Cabriotussi on Tour
Cabriotussi on Tour - # 8

Crossdressing und selbst Erlebtes... Erdachtes
Antworten
lexes
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1080
Registriert: Di 4. Apr 2017, 09:40
Geschlecht: m
Pronomen:
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Dortmund
Hat sich bedankt: 781 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1158 Mal

Re: Cabriotussi on Tour

Post 106 im Thema

Beitrag von lexes » Mo 29. Jul 2019, 09:00

Gaby Gaby .. du Rakete auf Rollen ... sehr schönes Bild

Frl_Astrid
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 724
Registriert: Do 9. Nov 2017, 03:56
Geschlecht: m
Pronomen: er sie es?
Wohnort (Name): Leipzig
Membersuche/Plz: Sachsen
Hat sich bedankt: 1045 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 471 Mal

Re: Cabriotussi on Tour

Post 107 im Thema

Beitrag von Frl_Astrid » Mo 29. Jul 2019, 10:47

einfach wunderschön anzuschauen das Bild )))(: (ap) (he) (ki)
mit lieben Grüssen Astrid (dr)

Gaby Bergmann
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 283
Registriert: Mi 16. Aug 2017, 22:19
Geschlecht: Mensch
Pronomen: sie
Wohnort (Name): südwestl. NRW
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 423 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 702 Mal

Re: Cabriotussi on Tour

Post 108 im Thema

Beitrag von Gaby Bergmann » Mi 25. Sep 2019, 20:55

Guten Abend zusammen,

im möchte auch mal wieder einen kleinen Bericht schreiben, was ich am Wochenende erlebt habe.
Schon lange hatte ich mir ja gewünscht, mich einmal dort umzuschauen, wo "er" ab und an arbeiten geht. Müde, schmutzig, aber auch ziemlich zufrieden ist er meistens, wenn er von dort zurückkehrt... (dr)

Er hatte auch gesagt, dass er vorher alles möglichst schön herrichten wolle, wenn ich dort irgendwann einmal vorbei komme. Am Ende muss er dafür wohl auch eine ganze Menge Steine geschleppt und verarbeitet haben, sagte er... Na, wenn das so ist, dann ziehe ich doch auch mein schönes Kleidchen an. Das ist unserer Gegend zwar ausserhalb weniger bestimmter Anlässe recht unüblich, aber das hier ist ja einer und die Jahreszeit passt eigentlich auch. Also los. (gitli)

Und weil das Ganze schon eine besondere Gelegenheit war, habe ich auch gleich meinen Fotokumpel mitgenommen. Einer, der mit seiner Kamera umgehen kann, das ist eben schon etwas anderes, als ein Mädel alleine mit Handy vor dem Spiegel oder mit einer sog. "Idiotenantenne". :D

Vor Ort angekommen, durfte ich sogar ein paar Meter hinein, "einfahren" nennt er das... Aber wirklich nur ein paar Meter, weil er gesagt hat, dass man dort eigentlich einen Helm und ganz andere Sachen tragen müsse, aber das wollte ich nicht. Dann lieber nur ein paar Meter. Und er hatte gesagt, "dass wir von dem einen Stoß wegbleiben" sollen, weil er da noch irgendetwas "ausbauen" müsse, ich hab das sogar verstanden, meinen Fotokumpel musste ich aber bei der Aktion drei mal daran erinnern, sich bitte nur an der anderen Seite anzulehnen... :P

Ein paar Bilder von mir gemacht hat mein Fotokumpel trotzdem. (smili)
gb1.jpg
Danach ging es ganz schnell wieder nach draussen, denn für länger war es mir doch zu kalt, dunkel und schmutzig da drin. Ausserdem vermute ich irgendwie, da braucht man wahrscheinlich auch andere Schuhe für. Und dann haben wir alle nicht schlecht gestaunt... Denn da draussen, da war doch tatsächlich "er". (ki)
Mein Fotokumpel hat das möglich gemacht, denn sonst zieht "er" sich immer zurück, wenn ich komme, und kommt erst wieder, wenn ich verschwinde. Das war heute anders. Aber seht selbst:
gb2.jpg
Das Fotoshooting war zwar recht anstrengend, aber auch ziemlich lustig, vor allem mit vielen kleinen witzigen Situationen zwischendurch beim "Making of". Viel gelernt haben wir auch, mein Fotokumpel und ich. Zum Beispiel weiss mein Kumpel jetzt, dass unter Tage zu fotografieren, doch ganz anders ist als draussen auf Parties und Hochzeiten (na, das hätte ich ihm sogar als Mädel sagen können :P). Und beim nächsten Mal sollte lieber ich mich setzen, den Stehplatz kriegt jemand anderes, denn dann sehe ich vielleicht nicht ganz so gross aus... (smili)

