Weg mit den doofen Kilos
Weg mit den doofen Kilos - # 138

Antworten
Anja
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1022
Registriert: Di 26. Jan 2016, 09:45
Geschlecht: Transfrau
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Buchholz in der Nordheide
Membersuche/Plz: 21244
Hat sich bedankt: 1453 Mal
Danksagung erhalten: 1470 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 2056 im Thema

Beitrag von Anja » Di 12. Mär 2019, 10:29

Mahlzeit (moin)

letzte Woche lief wieder ein wenig mit angezogener Handbremse.
Dienstag gabs ein kleines Abteilungsfrühstück. Inzwischen schaffe ich es, mich hierbei ganz gut zu mäßigen. (Ascher)Mittwoch verteilte die Chefsekretärin bei uns Berliner im Büro. Wäre so Brauch bei ihr an diesem Tag. Ob es die letzten Jahre auch so war, kann ich mich jetzt aber nicht mehr dran erinnern. Sie bringt häufiger mal was mit... Macht schon 2 Ausnahmen.
Zum Frauentag am 8. März wollte ich eigentlich was Süßes unter meinen Kolleginnen verteilen, aber ausgerechnet an dem Tag hatten meine beiden Lieblingskolleginnen Urlaub beantragt. So gabs dann schon am 7. März was Süßes. Macht schon mal 3 Ausnahmen und das Wochenende war noch nicht mal in Sicht.
Aufgrund einer Erkältung, die ich vernünftig auskurieren wollte, war ich am Sonntag (4. März) ja auch nicht laufen, das kommt auch noch oben drauf.
Und am Wochenende - kommt meine Frau auf die Idee, mal neue Kekse zu backen, die sie bisher noch nie gebacken hat. Leider waren die unglaublich! lecker. So dass sich bei mir ein totaler Kontrollverlust einstellte :roll:
Ich musste die Dose schließlich in die Küche bringen, damit ich überhaupt mit dem Essen aufhörte...
Das macht sich dann natürlich auch in meiner Statistik bemerkbar. Eine "mikrige" Abnehmwoche in meinen Augen, aber halt aufgrund der obigen Tatsachen auch erklärbar...

KW01 124,4 kg -3,7 kg = 120,7 kg / Gesamt = -3,7 kg
KW02 120,7 kg -1,3 kg = 119,4 kg / Gesamt = -5,0 kg
KW03 119,4 kg -2,0 kg = 117,4 kg / Gesamt = -7,0 kg
KW04 117,4 kg -0,1 kg = 117,3 kg / Gesamt = -7,1 kg
KW05 117,3 kg -0,5 kg = 116,8 kg / Gesamt = -7,6 kg / Abschluss Januar = 116,9 kg / Monat = -7,5 kg
KW06 116,8 kg -1,1 kg = 115,7 kg / Gesamt = -8,7 kg

Halbzeit 🎉

KW07 115,7 kg -0,9 kg = 114,8 kg / Gesamt = -09,6 kg
KW08 114,8 kg -1,3 kg = 113,5 kg / Gesamt = -10,9 kg
KW09 113,5 kg -1,1 kg = 112,4 kg / Gesamt = -12,0 kg / Abschluss Februar = 112,7 kg / Monat = -4,2 kg
KW10 112,4 kg -0,5 kg = 111,9 kg / Gesamt = -12,5 kg

Immerhin noch ein halbes Kilo habe ich geschafft. Also die Tendenz konnte ich trotz der ganzen Ausnahmen aufrecht erhalten.
Heute komme ich in die Firma und vor der Küche steht lauter Süßkram rum. 2 Kollegen hatten Geburtstag. Ja nee, is klar, es geht schon wieder los :wink:

Die angepeilten 15 kg während meiner Prohibition scheinen sich immer mehr zu entfernen, als das sie in greifbare Nähe rücken...
Aber mal schauen, vielleicht läuft diese Woche ja wieder ganz anders. Ich lass mich überraschen.
Zwei Wochen habe ich ja nun noch.

@Conny-Andrea
Gesundheit geht vor! Abnehmen kannst du wieder, wenn es dir besser geht. Jetzt würde ich andere Prioritäten setzen. Und alles Gute für deine Hand-OP!

