Seite 133 von 153

Re: Weg mit den doofen Kilos

Verfasst: Mo 4. Feb 2019, 11:32
von Michelle_Engelhardt
Tatjana_59 hat geschrieben:
Mo 4. Feb 2019, 11:21

Jede Woche 500 Gramm sind ja 25 kg in einem Jahr.
Nee, 26 :lol: :lol: (ki)

Re: Weg mit den doofen Kilos

Verfasst: Mo 4. Feb 2019, 11:38
von Anja
Mahlzeit (moin)
Michelle_Engelhardt hat geschrieben:
Mo 4. Feb 2019, 11:32
Nee, 26

Abzüglich Weihnachten :wink:

Grüße
die Anja

Re: Weg mit den doofen Kilos

Verfasst: Sa 9. Feb 2019, 10:06
von Conny-Andrea
Hallo ihr Lieben,

jetzt reicht es mir!!! Ich habe die Schnauze voll!!!

Nachdem ich im Dezember meine Diät wegen gesundheitlicher Probleme unterbrochen habe, habe ich ein paar Gramm! zugenommen.

2018-12-08_Messung.JPG
Anfang Dezember

2019-01-05_Messung.JPG
Anfang Januar

2019-02-09_Messung.JPG
Heute

In zwei Monaten habe ich über 11 kg zugenommen. Das bedeutet, dass ich alles was ich 2018 verloren hatte, nun wieder drauf habe. In 11 Monaten runter, in 2 Monaten wieder hoch, was für ein Scheißverhältnis. (ag)

Meine Muskelprobleme sind noch nicht weg, aber ich habe sie einigermaßen im Griff. Ob sie wirklich mit der Diät zu tun hatten, weiß ich nicht. Mal sehen, ob sie bei erneuter Gewichtsabnahme wieder auftauchen. Es ist auf jeden Fall notwendig wieder ein paar Kilos zu verlieren. Meine Klamotten spannen ganz schön, und bis zum Knall fehlt nicht mehr viel. :lol:

Ich bin mal gespannt ob ich wieder die Disziplin finde, die notwendig ist bei einer Diät. Im Moment ist davon jedenfalls nichts zu spüren. Nächsten Samstag bin ich ein Stück schlauer. Na schaun mer mal. :roll:

Liebe Grüße von Conny-Andrea

Re: Weg mit den doofen Kilos

Verfasst: Sa 9. Feb 2019, 10:16
von Sabrina.P
Conny-Andrea das kenne ich leider auch sehr gut, war ja im letzten Jahr zweimal auf 103 unten, das waren -9kg, dann gings wieder rauf, zweimal. Momentan stehe ich auf 105,5kg (habe leider kein Bild) und das ist wieder der Weg nach Unten.
Aber wir schaffen das schon! (ap) (hs)

Re: Weg mit den doofen Kilos

Verfasst: Sa 9. Feb 2019, 10:54
von Tatjana_59
Liebe Conny-Andrea,

Dasselbe machte ich von etwa April bis September voriges Jahr mit.
10 kg in einem halben Jahr.
Das ist nicht ganz so krass wie bei dir, aber krass genug.
Ich habe die Kurve bekommen, vorerst.
Werde weiter an mir arbeiten.
Im Moment weiß ich ja gar nichts da ich noch im Krankenhaus bin
Aber es sieht wahrscheinlich nicht gut aus.
Habe hier diesmal einiges an Süßigkeiten, Nüssen usw vernascht was sicher alles andere wie gut war.
Habe das Zeug sehr lange nicht gemampft, jetzt regelrecht reingestopft.
Erst habe ich nichts gegessen weil ich psychisch scheiße drauf war.
Das bin ich immer noch, ich esse auch nicht viel reguläres, dafür jede Menge Müll.

LG Tatjana

Re: Weg mit den doofen Kilos

Verfasst: Sa 9. Feb 2019, 11:03
von Jasmine
Wenn es mir mal nicht so gut geht, dann übe ich mich vermehrt in Meditation. Danach geh es mir meist besser.
Liebe Grüße Jasmine

Re: Weg mit den doofen Kilos

Verfasst: Sa 9. Feb 2019, 11:33
von Conny-Andrea
Liebe Tatjana,
ich wünsche dir gute Besserung, hoffentlich bist du bald wieder zu Hause. (flow)

Genau wie du habe ich auch viel Ungesundes gegessen, man könnte auch sagen ich habe um mich herumgefressen. Am schlimmsten ist bei mir Eiscreme. Hochgerechnet habe ich in den zwei Monaten rund 10-15 kg davon verputzt. :shock:

Liebe Grüße von Conny-Andrea

Re: Weg mit den doofen Kilos

Verfasst: Sa 9. Feb 2019, 21:43
von Diana.65
Hallo ihr Lieben.
Conny-Andrea hat geschrieben:
Sa 9. Feb 2019, 10:06
Hallo ihr Lieben,

jetzt reicht es mir!!! Ich habe die Schnauze voll!!!

Nachdem ich im Dezember meine Diät wegen gesundheitlicher Probleme unterbrochen habe, habe ich ein paar Gramm! zugenommen.
Hallo Conny-Andrea
- Da hast du ja wirklich ein paar Gramm :o zugelegt. Hoffentlich schaffst du es wieder an deine Erfolge vom vorigen Jahr anzuknüpfen und ohne erneute gesundheitliche Probleme. Ich wünsche dir da viel Erfolg.

Hallo Tatjana
- Manchmal muss man auch mal etwas über die Stränge schlagen, Hauptsache du findest dann wieder zurück auf den Weg.