Aber ich bin immer noch ziemlich glücklich und zufrieden. Denn dieses Bild wollte ich schon immer mal sehen... (ki)

Ich wünsche Euch allen einen schönen Abend,

Glück auf
die Gaby. (moin)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
* ich mach' ein glückliches Mädchen aus mir *

TSandra75
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 83
Registriert: Do 13. Sep 2018, 23:00
Geschlecht: Transfrau
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Karlsruhe
Membersuche/Plz: 76134
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 49 Mal

Re: Cabriotussi on Tour

Post 109 im Thema

Beitrag von TSandra75 » Mi 25. Sep 2019, 20:59

Hey Gabi,
Spannende Geschichte und lustig geschrieben - wie immer. Du siehst mal wieder umwerfend aus (ki)

Liebe Grüße
Sandra

Viktoria-TV
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 377
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 09:40
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen:
Wohnort (Name): 47xxx
Membersuche/Plz: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 391 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 565 Mal

Re: Cabriotussi on Tour

Post 110 im Thema

Beitrag von Viktoria-TV » Mi 25. Sep 2019, 21:06

Hallo Gaby,

tolle Fotos. Der Stollen sieht echt eng aus. Das Dirndl passt zum Ambiente. Großartig. )))(:

LG
Viktoria
I`m not ashamed to dress "like a woman" because I don`t think it´s shameful to be a woman. - Iggy Pop -

Lisa-Weber
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 462
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 17:03
Geschlecht: weiblich
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): München
Membersuche/Plz: 81477
Hat sich bedankt: 325 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 310 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Cabriotussi on Tour

Post 111 im Thema

Beitrag von Lisa-Weber » Mi 25. Sep 2019, 21:11

Gaby Bergmann hat geschrieben:
Mi 25. Sep 2019, 20:55
Ein paar Bilder von mir gemacht hat mein Fotokumpel trotzdem.
Einfach traumhaft.
Deine Berichte - wer die nicht liest verpasst einfach etwas.
Soviel Lebensfreude und Esprit
Liebe Grüße
Lisa
Spätberufene mit Hang zur Konsequenz

gerda joanna
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 777
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 17:53
Geschlecht: Teilzeittranse
Pronomen: was auch immer
Wohnort (Name): österreich
Membersuche/Plz: österreich
Hat sich bedankt: 628 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1320 Mal
Kontaktdaten:

Re: Cabriotussi on Tour

Post 112 im Thema

Beitrag von gerda joanna » Mi 25. Sep 2019, 21:15

Gaby Bergmann hat geschrieben:
Mi 25. Sep 2019, 20:55

Glück auf
die Gaby. (moin)
Hallo Gaby, toller Beitrag, ganz supi😊🤗🥂

Alles Liebe Gerda
Mein weibliches Ich ist ein Teil von mir, ich möchte es nicht mehr unterdrücken.

https://gerdajoanna.blogspot.com

Helga
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 201
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 22:07
Geschlecht: 95%m, CD
Pronomen: beliebig
Wohnort (Name): Norddeutschland
Membersuche/Plz: 28xxx
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 131 Mal

Re: Cabriotussi on Tour

Post 113 im Thema

Beitrag von Helga » Mi 25. Sep 2019, 21:36

Hallo Gabi,
die Bilder sehen echt toll aus!
Bei der Figur dürften selbst die meisten Bio- Frauen vor Neid erblassen. (Ich tue es sowieso)
Liebe grüße
Helga
Du hast nur ein Leben und du hast nur einen Körper - mach aus Beidem das Beste!

Whoopy Highfly
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1159
Registriert: Mi 20. Jun 2018, 20:19
Geschlecht: fe & male
Pronomen: ich
Wohnort (Name): Wolkenstadt Planet Erde
Membersuche/Plz: Erde
Hat sich bedankt: 1677 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 626 Mal

Re: Cabriotussi on Tour

Post 114 im Thema

Beitrag von Whoopy Highfly » Mi 25. Sep 2019, 22:49

Hallo Gaby,
Ein sehr schöner Bericht.
Ohne Sicherheitsunterweisung nie in ein Bergwerk gehen. Das wurde mir auch beigebracht.
Ein Helm ist Pflicht. Es könnte ja was wichtiges beschädigt werden. Auch sollte geeignetes Schuhwerk getragen werden, sonst bricht frau noch was.
Den Fotografen könntest du mir mal ausleihen.

