Gerdas Ecke
Gerdas Ecke - # 51

Crossdressing und selbst Erlebtes... Erdachtes
Antworten
gerda joanna
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2115
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 17:53
Geschlecht: Part-time-lady
Pronomen: was auch immer
Wohnort (Name): österreich
Hat sich bedankt: 2601 Mal
Danksagung erhalten: 5069 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gerdas Ecke - An Fluss und Burg

Post 751 im Thema

Beitrag von gerda joanna »

Hallo in die Runde,
ich weiss nicht, wie es Euch momentan geht - aber diese enormen Steigerungen der Infiziertenzahlen macht einen auch als Geimpfte Unbehagen. Speziell bei uns in Ö steigen die Zahlen rasch an. Aber das kommt sicher auch noch mit Zeitverzögerung in D - wie eigentlich bisher immer. Es nagt an der Freude, es stört den Lebenslauf. Das Gefühl sagt: Es ist genug - aber die Praxis sieht offensichtlich anders aus -aber bitte keine Diskussionen darüber, das wird in allen Medien eh breitgetreten. Mir geht´s einfach um das persönliche Gefühl. Und da bei uns seit einigen Tagen 2G gilt und dazu die Ungeimpften in einen Lockdown geschickt wurden, muss das ja auch irgendwie überprüft werden. Und da fängt schon mal ein kleines Unbehagen an - denn wenn ich enfemme draussen bin und in eine Kontrolle gerate, wäre mir das irgendwie unangenehm . Ich habe zwar auch diesen DGTI Ausweis - aber der ist ja auch primär für Deutsche gedacht. Also ist mir mal für den geplanten Wochenausflug die Shopping-Lust, oder besser die Lust in den EKZs oder Einkaufsstrassen zu bummeln , ziemlich vergangen. Aber ganz wollte ich ja auch nicht auf einen Ausflug verzichten. Aber diesmal sollte es ein ziemlich schlichtes, nicht auffälliges Outfit sein. So habe ich mir, da es doch etwas kühl war, eine blaue Thermoleggings und darüber den vorige Saison gekauften Langpullover/Strickkurzkleid angezogen. Stiefel und eine schwarze Jacke ergänzten das Outfit. Die Frisur ist ebenfalls neu- sie hat mir beim Durschstöbern auf der Seite meines Perückengeschäfts eigentlich sehr gut gefallen. An mir bin ich jetzt nicht so begeistert- Was meint ihr? Begonnen habe ich dann mit einer Innrunde. Diesmal habe ich einen Weg direkt am Inn Richtung Innsbruck genommen, den ich bisher noch nie gegangen bin. Hier kam die Sonne noch zwischen den Wolken durch. Deshalb gelangen auch einige Fotos mit "Beleuchtung". Begegnet sind mir ein paar Spaziergänger - aber in diesem Outfit war ich wohl ziemlich unauffällig (war ja auch Absicht). Da bin ich ziemlich lange gegangen, aber danach war noch Zeit, die ich nicht im EKZ verbringen wollte. Also habe ich mich mal wieder aufgemacht und die Ruine Fragenstein oberhalb von Zirl besucht. Diesmal mit tauglichem Schuhwerk (mit Flip-Flops oder Ballerinas, was ich auch schon mal versucht hatte, ist das Bergauf- und -absteigen kein wirkliches Vergnügen)
Dort ist mir dann niemand begegnet. Kein Wunder, es war kühl, wolkig und ausserdem Dienstag.
Einen kurzen Abstecher ins EKZ Cita habe ich dann doch gemacht- ein paar Drogeriesachen braucht frau immer (he)
Ich fürchte jedoch, dass uns doch noch weitere Einschränkungen bevorstehen.
Ich möchte mal wieder unmaskiert und unkontrolliert und ungehindert flanieren können - aber das wird wohl noch ein wenig dauern.
Bleibt gesund und habt eine möglichst gute Zeit
Gerda
Coll1.jpg
Coll2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein weibliches Ich ist ein Teil von mir und lässt sich nicht mehr unterdrücken. Ungenützte Zeit lässt sich nie mehr zurückholen.
Lebe Dein Leben.


https://gerdajoanna.blogspot.com
Blossom
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1656
Registriert: Sa 18. Jan 2020, 21:09
Geschlecht: TS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Waltrop
Hat sich bedankt: 4156 Mal
Danksagung erhalten: 3337 Mal
Gender:

Re: Gerdas Ecke

Post 752 im Thema

Beitrag von Blossom »

gerda joanna hat geschrieben: Mi 17. Nov 2021, 22:53 An mir bin ich jetzt nicht so begeistert- Was meint ihr?
würde ich umtauschen, wenn möglich ... lächel ... Aber das Outfit ist schon cool.
»Jeder hat in seinem Leben Menschen um sich, die schwul, lesbisch, transgender oder bisexuell sind.
Sie wollen es vielleicht nicht zugeben, aber ich garantiere, sie kennen jemanden.«
Billie Jean King (*1943)
gerda joanna
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2115
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 17:53
Geschlecht: Part-time-lady
Pronomen: was auch immer
Wohnort (Name): österreich
Hat sich bedankt: 2601 Mal
Danksagung erhalten: 5069 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gerdas Ecke - Lockdownspielereien

Post 753 im Thema

Beitrag von gerda joanna »

