zweiten Impf-Termin wahrnehmen
zweiten Impf-Termin wahrnehmen - # 2

Antworten
Samira-St
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 337
Registriert: Di 17. Okt 2017, 18:26
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Essen
Membersuche/Plz: 45143
Hat sich bedankt: 220 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 199 Mal
Gender:

Re: zweiten Impf-Termin wahrnehmen

Post 16 im Thema

Beitrag von Samira-St »

Violetta hat geschrieben: So 11. Jul 2021, 19:03 Hallo !!

Unsere Firma war Pilotprojekt beim Betriebsarzt-Impfen. Konnte also meinen 1. Termin Anfang Juno während der Arbeitszeit wahrnehmen und habe in gut einer Woche den zweiten, Biontech. Mein Filius erhielt am Freitag die erste bei mir in der Firma. Der Schwiegervater verweigert die Impfung : Ich bin doch kein Versuchskaninchen.

Gruß

Violetta
Hallo

zweite Impfung nach einer Woche schon (dachte immer so 4 bis 6 Wochen bis zur nächsten?

Lg. Samira
👀 Richtig im wahren Leben angekommen 💞 👀
Ich beanspruche wie jeder Mensch mein Recht auf meine Identität.
Marie-Elle
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 160
Registriert: So 27. Okt 2013, 22:43
Geschlecht: weiblich
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): München
Membersuche/Plz: 81477
Hat sich bedankt: 197 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 83 Mal
Gender:

Re: zweiten Impf-Termin wahrnehmen

Post 17 im Thema

Beitrag von Marie-Elle »

Samira-St hat geschrieben: So 11. Jul 2021, 19:30 zweite Impfung nach einer Woche schon (dachte immer so 4 bis 6 Wochen bis zur nächsten?
Anfang Juni bis Mitte Juli sind 6 Wochen?
Lina
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3567
Registriert: Di 25. Jan 2011, 00:34
Pronomen:
Membersuche/Plz: 20099
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 371 Mal
Gender:

Re: zweiten Impf-Termin wahrnehmen

Post 18 im Thema

Beitrag von Lina »

Medizinisch kann ich nichts gegen die Kreuzimpfungen einwenden. Aber eine Warnung: Es scheint bei den Behörden im Ausland nicht wirklich Einigkeit zu herrschen. In Einigen Ländern zählt Kreuzimpfung als nicht geimpft, mit allen dazu gehörigen Nachteilen.
Und wer sich Sorgen über Nebenwirkungen/Komplikationen macht: Wenn einmal alles gut ging mit einem Impfstoff, ist es wohl wahrscheinlich, dass es das zweite Mal auch gut geht.
Und Johnson & Johnson (Janssen) gibt es immer noch in Arztpraxen und für 60+Jährige bei offiziellen Impfstationen in Krankenhäusern. Da reicht 1x.
Michi79
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 92
Registriert: Mo 30. Mär 2020, 17:32
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen:
Membersuche/Plz: 9500
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 81 Mal
Gender:

Re: zweiten Impf-Termin wahrnehmen

Post 19 im Thema

Beitrag von Michi79 »

Ich hab ja meine zweite nun auch schone ne weile weg und denke mal alle die eh die erste bekommen haben sollten auch die zweite mitnehmen. Alle die die zweite nicht wollen sollen es lassen aber dann bitte auch den Termin absagen.
Rusza
Beiträge: 16
Registriert: Do 1. Jul 2021, 00:14
Geschlecht: divers
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Hainichen
Membersuche/Plz: z.Zt. -09661
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 9 Mal
Gender:

Re: zweiten Impf-Termin wahrnehmen

Post 20 im Thema

Beitrag von Rusza »

Hallo Samira !
Ich habe meinen 2.Impftermin schon am 3.Juni im Impfzentrum Mittweida wahrgenommen.Aber meine Ex-Freundin ist eine knallharte Impfgegnerin.Und sie ist leider nicht die einzige.
Viele Grüße,Rusalka
Andrea aus Sachsen
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2318
Registriert: Mi 30. Nov 2011, 08:43
Geschlecht: Transfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Nähe Chemnitz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung oder Lob erhalten: 433 Mal

Re: zweiten Impf-Termin wahrnehmen

Post 21 im Thema

Beitrag von Andrea aus Sachsen »