GGLG
Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine Spuren.
Mein Motto: Ich werde glücklich.

Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

Frl_Astrid
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 724
Registriert: Do 9. Nov 2017, 03:56
Geschlecht: m
Pronomen: er sie es?
Wohnort (Name): Leipzig
Membersuche/Plz: Sachsen
Hat sich bedankt: 1045 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 471 Mal

Re: Cabriotussi on Tour

Post 115 im Thema

Beitrag von Frl_Astrid » Mi 25. Sep 2019, 23:06

hallo Gaby ,diese Bilder sind supi toll, die Idee mit dem jungen Mann nochmehr . Wenn du nun noch ein Körbchen mit Essen und Trinken begabt hättest , könntet ihr auch als Paar durchgehen . Sie bringt ihrem Liebsten eine Stärkung an den Stollen , cool.
Einfach toll Gaby du schaust super süss aus

mit lieben Grüssen Astrid (dr)

YvonneTV
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1069
Registriert: Mo 27. Jun 2016, 20:13
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: Mal Mann - mal Frau
Membersuche/Plz: 68xxx
Hat sich bedankt: 1340 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1348 Mal

Re: Cabriotussi on Tour

Post 116 im Thema

Beitrag von YvonneTV » Do 26. Sep 2019, 12:33

Gaby Bergmann hat geschrieben:
Mi 25. Sep 2019, 20:55
.... möchte auch mal wieder einen kleinen Bericht schreiben, was ich am Wochenende erlebt habe .....
Klasse Gaby !!!!! (ap)
Lebendiger Bericht, toller Look und ne coole Location - siehst wieder super aus (ki)

Hoffe nur das Dirndl hat keine "Erinnerungen" vom Stollen mitbekommen ..... :o :mrgreen:
Ganz liebe Grüsse - Yvi

Laila-Sarah
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1912
Registriert: Di 16. Jan 2018, 23:39
Geschlecht: Bigender
Pronomen: kontextuell bitte
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: 1xxxx
Hat sich bedankt: 1261 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1460 Mal
Kontaktdaten:

Re: Cabriotussi on Tour

Post 117 im Thema

Beitrag von Laila-Sarah » Do 26. Sep 2019, 16:27

Hallo Gabi,

ich finde die die Idee und die Bilder wirklich klasse. Aber noch etwas anderes: Was verrenken viele sich hier um mit den 4 Bällen Ts/Cd, Beruf, Familie und Umfeld zu jonglieren und bei dir ist alles so einfach, trivial, natürlich und unkompliziert, so dass man sich echt ein wenig blöd beim zuschauen und lesen vorkommt xD

VlG
The trick is to keep breathing

Kim
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 435
Registriert: Do 17. Dez 2015, 13:40
Geschlecht: Auf dem Weg
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: Niedersachsen.. Küste
Hat sich bedankt: 1074 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 820 Mal

Re: Cabriotussi on Tour

Post 118 im Thema

Beitrag von Kim » Do 26. Sep 2019, 19:11

Hi Gaby

Kann mich den Komplimenten nur anschließen.

Wieder einmal herzerfrischend geschrieben.
Und außerdem siehst du wieder absolut spitze aus.

Glg Kim

Gaby Bergmann
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 283
Registriert: Mi 16. Aug 2017, 22:19
Geschlecht: Mensch
Pronomen: sie
Wohnort (Name): südwestl. NRW
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 423 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 702 Mal

Re: Cabriotussi on Tour

Post 119 im Thema

Beitrag von Gaby Bergmann » Do 26. Sep 2019, 23:28

Danke, Mädels. (dr)
Laila-Sarah hat geschrieben:
Do 26. Sep 2019, 16:27
Aber noch etwas anderes: Was verrenken viele sich hier um mit den 4 Bällen Ts/Cd, Beruf, Familie und Umfeld zu jonglieren und bei dir ist alles so einfach, trivial, natürlich und unkompliziert, so dass man sich echt ein wenig blöd beim zuschauen und lesen vorkommt xD
nee, das braucht man/frau/1 doch gar nicht. (888)
Die Zeiten, als mir das alles noch nicht so gut von der Hand ging, es mir schwer fiel und ich mich dabei oft schlecht gefühlt habe, die erinnere ich noch gut. Mir haben u.a. viele lebensfrohe Berichte hier im Forum damals geholfen, endlich zu dem zu stehen, was ich bin und worauf ich Lust habe, es einfach zu tun...

