Nicoles Galaxie
Nicoles Galaxie - # 2

Crossdressing und selbst Erlebtes... Erdachtes
Antworten
Joe95
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2479
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 14:27
Geschlecht: Frau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Gummersbach - Niederseßmar
Membersuche/Plz: 51645
Hat sich bedankt: 587 Mal
Danksagung erhalten: 625 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Nicoles Galaxie

Post 16 im Thema

Beitrag von Joe95 » So 26. Nov 2017, 19:35

Viele deiner Gedanken kommen mir sehr bekannt vor, lassen sich nur allzuleicht nachvollziehen.

Ausserdem bin ich neugierig was Nicole mit dem Erbe von Nikolai macht. Wird sie seine Bücher veröffentlichen? Und/oder sogar bearbeiten bzw. fertigstellen?
Den Weg sehe ich vor mir, es wird Zeit für den einen oder anderen Schritt.

Michelle_Engelhardt
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2449
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 14:15
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 1572 Mal
Danksagung erhalten: 1838 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Nicoles Galaxie

Post 17 im Thema

Beitrag von Michelle_Engelhardt » So 26. Nov 2017, 20:23

Danke, liebe Nicole, das Du weiterhin Deine Gedanken und Gefühle mit uns teilst.
Ich finde das unheimlich toll! Fühl Dich auch von mir gedrückt.

Alles Liebe
Michelle
Let's embrace the time we have, from our birth to our last breath. Don't drown in your memories, for now is your time (Mille Petrozza)

Simone 65
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1643
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 09:05
Geschlecht: Ich bin ein Mensch
Pronomen: Frau?
Wohnort (Name): Reichenbach an der Fils
Membersuche/Plz: 73262 Reichenbach an der Fils
Hat sich bedankt: 1253 Mal
Danksagung erhalten: 1354 Mal
Gender:

Re: Nicoles Galaxie

Post 18 im Thema

Beitrag von Simone 65 » So 26. Nov 2017, 20:47

Hallo Nicole. Ich kann deine Gedanken , Gefühle So nachvollziehen. Mir geht es doch auch so ähnlich. Ich habe mich überwunden, habe meinen Weg gefunden . Und als Heide , die ich auch noch bin ( Ich bin noch nicht getauft ) kann ich nachfühlen. Ich habe eine Gemeinde gefunden , die mich aufnimmt wie ich bin . Ich habe dort als Simone geheiratet und werde als Simone Simon am 14.1.2018 getauft . Mein Name wird vor Gott Simone sein . Nicole alles ist möglich . Liebe Grüße Simone.
Ich weiss ,ich bin ein Mensch und nur Das zählt.
Ich bin nur ein kleines Licht , aber ich leuchte .
Alle Menschen sollen mich sehen .

Nicole Doll
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 480
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 17:38
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen:
Membersuche/Plz: Simmern / Hunsrück
Hat sich bedankt: 287 Mal
Danksagung erhalten: 248 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Nicoles Galaxie

Post 19 im Thema

Beitrag von Nicole Doll » Sa 9. Dez 2017, 11:48

Hallo,

bei einem Beitrag zu Minas Thema NON-BINÄR habe ich ein Foto meines Tesla-Trafos gezeigt. Dieser zählt natürlich irgendwie zu den Objekten in Nicoles Galaxie. Deshalb möchte ich ihn in einem kurzen Video im Betrieb zeigen.

Spektakuläre künstliche Blitze wie das große Exemplar im Deutschen Museum im München erzeugt der allerdings nicht. Er diente bei mir lediglich dazu, als Parawissenschaftler Teslas geheimnisvoller kostenloser Energie auf die Spur zu kommen. Wer mehr dazu erfahren möchte, kann bei Google „Tesla” und „freie Energie” als Suchbegriffe eingeben.

