MORGENPOST: Berliner Polizei führt drittes Geschlecht ein
MORGENPOST: Berliner Polizei führt drittes Geschlecht ein

Informationen, Termine und Artikel zur Intersexualität und zur 3. Option
Forum-Diskussionen intersexueller Menschen; Peerberatung
Unterstützung der Forderung nach einem Operationsverbot für nicht aus med. Gründen erforderliche Operationen an intersexuellen Kindern.
Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 14581
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: Intersex-W
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Galerie: gallery/album/1
Hat sich bedankt: 873 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 6091 Mal
Gender:

MORGENPOST: Berliner Polizei führt drittes Geschlecht ein

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Mi 7. Aug 2019, 11:55

Moin,

hier gibt e sden Artikel: https://www.morgenpost.de/berlin/articl ... t-ein.html

Gruß
Anne-Mette

Cybill
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2215
Registriert: Sa 20. Jun 2009, 18:29
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Falkensee
Membersuche/Plz: Berlin
Hat sich bedankt: 583 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1738 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: MORGENPOST: Berliner Polizei führt drittes Geschlecht ein

Post 2 im Thema

Beitrag von Cybill » Do 8. Aug 2019, 08:58

Ich bin nicht dran schuld.
(Wenigstens nicht allein )

Cybill
Scio quid nolo! - Ich weiß was ich nicht will!

Jaddy
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 982
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 21:38
Geschlecht: Enby
Pronomen: <Name, kein Pronome>
Wohnort (Name): Bremen
Membersuche/Plz: 28000
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung oder Lob erhalten: 1061 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: MORGENPOST: Berliner Polizei führt drittes Geschlecht ein

Post 3 im Thema

Beitrag von Jaddy » Do 8. Aug 2019, 10:08

Cybill hat geschrieben:
Do 8. Aug 2019, 08:58
Ich bin nicht dran schuld.
Ach, Du warst nicht die Polizeimitarbeiterin, die den Hinweis gegeben hatte? ;)

Aber zu dem Thema: Ich gehe mal davon aus, dass bei trans Personen das Identitätsgeschlecht respektiert wird, aber gibt es schon Überlegungen, wie mit nicht-binären Personen umgegangen wird an den Stellen, wo gewöhnlich nach Männchen und Weibchen unterschieden wird?

Antworten

Zurück zu „Intersexuelle Menschen, Intersexualität“