Euch allen weiterhin viel Erfolg!

Grüße
die Anja
'ne Gerade-aus-Maus, kein Tussimodell

Tatjana_59
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3197
Registriert: So 1. Jan 2012, 20:07
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: 86343
Hat sich bedankt: 3552 Mal
Danksagung erhalten: 2141 Mal
Gender:

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 2057 im Thema

Beitrag von Tatjana_59 » Fr 15. Mär 2019, 06:27

Guten Morgen ihr Lieben,

Der Teufel hat wieder zugeschlagen, diese Woche sage und schreibe 1,2 kg mehr wie letzte Woche.
Es ist gerade wieder sehr sehr mühsam.
Das einzige Mal wo ich meinen Schweinehund nicht überwinden konnte war gestern Abend. Da habe ich seit Monaten die erste Tafel Schokolade gegessen.
Diese hundert Gramm haben sich auf heute kaum auf 1200 Gramm hochgeschaukelt .
Vorige Woche 98,5 kg
Diese Woche 99,7 kg
Mecker.......
Hilft nichts, weiter geht's, weiter muss es gehen.
2019031506202000.jpg
LG Tatjana
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der Kopf denkt und gibt Rat.
Das Bauchgefühl gibt Rat.
Doch das Herz spricht, höre auf dein Herz!

Diana.65
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 743
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 00:27
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: öfters SIE
Wohnort (Name): Saaletal bei Jena
Membersuche/Plz: Thüringen
Hat sich bedankt: 1575 Mal
Danksagung erhalten: 809 Mal

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 2058 im Thema

Beitrag von Diana.65 » Fr 15. Mär 2019, 07:11

Tatjana_59 hat geschrieben:
Fr 15. Mär 2019, 06:27
Guten Morgen ihr Lieben,

Der Teufel hat wieder zugeschlagen, diese Woche sage und schreibe 1,2 kg mehr wie letzte Woche.
Es ist gerade wieder sehr sehr mühsam.
Das einzige Mal wo ich meinen Schweinehund nicht überwinden konnte war gestern Abend. Da habe ich seit Monaten die erste Tafel Schokolade gegessen.
Diese hundert Gramm haben sich auf heute kaum auf 1200 Gramm hochgeschaukelt .
Vorige Woche 98,5 kg
Diese Woche 99,7 kg
Mecker.......
Hilft nichts, weiter geht's, weiter muss es gehen.

2019031506202000.jpg

LG Tatjana
Hallo Tatjana.

Das liest sich ja gar nicht so schön. (ag) Ich hoffe für dich, dass du möglichst schnell wieder in die richtige Richtung beim Abnehmen kommst. Sonst wird es nichts mehr mit "Bikini-Figur" bis zum Sommer. (moin)

Liebe Grüße,
Diana.
Ich bin und bleibe ich.
Was andere von mir denken, wenn ich immer mehr meine neue, weibliche, Seite zeige, ist mir zwar nicht egal, aber ich komme immer mehr damit zurecht.

Tatjana_59
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3197
Registriert: So 1. Jan 2012, 20:07
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: 86343
Hat sich bedankt: 3552 Mal
Danksagung erhalten: 2141 Mal
Gender:

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 2059 im Thema

Beitrag von Tatjana_59 » Fr 15. Mär 2019, 08:20

Diana.65 hat geschrieben:
Fr 15. Mär 2019, 07:11
Tatjana_59 hat geschrieben:
Fr 15. Mär 2019, 06:27
Guten Morgen ihr Lieben,

Der Teufel hat wieder zugeschlagen, diese Woche sage und schreibe 1,2 kg mehr wie letzte Woche.
Es ist gerade wieder sehr sehr mühsam.
Das einzige Mal wo ich meinen Schweinehund nicht überwinden konnte war gestern Abend. Da habe ich seit Monaten die erste Tafel Schokolade gegessen.
Diese hundert Gramm haben sich auf heute kaum auf 1200 Gramm hochgeschaukelt .
Vorige Woche 98,5 kg
Diese Woche 99,7 kg
Mecker.......
Hilft nichts, weiter geht's, weiter muss es gehen.