Kurz zur Erklärung: Es entstehen künstliche Blitze zwischen der Kugel an der Spitze der Sekundärspule und einem Draht, der mit der Erde und dem unteren Ende dieser Spule verbunden ist. Das laute Knistern, stammt von der Funkenstrecke, mit der die mit einer KFZ-Zündspule erzeugten ca. 15.000 Volt des Primärkreises geschaltet werden. An der Kugel sind es ca. 250.000 Volt.



Über meinem Youtube-Kanal soll es ein weiteres Kapitel zu „Nicoles Galaxie” geben, sobald ich mir im Klaren darüber bin, wie ich mich zum Thema Trans* darin präsentieren soll. Beim Thema NON-BINÄR gab ja schon einige Ideen dazu.

LG Nicole
Jeder glaube an was er will. - Also sprach Zarathustra.

MichiWell
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2247
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Leipzig - Chemnitz - Gera
Hat sich bedankt: 1002 Mal
Danksagung erhalten: 1491 Mal

Re: Nicoles Galaxie

Post 20 im Thema

Beitrag von MichiWell » Sa 9. Dez 2017, 12:40

Hallo Nicole,

ich hoffe, du nimmst deinen Tesla-Trafo nicht all zu oft in Betrieb. Sonst machst du dich in der Nachbarschaft recht schnell unbeliebt, und hast wegen der Funkstörungen womöglich auch noch die Meßtruppe der Bundesnetzagentur am Hals.

Liebe Grüße
Michi
Raider heißt jetzt Twix. Sonst ändert sich nix.

Der moderne Mensch ist leicht zu lenken, aber nur schwer zu etwas zu bewegen.

Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.

Nicole Doll
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 480
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 17:38
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen:
Membersuche/Plz: Simmern / Hunsrück
Hat sich bedankt: 287 Mal
Danksagung erhalten: 248 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Nicoles Galaxie

Post 21 im Thema

Beitrag von Nicole Doll » Sa 9. Dez 2017, 13:14

Hallo Michi,

danke für Deine gut gemeinte Warnung. Mir ist absolut klar, was ich da anstelle. Genau aus dem Grund, den Du anführst, ist mein 400 W Tesla-Energie-Sender nie im Freien mit der vollen Leistung in Betrieb gegangen. Dann wäre nämlich bestimmt die Meßtruppe angerückt. Ich hatte bei der Konstruktion gedacht die Störungen vermeiden zu können, was aber leider misslang. Also bleibt es bei meiner Erklärung zu Teslas freier Energie bei einer theoretischen Betrachtung.

LG Nicole
Jeder glaube an was er will. - Also sprach Zarathustra.

Nicole Doll
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 480
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 17:38
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen:
Membersuche/Plz: Simmern / Hunsrück
Hat sich bedankt: 287 Mal
Danksagung erhalten: 248 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Nicoles Galaxie

Post 22 im Thema

Beitrag von Nicole Doll » So 10. Dez 2017, 07:39

Nachtrag zu Kapitel 2; Modellflug

Mein Coming Out bei meinem Modellfliegerverein habe ich gerade auf den Weg gebracht. Auf der Homepage des Vereins gibt es die Möglichkeit dem Verein eine Frage zu stellen - mit Angabe der Email-Adresse. Ich habe einfach gefragt: "Sind bei Euch auch Transmenschen willkommen?" Dann folgt "Siehe:" und die URL dieses Videos:



Mal sehen, was dabei heraus kommt.
Eure Nicole
Jeder glaube an was er will. - Also sprach Zarathustra.

MichiWell
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2247
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Leipzig - Chemnitz - Gera
Hat sich bedankt: 1002 Mal
Danksagung erhalten: 1491 Mal

Re: Nicoles Galaxie

Post 23 im Thema

Beitrag von MichiWell » So 10. Dez 2017, 08:53

Hallo Nicole,

meine Anerkennung für deinen Mut.
auch wenn es hier oder in deinem Verein vielleicht nicht allen gefällt: Das bist du.


Liebe Grüße
Michi
Raider heißt jetzt Twix. Sonst ändert sich nix.

Der moderne Mensch ist leicht zu lenken, aber nur schwer zu etwas zu bewegen.

Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.

Michelle_Engelhardt
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2449
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 14:15
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 1572 Mal
Danksagung erhalten: 1838 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Nicoles Galaxie

Post 24 im Thema

Beitrag von Michelle_Engelhardt » So 10. Dez 2017, 09:18

Hallo Nicole,

ich stimme Michi zu und hoffe, dass Dein Verein da etwas weltoffener ist, als es kürzlich von Manu über ihren Modellfliegerverein berichtet wurde.

LG
Michelle
Let's embrace the time we have, from our birth to our last breath. Don't drown in your memories, for now is your time (Mille Petrozza)

Joe95
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2479
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 14:27
Geschlecht: Frau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Gummersbach - Niederseßmar
Membersuche/Plz: 51645
Hat sich bedankt: 587 Mal
Danksagung erhalten: 625 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Nicoles Galaxie

Post 25 im Thema

Beitrag von Joe95 » So 10. Dez 2017, 09:45

Na, ich bin auch mal gespannt was dein Verein dazu sagt.
Jedenfalls brauchst du dir keine Gedanken mehr machen wie du es ihnen sagen sollst.
Den Weg sehe ich vor mir, es wird Zeit für den einen oder anderen Schritt.

JanaH
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 367
Registriert: Di 10. Okt 2017, 07:13
Geschlecht: Frau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Kiel
Membersuche/Plz: Kiel
Hat sich bedankt: 254 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Gender:

Re: Nicoles Galaxie

Post 26 im Thema

Beitrag von JanaH » So 10. Dez 2017, 12:13

Yep, jetzt isses raus. Gut so und Dir alles , alles Gute!

Brigitta
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 672
Registriert: Do 24. Sep 2015, 22:17
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen:
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 789 Mal
Danksagung erhalten: 337 Mal

Re: Nicoles Galaxie

Post 27 im Thema

Beitrag von Brigitta » So 10. Dez 2017, 13:14

Hallo Nicole,
)))(:
ich bewundere Deinen Mut, ehrlich, ...
Ich habe einfach gefragt: "Sind bei Euch auch Transmenschen willkommen?"
... das würde mich gar nicht trauen, dafür bin viel zu zurückhaltend ...
... allerdings bin ich auch in keinem Verein sondern genieße meine Welt für mich allein ...
(so)
Ich hoffe, dass Deine Vereinskolleg'innen aufgeschlossen genug sind, Dich zu verstehen.
Viel Glück und weiterhin - hoffentlich - viel Spaß bei Deinem Hobby!
(smili)
Liebe Grüße
Brigitta ))):s
Nicht jede Frau kann eine Gazelle sein. (Elena Uhlig)

Nicole Doll
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 480
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 17:38
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen:
Membersuche/Plz: Simmern / Hunsrück
Hat sich bedankt: 287 Mal
Danksagung erhalten: 248 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Nicoles Galaxie

Post 28 im Thema

Beitrag von Nicole Doll » Mi 20. Dez 2017, 12:10

Kapitel 5; Schulfrust

Eigentlich wollte ich mich wieder einmal bei „was macht ihr heute, tragt ihr heute für ein Outfit?” melden. Aber dafür ist das, was ich zu erzählen habe, zu viel und zu speziell. Nur kurz zu meinem Outfit bei der nachfolgend beschriebenen Aktion: Es entspricht etwa dem, was bei „Winter 2017” in meiner Galerie zu sehen ist.

In meine Gründung einer Selbsthilfegruppe kommt langsam Bewegung. Die Pressemitteilung ist raus, und die Flyer sind gedruckt. Im Rathaus, bei der Kreisverwaltung, bei der katholischen Familienbildungsstätte und bei der SHG in Koblenz habe ich sie bereits ausgelegt. In Koblenz hat man mir auch Hilfe in Form einer Einführung in die Leitung einer solchen Gruppe angeboten.

