Aus Gerhard wird Sarah
Aus Gerhard wird Sarah

Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 13569
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 688 Mal
Danksagung erhalten: 5101 Mal
Gender:

Aus Gerhard wird Sarah

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Mi 8. Nov 2017, 14:31

Moin,

ein bewegender Bericht aus der Schwäbischen: http://www.schwaebische.de/region/baden ... 65874.html

Gruß
Anne-Mette

Jenina
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 425
Registriert: Sa 26. Aug 2017, 10:45
Geschlecht: männlich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Jena
Membersuche/Plz: Jena
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 455 Mal
Gender:

Re: Aus Gerhard wird Sarah

Post 2 im Thema

Beitrag von Jenina » Mi 8. Nov 2017, 16:00

Hallo Anne-Mette,

bewegend was das Schicksal angeht von Sarah, aber auch von Hanna.

Der Ton ist mir allerdings zu klischeebeladen. Ich habe halt halt große Probleme mit dem "ich war schon immer eine Frau"...
Gut allerdings die Beschreibungen der unwürdigen und verfassungsfeindlichen Zumutungen, die sich ein Transgender zumuten muss. Das muss unbedigt weg! Das schafft dann auch eine positive Atmosphäre für alle, für die Maßnahmen wie HRT oder GaOP nicht in Frage kommen.

Deshalb: im ganzen positiv, aber besser geht immer!

Jenina
Disclaimer: Dies ist eine persönliche Meinung, sie ist möglicherweise inkompatibel mit Deinem Glauben/Lifestyle/Parteiprogramm!

Ulrike-Marisa
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2320
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 13:58
Geschlecht: transsexuell
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: 248**
Hat sich bedankt: 319 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal

Re: Aus Gerhard wird Sarah

Post 3 im Thema

Beitrag von Ulrike-Marisa » Mi 8. Nov 2017, 16:08

Moin,

...ein Bericht, der nicht nur bewegend ist, sondern von vielen Betroffenen vermutlich in ähnlicher Form auch erlebt wurde und wird. Nicht alle verfolgen das gleiche Ziel und haben auch nicht die gleichem Möglichkeiten, eigene Wünsche zu verwirklichen; die geschilderten Gefühle kennen aber wohl alle Betroffene mehr oder weniger.

Gruß, Ulrike-Marisa

Frauke
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 136
Registriert: So 11. Okt 2015, 10:22
Geschlecht: weiblich
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 845 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Aus Gerhard wird Sarah

Post 4 im Thema

Beitrag von Frauke » Mi 8. Nov 2017, 16:21

Ich fand den Bericht sehr gelungen. Eine Frau (bzw. ein Mann) wird nicht durch OP oder HRT "gemacht". Von daher passt es m.M. nach schon.

Antworten

Zurück zu „Lebenslinien“