.
Ich habe vor genau 14 Tagen meine zweite Impfung mit AstraZeneca bekommen. Damit gelte ich ab heute als vollständig geimpft. Zur Zeit nützt mir dieses „Privileg“ denkbar wenig, weil ich überall dort, wo ich hin möchte, auch ohne irgendeinen Nachweis reinkomme.
Ich hoffe aber, dass künftig Regelungen gefunden werden, die verhindern, dass es von den Impfgegner(inne)n abhängt, wann welche Beschränkungen aufgehoben oder wieder eingeführt werden.
Viele Grüße
Andrea aus Sachsen
Tatjana_59
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3829
Registriert: So 1. Jan 2012, 20:07
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: 86343
Hat sich bedankt: 5391 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2702 Mal
Gender:

Re: zweiten Impf-Termin wahrnehmen

Post 22 im Thema

Beitrag von Tatjana_59 »

Ich hatte am Samstag meine 2. Impfung.
Muss mich den Worten von Andrea anschließen.
Wenn ich am 25.07. vollen Impfschutz habe bringt mir das erst mal wenig, da ich überall ohne Nachweis reinkomme.
Wichtig für mich ist in erster Linie dass ich viel besser geschützt bin.
Auch ich hoffe dass spätestens wenn alle ein Impfangebot bekommen haben Beschränkungen für geimpfte aufgehoben werden, soweit es Inzidenzen zulassen.
Ich glaube dann gehen Impfgegner auch vermehrt zum impfen.

LG Tatjana

Ps: hatte Erstimpfung mit Astra Zweitimpfung mit BioN-Tech.
Mir geht's nach zweiter Impfung nur durchwachsen :x
Der Kopf denkt und gibt Rat.
Das Bauchgefühl gibt Rat.
Doch das Herz spricht, höre auf dein Herz!
Alyssa
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 232
Registriert: Di 26. Nov 2019, 19:14
Geschlecht: M
Pronomen:
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 219 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 182 Mal
Gender:

Re: zweiten Impf-Termin wahrnehmen

Post 23 im Thema

Beitrag von Alyssa »

Ja sicher wird es bald so sein müssen das Impfgegner das individuell und selbstverantwortlich mit sich selbst aus machen müssen und Nachteile hinnehmen müssen ohne das die Mehrheit Einschränkungen ertragen muss. Dh alles auf von Theater bis Clubs ect für Geimpfte. Wer Corona bekommt hat dann Pech gehabt denn er hätte es anders haben können. Und wenn es nach mir ginge sollte das so bald als irgendwie möglich geschehen. Am liebsten gestern. Das ganze dauert schon ewig.
Meine Befürchtung ist das das erst zum nächsten Frühjahr erfolgt. Auch unter anderem wegen den Impfskeptikern….
Shushi Rolls , not Gender Roles
kathrin84
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 71
Registriert: Mo 26. Feb 2018, 08:05
Geschlecht: Crossdresser
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: 0xxxx
Hat sich bedankt: 374 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 46 Mal

Re: zweiten Impf-Termin wahrnehmen

Post 24 im Thema

Beitrag von kathrin84 »

Wer A sagt muss auch B sagen. Daher gibt es für mich überhaupt nicht die Frage. Natürlich gehe ich zur Zweitimfung. Ich bekomme sie morgen. *freu* (so) (so) (so)
Ulrike-Marisa
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3589
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 13:58
Geschlecht: transsexuell
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: 248**
Hat sich bedankt: 1404 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1712 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: zweiten Impf-Termin wahrnehmen

Post 25 im Thema

Beitrag von Ulrike-Marisa »

...was sonst;
nur wer geimpft ist, hat den medizinischen Schutz zumindest vor schwerer Erkrankung. Einen gänzlichen Schutz vor Infektionen mit einer Coronavariante bieten die Impfungen aber nicht, wie man mittlerweile weiß.
Mein Frau und ich sind jetzt 2 mal geimpft und das ist auch gut so.

Grüße, Ulrike-Marisa :wink:
scheue_Sarah
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 421
Registriert: Mi 30. Dez 2020, 17:00
Geschlecht: zu selten w
Pronomen: ich eben...
Wohnort (Name): Kreis Unna
Membersuche/Plz: NRW
Hat sich bedankt: 1117 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 303 Mal

Re: zweiten Impf-Termin wahrnehmen

Post 26 im Thema

Beitrag von scheue_Sarah »

Andrea aus Sachsen hat geschrieben: Mo 12. Jul 2021, 19:25 Zur Zeit nützt mir dieses „Privileg“ denkbar wenig, weil ich überall dort, wo ich hin möchte, auch ohne irgendeinen Nachweis reinkomme.
Hallo Andrea,

ich verstehe was Du sagen möchtest. Dennoch finde ich das sehr unglücklich ausgedrückt.
Die Impfung ist nicht primär dafür gedacht irgendwo rein zu kommen, sondern sich und andere zu schützen.