Am Montag wollte ich Flyer für die neue SHG an Simmerner Schulen verteilen. Also machte ich mich morgens auf und bahnte mir erst einmal einen Weg durch den Schnee. Als erstes war die Grundschule im Zentrum der Stadt an der Reihe. Als ich den Schulhof betrat, nahmen die jungen Schüler(innen) von mir keine Notiz. Dann sah ich eine Frau mittleren Alters. Ich fragte: „Sind Sie hier Lehrerin?” Sie antwortete freundlich: „Ja.” Dann erklärte ich, dass ich Flyer für eine SHG für transidente Menschen verteilen wollte, und fragte nach dem Sekretariat. Die Lehrerin gab mir sehr freundlich Auskunft.

Der Flur im Schulgebäude war - für die jungen Schüler(innen) - bunt und ansprechend gestaltet. Im Sekretariat empfing man mich dann freundlich-distanziert. Ich sollte die Flyer abgeben und man sagte, dass die Sache von der Schulleitung geprüft würde. Als ich noch etwas sagen wollte, tat man sehr beschäftigt und gab mir eindeutig zu verstehen, dass ich gehen dürfte. Ich hatte einen Kloß im Hals. So wurde ich die letzten zwanzig Jahren nicht mehr abgefertigt. Unangenehme Erinnerungen aus meiner Schulzeit kamen wieder hoch - so typisch betont freundlich aber von oben herab, als wäre ich eine dumme Schülerin.

Ich ging zu einem Supermarkt, aß dort eine Kleinigkeit, und machte mich zum „Schulzentrum” (Gesamtschule, vermute ich) auf, das sich etwas außerhalb der Stadt befindet. Als ich das Gelände betrat, machte es auf mich den Eindruck wie eine Universität im Mini-Format - etliche große moderne Gebäude - eins hässlicher als das andere - und eine riesige Turnhalle. Ich steuerte auf das hässlichste Gebäude zu, da ich dort die Verwaltung vermutete. Am ersten Eingang stand: „für Nicht-Angehörige der Schule Zutritt verboten.” Am zweiten Eingang das selbe. Nun hätte ich gerne zu getreten - und zwar kräftig in die Glastür :mrgreen: - aber das dürfen ja nur Lehrer und Schüler :P .

Es kamen einige pubertierende Schüler(innen) heraus, die mich nicht beachteten. Die letzten beiden sprach ich an und fragte nach dem Sekretariat. „Hier rein und dann zwei mal links” war die knappe Antwort. Also ging ich hinein - es war ja offensichtich nur das zu Treten gegen die Tür verboten (unverständliches Amtsdeutsch :? ). Ich kam in einem geräumigen Flur an einem großen schwarzen Brett vorbei. Das faszinierte mich, weil es so etwas für Schüler zu meiner Zeit nicht gab. Die Schüler(innen) beobachteten mich und tuschelten. So etwas wie: „Schau mal da, eine Transe!” war heraus zu hören. Ohne richtig zu sehen, was es an dem schwarzen Brett zu lesen gibt, ging ich zügig in Richtung Sekretariat.

Auf der linken Seite waren die Räume für die Lehrer, die sich im die differenzierte Oberstufe kümmern - Tutoren? oder wie heißt das richtig? Geradeaus dann ein Eingang zum Lehrerzimmer. Dort ging es zu wie an einem Taubenschlag. Mich beachtete wieder niemand. Also ging ich nach rechts zur anderen Seite. Zunächst ein gleich stark frequentierter zweiter Eingang zum Lehrerzimmer, dann gegenüber das Büro des Direktors und das Sekretariat. Ich wurde wieder, wie schon zuvor, freundlich aber knapp abgefertigt.

Ich frage mich nun, ob die Flyer wirklich jeweils zur Schulleitung gelangen, oder ob sie „ordnungsgemäß” im „Rundordner” (=Papierkorb) abgelegt werden. Ich hatte irgendwie den Eindruck, dass man mich für blöd hält. Dabei habe ich - genau wie die Lehrer - einen Abschluss an einer Universität. Warum halten die sich dann für etwas besseres? Und wie eine Schülerin sehe ich ja wirklich nicht aus. Von Schule hatte ich nun - wie schon permanent in meiner Jugend - endgültig genug :((a und verbrachte den Rest des Tages mit Einkäufen - wobei ich mich wieder erholte.

