Der Weg, der so schwierig ist / scheint.
Der Weg, der so schwierig ist / scheint. - # 32

Crossdressing und selbst Erlebtes... Erdachtes
Antworten
MichiWell
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3484
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Leipzig - Chemnitz - Gera
Hat sich bedankt: 1817 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 2490 Mal

Re: Der Weg, der so schwierig ist / scheint.

Post 466 im Thema

Beitrag von MichiWell » Sa 8. Dez 2018, 23:14

Hallo Jennifer,

Gratulation zum Namenswechsel und natürlich, dass es jetzt bei dir so gut anläuft. (ki)

Wenn ich so vergleiche, worauf ich dir Ende Oktober reagiert habe ... da freue ich mich jetzt ganz dolle für dich. Ganz besonders freut mich, dass es mit deiner Frau so gut läuft. Schau einfach, was sich daraus entwickelt, wenn ihr auch jetzt erst mal getrennt wohnt. Ich weiß von einem Fall aus einem anderen Forum, wo die Beiden nach einiger Zeit wieder zusammengezogen sind. - Will sagen: Alles ist möglich. Lass das Türchen in deinem Herz für sie einfach offen stehen ... wer weiß. :wink:

Liebe Grüße
Michi
Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

Ronda_PTL
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 853
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 18:29
Geschlecht: PartTimeLady
Pronomen: Kontext bezogen
Wohnort (Name): Franken
Membersuche/Plz: 97xxx
Hat sich bedankt: 2876 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 815 Mal
Gender:

Re: Der Weg, der so schwierig ist / scheint.

Post 467 im Thema

Beitrag von Ronda_PTL » So 9. Dez 2018, 12:36

Hi Jennifer!

Ich möchte mich Michis Worten anschließen und Dir weiterhin alles Gute auf dem neuen Wegen wünschen. Und ja, sie hat Recht: es gibt auch Beispiele sowohl in RL, als auch hier bei uns im Forum, dass sich nach den üblichen heftigen Turbulenzen, Konflikten, Trennungen, ... die Beteiligten irgendwann wieder zusammenfinden.

Ich nenne das dann den kathartischen Effekt, die reinigende Wirkung durch Blitz & Donner, den auch die moderne Psychologie beschreibt.

In diesem Sinne wünsche ich Euch den Sonnenschein nach dem Chaos am Himmel 🌌 🌈🌞

Auf dem Weg!
Ronda 👩🏻
"Life is what happens, while you're busy making other plans." [† John Lennon]

"Don't dream it. Be it!" (Rocky Horror Picture Show)

Michelle_Engelhardt
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 4163
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 14:15
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 3166 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 3825 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Der Weg, der so schwierig ist / scheint.

Post 468 im Thema

Beitrag von Michelle_Engelhardt » So 9. Dez 2018, 13:24

Hi Nachbarin,

das sind ja....abgesehen von dem Namenswechsel :mrgreen: .....echt tolle Neuigkeiten, die Du am Start hast. Freue mich für Dich )))(:

Liebe Grüße
Michelle
Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

twitch.tv/shellysplayground

Jennifer B.
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 697
Registriert: Do 8. Sep 2016, 09:32
Geschlecht: w
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): 44
Membersuche/Plz: 44
Hat sich bedankt: 835 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 527 Mal
Gender:

Re: Der Weg, der so schwierig ist / scheint.

Post 469 im Thema

Beitrag von Jennifer B. » So 9. Dez 2018, 15:44

Ihr Lieben,

Danke für die tollen Worte (smili)

Ja es ist echt besser geworden und manchmal kann ich es noch gar nicht glauben was hier so passiert.
Aber glaubt mir, ich genieße es (he)

Frau Nachbarin,
Leider konnte ich mich mit dem anderen Namen nicht mehr identifizieren, daher bin ich back to the roots gegangen^^
Ich hoffe dass wir uns endlich mal wieder sehen (yes)
Ok ok die letzten male musste ich absagen :oops:
Aber wenn Du magst, kannst Du ja demnächst nach Herne kommen (ap)

Liebe Grüße an alle )))(:
....

Céline
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1129
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 07:39
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 1861 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1296 Mal
Gender:

Re: Der Weg, der so schwierig ist / scheint.

Post 470 im Thema

Beitrag von Céline » So 9. Dez 2018, 18:19

Hi Jennifer,
Ich freu mich für Dich und wünsche Dir weiterhin alles Gute.Gratuliere zum Namen (ap)
mir gings ähnlich.
Bis dann,Liebe Grüße
Céline
Man muss wählen
Zwischen Herz und Vernunft.
Ich gehorche dem Herzen.

