impftermin, da ich aufgrund der Erkrankungen eben in Gruppe 2 gehöre.
Wobei bei uns an einigen Hotspots die Impfreihenfolge abgeschafft wurde und jede Person geimpft wird die impfwillig ist, solange zusätzlicher Impfstoff vom Land bereitgestellt wird. So werden die Anwohner bestimmter Stadtteile in Köln geimpft weil dort eine Inzidenz von zuletzt 543 herrschte.
Wie es in Bayern ist kann ich natürlich nicht sagen.
Lebe dein Leben, denn du hast nur das eine!!!
Ulrike-Marisa
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3534
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 13:58
Geschlecht: transsexuell
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: 248**
Hat sich bedankt: 1324 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1579 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: COFID-19 Impfung

Post 59 im Thema

Beitrag von Ulrike-Marisa »

Moin,

..bei uns in der Zeitung steht, dass an diesem Donnerstag. 17:00h für die Impfgruppe 3 Termine vergeben werden. Gleichzeitig wird darauf hingewiesen, dass es nahezu chancenlos sei, in einem Impfzentrum schnell einen Termin zu bekommen, da für die Zentren zu wenig Impfstoff zur Verfügung steht und die Gruppe 3 zu groß ist mit den ganzen zusätzlich Berechtigten um die 500 000 in der Summe vielleicht mit den 80 000 Feuerwehrleuten etc. Die Hausärzte bekämen mehr Dosen aber auch zu wenig. Schauen wir mal...
Unwürdig das ganze und dazu die unsolidarische Diskussion um Privilegien/Rechte für geimpfte Menschen. Entweder alle oder niemand.

Grüße, Ulrike-Marisa
Jasmine
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 4544
Registriert: Di 16. Jul 2013, 08:25
Geschlecht: TS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bayern Lkr. Cham
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 4204 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 4023 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: COFID-19 Impfung

Post 60 im Thema

Beitrag von Jasmine »

Patricia_cgn hat geschrieben: Di 4. Mai 2021, 09:37 ................findest du die Regeln für die Gruppen. Falls deine bessere Hälfte doch zur Gruppe 2 gehören sollte, z.B. aufgrund einer Erkrankung, so kann ihr der Hausarzt die entsprechende Impfpriorisierungsbescheinigung ausstellen. Diese dann an das zuständige Impfzentrum oder Gesundheitsamt senden dann bekommt man in der Regel den Termin.
...........
Liebe Patrizia, genau hier liegt das Problem. Meine Menalee ist 52 und gesund. Trotzdem wurde sie in Gruppe 3 eingetragen. Finde ich eben ein wenig eigenartig. Normalerweise wäre sie in Gruppe 4. Vielleicht funktioniert das System nicht richtig.
Ein kleines Update: https://www.spiegel.de/wirtschaft/coron ... ba11bc7f1b
Genau solche Nachrichten lassen meine Hoffnung auf eine schnelle Impfung sinken.
Liebe Grüße Jasmine
Ich bin wie ich bin --- Ich lebe meinen Traum
Antworten

Zurück zu „Gesundheit, Medizin, Psychologie“