Debatte Schwulenhass unter Linken: Ich hab nichts gegen Schwule, aber…(taz)
Debatte Schwulenhass unter Linken: Ich hab nichts gegen Schwule, aber…(taz)

natürlich männlich und weiblich
Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 13199
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 640 Mal
Danksagung erhalten: 4540 Mal
Gender:

Debatte Schwulenhass unter Linken: Ich hab nichts gegen Schwule, aber…(taz)

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Mo 2. Apr 2018, 12:37

Moin,

die taz setzt sich mit dem Thema auseinander: http://www.taz.de/!5492949/

Gruß
Anne-Mette

MichiWell
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2535
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Leipzig - Chemnitz - Gera
Hat sich bedankt: 1142 Mal
Danksagung erhalten: 1718 Mal

Re: Debatte Schwulenhass unter Linken: Ich hab nichts gegen Schwule, aber…(taz)

Post 2 im Thema

Beitrag von MichiWell » Mo 2. Apr 2018, 14:56

Einfach nur ... wow! - Worte in dieser Tiefe und Schärfe sind selbst bei der TAZ nicht die Regel.

Danke und liebe Grüße
Michi
Raider heißt jetzt Twix. Sonst ändert sich nix.

Der moderne Mensch ist leicht zu lenken, aber nur schwer zu etwas zu bewegen.

Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.

ExuserIn-2018-05-31

Re: Debatte Schwulenhass unter Linken: Ich hab nichts gegen Schwule, aber…(taz)

Post 3 im Thema

Beitrag von ExuserIn-2018-05-31 » Mo 2. Apr 2018, 16:53

Ehrlich nix neues .Ich war und bin im Herz Punk und es sind auch nur Menschen die auch vorurteile
haben usw. Ich habe Zenen gesehen das da Leute zusammengeschlagen wurde nur wegen paar D-Mark
nur weil einen die Nase von dem nicht passte und er behauptete er hätte es geklaut .
Und alle sahen zu ,ja leider viele sogenannte Hooligans und Schläger usw ,ob rechts ob links es gibt überall
Idioten.
Aber im Großen und ganzen solde man sich von wenigen nicht die Laune versauen lassen!!!
Eure Christiane (poli)

ascona
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 150
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 12:21
Geschlecht: m
Pronomen:
Wohnort (Name): Stuttgart
Membersuche/Plz: Baden-Württemberg
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Debatte Schwulenhass unter Linken: Ich hab nichts gegen Schwule, aber…(taz)

Post 4 im Thema

Beitrag von ascona » Mo 2. Apr 2018, 17:48

ich habe den Artikel gelesen. Es ist der alte Trick nach dem Muster:
man nehme irgendeinen Mißstand und behauptet , die Linke ist schuld.
Ich suchte in dem Artikel danach, welche "Linken" der Autor denn meint ? Er nennt Slavoj Žižek, Ilona Ziok, Joachim Löw.
Die beiden ersteren waren mir komplett unbekannt. Ich schaute in wikipedia nach - nichts an den beiden ist links.
Und Joachim Löw ? Er war früher ja selber Fussballspieler, vielleicht hat er als Linksaussen gespielt ?
Der Autor spricht von
in der Regel ja linke Kultur- und Medienwelt der Bundesrepublik
und von
Das linksliberale Establishment ... im „Presseclub“ oder bei „Illner“
Entweder er ist ein pathologischer Fall und sieht überall Geister/Linke oder - es ist schlicht Propaganda gegen Linke.
:((a

ach ja, bekannt ist ja auch: Linke fressen kleine Kinder.

Antworten

Zurück zu „Homosexualität“