Ich sag mal so, hätte mich jemand zur Geburt gefragt, was ich werden möchte, dann hätte ich gesagt eine... na ja, ich wurde nun mal nicht gefragt, und es kam anders. Aber ich habe mich über die Jahre denke ich ganz gut damit arrangiert, was es geworden ist, und irgendwann trotzdem mehr und mehr Möglichkeiten gefunden, die andere Seite eben doch auszuleben. Der Weg da hin war schon lang und steinig. Mit zwei Sachen habe ich vielleicht auch einfach Glück gehabt, denn zum einen lehne ich mein Geburtsgeschlecht nach wie vor nicht ab (was es z.B. in Beruf und Familie -insb. eher konservatives Elternhaus- erleichtert), und zum anderen habe ich eine sehr liebevolle Partnerin, die das alles weitestgehend akzeptiert und dann und wann auch aktiv mitmacht. Wie gut, dass wir uns einst gefunden haben. (he)
Wenn ich dann mal was Schönes erlebt habe, dann teile ich gerne meine Freude, denn schliesslich ist Freude etwas, was sich durch Teilen vergrößert. Und für jedes Fünkchen Mut, mehr zu sich selbst zu stehen, das andere vielleicht beim Lesen finden könnten, so wie einst ich es fand, macht das Teilen um so mehr Freude. (smili)

YvonneTV hat geschrieben:
Do 26. Sep 2019, 12:33
Hoffe nur das Dirndl hat keine "Erinnerungen" vom Stollen mitbekommen ..... :o :mrgreen:
Ich sag mal so, die Menge an Bergbausedimenten, die ich dann zu Hause da herausgeschüttelt habe, hielt sich in Grenzen, ich war ja vorsichtig -sie war aber größer als Null. Und die Bluse war schnell gewaschen, die sah aber nicht anders aus als nach jedem anderen Tragen auch. Das nächste große Volksfest kann also bald kommen, ich freu mich schon. (ap)

Frl_Astrid hat geschrieben:
Mi 25. Sep 2019, 23:06
Wenn du nun noch ein Körbchen mit Essen und Trinken begabt hättest <...>
Das ist eine gute Idee, machen wir beim nächsten Mal, und hätten wir diesmal auch praktisch gut gebrauchen können, nicht nur als Requisite. Normalerweise sind da drinnen auch immer ein paar Kaltgetränke incl. Gerstensaft regionalen Ursprunges vorrätig, aber anscheinend haben sie bei der letzten Schicht alles aufgebraucht und noch nicht wieder nachgefüllt. Somit war unsere Freude auf den nachfolgenden Gaststättenbesuch dann am Ende um so größer. :)p

Liebe Grüße
die Gaby. (moin)
* ich mach' ein glückliches Mädchen aus mir *

Nicole Doll
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1393
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 17:38
Geschlecht: Enby
Pronomen:
Membersuche/Plz: Simmern / Hunsrück
Hat sich bedankt: 696 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 768 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Cabriotussi on Tour

Post 120 im Thema

Beitrag von Nicole Doll » Fr 27. Sep 2019, 11:35

Hallo Gaby,

bei Deinem Bericht muss ich an meine Jugend denken. Damals hatten ein Freund und ich uns Zugang zum Stollensystem der alten Schieferbergwerke hier im Hunsrück zwischen Mengerschied und Gemünden verschafft. Da gab es noch einfache, halb verrostete Eisengitter als "Absicherung" der Eingänge - also kein Hindernis. Heute ist von den alten Zugängen nichts mehr zu sehen. Statt dessen gibt es jetzt bei Gemünden ein Bergbaumuseum mit Besucherstollen.

Ich Frage mich gerade, wie wir es damals schafften unseren Eltern die Sache mit den dicken Taschenlampen und den vielen Batterien plausibel zu machen. Aber irgendwie ging es wohl als "Spielzeug" durch. Helm und Sicherheitskleidung waren Fremdworte - trotzdem Abenteuer und Nervenkitzel pur. - Wenn ich nur jetzt nur noch wüsste, wo die ganzen Pläne geblieben sind, die wir von dem Stollensystem gezeichnet haben, als wir uns mit Maßband und Kompass darin zu schaffen machten.

LG Nicole
Jeder glaube an was er will. - Also sprach Zarathustra.

Antworten

Zurück zu „(Eigene) Berichte und Geschichten“