So, und nun zu mir:
2019-02-09_Gewicht.jpg
heute

2019-02-02_Gewicht.jpg
vorige Woche

Nun, ich weiß diesmal nicht, woran es liegt. Diese Woche lief es eigentlich recht gut und ich war gestern noch guter Dinge, dass es heute wieder für ein kleines Stückchen in die richtige Richtung reicht. Um so mehr enttäuschte mich da der Blick auf die Waage. Bei mir sind es zwar nicht die großen Sprünge, zum Glück nicht, aber die Tendenz stimmt diesmal wieder nicht und das wurmt mich. :(
In der Hoffnung auf gute Ergebnisse nächste Woche wünsche ich euch allen einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße,
Diana.

Re: Weg mit den doofen Kilos

Verfasst: So 10. Feb 2019, 09:16
von AnjaT
Hallo Ihr Lieben,
Ich bin ja wohl nicht die Einzige bei der es nicht klappt. Gestern habe ich noch fest damit gerechnet unter die 88 kg zu kommen und heute habe ich wieder ein Pfund drauf. Dabei passe ich so auf, ich weiß nicht wieso das nicht klappt. Letztes Jahr hatte ich schon 2 kg weniger.
LG eure Anja

Re: Weg mit den doofen Kilos

Verfasst: So 10. Feb 2019, 09:21
von Valerie Bellegarde
Liebe Mitstreiterinnen,
Wieder mal der zehnte des Monats: Ich muß mein Gewicht veröffentlichen: Also heute früh hatte ich 78,3 Kilo, ich habe also 1,5 Kilo zugenommen letzten Monat. Meine Bäume wachsen auch nicht in den Himmel. Melde mich am 10. März wieder, bis dann isses wieder wech, per Intervallfasten, versprochen.

Liebe Grüße,
Valerie

Re: Weg mit den doofen Kilos

Verfasst: Mo 11. Feb 2019, 12:14
von Anja
Mahlzeit! (moin)

mit der KW06 bin ich wieder sehr zufrieden. Mit einem Kilo die Woche kann ich leben. Warum das vorher so stagnierte - keine Ahnung. Die Tendenz ist ja entscheidend!

KW01 124,4 kg -3,7 kg = 120,7 kg / Gesamt = -3,7 kg
KW02 120,7 kg -1,3 kg = 119,4 kg / Gesamt = -5,0 kg
KW03 119,4 kg -2,0 kg = 117,4 kg / Gesamt = -7,0 kg
KW04 117,4 kg -0,1 kg = 117,3 kg / Gesamt = -7,1 kg / Abschluss Januar = 116,9 kg / Monat = -7,5 kg
KW05 117,3 kg -0,5 kg = 116,8 kg / Gesamt = -7,6 kg
KW06 116,8 kg -1,1 kg = 115,7 kg / Gesamt = -8,7 kg

Halbzeit 🎉

Die Hälfte meiner Trockenzeit ist nun schon wieder vorbei. Aber für dieses Jahr hab ich mir vorgenommen, auch nach dem Ende der Prohibition "dranzubleiben" und darauf zu achten, das es weiter abwärts geht. Mal schauen wie mir das gelingt 💪
Das ich letztes Jahr nach meinem Uhu nicht nur alles wieder zugenommen, sondern auch noch 6 kg draufgepackt habe, ist jedenfalls inakzeptabel.
So läuft das dieses Jahr nicht!

Euch weiterhin viel Erfolg!

Grüße
die Anja

Re: Weg mit den doofen Kilos

Verfasst: Mo 11. Feb 2019, 12:19
von Anja
@Conny-Andrea

Dann weißt du ja auf jeden Fall wo es herkommt und kannst den Hebel entsprechend ansetzen!
Und wenn man zwischendurch mal schlemmt, dann brauchte man das auch. Gerade Süßes ist ja auch Nahrung für die Seele. Also nicht verzagen, das wird schon wieder!
Bald bist du wieder in der Spur. Du hast zwar wieder etwas zugenommen, aber guck mal, wie weit ich noch hinter dir liege! So schlimm isses also bei dir garnicht ;-)
Oder zumindest nicht so schlimm wie bei mir.

Grüße
die Anja

Re: Weg mit den doofen Kilos

Verfasst: Di 12. Feb 2019, 07:34
von Tatjana_59
Guten Morgen liebe Mitstreiterinnen

Am Freitag kommt wieder mein offizielles Wiegefoto.
Soviel schon mal vorweg.
Mein Krankenhausaufenthalt hat mir diesmal nicht weniger sondern mehr Gewicht gebracht.
Ich lag heute morgen bei knapp 100 kg, äußerst frustrierend.
Aber ich werde schnell versuchen die Hebel der Gewichtsreduktion wieder in die richtige Stellung zu bringen

LG Tatjana

Re: Weg mit den doofen Kilos

Verfasst: Di 12. Feb 2019, 09:51
von Anja
Hallo Tatjana,

das ist aber lieb von dir, das du mir entgegen kommst (flow)

Grüße
die Anja

Re: Weg mit den doofen Kilos

Verfasst: Di 12. Feb 2019, 10:10
von Tatjana_59
(fwe3)
Anja hat geschrieben:
Di 12. Feb 2019, 09:51
Hallo Tatjana,

das ist aber lieb von dir, das du mir entgegen kommst (flow)

Grüße
die Anja
Ich werde versuchen dir wieder davon zu laufen :lol:
LG Tatjana