Ronda_PTL
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 853
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 18:29
Geschlecht: PartTimeLady
Pronomen: Kontext bezogen
Wohnort (Name): Franken
Membersuche/Plz: 97xxx
Hat sich bedankt: 2876 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 815 Mal
Gender:

Re: Der Weg, der so schwierig ist / scheint.

Post 471 im Thema

Beitrag von Ronda_PTL » So 9. Dez 2018, 19:18

Jennifer B. hat geschrieben:
Fr 7. Dez 2018, 07:29
Hallo allerseits,

Es gibt mal wieder ein Update und gute Neuigkeiten (smili)

Der Termin am 20.11 beim Urologen wurde auf gestern verschoben.
Grund war eine dicke Erkältung zu der Zeit.

Gestern war es dann soweit.
Meine Frau und ich nach Münster, wurden da lieb empfangen, der normale Ablauf vorne bei den Mädels, im Wartezimmer bisschen nervös geworden und dann...
Rein zu Dr Tschuschke.
Da meine Therapeutin nur 2-3 Sätze auf die Überweisung schrieb, musste ich natürlich erst mal erzählen.
Dann kam die körperliche Untersuchung: alles in Ordnung (yes)
Ja, was soll ich sagen?
Dann gab es das Rezept mit Gynokadin und Androcur (he)
Ich soll aber noch bis Montag warten, auf die Blutwerte...krieg ich hin.

Noch tollerer ist, dass meine Frau den Weg mitgehen möchte (he)
Haben viele und lange Gespräche geführt und sind zu dem Entschluss gekommen, dass wir eigentlich gar nicht ohne den anderen können ))):s

Nichtsdestotrotz werde ich zum 01.01. in meine neue eigene Wohnung ziehen, das wurde auch letzte Woche geklärt.

Wenn jetzt noch demnächst das mit der Arbeit wieder klappt (bin immer noch krank geschrieben :? ), könnte ich sagen:
Läuft bei mir :)p

Kurz und knapp ein paar Infos von mir hier.
Ach und noch was:
Ich werde noch meinen Namen ändern lassen (moin)

Liebe Grüße an alle )))(:
HI liebe "neue/alte" Jennifer:

Ich schließe mich gerne und von 💚 der Fraktion derer an, die Dir / Euch zu Deinen erfolgreichen Schritten auf Deiner Evolution zum wahren Ich gratuliert haben! 👍🏼

Besonders freue ich mich zudem, dass Du diesen Weg mit einer unterstützenden und Horizont-offenen Frau/Partnerin gehen kannst, was ja gerade in den letzten Monaten hier im Forum ein sehr brisantes und tränenreiches Thema für so manche Schwester von uns war und vermutlich auch weiterhin sehr aktuell bleiben dürfte.

Umso mehr macht Euer "Fall" Mut und Zuversicht, dass es auch ganz anders laufen kann.

Nochmals, meine besten Wünsche sind bei Euch 😘🌻

GLG Ronda 👩🏻
"Life is what happens, while you're busy making other plans." [† John Lennon]

"Don't dream it. Be it!" (Rocky Horror Picture Show)

Jennifer B.
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 697
Registriert: Do 8. Sep 2016, 09:32
Geschlecht: w
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): 44
Membersuche/Plz: 44
Hat sich bedankt: 835 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 527 Mal
Gender:

Re: Der Weg, der so schwierig ist / scheint.

Post 472 im Thema

Beitrag von Jennifer B. » Mo 10. Dez 2018, 13:28

Danke Michelle, Celine und Ronda (smili)
Und alle anderen die hier lesen, sich bedanken und dabei sind (moin)

Und wieder ein Update:

Vor 20 min hat der Arzt angerufen, die Blutwerte sind in Ordnung = bin gleich auf dem Weg zur Apotheke (ap)
Von da aus fahre ich zu meiner Frau und wir werden die Veränderung gemeinsam einleiten (he)

Und heute war ich auch bei meiner Therapeutin, da lief es auch gut!
Sie hat mir ein Schreiben mitgegeben, für die Krankenkasse bzw MDK bezüglich des nächsten Schrittes: die Epilation.

Wenn der blöde Hexenschuss nicht wäre, könnte ich sagen, mir geht's blendend )))(:

Liebe Grüße,
Jenny
....

