Ausschreibung: Kontaktstelle für bundesrelevante Grundversorgung zur Geschlechtervielfaltsberatung bezüglich Inter*
Ausschreibung: Kontaktstelle für bundesrelevante Grundversorgung zur Geschlechtervielfaltsberatung bezüglich Inter*

Informationen, Termine und Artikel zur Intersexualität und zur 3. Option
Forum-Diskussionen intersexueller Menschen; Peerberatung
Unterstützung der Forderung nach einem Operationsverbot für nicht aus med. Gründen erforderliche Operationen an intersexuellen Kindern.
Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 15855
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: W
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Galerie: gallery/album/1
Hat sich bedankt: 1044 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 7681 Mal
Gender:

Ausschreibung: Kontaktstelle für bundesrelevante Grundversorgung zur Geschlechtervielfaltsberatung bezüglich Inter*

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette »

Wir suchen eine intergeschlechtliche Person oder ein Elternteil eines intergeschlechtlichen Kindes für die Beratungs- und Kontaktstelle (ehemals Emden).
Der Umfang der Beschäftigung beträgt 15 h wöchentlich bei einem monatlichen Bruttogehalt von 1.426,32 Euro.

Deine Aufgaben umfassen im geplanten Gesamtförderzeitraum die Sicherstellung von Angeboten bundesrelevanter Grundversorgung zur Geschlechter-Vielfaltsberatung und die Demokratiearbeit. Diese beinhalten die Beratung von Eltern und Angehörigen von Kindern und Jugendlichen mit einer geschlechtlichen Variante sowie aller am Themenkomplex Inter* Interessierten. Diese beinhalten weiterhin die Mitarbeit an der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Schulungen zur Sensibilisierung (Vorträge, Workshops und Weiterbildungsangebote für die Regelstrukturen).

Vollständige Beschreibung im pdf-Dokument: https://www.crossdresser-forum.de/inter ... eibung.pdf
Antworten

Zurück zu „Intersexuelle Menschen, Intersexualität“