Durch die Gründung der SHG wurde auch die DGTI (das sind die mit dem Zusatzausweis) auf mich aufmerksam. Bei einem Gespräch erklärte mir deren Vertreterin, dass es wohl am meisten Wirkung zeigt, wenn man bei Facebook und Twitter auf sich aufmerksam macht. Junge Menschen würden kaum ihre Eltern oder Lehrer ansprechen und vor allem im Internet nach Hilfe suchen. Im Netz gibt es von mir aber bisher nur einen Eintrag hier und einen bei Travesta, der jetzt hoffentlich freigeschaltet wurde. Facebook und Twitter sind - dank meiner langjährigen Sozial-Phobie - „erfolgreich” an mir vorbei gegangen. Meine alten Freunde habe ich nicht mehr und bei Facebook oder Twitter habe ich keine „Freunde”.

Also war es wohl ziemlich sinnlos mit den Schulen. Aus meiner Erfahrung von früher war mir das auch fast klar. Irgendwie wollte ich aber die Bestätigung, dass sich in den letzten 40 Jahren an den Schulen nicht wirklich etwas verändert hat - und bekam sie auch. Vielleicht mache ich mir einfach nur zu viele Gedanken. Bezüglich meines eigenen Coming Out gibt es kaum noch Kopfkino. Also mache ich es mir jetzt bezüglich Jugendlicher bei der SHG.

Und noch mehr Gedanken: Kommt demnächst eine Email vom Modellfliegerverein oder steht das Thema „Transe” jetzt auf der Agenda für die Hauptversammlung im Januar? Ich denke, letzteres wird der Fall sein - oder keins von beidem. Vielleicht sollte ich beim Silvesterfliegen - mit Geselligkeit in der beheizten Hütte - einfach mal auf dem Flugplatz auftauchen - oder doch wieder Udo Lindenberg )):m (aus vorbei und lange her)? - Irgendwie passt es gut mit der „verflossenen” Liebe (he) .

Eure Nicole

Zuletzt geändert von Nicole Doll am Mi 20. Dez 2017, 15:38, insgesamt 1-mal geändert.
Jeder glaube an was er will. - Also sprach Zarathustra.

Mona Schwindt
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2515
Registriert: Di 26. Jul 2011, 19:40
Geschlecht: Biomann,Teilzeitfrau
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 432 Mal
Danksagung erhalten: 496 Mal

Re: Nicoles Galaxie

Post 29 im Thema

Beitrag von Mona Schwindt » Mi 20. Dez 2017, 12:20

Nicole Doll hat geschrieben:
Mi 20. Dez 2017, 12:10
doch wieder Udo Lindenberg (aus vorbei und lange her)?
Hallo Nicole,

da halte ich mich lieber an (gitli) ".... ich mach mein Ding, egal was die Andern sagen...." von Udo Lindenberg-

LG Mona (888)
(flo)
Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen.
" Guy de Maupassant"

Brigitta
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 672
Registriert: Do 24. Sep 2015, 22:17
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen:
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 789 Mal
Danksagung erhalten: 337 Mal

Re: Nicoles Galaxie

Post 30 im Thema

Beitrag von Brigitta » Do 21. Dez 2017, 17:31

Hallo Nicole,
(moin)
schön, dass es mit der Gründung Deiner SHG weitergeht.
Deine Aktivitäten sind wirlich klasse!
(ap)
Ich wünsche Dir zunächst ein frohes Weihnachtsfest
und im neuen Jahr viel Erfolg für alles, was Du Dir vorgenommen hast!
(wmue)
Liebe Grüße
Brigitta ))):s
Nicht jede Frau kann eine Gazelle sein. (Elena Uhlig)

Antworten

Zurück zu „(Eigene) Berichte und Geschichten“