Whoopy Highfly
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1081
Registriert: Mi 20. Jun 2018, 20:19
Geschlecht: Mensch
Pronomen: ich
Wohnort (Name): Wolkenstadt Planet Erde
Membersuche/Plz: Venus / Erde
Hat sich bedankt: 1608 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 593 Mal

Re: Der Weg, der so schwierig ist / scheint.

Post 473 im Thema

Beitrag von Whoopy Highfly » Mo 10. Dez 2018, 13:56

drücke die beide Daumen, das alles gut geht.

(yes) (yes) (yes) (yes) (yes) (yes) (yes) (yes)
Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine Spuren.
Mein Motto: Ich werde glücklich.

Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

Jennifer B.
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 697
Registriert: Do 8. Sep 2016, 09:32
Geschlecht: w
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): 44
Membersuche/Plz: 44
Hat sich bedankt: 835 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 527 Mal
Gender:

Re: Der Weg, der so schwierig ist / scheint.

Post 474 im Thema

Beitrag von Jennifer B. » Mo 10. Dez 2018, 15:31

Hallo ihr Lieben,

da ich ja neu bin bei den ganzen Formular-Kram, wollte ich mal fragen ob es wohl iwie bzw iwo eine Vorlage gibt, die man für einen Antrag bei der Krankenkasse nutzen kann.?
Oder kann mir wer Tipps geben, was in so einem Antrag definitiv drin stehen sollte.?


Würde es dann ja auch gerne zeitnah noch zur Kasse schicken wollen.

Wenn es lüppt, dann solls auch richtig laufen :mrgreen:

Lieben Dank vorab für die Antworten (smili) (yes) (moin)


Und Steffi, danke schön )))(:
....

VanessaL
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1084
Registriert: Mi 8. Feb 2017, 13:34
Geschlecht: weiblich
Pronomen: bitte „SIE“
Membersuche/Plz: 61
Hat sich bedankt: 889 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1138 Mal
Gender:

Re: Der Weg, der so schwierig ist / scheint.

Post 475 im Thema

Beitrag von VanessaL » Mo 10. Dez 2018, 15:46

Hallo,

für Epilation gibt es jetzt seit diesem Jahr Abrechnungsziffern. Du musst Dir einfach einen Hautarzt, der dauerhafte Haarentfernung anbietet, suchen. Der stellt die Behandlungsnotwendigkeit fest und leitet diese ein. Abgerechnet wir dann direkt über die Krankenkassenkarte. Ein Formaler Antrag bei der Krankenkasse ist nicht, mehr notwendig.
Entsprechende Adressen bekommst Du übrigens direkt bei Deiner Krankenkasse oder bei der Kassenärztlichen Vereinigung.

Liebe Grüße
Vanessa

und alles Gute!
Mein Geschlecht entsteht in Deinem Kopf.

Wir brauchen mehr Gelassenheit und weniger Binärität.

Jennifer B.
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 697
Registriert: Do 8. Sep 2016, 09:32
Geschlecht: w
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): 44
Membersuche/Plz: 44
Hat sich bedankt: 835 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 527 Mal
Gender:

Re: Der Weg, der so schwierig ist / scheint.

Post 476 im Thema

Beitrag von Jennifer B. » Mo 10. Dez 2018, 15:48

VanessaL hat geschrieben:
Mo 10. Dez 2018, 15:46
Hallo,

für Epilation gibt es jetzt seit diesem Jahr Abrechnungsziffern. Du musst Dir einfach einen Hautarzt, der dauerhafte Haarentfernung anbietet, suchen. Der stellt die Behandlungsnotwendigkeit fest und leitet diese ein. Abgerechnet wir dann direkt über die Krankenkassenkarte. Ein Formaler Antrag bei der Krankenkasse ist nicht, mehr notwendig.
Entsprechende Adressen bekommst Du übrigens direkt bei Deiner Krankenkasse oder bei der Kassenärztlichen Vereinigung.

Liebe Grüße
Vanessa

und alles Gute!

Herzlichen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort (yes) (flo) (moin)
....

VanessaL
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1084
Registriert: Mi 8. Feb 2017, 13:34
Geschlecht: weiblich
Pronomen: bitte „SIE“
Membersuche/Plz: 61
Hat sich bedankt: 889 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1138 Mal
Gender:

Re: Der Weg, der so schwierig ist / scheint.