Irgendwie kommt man sich vor wie: Und immer wieder grüßt das Murmeltier. Schon wieder lockt man uns down. Wann hört das endlich mal auf - geimpft aber gesperrt. Nun hoffen wir, dass es nach drei Wochen wirklich vorbei ist mit dem ewigen locken. Man kann ja an die frische Luft - aber, da das Wetter heute regnerisch war, blieb ich im Refugium und habe ein paar Outfitvarianten probiert. Hat auch Spass gemacht - Dabei habe ich beim Make-Up ein wenig mehr Farbe aufgetragen als für die sonstigen Outdoor-Ausflüge - und die richtig schön nach oben gebogenen Lashes. Trotzdem würde ich einen enfemme-Outdoor-Ausflug jederzeit vorziehen. (ag) (cry) - lassen wir mal die Hoffnung sprießen (flo) (flo) (flo)
coll2.jpg
coll1.jpg
Ich weiss noch nicht, ob ich mich in der Lockdownzeit zu einen enfemme Ausgang aufraffen kann. Mal sehen.
Macht´s es gut und gsund bleibn.
Alles Liebe Gerda
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein weibliches Ich ist ein Teil von mir und lässt sich nicht mehr unterdrücken. Ungenützte Zeit lässt sich nie mehr zurückholen.
Lebe Dein Leben.


https://gerdajoanna.blogspot.com
gerda joanna
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2115
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 17:53
Geschlecht: Part-time-lady
Pronomen: was auch immer
Wohnort (Name): österreich
Hat sich bedankt: 2601 Mal
Danksagung erhalten: 5069 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gerdas Ecke

Post 754 im Thema

Beitrag von gerda joanna »

Hallo, ihr Lieben. Zur geistigen, seelischen und körperlichen Erbauung darf man ja auch im Lockdown raus - also spazierengehen. Und das ist ja nicht an ein bestimmtes Geschlecht gebunden. Und, so habe ich mir einfach gesagt, kann ich also auch enfemme für eine Runde raus. Ausserdem wollte ich noch in den offenen Geschäften (Supermarkt, Drogerie) etwas besorgen. Und, da man ja dort immer Maske tragen muss, habe ich beim Make-Up etwas gespart. Nicht um die Augen, denn die sieht man ja trotzdem (he) . Da ich vor ein paar Tagen eine blaue Thermostrumpfhose gekauft hatte und der letzte Ausflug outfitmässig ziemlich casual war, wollte ich die zu einem Rock anziehen. Und mit Stiefel kann man auch gut einen Spaziergang machen ohne richtig aufzufallen. Zuerst bin ich ins EKZ in Völs und habe dort meine geplanten Einkäufe getätigt. Es waren schon merklich wenig Leute unterwegs- ziemlich ungewöhnlich. Da ich keine großen Sprünge machen wollte, habe ich mich diesmal für die Völser Innauen entschieden. Die sind noch ziemlich naturbelassen. In den letzten Jahren haben sich auch Biber angesiedelt. Die umgenagten Bäume sieht man immer wieder - leider bin ich keinem begegnet.
coll1.jpg
Eine Schulklasse hatte wohl statt der Turnstunde eine Lehrstunde in der Au. Es tummelten sich einige Kinder am Innufer. Haben mich eigentlich gar nicht beachtet. Es war ein schöner Spaziergang durch die naturbelassenen Büsche und Baume auf Laubwegen.
coll2.jpg
Hat wirklich gut getan - und hat Lust auf mehr gemacht. Hoffe, es ist bald wieder vorbei.
Alles Liebe und bleibt gesund
Gerda
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein weibliches Ich ist ein Teil von mir und lässt sich nicht mehr unterdrücken. Ungenützte Zeit lässt sich nie mehr zurückholen.
Lebe Dein Leben.


https://gerdajoanna.blogspot.com
Blossom
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1656
Registriert: Sa 18. Jan 2020, 21:09
Geschlecht: TS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Waltrop
Hat sich bedankt: 4156 Mal
Danksagung erhalten: 3337 Mal
Gender:

Re: Gerdas Ecke

Post 755 im Thema

Beitrag von Blossom »

gerda joanna hat geschrieben: Do 25. Nov 2021, 19:48 Da ich vor ein paar Tagen eine blaue Thermostrumpfhose gekauft hatte und der letzte Ausflug outfitmässig ziemlich casual war, wollte ich die zu einem Rock anziehen.
passt super zusammen ... Thermo- oder Wollstrumpfhose kombiniere ich aktuell auch sehr gern mit Röcken. Cooles Casual. 2 von 2 Däumchen ... mehr habe ich ja nicht ... hihi
»Jeder hat in seinem Leben Menschen um sich, die schwul, lesbisch, transgender oder bisexuell sind.
Sie wollen es vielleicht nicht zugeben, aber ich garantiere, sie kennen jemanden.«
Billie Jean King (*1943)
gerda joanna
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2115
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 17:53
Geschlecht: Part-time-lady
Pronomen: was auch immer
Wohnort (Name): österreich
Hat sich bedankt: 2601 Mal
Danksagung erhalten: 5069 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gerdas Ecke

Post 756 im Thema

Beitrag von gerda joanna »

Blossom hat geschrieben: Do 25. Nov 2021, 20:00
gerda joanna hat geschrieben: Do 25. Nov 2021, 19:48 Da ich vor ein paar Tagen eine blaue Thermostrumpfhose gekauft hatte und der letzte Ausflug outfitmässig ziemlich casual war, wollte ich die zu einem Rock anziehen.
passt super zusammen ... Thermo- oder Wollstrumpfhose kombiniere ich aktuell auch sehr gern mit Röcken. Cooles Casual. 2 von 2 Däumchen ... mehr habe ich ja nicht ... hihi
....daaaanke - und drei Däumchen - wer braucht die schon (he) (he) (he)
Mein weibliches Ich ist ein Teil von mir und lässt sich nicht mehr unterdrücken. Ungenützte Zeit lässt sich nie mehr zurückholen.
Lebe Dein Leben.


https://gerdajoanna.blogspot.com
Antworten

Zurück zu „(Eigene) Berichte und Geschichten“