ich fühle mich fehl am Platz, wie ein Reh im Scheinwerferlicht
ich fühle mich fehl am Platz, wie ein Reh im Scheinwerferlicht

natürlich männlich und weiblich
Antworten
Ralf-Marlene
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1549
Registriert: Fr 10. Aug 2018, 17:54
Geschlecht: größtenteils weiblic
Pronomen: sie, ohne überempfin
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: 12555
Hat sich bedankt: 1894 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1192 Mal
Kontaktdaten:

ich fühle mich fehl am Platz, wie ein Reh im Scheinwerferlicht

Post 1 im Thema

Beitrag von Ralf-Marlene »

https://www.taz.de/Sarah-Connor-ueber-i ... /!5601054/
Hier gibt Frau Connor ein Interview unter anderem über ihr neues Album, das unter anderem als Startsong das Lied "Vincent" enthält.
Dieses Lied wird von vielen Radiostationen nicht gespielt, weil es um einen Schwulen geht.
Es ist in meinen Augen ein lesenswertes Interview einer normalen jungen Frau.
Marlene

Ich halte es mit Karl Popper im 1945 formulierten Toleranz-Paradoxon https://de.wikipedia.org/wiki/Toleranz-Paradoxon

Ich bin (nur) intolerant gegenüber der Intoleranz.
Frl_Astrid
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 729
Registriert: Do 9. Nov 2017, 03:56
Geschlecht: m
Pronomen: er sie es?
Wohnort (Name): Leipzig
Membersuche/Plz: Sachsen
Hat sich bedankt: 1055 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 480 Mal
Kontaktdaten:

Re: ich fühle mich fehl am Platz, wie ein Reh im Scheinwerferlicht

Post 2 im Thema

Beitrag von Frl_Astrid »

der Titel treibt mir das Pipi in die Augen

mit lieben Grüssen Astrid
Jaddy
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1916
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 21:38
Geschlecht: Enby
Pronomen: <Name> / en
Wohnort (Name): Bremen
Membersuche/Plz: 28000
Hat sich bedankt: 446 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2440 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: ich fühle mich fehl am Platz, wie ein Reh im Scheinwerferlicht

Post 3 im Thema

Beitrag von Jaddy »

Ich bin mal positiv überrascht von der Frau. Sehr kluge Sachen sagt sie da. Vor allem eben im Vergleich mit dem Image, das so von ihr verbreitet wurde.
Antworten

Zurück zu „Lesbische und schwule Themen: Homosexualität“