Post 477 im Thema

Beitrag von VanessaL » Di 11. Dez 2018, 05:20

(Quelle: http://www.kbv.de/html/1150_30396.php)
Epilation bei Mann-zu-Frau-Transsexualität wird EBM-Leistung

03.08.2017 - Die Epilation mittels Lasertechnik wird zum 1. Oktober als neue Leistung in den EBM aufgenommen. Das Verfahren zur Entfernung von Körperhaaren darf dann im Rahmen geschlechtsangleichender Maßnahmen bei Mann-zu-Frau-Transsexualität abgerechnet werden. Das hat der Bewertungsausschuss entschieden.

Neue Abrechnungsziffern
Der Beschluss von KBV und Krankenkassen sieht vier neue Gebührenordnungspositionen (GOP) vor, die in den EBM-Abschnitt 2.3 (Kleinchirurgische Eingriffe, Allgemeine therapeutische Leistungen) aufgenommen werden. Sie können von Hautärzten, Chirurgen und Gynäkologen für die Epilation im Gesicht und/oder am Hals sowie an einer Hand und/oder beiden Händen berechnet werden.

Die ersten 5 Minuten der Epilation im Gesicht und/oder am Hals (GOP 02325) oder an einer Hand und/oder den Händen (GOP 02326) werden mit 9,18 Euro vergütet. Ein Zuschlag von 7,30 Euro ist für jeweils weitere vollendete 5 Minuten vorgesehen. Pro Behandlungstag sind maximal 20 Minuten, im Krankheitsfall (= ein Jahr) bis 160 Minuten erlaubt (s. Kasten). Die Finanzierung erfolgt zunächst für zwei Jahre befristet außerhalb der morbiditätsbedingten Gesamtvergütung und somit extrabudgetär.

Abrechnungsvoraussetzung
Die Berechnung der GOP setzt voraus, dass eine Begutachtung vorliegt, aus der die medizinische Indikation zur Durchführung geschlechtsangleichender Maßnahmen bei Transsexualismus hervorgeht (ICD-10-GM: F64.0).

Auf einen Blick: Das sind die neuen GOP

Epilation mittels Lasertechnik im Gesicht und/oder am Hals

GOP 02325 (88 Punkte / 9,18 Euro): Epilation 5 Minuten Dauer
GOP 02327 (70 Punkte / 7,30 Euro): Zuschlag zur GOP 02325 je weitere vollendete 5 Minuten Dauer
Die GOP 02325 und 02327 sind in Summe am Behandlungstag höchstens viermal (entsprechend 20 Minuten) und im Krankheitsfall höchstens 32-mal (entsprechend 160 Minuten bzw. ca. 8 Sitzungen/Tage) berechnungsfähig.

Epilation mittels Lasertechnik an einer Hand und/oder den Händen

GOP 02326 (88 Punkte / 9,18 Euro): Epilation 5 Minuten Dauer
GOP 02328 (70 Punkte / 7,30 Euro): Zuschlag zur GOP 02326 je weitere vollendete 5 Minuten Dauer
Die GOP 02326 und 02328 sind in Summe am Behandlungstag höchstens viermal (entsprechend 20 Minuten) und im Krankheitsfall höchstens 32-mal (entsprechend 160 Minuten bzw. ca. 8 Sitzungen/Tage) berechnungsfähig.
Liebe Grüße
Vanessa
Mein Geschlecht entsteht in Deinem Kopf.

Wir brauchen mehr Gelassenheit und weniger Binärität.

Jennifer B.
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 697
Registriert: Do 8. Sep 2016, 09:32
Geschlecht: w
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): 44
Membersuche/Plz: 44
Hat sich bedankt: 835 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 527 Mal
Gender:

Re: Der Weg, der so schwierig ist / scheint.

Post 478 im Thema

Beitrag von Jennifer B. » Di 11. Dez 2018, 06:35

VanessaL hat geschrieben:
Di 11. Dez 2018, 05:20
(Quelle: http://www.kbv.de/html/1150_30396.php)
Epilation bei Mann-zu-Frau-Transsexualität wird EBM-Leistung

03.08.2017 - Die Epilation mittels Lasertechnik wird zum 1. Oktober als neue Leistung in den EBM aufgenommen. Das Verfahren zur Entfernung von Körperhaaren darf dann im Rahmen geschlechtsangleichender Maßnahmen bei Mann-zu-Frau-Transsexualität abgerechnet werden. Das hat der Bewertungsausschuss entschieden.

Neue Abrechnungsziffern
Der Beschluss von KBV und Krankenkassen sieht vier neue Gebührenordnungspositionen (GOP) vor, die in den EBM-Abschnitt 2.3 (Kleinchirurgische Eingriffe, Allgemeine therapeutische Leistungen) aufgenommen werden. Sie können von Hautärzten, Chirurgen und Gynäkologen für die Epilation im Gesicht und/oder am Hals sowie an einer Hand und/oder beiden Händen berechnet werden.