2019031506202000.jpg

LG Tatjana
Hallo Tatjana.

Das liest sich ja gar nicht so schön. (ag) Ich hoffe für dich, dass du möglichst schnell wieder in die richtige Richtung beim Abnehmen kommst. Sonst wird es nichts mehr mit "Bikini-Figur" bis zum Sommer. (moin)

Liebe Grüße,
Diana.
Grins Diana :lol:

Bikinifigur schaffe ich sowieso nicht, es sei denn ich mache meine Figur wie im Vorjahr bei etwa knapp 8 kg mehr. Da zog ich Bikini einfach an, das war mir voriges Jahr eines der größten Bedürfnisse.
Das erste mal Bikini ohne das lästige Teil zwischen den Beinen.
Da waren mir meine Fettaufhäufungen egal :roll:

LG Tatjana die versucht in der richtigen Spur zu bleiben.
Der Kopf denkt und gibt Rat.
Das Bauchgefühl gibt Rat.
Doch das Herz spricht, höre auf dein Herz!

Valerie Bellegarde
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 883
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 16:44
Geschlecht: männlich
Pronomen:
Wohnort (Name): Südfrankreich
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 160 Mal
Danksagung erhalten: 973 Mal
Gender:

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 2060 im Thema

Beitrag von Valerie Bellegarde » Fr 15. Mär 2019, 08:26

hallo Tatjana,
das sind ja schlechte Nachrichten zum WE. trotzdem ich spreche dir Mut zu, versuche es nochmals und bleib dann eine Weile dran. Ich kenne das mit der Schokolade, der Wunsch wird irgendwann mal übermächtig. Aber man kann immer wieder anfangen mit abnehmen. Jung werden wir eh' nicht mehr.
L.G. Valerie

Jaqueline
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1080
Registriert: Di 16. Apr 2013, 22:02
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): 82140
Membersuche/Plz: Westlich von München
Hat sich bedankt: 259 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 2061 im Thema

Beitrag von Jaqueline » Fr 15. Mär 2019, 08:37

Guten Morgen Tatjana,

Ihr rechnet bei der Waage in 100g-Schritten. Meine ist nicht so neu, die kann nur 500g-Schritte.
Um dein Ergebnis einmal positiv zu sehen, du bist nicht über 99,9kg. Trotzdem kann ich dich verstehen, dass du dich ärgerst, da die Erdanziehung wieder zugenommen hat. Du schaffst das noch (ki)

Meine Waage zeigt seit Tagen 86,5 kg.

Ganz liebe Grüsse
Jaqueline
Genieße jeden Tag, als sei es dein letzter :-)

Sachsen ist meine Heimat
Bayern ist mein Bett
Und die Welt ist mein Zuhause

Tatjana_59
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3197
Registriert: So 1. Jan 2012, 20:07
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: 86343
Hat sich bedankt: 3552 Mal
Danksagung erhalten: 2141 Mal
Gender:

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 2062 im Thema

Beitrag von Tatjana_59 » Fr 15. Mär 2019, 08:47

Valerie Bellegarde hat geschrieben:
Fr 15. Mär 2019, 08:26
hallo Tatjana,
das sind ja schlechte Nachrichten zum WE. trotzdem ich spreche dir Mut zu, versuche es nochmals und bleib dann eine Weile dran. Ich kenne das mit der Schokolade, der Wunsch wird irgendwann mal übermächtig. Aber man kann immer wieder anfangen mit abnehmen. Jung werden wir eh' nicht mehr.
L.G. Valerie
Hallo Valerie,

Die Tafel Schokolade sehe ich auch nicht wirklich problematisch.
Was für mich schlimmer ist, ist das Gewicht welches seit einigen Wochen im Prinzip gleich bleibt.
Drei Wochen nacheinander einige wenige hundert Gramm Gewichtsabnahme, dann auf einen Schlag über ein Kilo mehr.
Aber ich bleib optimistisch.
Jung werde ich nicht mehr, logo, ich bin ja jung :roll:

LG Tatjana
Der Kopf denkt und gibt Rat.
Das Bauchgefühl gibt Rat.
Doch das Herz spricht, höre auf dein Herz!