Ein gutes Zeichen ist auf jeden Fall, dass sich die Impfquote hier im Forum erheblich erhöht hat!
Sarah
"Don't dream it, be it!"
aus der Rocky Horror Picture Show

"Es braucht einen echten Mann, um sich mit seiner weiblichen Seite wohlzufühlen..."
Backstreet Boy AJ McLean aus Solidarität zu Harry Styles' Foto im Kleid auf der Vogue
Samira-St
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 337
Registriert: Di 17. Okt 2017, 18:26
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Essen
Membersuche/Plz: 45143
Hat sich bedankt: 220 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 199 Mal
Gender:

Re: zweiten Impf-Termin wahrnehmen

Post 27 im Thema

Beitrag von Samira-St »

scheue_Sarah hat geschrieben: Di 13. Jul 2021, 09:23
Die Impfung ist nicht primär dafür gedacht irgendwo rein zu kommen, sondern sich und andere zu schützen.
Hallo Sarah u. alle anderen

naja irgendwie schon etwas "rein zu kommen" :o

aber in erster Linie geht's darum das die Leute sich zweimal Impfen lassen und Ihren 2 Termin war nehmen um denn 3 Lockdown zu vermeiden, zwei Katastrophen hintereinander wo Menschen ihr Leben lassen mussten. "das reicht wohl als Argument aus"

deswegen Impfen Impfen und noch mal Impfen.

LG.Samira
Magdalena
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1713
Registriert: Di 4. Feb 2014, 10:17
Geschlecht: mehr Frau als Mann
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 1467 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1458 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: zweiten Impf-Termin wahrnehmen

Post 28 im Thema

Beitrag von Magdalena »

Hallo,

mit der Impfung geht es vorrangig nicht darum ein Privileg zu erhalten, sondern demVirus die Kraft zu nehmen. Es sind auch keine Privilegien sondern Grundrechte, welche zur Verhinderung von größeren Infektionsherden, eingeschränkt waren. Um so mehr Menschen geimpft sind und die Verbreitung des Virus eingeschränkt wird, um so mehr Freiheiten, Grundrechte, können wir wahrnehmen. Es geht dabei sich und andere zu schützen, und jeder mit der Impfung ein Stück Verantwortung für sich und andere übernimmt.

Übrigens erhielt ich meine zweite Impfung gegen Corona schon im Mai.


Mit geimpften Grüßen Magdalena
Lebe jeden Tag.
Ulrike-Marisa
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3589
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 13:58
Geschlecht: transsexuell
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: 248**
Hat sich bedankt: 1404 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1712 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: zweiten Impf-Termin wahrnehmen

Post 29 im Thema

Beitrag von Ulrike-Marisa »

Moin,

...für mich ist geradezu unverständlich, in der Tageszeitung über die sinken Impfbereitschaft in der Bevölkerung zu lesen in Anbetracht der aktuellen Coronalage und Entwicklung in Europa und der Welt. Mir auch unverständlich, dass selbst unsere eigenen Kinder so zurückhaltend mit impfen sind, sie sind es, die eigentlich jetzt noch massiv bedroht sind... :(
So erreichen wir die Herdenimmunität nicht und die nächste Welle wird vermutlich kommen, wie deren Auswirkungen sind, sehen wir leider erst hinterher...

Grüße, Ulrike-Marisa
scheue_Sarah
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 421
Registriert: Mi 30. Dez 2020, 17:00
Geschlecht: zu selten w
Pronomen: ich eben...
Wohnort (Name): Kreis Unna
Membersuche/Plz: NRW
Hat sich bedankt: 1117 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 303 Mal

Re: zweiten Impf-Termin wahrnehmen

Post 30 im Thema

Beitrag von scheue_Sarah »

Auch moin,

was ich kurios finde:
die Bequemlichkeit vieler Leute ist haarsträubend. In den Impfzentren ist kaum noch etwas los, Impfstoff genügend vorhanden. Gähnende Leere...
Sobald aber ein Impfbus auf dem Marktplatz hält (bei uns im Kreis wird das momentan gemacht), bilden sich lange Schlangen!

Wenn mir meine Gesundheit nicht einmal eine Fahrt in die Nachbarstadt zum Impfzentrum wert ist...............
Sarah
"Don't dream it, be it!"
aus der Rocky Horror Picture Show

"Es braucht einen echten Mann, um sich mit seiner weiblichen Seite wohlzufühlen..."
Backstreet Boy AJ McLean aus Solidarität zu Harry Styles' Foto im Kleid auf der Vogue
Antworten

Zurück zu „Gesundheit, Medizin, Psychologie“