Die ersten 5 Minuten der Epilation im Gesicht und/oder am Hals (GOP 02325) oder an einer Hand und/oder den Händen (GOP 02326) werden mit 9,18 Euro vergütet. Ein Zuschlag von 7,30 Euro ist für jeweils weitere vollendete 5 Minuten vorgesehen. Pro Behandlungstag sind maximal 20 Minuten, im Krankheitsfall (= ein Jahr) bis 160 Minuten erlaubt (s. Kasten). Die Finanzierung erfolgt zunächst für zwei Jahre befristet außerhalb der morbiditätsbedingten Gesamtvergütung und somit extrabudgetär.

Abrechnungsvoraussetzung
Die Berechnung der GOP setzt voraus, dass eine Begutachtung vorliegt, aus der die medizinische Indikation zur Durchführung geschlechtsangleichender Maßnahmen bei Transsexualismus hervorgeht (ICD-10-GM: F64.0).

Auf einen Blick: Das sind die neuen GOP

Epilation mittels Lasertechnik im Gesicht und/oder am Hals

GOP 02325 (88 Punkte / 9,18 Euro): Epilation 5 Minuten Dauer
GOP 02327 (70 Punkte / 7,30 Euro): Zuschlag zur GOP 02325 je weitere vollendete 5 Minuten Dauer
Die GOP 02325 und 02327 sind in Summe am Behandlungstag höchstens viermal (entsprechend 20 Minuten) und im Krankheitsfall höchstens 32-mal (entsprechend 160 Minuten bzw. ca. 8 Sitzungen/Tage) berechnungsfähig.

Epilation mittels Lasertechnik an einer Hand und/oder den Händen

GOP 02326 (88 Punkte / 9,18 Euro): Epilation 5 Minuten Dauer
GOP 02328 (70 Punkte / 7,30 Euro): Zuschlag zur GOP 02326 je weitere vollendete 5 Minuten Dauer
Die GOP 02326 und 02328 sind in Summe am Behandlungstag höchstens viermal (entsprechend 20 Minuten) und im Krankheitsfall höchstens 32-mal (entsprechend 160 Minuten bzw. ca. 8 Sitzungen/Tage) berechnungsfähig.
Liebe Grüße
Vanessa

Wow! Herzlichen Dank für deine Mühe! (flo) ))):s (ap)

Liebe Grüße,
Jenny
....

Jennifer B.
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 697
Registriert: Do 8. Sep 2016, 09:32
Geschlecht: w
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): 44
Membersuche/Plz: 44
Hat sich bedankt: 835 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 527 Mal
Gender:

Re: Der Weg, der so schwierig ist / scheint.

Post 479 im Thema

Beitrag von Jennifer B. » Di 11. Dez 2018, 06:39

Heute ist in Herne-Wanne ein Treffen um ggf eine SHG zu gründen.
Anbei der Link:


http://inherne.net/transgender-im-falsc ... r-geboren/

Ich bin heute Abend dabei.


Nun hab ich schon wieder eine Frage: :oops:

Habe ja Androcur bekommen, da sind 3x15 Tabletten drin.
Mein Arzt hatte jetzt nichts zu der Dosierung gesagt.
Nehme ich die komplett durch?

Danke vorab wieder für die Info )))(:
....

Céline
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1129
Registriert: Mi 11. Mär 2015, 07:39
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 1861 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1296 Mal
Gender:

Re: Der Weg, der so schwierig ist / scheint.

Post 480 im Thema

Beitrag von Céline » Di 11. Dez 2018, 06:48

Guten Morgen Jennifer,
Dein Arzt hatt Dir nicht gesagt wie die Dosierung aussieht?Frag doch nochmal nach nach.
Ich muste ja "leider"wegen eines seltenen Effektes auch Androcur nehmen da nach 2Jahren mein Testosteronspiegel wieder gestiegen ist nehme aber statt der empfohlenen 10mg nur 5mg täglich und mein Wert ist jetzt im optimalen Bereich.Ich nehme es auch immer morgens da ich bei abendlicher Einnahme etwas Probleme mit dem schlafen hatte.
Aber hak da doch bitte nochmal nach
Liebe Grüße
Céline
Man muss wählen
Zwischen Herz und Vernunft.
Ich gehorche dem Herzen.

Antworten

Zurück zu „(Eigene) Berichte und Geschichten“