Cybill
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2125
Registriert: Sa 20. Jun 2009, 18:29
Geschlecht: Wird überbewertet!
Pronomen: wie ihr wollt
Wohnort (Name): Falkensee
Membersuche/Plz: Berlin
Hat sich bedankt: 521 Mal
Danksagung erhalten: 1547 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 2063 im Thema

Beitrag von Cybill » Fr 15. Mär 2019, 09:04

Ich bin gerade im klassischen christlichen Fasten und verzichte auf rotes Fleisch, Alkohol und weitgehend Kohlenhydrate. Süsses ist bei mir eh nicht so das Thema.
Dazu die zeitlich begrenzte Fressphase zwischen 14h und 22h (passt am Besten zu meinen Arbeitszeiten). Begonnen habe ich mit 89,4kg.
Nächste Woche kommen zwei Tage Fastenbrechen anlässlich des "Teamfindungstages", aber dann geht es locker weiter.
Im Moment komme ich sehr gut zurecht. Der Gürtel meiner Diensthose ist bereits im letzten Loch.
Gewogen wird am Ostersonntag!

Gruß

Cybill
Scio quid nolo! - Ich weiß was ich nicht will!

Valerie Bellegarde
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 883
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 16:44
Geschlecht: männlich
Pronomen:
Wohnort (Name): Südfrankreich
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 160 Mal
Danksagung erhalten: 973 Mal
Gender:

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 2064 im Thema

Beitrag von Valerie Bellegarde » Fr 15. Mär 2019, 12:56

Zum Aspekt der Erdanziehung, den Jaqueline erwähnte:
Tatsächlich spielt die Gravitation eine gewissen Rolle für das Gewicht das wir von uns messen, und damit auch die Distanz im Metern, die wir vom Gravitationskern (Erdmittelpunkt) entfernt sind. Wiege dich halt mal oben im Gebirge, dann hast du gleich ein paar hundert Gramm verloren. Ich dachte nur, weil ihr schon über die Nachkommastellen auf der Waage diskutiert.

Valerie Bellegarde
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 883
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 16:44
Geschlecht: männlich
Pronomen:
Wohnort (Name): Südfrankreich
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 160 Mal
Danksagung erhalten: 973 Mal
Gender:

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 2065 im Thema

Beitrag von Valerie Bellegarde » Fr 15. Mär 2019, 13:10

Tatjana_59 hat geschrieben:
Fr 15. Mär 2019, 08:47
Hallo Valerie,

Die Tafel Schokolade sehe ich auch nicht wirklich problematisch.
Was für mich schlimmer ist, ist das Gewicht welches seit einigen Wochen im Prinzip gleich bleibt.
Drei Wochen nacheinander einige wenige hundert Gramm Gewichtsabnahme, dann auf einen Schlag über ein Kilo mehr.
Aber ich bleib optimistisch.
Jung werde ich nicht mehr, logo, ich bin ja jung :roll:

LG Tatjana
Liebe Tatjana, du verlierst nicht deinen Witz, das ist gut. Auf der anderen Seite: lass es mich mal so sehen: Der thread, den Michelle da aufgemacht hat, behandelt ein ernstes Problem, das man (aus meiner Erfahrung der letzten fünf Jahre) für sich selbst nur gewinnen kann, wenn man sturheil und unbeirrt dranbleibt, und zwar jahrelang. Das geht schon ein paar Jahre, bis du dich dauerhaft "umgestellt" hast (ich meine bis dein Körper mit weniger Nahrung zufrieden ist). Nachsicht mit sich selbst hilft da überhaupt nicht, gutes Zureden ist zwar schön für die Moral, bringt aber die Kilos nicht runter. Im Grunde weiß jeder von uns: es ist unangenehm, es macht wenig Spass, aber wir müssen es durchstehen. Wollen wir das?

L.G. Valerie

Cybill
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2125
Registriert: Sa 20. Jun 2009, 18:29
Geschlecht: Wird überbewertet!
Pronomen: wie ihr wollt
Wohnort (Name): Falkensee
Membersuche/Plz: Berlin
Hat sich bedankt: 521 Mal
Danksagung erhalten: 1547 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 2066 im Thema

Beitrag von Cybill » Fr 15. Mär 2019, 17:36

Ein Glück, dass meine Waage im ersten Obergeschoss steht! Da wiege ich gleich viel weniger als im Keller!

Cybill
Scio quid nolo! - Ich weiß was ich nicht will!

AnjaT
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 151
Registriert: Sa 13. Jul 2013, 11:08
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 2067 im Thema

Beitrag von AnjaT » Sa 16. Mär 2019, 08:41

Hallo Ihr Lieben,
Das Abnehmen ist ein ewiges Auf und Ab, bei mir zumindest. Im Moment geht es wieder in die richtige Richtung, 87,6 kg, aber es sollen ja noch mindestens 85 kg werden. Aber es kommen immer wieder Sachen dazwischen, diese Woche musste es eine ganze Tafel Schokolade sein, die war in 15 Minuten weg. Ansonsten habe ich mich aber im Griff. Also nach vorne schauen.
Liebe Grüße eure Anja
Leben Sie es, ohne sich weh zu tun - Zitat aus dem Blog von Svenja aus Kiel -

Diana.65
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 743
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 00:27
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: öfters SIE
Wohnort (Name): Saaletal bei Jena
Membersuche/Plz: Thüringen
Hat sich bedankt: 1575 Mal
Danksagung erhalten: 809 Mal

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 2068 im Thema

Beitrag von Diana.65 » Sa 16. Mär 2019, 09:09

Guten Morgen liebe Mitstreiterinnen.

Samstag Morgen und Zeit für die Abrechnung dieser Woche.
Und .... Ich bin zufrieden mit dem Ergebnis.
2019-03-09_Gewicht.jpg
vorige Woche
2019-03-16_Gewicht.jpg
Heute

Es hat sich gelohnt. Ich habe es diesmal endlich geschafft, dass ich mein Essverhalten einigermaßen im Griff hatte. Wenn es die nächsten Wochen so weiter geht, wäre ich zufrieden. Außerdem freue ich mich jetzt schon langsam auf das Frühjahr, wenn es dann endlich wieder mit dem Rad fahren los geht. Da hoffe ich, dass sich dann noch ein bisschen mehr tut.

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße,
Diana.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich bin und bleibe ich.
Was andere von mir denken, wenn ich immer mehr meine neue, weibliche, Seite zeige, ist mir zwar nicht egal, aber ich komme immer mehr damit zurecht.

Valerie Bellegarde
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 883
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 16:44
Geschlecht: männlich
Pronomen:
Wohnort (Name): Südfrankreich
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 160 Mal
Danksagung erhalten: 973 Mal
Gender:

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 2069 im Thema

Beitrag von Valerie Bellegarde » Sa 16. Mär 2019, 09:19

Glückwunsch. Und dranbleiben !

Conny-Andrea
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 506
Registriert: Mi 20. Sep 2017, 12:13
Geschlecht: Mann mit Busen
Pronomen: Er/Sie/egal
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: Berlin
Hat sich bedankt: 613 Mal
Danksagung erhalten: 533 Mal

Re: Weg mit den doofen Kilos

Post 2070 im Thema

Beitrag von Conny-Andrea » Sa 16. Mär 2019, 10:40

Hallo ihr Lieben,

bei mir setzt sich der Trend fort, es geht aufwärts. :roll:

2019-03-16_Messung.JPG
Heute

2019-03-09_Messung.JPG
Letzte Woche

Wieder 1,1 kg mehr. Kein Wunder, ich kann mit meiner bandagierten Hand nichts machen, nur herum sitzen und fernsehen. Als "Ausgleich" habe ich dafür aber ständig Appetit und meine Disziplin ist gerade im Urlaub. (ag)

Ich hoffe, dass ich bald wieder die Kurve kriege.
Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende. ))):s

Liebe Grüße von Conny-Andrea


PS: Bitte keine Beileidsbekundungen, ich tue mir schon selber genug leid. :mrgreen:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Gesundheit, Medizin, Psychologie“